Unterhaltung

Woody Allen sagt, der wahre Grund, warum er bald geheiratet hat - Yi ist „streng finanziell“

Welcher Film Zu Sehen?
 

1997 schockierte Woody Allen die Welt, als er eine Frau heiratete, die die Adoptivtochter seiner Freundin war. Viele Fans waren nicht erfreut zu hören, dass der preisgekrönte Schauspieler Soon-Yi Previn heiratete, aber er weigerte sich, sich von der Kritik von seiner Entscheidung abhalten zu lassen.

Er und seine Frau - die 35 Jahre jünger ist als er - sind seit über zwei Jahrzehnten verheiratet und scheinen immer noch so glücklich wie immer zu sein. In seiner neuen Lebenserinnerung erklärte Allen schließlich genau, warum er sich entschied, Previn zu heiraten, als er dies tat. Und obwohl er und seine Frau immer noch so aussehen, als wären sie total verliebt, hatte ihre Entscheidung zu heiraten nichts mit Romantik zu tun.

Woody Allens Karriere

Woody Allen

Woody Allen | Ben A. Pruchnie / Getty Images

Allen ist seit über sechs Jahrzehnten in der Unterhaltungsindustrie tätig und gilt als einer der talentiertesten Schriftsteller, Regisseure und Schauspieler in Hollywood. Allen begann in den 1950er Jahren als Comedy-Autor.

Er wurde zuerst von NBC engagiert, um für die Show zu schreiben, NBC Comedy Hour in Los Angeles. Einige Jahre später setzte er seine Comedy-Karriere fort, indem er als Stand-up-Comic auftrat.

In den 1960er Jahren begann Allen, sich auf die Leinwand zu wagen. Der erste Film, den er schrieb, inszenierte und in dem er die Hauptrolle spielte, war Nimm das Geld und renne. Danach hatte er weiterhin eine der produktivsten Karrieren in Hollywood und wurde als einer der talentiertesten Schauspieler und Schriftsteller der Welt bekannt.

Woody Allens kontroverse Beziehung

Allen war in seinem Leben in ein paar verschiedene felsige Beziehungen verwickelt gewesen, aber keine davon war vergleichbar mit der langfristigen - und dysfunktionalen - Beziehung, die er zur Schauspielerin Mia Farrow hatte. Die beiden kamen 1979 zusammen.

Zu dem Zeitpunkt, als sie sich trafen, hatte Farrow zwei leibliche Kinder und eine Tochter, die sie aus Südkorea adoptierte: Soon-Yi. Während ihrer Beziehung hatte das Paar zusammen ein Kind adoptiert und ein leibliches Kind zusammen. Obwohl sie als glückliche gemischte Familie auftraten, haben sie nie offiziell geheiratet oder jemals zusammen gelebt.

Ihre Beziehung wurde 1991 immer schlimmer, als Farrow in Allens Haus nackte Bilder von Soon-Yi fand, der damals 21 Jahre alt war. Obwohl Allen in den letzten 12 Jahren für Soon-Yi wie ein Stiefvater gewesen war, gab er zu, dass er und Farrows Tochter tatsächlich eine romantische Beziehung eingegangen waren.

Allen und Farrow trennten sich offensichtlich und bald danach. Er und Soon-Yi gaben öffentlich zu, dass sie derzeit in einer Beziehung waren.

wie reich ist oscar de la hoya

Bald gingen Yi und Allen weiter und beschlossen, 1997 offiziell den Bund fürs Leben zu schließen. Heute bleibt das Paar verheiratet und zusammen, und sie haben zwei Kinder adoptiert.

Warum hat Woody Allen beschlossen, Soon-Yi zu heiraten?

Gemäß Seite 6, Allen hat kürzlich ein Buch mit dem Titel veröffentlicht. Apropos von nichts. In seinem Buch spricht er über sein persönliches Leben, einschließlich seiner Ehe mit Soon-Yi. Allen zufolge wollten weder er noch Soon-Yi zunächst heiraten, aber sie hatten sich schließlich aus 'finanziellen Gründen' entschlossen, den Bund fürs Leben zu schließen.

'In Bezug auf die Ehe hatte keiner von uns ein großes Bedürfnis, unsere Beziehung zu formalisieren', schrieb Allen. 'Wir waren beide der Meinung, dass kein Vertrag das Papier wert ist, auf dem er gedruckt wurde, wenn die Parteien nicht zufrieden sind. Wir haben uns geliebt und es war nicht nötig, auf die Gesetzgebung zurückzugreifen. Wir würden definitiv nicht heiraten, und das war's. Und dann haben wir geheiratet. Warum? Nicht aus romantischen Gründen, sondern rein finanziell. “

Er sagte dann, dass der Altersunterschied ihn beunruhigte, weil er befürchtete, dass er viel früher sterben könnte als sie. Und für den Fall, dass er vor ihr starb, wollte er sicherstellen, dass sie genug Geld hatte, um den Rest ihres Lebens zu überleben.

Der einzige Weg, auf dem er sicher sein konnte, dass sie sein gesamtes Geld und seinen Besitz nach seinem Tod erben würde, war, sie zu heiraten. Auf diese Weise muss er sich keine Sorgen mehr machen, ob sie und ihre Kinder nach seinem Tod versorgt werden.