Unterhaltung

Wird 'Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben', Staffel 2, zurückkehren? Die Palladinos sind offen, um die Wiederbelebung für eine weitere Runde fortzusetzen

Wann Gilmore Girls Die Fans verpassten das ursprüngliche Ende von Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino. Dann, neun Jahre später, belebte Netflix die Serie für Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben und die Zuschauer konnten endlich die letzten vier Worte von Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) hören. In der letzten Folge fragten sich die Fans jedoch immer noch, ob die Wiederbelebung jemals stattfinden würde eine zweite Staffel erhalten . So wird Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben Staffel 2 passiert tatsächlich? Es sieht so aus, als ob die Palladinos noch offen sind, um den Neustart für eine weitere Runde fortzusetzen.

Amy Sherman-Palladino diskutiert die zweite Staffel nach den Premieren von 'Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben' auf Netflix

Nach der Veröffentlichung von Netflix Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben Am 25. November 2016 sprach Sherman-Palladino mit Mode und antwortete, ob die Wiederbelebung jemals wiederkommen wird - wieder.

„Wir wollen nur, dass die Leute diese sehen. Einige Leute haben sie noch nicht gesehen “, sagte Sherman-Palladino zu der Zeit. „Das war die Geschichte, die wir machen wollten. Wir wollten dieses Jahr machen - ein Jahr im Leben. Also haben wir erreicht, was wir tun wollten. “



Der Showrunner fügte hinzu: 'Wir sind nicht mit der Absicht hineingegangen, mehr tun zu wollen. Es gab keine Diskussionen mehr zwischen uns und Warners oder uns und Netflix darüber. Wir alle haben diese Reise durchlaufen und dachten, wir wollten sie nur zu einem ganz besonderen Ereignis machen. Hier sind wir also gerade, weil wir so müde und erschöpft sind und die Küche immer noch nach Butter riecht. '

Damenbekleidung in Übergröße im Bundesstaat Ohio
Alexis Bledel (L) und Lauren Graham kommen zur Premiere von Netflix

Alexis Bledel und Lauren Graham | Amanda Edwards / WireImage

Dann in einem Interview mit Der Hollywood Reporter Sherman-Palladino gab das zu, als sie aufschlugen Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben Das Ziel war nicht, mit der zweiten Staffel fortzufahren.

„Wir haben dies als knapp eingestuft. Wir haben es so formuliert: „Dies ist das Jahr im Leben. So endete es. “… Netflix und Warner Bros., wir haben alle gesagt, dass es das war“, sagte sie.

Allerdings die Möglichkeit eines anderen Gilmore Girls Wiederbelebung war noch in der Luft.

'Ich schließe nichts in meinem Leben aus', sagte Sherman-Palladino TVLine . „Als die Leute über a sprachen Gilmore Film [nach dem Ende der Originalserie] Ich dachte immer: 'Das wird nicht passieren.' Aber ich wollte nicht nein sagen. Weil… warum zu irgendetwas nein sagen? “

Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladinos Amazon-Deal enthalten eine 'Gilmore Girls' -Klausel

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben. Kommt bald.

Ein Beitrag von geteilt Gilmore Girls (@gilmoregirls) am 10. Juni 2016 um 15:30 Uhr PDT

Im Jahr 2017 unterzeichneten Sherman-Palladino und Palladino vor der Veröffentlichung der Originalserie einen mehrjährigen Vertrag mit Amazon Studios Die wunderbare Frau Maisel , gemäß Frist . Natürlich fragten sich die Fans, ob die Palladinos jemals weitermachen würden Gilmore Girls auf Netflix. Aber wie immer war das Duo einen Schritt voraus.

Gemäß Der Hollywood Reporter beinhaltet der Amazon-Deal a Gilmore Girls Klausel, die es den Palladinos ermöglicht, die Netflix-Wiederbelebung fortzusetzen.

ist morgan steve harvey leibliche tochter

'Wir haben die Gilmore Klausel, wir haben es herausgearbeitet “, sagte Sherman-Palladino. Der Showrunner erklärte dann, was nötig ist, um eine zweite Staffel aus dem zu machen Gilmore Girls Wiederbelebung. Sie sagte:

Die Sache mit Gilmore Girls ist, es ist eine amorphe Sache. Der Grund, warum es das erste Mal passiert ist, ist, dass wir alle zu diesem Austin [ATX] Festival gegangen sind und wir alle zusammen gesessen haben und es eine offene Bar gab und wir alle dort saßen und sagten: „Es fühlt sich jetzt gut an, lass es uns jetzt tun. ” Ich denke, es müsste eine ähnliche Situation sein. Es müsste eine offene Bar geben und wir müssten die richtige Geschichte und das richtige Format haben und es müsste eine Zeit sein, in der die Mädchen und wir alle das Gefühl hatten: „Ja, lass uns wieder eintauchen.“ Es gibt nichts im Moment geplant, aber es ist offen, wenn die Muse zuschlägt.

Sollte es jedoch jemals zu einem Neustart kommen, unterscheiden sich die neuen Folgen wahrscheinlich ein wenig von denen Ein Jahr im Leben . 'Es wird ein anderes Format sein', sagte Palladino TVLine im Jahr 2017. 'Es wird eine neue Form annehmen.'

Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino sagen, dass sie offen sind, mehr 'Gilmore Girls' zu machen.

Kelly Bishop, Alexis Bledel und Lauren Graham bei Premiere Of Netflix

Kelly Bishop, Alexis Bledel und Lauren Graham | Jason LaVeris / FilmMagic

Im Jahr 2019 die Diskussion in Bezug auf eine andere Gilmore Girls Die Wiederbelebung geht weiter. Nach der Premiere der dritten Staffel von Wunderbare Frau Maisel , Der Hollywood Reporter 'S TVs Top 5 Podcast fragte die Palladinos, ob sie an einem erneuten Besuch interessiert seien Gilmore Girls oder wenn das Kapitel offiziell geschlossen ist.

„Schau mal, der erste Gilmore Girls Filme waren nicht geplant. Sie waren buchstäblich nicht geplant “, sagte Sherman-Palladino.

Der Showrunner erklärte dann noch einmal die „seltsamen“ - und mit Alkohol gefüllten - Umstände bei ATX, die letztendlich dazu führten Gilmore Familie zur Netflix-Wiederbelebung. Und obwohl noch nichts in Bewegung gesetzt ist, scheinen sowohl Sherman-Palladino als auch Palladino bereit zu sein, zu Stars Hollow zurückzukehren - wenn die richtigen Umstände gegeben sind.

'Wir sind absolut offen für mehr', sagte Sherman-Palladino. „Weißt du, ich rede ständig mit Lauren. Und wir sind sehr eng mit Milo [Ventimiglia], Kelly [Bishop] und Alexis. Wir sind eng mit dem Gilmore Familie.'

Sie fuhr fort: 'Es ist nichts anderes, als dass wir die richtige Geschichte, das richtige Format und das richtige Timing brauchen. Es geht also nicht um etwas anderes, als dass es beim ersten Mal eine Art Kismet war.' Und ich denke, es muss kismet sein, wenn wir es wieder tun. “

VERBUNDEN: Wird Lauren Graham in 'Marvelous Mrs. Maisel' sein? Warum das 'Gilmore Girls' -Alum in Zukunft als Gaststar auftreten wird