Geld Karriere

Werden Darden Restaurants das Verlangen ihrer Investoren nach einer Unternehmensaufteilung stillen?

Welcher Film Zu Sehen?
 

darden

Bestimmte Aktivisteninvestoren fordern nun eine Änderung bei Darden Restaurants (NYSE: DRI), und sie bieten schnell ihre Strategien für einen profitableren Restaurant-Spielplan an.

Darden besitzt derzeit Olive Garden, Red Lobster und sechs weitere Restaurantketten, die von mitten auf der Straße bis hin zu gehobenen Einrichtungen reichen. Einige seiner 2.100 Restaurants sind jedoch erfolgreich, können aber trotz einer sich erholenden Wirtschaft immer noch Kunden anziehen Viele Menschen wechseln zu günstigeren Optionen, andere Unternehmensangebote verzeichnen schwache Umsätze und einen Rückgang der Verbrauchernachfrage.

Gemäß Das Wall Street Journal, Hedge-Fond Barington Capital Group LO , ein Aktionär mit einem Anteil von 2,8 Prozent an Darden ist auf eine Spaltung des Unternehmens drängen und die Investoren möchten auch, dass Darden von seinen Immobilien profitiert, um höhere Renditen für die Aktionäre zu erzielen.

Was ist mit Danielle Trotta auf dem Race Hub passiert?

Barington argumentiert, dass Darden besser dran wäre, wenn es ein Unternehmen mit seinen Restaurants Olive Garden und Red Lobster und ein anderes mit seinen Ketten, die ein höheres Wachstum verzeichnen, wie Capital Grille und Seasons 52, gründen würde Ketten wie Olive Garden verzeichneten kürzlich Umsatzrückgänge, da die Verbraucher ein größeres Interesse an günstigeren Einrichtungen zeigen, während gehobene Restaurants wie Capital Grille dank wohlhabender Verbraucher, die es sich immer noch leisten können, die Einrichtungen zu besuchen, ihren Umsatz weiterhin halten.

Der Umsatz von Olive Garden im selben Restaurant ging im ersten Geschäftsquartal um 4 Prozent zurück, während der Umsatz im gleichen Geschäft der High-End-Ketten von Darden im letzten Quartal um 0,5 Prozent stieg. Dies spiegelt die unterschiedlichen Geschäftspositionen des in Florida ansässigen Unternehmens in Bezug auf seine sechs Restaurantketten wider.

Das Tagebuch berichtet, dass es noch unklar ist, ob andere Investoren Baringtons Drängen zustimmen, aber ein Sprecher von Darden sagte zu dem Tagebuch Das Unternehmen 'begrüßt Beiträge zur Steigerung des Shareholder Value' und der Vorstand 'wird sich die Zeit nehmen, um die Vorschläge von Barington gründlich zu bewerten, so wie es das Unternehmen für jeden seiner Aktionäre tut.'

Lebensmittel

Darden erkennt an, dass das Unternehmen zunehmenden Herausforderungen gegenübersteht, was sich daran zeigt, dass der Aktienkurs in den letzten 12 Monaten um 15 Prozent gefallen ist. Es ist möglich, dass Darden offener für Vorschläge zur Geschäftsstrategie ist, aber im letzten Quartal stieg der Gesamtumsatz um 6,1 Prozent auf 2,16 Milliarden US-Dollar und erzielte einen Gewinn von 70,2 Millionen US-Dollar. Wenn der wiedereröffnete Verkaufserfolg des Unternehmens anhält, ist Darden möglicherweise weniger wahrscheinlich einer Spaltung zustimmen.

Das in New York ansässige Unternehmen Barington hat nicht nur sein Interesse an einer Unternehmensaufteilung zum Ausdruck gebracht: Der Fonds hat Darden auch dazu gedrängt, von seinen Immobilien zu profitieren, die das Potenzial haben, den Aktionären höhere Renditen zu bieten. Das Tagebuch berichtet, dass Darden das Land in mehr als 1.000 seiner Restaurants besitzt, und Barington hat bereits hervorgehoben, dass viele ähnliche Unternehmen zusätzlichen Wert aus ihren Immobilien ziehen, indem sie Immobilieninvestment-Trusts gründen oder Sale-Leaseback-Transaktionen durchführen.

Einblicke investieren: Wird Costco höhere Post-Earnings erzielen?