Nachricht

Wie viele Tätowierungen hat Tyrone Mings? Ihre Bedeutung und ihr Design

Welcher Film Zu Sehen?
 

Tyrone Mings Tattoo auf seinem Körper zeigt die Kämpfe und Nöte, die der Spieler in seiner Kindheit ertragen musste.

Der Fußballspieler hat viele Tätowierungen auf seinem Körper geschnitzt. Er betrachtet seinen Körper als eine Leinwand, die den Sinn seines Lebens darstellt.

Mings spielt sowohl für die englische Nationalmannschaft als auch für den Premier-League-Klub Aston Villa.

  Tyrone Mings-Tätowierung
Tyrone Mings zeigt seine Tinten (Quelle: Daily Mail)

Lisa in den Five Fox News

Er begann 2001 im Juniorensystem an der Southampton’s Academy zu spielen und blieb dort bis 2009, bevor er zu Yate Town wechselte.

Bevor er zu Aston Villa kam, spielte er für eine Reihe von Vereinen, darunter Chippenham Town, Ipswitch Town und AFC Bournemouth.

Als er im Oktober 2019 in einem Freundschaftsspiel gegen Bulgarien sein Debüt in einem englischen Trikot gab, wurde Mings 2019 zum ersten Mal von der englischen Nationalmannschaft berufen.

Wie viele Tattoos hat Tyrone Mings? Ihre Bedeutung und ihr Design

Die Tätowierungen von Tyrone Mings ist an vielen Stellen seines Körpers zu sehen. Er ist der Meinung, dass seine Tätowierungen seiner Geschichte Leben einhauchen.

Eines der Tattoos auf dem Unterarm ist ein Auge, eine Uhr und ein Kind in einer Schaukel. Er betrachtet es als Zeichen seiner Erfahrungen und Kämpfe, die er in seiner Kindheit durchmachen musste.

Das nächste Tattoo befindet sich auf der Rückseite seines Oberschenkels, das auch ein Auge mit einer roten Linse hat, die von Wolken mit etwas Schrift umgeben ist.

  Tyrone Mings-Tätowierung
Tyrone Ming während des Spiels (Quelle: Birmingham Mail)

Er hat einen Kompass mitten auf seiner Brust und andere Tattoos sind um sein Bein und seinen Bauch verstreut.

Frühen Lebensjahren

Tyron hatte keine normale glückliche Kindheit und einen soliden familiären Hintergrund. Als er noch ein Kind war, wurde er Zeuge der schwindenden Beziehung seiner Eltern.

Als die Trennung bestätigt war, nahm seine Mutter Dawn ihn und seine Schwester von seinem Vater weg.

Da sie nicht viele Alternativen hatten, beschloss seine Mutter, ihre Kinder zu einem ihrer engen Freunde in Chippenham zu bringen.

Aber nach einigen Streitigkeiten lebten sie weiter im Obdachlosenheim, da sie weder Vermögen noch eine Bleibe hatten.

In der Notunterkunft teilte sich die Familie zwei Etagenbetten und ihr Leben dort war entsetzlich, da sie alles mit Fremden teilen mussten.

Nachdem er sich an der Akademie in der Nähe des Tierheims eingeschrieben hatte, war er entschlossen, etwas aus seinem Leben zu machen, also begann er, sich auf sein Spiel zu konzentrieren.

Aber das Pech verließ Tyron nicht, als er 2009 aufgrund von Budgetkürzungen aus dem Team entlassen wurde.

Tyrone Mings Privatleben

Tyrone Mings ist der Sohn des ehemaligen Fußballspielers Adrian Mings alias Adie, der früher bei Gloucester City spielte und derzeit als Scout für Chelsea arbeitet.

Seine Mutter, Dawn Johnson, ist Mutter von vier Kindern mit den Töchtern Cherrelle Mings, Iesha Mings und einer weiteren, deren Identität nicht bekannt gegeben wurde. Tyrone ist der einzige Sohn in der Familie.

  Tyrone Mings-Tätowierung
Mings mit seinen Eltern (Quelle: Life Blogger)

Tyrone ist gemischter Abstammung, da sein Vater Adrian afrikanischer Abstammung und seine Mutter europäischer Abstammung ist.

Adrians Familie stammt ursprünglich aus Barbados, einem Inselstaat in der Karibik in Nordamerika.

Tochter & Nächstenliebe

Der Spieler verbindet eine schöne Bindung mit seiner Tochter Amelia. Man kann ihre Verbindung während der Spiele und Übungen sehen.

Obwohl Tyrone einen vollen Terminkalender hat, versucht er, sich Zeit zu nehmen, um Vater-Tochter-Zeit zu haben.

Mings bekam einen Job als Hypothekenberater, der ihm half, sich für zwei Jahre an der Millfield School in Somerset einzuschreiben. Dort bekam er ein Fußballstipendium, das ihn dazu brachte, wieder zum Sport zurückzukehren.

Aufgrund der Kämpfe, die er ertragen musste, wurde Tyron zu einer selbstlosen Person. Er hat eine tiefe Leidenschaft dafür, Menschen in Not zu helfen, ohne auf eine Gegenleistung zu hoffen.

An Heiligabend 2013 versorgte er Bedürftige mit Essen. Während er dies in Birmingham tat, gründete er auch The Tyrone Mings Academy, eine Fußballtrainingseinrichtung.

Auch nachdem er genug Reichtum für ein verschwenderisches Leben verdient hat, ist Mings eine bodenständige Persönlichkeit und gibt den größten Teil seines Einkommens für wohltätige Initiativen aus.