Geld Karriere

Warum Sie niemals das neueste iPhone von Apple kaufen sollten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Obwohl Apples Gründungsinnovator Steve Jobs ist tot und nicht mehr in der Lage, das Unternehmen zu führen. Der Technologieriese bleibt führend in der Mobilfunkbranche. Apple und seine beliebten iPhones haben eine tollwütige Fangemeinde Das steht an und lagert über Nacht, um der Erste für die neueste Generation zu sein. Wenn Fans die in die Hände bekommen iPhone 8 , iPhone 8 Plus und das teures iPhone X. Es wird ein lebensveränderndes Ereignis sein.

Mit dem iPhone hat Apple die Art und Weise verändert, wie Menschen mit ihrer Technologie und untereinander interagieren. Das neueste und beste iPhone zu haben, ist jedoch noch nicht alles, worauf es ankommt. Hier sind acht Gründe, niemals die neueste Version des iPhone zu kaufen.

ist matte gnade verwandt mit mark gnade

1. Das größte Ereignis des Jahrhunderts - wieder

Apple kündigt das iPhone X an

Apple veröffentlicht regelmäßig das nächstbeste. | Justin Sullivan / Getty Images

Apple hat Wellen geschlagen, als es im September 2017 die neuesten und besten iPhones ankündigte - genau wie in den Jahren 2016, 2014 und 2013. Das schnelle Innovations- und Entwicklungstempo von Apple ist fast negativ. Wenn Sie Ihr neuestes iPhone beherrschen, wird Apple wahrscheinlich die nächste Generation ankündigen. Wenn Sie einer der Apple-Fans sind, die das Neueste und Beste brauchen, wird der Zyklus Jahr für Jahr fortgesetzt.

2. Qualität in der Hand

Apple kündigt das iPhone 8 an

Die erste Runde hat immer ein paar Fehler. | Josh Edelson / Getty Images

Es gibt etwas zu sagen, um die neueste Technologie zu haben. Entwickler - selbst solche, die so effizient sind wie die von Apple - benötigen Zeit, um Probleme zu lösen. Die Software ist in der Regel erstklassig und die Hardware funkelnd und neu. Der Ruf von Apple für hochwertige Hardware und Software kann jedoch als negativ angesehen werden. Wenn Sie das iPhone ein oder zwei Generationen vor dem letzten haben, funktioniert es wahrscheinlich immer noch gut. Vielleicht ist es nicht ganz so gut wie damals, als es brandneu war, aber es macht es schwierig zu rechtfertigen, mehrere hundert Dollar oder mehr für ein neues Telefon zu sparen.

3. Die Enttäuschung

Weibliche Hände halten iPhone 6s

Am Ende ändert sich nicht viel. | RossHelen / iStock / Getty Images

Sie wartete tagelang außerhalb Ihres nächsten Apple Stores für das neueste iPhone. Sie haben dafür bezahlt, es bei Ihrem Mobilfunkanbieter eingerichtet und all Ihren Freunden eine SMS geschickt, um ihnen zu erzählen, wie Sie als erster das neue iPhone-Modell erhalten haben. Und dann was? Instagram überprüft? Einen Tweet verschickt? Facebook angeschaut? Gleich wie bei deinem alten Telefon? Das neueste Telefon zu haben ist ein schöner emotionaler Schub, aber es ändert nichts an der Art und Weise, wie die meisten Menschen ihr iPhone verwenden.

4. Das Monster füttern

Ein Iphone 7 Plus mit seiner neuen Doppelkamera wird an dem Tag im Puerta del Sol Apple Store ausgestellt, an dem das Unternehmen sein Iphone 7 und 7 Plus auf den Markt bringt

Apple profitiert vom Konsum. | Gonzalo Arroyo Moreno / Getty Images

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen iPhone. Das ist großartig. Sicher bist du glücklich, aber wie fühlt es sich an, das Monster gefüttert zu haben? Nein, nicht das Monster . Das Monster, Apple, das profitabelste Unternehmen des Landes, nach Forbes . Hat es Ihnen Spaß gemacht, Apple dabei zu helfen, Milliardengewinne zu erzielen?

Die Gewinnung von Apple durch den Kauf eines neuen iPhone kann auch mehr kosten als nur den Preis des Telefons. Manchmal steht die finanzielle Stabilität einer Person auf dem Spiel. 'Umfragen zeigen, dass viele Amerikaner zu oft von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck leben', sagte Mark Hamrick, Senior Economic Analyst bei Bankrate Die Straße . 'Hier kollidiert der Wunsch nach dem glänzenden neuen Ding mit der Fähigkeit, dafür zu bezahlen.'

5. Wer beobachtet dich auf deinem iPhone?

Start der iPhone X-Gesichts-ID

Die Gesichtserkennung lief nicht so gut. | Josh Edelson / AFP / Getty Images

Mit dem iPhone X enthüllte Apple - vergeblich - Gesichtserkennungssoftware, die noch mehr Sicherheit bieten soll als eine Fingerabdruck-ID oder ein manuell eingegebener Passcode. Trotz einiger Bedenken der Verbraucher Gesichtserkennung könnte die Welle der Zukunft sein. Dennoch konnten Hacker in die Apple iCloud und eindringen Zugriff auf Fotos und andere Daten . Was passiert also, wenn sie eindringen und Ihnen den Zugang zu Ihrem Gesicht stehlen?

'Dies ist ein risikoreicher Schritt für Apple, insbesondere nach der Equifax-Verletzung', so Matt Schulz, Senior Industry Analyst bei CreditCards.com. sagte MarketWatch . 'Dieses Debakel hat die Datensicherheit in den Köpfen der Menschen in den Mittelpunkt gerückt. Wenn sich das Gesichtserkennungstool von Apple als erheblich fehlerhaft herausstellt, kann dies die Hoffnungen von Apple auf eine Erweiterung von Apple Pay erheblich beeinträchtigen. Die Leute werden einfach kein Zahlungstool verwenden, wenn sie es nicht für sicher halten. '

6. Das iPhone ist nicht wirklich innovativ

Iphone X starten

Es gibt andere, die es für eine Weile tun. | Justin Sullivan / Getty Images

Als Apple das iPhone X vorstellte, zeigte es ein Telefon, bei dem der Bildschirm bis zum Rand reicht. Der OLED-Bildschirm war ebenfalls eine Neuentwicklung. Obwohl dies ein Bruch mit der Tradition für Apple und iPhones ist, die normalerweise über eine Home-Taste verfügen, war dies in der Handy-Welt keine neue Technologie.

Das 2015 veröffentlichte Samsung Galaxy 6S Edge verfügte über einen OLED-Bildschirm, der sich bis zum linken und rechten Rand des Geräts erstreckte. Der Trend setzte sich mit dem Galaxy S7 und S7 Edge und dann mit dem Galaxy S8 und S8 Edge fort. Das letztere Modell ließ auch die Home-Taste zugunsten eines Bildschirms fallen, der fast das gesamte Gesicht des Telefons einnimmt. Die Galaxy S8-Modelle waren Anfang 2017 erhältlich. Also in vielerlei Hinsicht Samsung Aufbau der OLED-Bildschirme Bei den neuesten iPhones liegt Apple in Bezug auf die neueste Telefontechnologie sogar vor Apple.

7. Wie lange werden Apple und das iPhone existieren?

Iphone X starten

Der Großteil der Einnahmen von Apple stammt aus dem iPhone. | Justin Sullivan / Getty Images

Der Erfolg des iPhone und der neuen Versionen hat dazu geführt, dass es zum Eckpfeiler der Apple-Produktlinie geworden ist. Etwas Finanzanalysten Schätzungen zufolge stammen zwei Drittel der Einnahmen von Apple nur aus dem iPhone. Das bedeutet, dass Apple im Grunde genommen ein Unternehmen ist, das für den Großteil seines Umsatzes nur auf ein Produkt angewiesen ist, und es ist nur ein Fehltritt von einem Fehler entfernt, der die Zukunft des Unternehmens schädigen könnte.

8. Vorbereitung auf das Undenkbare

Kunde richtet ihr neues iPhone ein

Das Unternehmen muss weiter innovieren oder die Konsequenzen riskieren. | Johannes Eisele / Getty Images

wie viele tore hat crosby

Apple hat die Geldreserven in der Lage zu sein, massive Aussetzer mit ein oder zwei Generationen des iPhone zu bewältigen, und Anzeichen dafür sind, dass Apple bereits damit zu tun hat sinkende iPhone-Verkäufe . Es ist unwahrscheinlich, dass das iPhone jemals vollständig verschwindet. Die engagierte Fangemeinde sorgt dafür, dass es immer einen Markt dafür gibt.

Aber wenn sich das Innovationstempo verlangsamt, wenn die Verbraucher müde werden, mit der neuesten Version des iPhone Schritt zu halten, oder wenn die Leute von Apple-Produkten abwandern, was dann? Einige Verbraucher haben es bereits satt das iPhone . Es ist nicht weit hergeholt zu glauben, dass Benutzer, die nicht an eine bestimmte Marke gebunden sind, mit der Idee spielen könnten, sich vom iPhone zu entfernen, um mit Android und seinen Produkten zu experimentieren hohes Maß an Anpassung . Was passiert mit Apple, wenn sie sich entscheiden, fern zu bleiben?