Unterhaltung

Warum war Kate Chastain von 'Below Deck' bei den Produzenten enttäuscht?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Fans fragten sich, warum die Produzenten nicht intervenierten, als Ashton Pienaar von Unter Deck wurde wütend und gewalttätig in der Vanfahrt zurück zum Boot.

Kate Chastain, Adrian Martin und Ashton Pienaar

Kate Chastain, Adrian Martin, Ashton Pienaar | Greg Endries / Bravo / NBCU-Fotobank / NBCUniversal über Getty Images

Pienaar wurde wütend, als Chefeintopf Kate Chastain nach seiner Mutter fragte. Die Besatzung hatte in dieser Nacht viel getrunken und es war klar, dass alle im Van sehr betrunken waren. Pienaar, der mit Chastain, Chefkoch Kevin Dobson und Tanner Sterback in einem Van fuhr, schlug jedoch zu und schlug schließlich auf die Seite des Van-Innenraums. Dobson und Sterback mussten Pienaar schließlich ausreden und den Bosun fast davon abhalten, Chastain physisch anzugreifen.

Chastain erzählte kürzlich von dem Vorfall, als sie im Podcast von Colin Macy-O’Toole erschien Radio Check . Sie ging auf die Frage ein, was sich hinter den Kulissen abspielte. Plus teilte mit, wohin sie tatsächlich ging, als sie vom Boot ging.

Sie hätte körperlich verletzt werden können, wenn Dobson nicht im Van gewesen wäre

Obwohl Chastain physisch sicher blieb, wünschte sie sich, die gesamte Begegnung wäre anders gehandhabt worden. Sie sagte, der Produzent, der mit ihnen im Van fuhr, sei nicht befugt, die vierte Wand zu durchbrechen und einzugreifen. Der Produzent ging jedoch schnell ins Radio, um herauszufinden, was das Richtige war.

Wie viele Kinder hat Floyd Mayweather jr?

'Ich bin auf seltsame Weise wirklich dankbar, dass ich mit Kevin im Van war', erzählt sie. „Denn wenn es Simone auf dem Vordersitz gewesen wäre, hätte Ashton es wohl auf den Rücksitz geschafft. Und ich weiß nicht, was dann passiert wäre. '

Chastain sagt, während es schwer zu sagen ist, ob Pienaar sie körperlich angegriffen hätte, sagte sie, dass er ziemlich nahe kommt. 'Es hat ziemlich viel gedauert, bis Kevin ihn zurückgehalten hat', sagt sie. 'Ich weiß nicht, was sein Plan war, als er über diesen Platz hinweg war. Aber es schien nicht so, als würde ich in näherer Nähe mit mir sprechen. '

wie oft hat randy orton die wwe-meisterschaft gewonnen?

Sie wünscht sich, die Produktion hätte die Situation anders gehandhabt

Chastain sagt, die Produzentin in ihrem Van habe im Wesentlichen einen Notruf getätigt, um zu sehen, was während der Auseinandersetzung zu tun sei. 'Was sie noch nie gemacht haben', fügt sie hinzu. 'Aber wir waren außerhalb der Reichweite, also wollte sie nicht das Falsche tun, also fuhren wir weiter.'

'Aber ich war überrascht, dass wir, als wir zurück zum Yachthafen kamen, die Dreharbeiten nicht einfach unterbrochen haben, alle getrennt waren und keine Darsteller miteinander sprachen', fährt Chastain fort. „Vielleicht nimm Ashton beiseite. Ich war überrascht und enttäuscht, dass dies nicht geschah. Weil es mir fast so vorkam, als wüssten sie, was Ashton getan hatte, und indem sie ihn nicht beiseite nahmen und sagten: 'Das kannst du nicht' oder so, erzwangen sie sein Verhalten als in Ordnung. ' Sie glaubt, Pienaar sei dann weiter ermutigt worden, nachdem sich niemand aus der Produktion mit seinem Verhalten befasst hatte.

Als Chastain ging, versicherte sie den Fans, dass sie in Sicherheit sei. Sie sagt, sie wisse es besser, als durch die Straßen Thailands zu wandern. 'Es gab schöne Yachten in diesem Yachthafen und es gab ein Hotel, von dem ich am Dock wusste', sagt sie. 'Und ich hatte das Gefühl, ich könnte einfach in dieses Hotel gehen.' Sie fügt scherzend hinzu: 'Es war glamourös, dass Kate in einem Vier-Sterne-Hotelbett mit weißen, flauschigen Laken verschwunden ist.'