Unterhaltung

Warum Terrence C. Carson 'Living Single' verlassen hat

Der Erfolg von Single leben war unerwartet. Zu der Zeit hat eine 27-jährige Schriftstellerin namens Yvette Lee Brown, die in anderen Shows wie geschrieben hat Eine andere Welt und Ich hänge mit Mr. Cooper zusammen wurde die Gelegenheit geboten, eine Show zu kreieren, die sich um schwarze weibliche Charaktere dreht. Sie ergriff die Chance und mit der Rapper-Schauspielerin Queen Latifah als zentralem Star der Show schuf sie ein kulturelles Phänomen, das sich fast 30 Jahre später beim Publikum bemerkbar machte. Die Show war so gut, dass Autoren und Produzenten von Freunde kopierte sein Modell.

Living Single Besetzung

Living Single Besetzung | Deborah Feingold / Corbis über Getty Images

Fünf Jahre lang verfolgten die Zuschauer die Reise von Khadijah James (Königin Latifah), Maxine Shaw (Erika Alexander), Synclaire James (Kim Coles) und Regina „Regine“ Hunter. In der Show waren auch die Nachbarn des Mädchens und zwei ihrer Liebesinteressen zu sehen - Kyle Barker (Terrence 'T.C.' Carson) und Overton Jones (John Henton).



Carson war ein Publikumsliebling, den die Fans wegen seines Witzes, Stils und seiner Scherze mit Maxine genossen. Er war nach der vierten Staffel merklich abwesend in der Show, was Verwirrung unter den Fans und einen seltsamen Richtungswechsel für die Show verursachte.

'Living Single' wurde fünf Staffeln lang mit Terrence C. Carson als 'Kyle Barker' ausgestrahlt.

Die Besetzung war ziemlich vollständig, als Carson für die Rolle von Kyle Barker engagiert wurde - einem höflichen Investmentbanker mit afrozentrischem Flair, der gelegentlich auch singt. In einem (n Interview mit dem Atlantik Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Show dachte Carson darüber nach, wie er die Rolle gelandet hatte.

„Ich hatte für Living Single vorgesprochen, als ich noch in Chicago lebte, und ein Vorspielband eingesandt, und sie hatten im Grunde zunächst Nein gesagt. Und dann haben sie mich wegen eines Rückrufs, eines Bildschirmtests angerufen, und dann, glaube ich, an einem Dienstag, sind wir reingegangen und ich habe an diesem Mittwoch mit Erika gelesen, und ich glaube, ich bin an diesem Donnerstag zur Arbeit gegangen. “

Der Atlantik

Quelle: YouTube

Für welches Team spielt Tim Hasselbeck

Von Anfang an war die Chemie zwischen Carsons und Alexanders Charakteren augenblicklich. Sie tauschten Jobs als Vertuschung für ihre Affinität zueinander und begannen von den Staffeln 2 bis 4 eine lustige Liebesbeziehung. Beide Schauspieler erzählten The Atlantic, dass die Liebe auf dem Bildschirm auch außerhalb des Bildschirms überging. Obwohl sie nicht datiert waren, betrachteten sie sich als Seelenverwandte in der Mitnahme.

'Wir haben nicht gespielt', sagte Carson. Wir waren alle in die Leute investiert, die wir gemacht haben, und deshalb haben wir nicht nur Zeilen gesagt. '

Quelle: YouTube

Alexander verglich ihre Beziehung mit der zwischen Fred Astaire und Ginger Rogers und nannte Carson ihren „komödiantischen Partner“.

Der Fokus der Show verlagerte sich nach Carsons unerwartetem Abgang.

Warum hat Terrence C. Carson 'Living Single' verlassen?

In der zweiten Folge der letzten Staffel verlässt Carsons Charakter New York nach London, um dort zu singen. In einer berührenden Szene mit seinem langjährigen Freund und Mitbewohner Overton teilt er mit, dass seine Trennung von Maxine auch eine Rolle für seine Bereitschaft gespielt hat, zu gehen.

Quelle: YouTube

Zum Nervenkitzel der Fans kehrte er in der Finale-Episode in einer ironischen Handlung zurück: Maxine ist schwanger mit ihrem ersten Kind, nachdem sie eine lokale Spermabank genutzt hat - nur um herauszufinden, dass Kyle der anonyme Spender ist. Die Episode endet mit der Andeutung, dass die beiden versuchen werden, ihr Baby zusammen zu erziehen ... als Paar.

Die letzte Staffel war nur 13 Folgen und viele Fans waren enttäuscht von dem Gefühl, dass es gehetzt war. Die Besetzung ergab später, dass das Netzwerk mehr Aufmerksamkeit und Ressourcen auf sich lenkte Freunde.

Quelle: YouTube

Wie groß ist Cam Newton in Fuß?

In Bezug auf Carsons Abwesenheit gingen die meisten Fans davon aus, dass er anderswo eine andere Rolle übernahm, aber das war nicht der Fall. Carson erzählte The Ed Lover Show, dass er nach Staffel 4 aus der Show entlassen wurde. Auf die Frage nach dem Grund antwortete er: 'Ich war ein bisschen zu schwarz und zu stark.'

Er bemerkte auch, dass im Verlauf der Show mehr Autoren eingestellt wurden, die nicht farbig waren, und die Besetzung weniger Einfluss darauf hatte, wie ihre Charaktere dargestellt wurden. Er sagte zu Lover: 'Wenn Sie Menschen haben, die unsere Geschichte nicht respektieren oder unsere Kultur nicht kennen, entstehen [Probleme].'

Trotz des Endes der Show ist Carson offen für eine Rückkehr ein möglicher Neustart.