Geld Karriere

Warum ein Control Freak Boss ein schlechter Anführer ist

Welcher Film Zu Sehen?
 
Quelle: iStock

Quelle: iStock

Ihr Chef schaut Ihnen so sehr über die Schulter, dass Sie sich ein wenig wie Blackbeard fühlen, wenn ein Papagei hartnäckig an Ihrem Ohr sitzt. Oder es wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihren Chef in jeder E-Mail kontaktieren, und Sie können nicht einmal die kleinsten Besprechungen abhalten, ohne dass diese anwesend sind.

Die Kontrolle von Chefs kann viele Formen annehmen, aber die Forschung zeigt, dass das Ergebnis dasselbe ist: Sie sind ineffektiv bei der Pflege effektiver Arbeitsplätze. Möglicherweise stellen Sie bereits fest, dass Sie sich erstickt fühlen oder dass Büroabläufe unnötig umständlich sind, aber ein herrschsüchtiger Vorgesetzter kann auch unter der Oberfläche viel mehr Schaden anrichten.

wie alt ist bill cowher freundin

Es mag leicht sein, diese Kontrolltendenzen bei anderen zu erkennen, aber wenn Sie in größere Managementrollen wechseln, ist es wichtig, sie selbst zu vermeiden. Andernfalls laufen Sie Gefahr, ein Team zu leiten, das nicht das volle Potenzial der Ergebnisse erzielt. Haben Sie immer noch Probleme, den Griff um die Zügel zu lockern? Deshalb ist es wichtig zu beginnen.

Zu viel Kontrolle beeinträchtigt die Produktivität

Logischerweise könnten Sie denken, dass ein Chef, der alle 30 Minuten nach einem Statusbericht sucht, Sie dazu inspirieren würde, schneller und härter zu arbeiten. Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich aus Erfahrung, dass dies nicht der Fall ist. Aber warum bringen kontrollierende Chefs die Produktivität zum Erliegen, anstatt mehr Ergebnisse zu erzielen?

Einer der Hauptgründe ist, dass ein wahrgenommener (oder realer) Mangel an Vertrauen dazu führt, dass Geschäftsprozesse zusammenbrechen. „Arbeitsplätze Mangel an Vertrauen haben oft eine Kultur von „jedem Mitarbeiter für sich“, in der die Menschen das Gefühl haben, wachsam zu sein, wenn es darum geht, ihre Interessen zu schützen “, schreibt Amy JC Cuddy, Associate Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Harvard Business School, zusammen mit Matthew Kohut und John Neffinger , Autoren von Überzeugende Menschen: Die verborgenen Eigenschaften, die uns einflussreich machen. Infolgedessen zögern die Mitarbeiter, sich gegenseitig zu helfen, und die organisatorischen Ressourcen verringern sich.

Ständige Kontrolle führt auch dazu, dass die Produktivität des Einzelnen zusammenbricht, da unser Gehirn Signale kreuzt, wenn uns zu oft gesagt wird, was wir tun sollen. Der Fast Track verwendet eine Erklärung des Neurowissenschaftlers und Autors Dalton Kehoe, warum dies der Fall ist. Wenn wir erkennen, dass jemand eine hat legitimes Recht, uns zu sagen, was zu tun ist (wie ein Chef) erkennt ein Teil unseres Gehirns, dass die Richtlinie unser Handeln erfordert. Aber ein anderer Teil unseres Gehirns, das Spiegelneuronensystem, setzt ein und impliziert, dass die Dominanz der anderen Person tatsächlich eine Bedrohung auf niedriger Ebene ist. Aus diesem Grund möchten wir uns so schnell wie möglich von dieser Person entfernen.

„Um sich engagiert zu fühlen, müssen unsere Spiegelneuronen die Emotionen der Verbindung und der positiven Vorfreude (Optimismus) imitieren, während unser Manager mit uns spricht, und nicht die Gefühle der Distanz, Aggressivität oder Verachtung“, schließt die Autorin Alexandra Levit. Ansonsten ist es ein Rezept für eine Katastrophe.

„Übermäßig kontrollierende Manager sind einer der Haupttypen, die Mitarbeiter rebellieren lassen ', Sagte Albert J. Bernstein, ein klinischer Psychologe, gegenüber Fortune.

Wie man mit einem kontrollierenden Chef umgeht

Kontrollierende Bosse sind leicht zu erkennen, aber weniger leicht positiv zu bearbeiten. Viele kontrollierende Chefs sind jedoch immer noch offen für Rückmeldungen, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht so aussehen.

wie viel ist tony dorsett wert

'Viele Mikromanager sind sich nicht ganz bewusst. Sie wissen nicht, wie aufdringlich ihre Handlungen sind “, schreibt Robert C. Pozen, Autor des Buches Extreme Produktivität: Steigern Sie Ihre Ergebnisse, reduzieren Sie Ihre Arbeitszeiten . Bernstein stimmt zu. 'Selbst die schlechtesten Mikromanager merken normalerweise nicht, dass sie übermäßig kontrollieren', sagt er. 'Sie denken, sie kontrollieren gerade genug.'

Sie können versuchen, sich ruhig und vernünftig mit Ihrem Vorgesetzten zusammenzusetzen und zu erklären, wie ihre Handlungen und ihre überhebliche Haltung Ihre Arbeit behindern. Aber erwarten Sie nicht unbedingt, dass das funktioniert, rät Bernstein. 'Selbst erfahrene Therapeuten haben Probleme, die Kontrollbesessenen davon zu überzeugen, dass ihr Verhalten möglicherweise mehr Probleme verursacht als löst', erklärt er.

wo hat dan marino College-Football gespielt?

Arbeiten Sie stattdessen daran, die Einstellung durch Ihre eigenen Handlungen zu ändern. Wenn Sie an einem Projekt arbeiten, geben Sie mehr Informationen an, als Sie unbedingt benötigen würden. 'Warten Sie nicht darauf, dass Ihr Chef fragt, wie es läuft. Senden Sie stattdessen täglich eine E-Mail mit Statusberichten und den nächsten Schritten “, schlägt Pozen vor.

Bernstein erklärt, warum diese Taktik funktioniert. 'Nichts lindert die Ängste eines Kontrollfreaks so sehr wie überschüssige Informationen', sagt er. 'Erinnern Sie ihn daran, dass Sie das Projekt genauso ernst nehmen wie er.'

Obwohl dies auf lange Sicht wahrscheinlich hilfreich sein wird, erfordert die Umsetzung dieser Taktik Geduld - und wahrscheinlich mehrere erfolgreiche Projekte -, bis Ihr Chef zu einem anderen weniger vertrauenswürdigen Mitarbeiter wechselt. Halten Sie sich jedoch an Ihr Wort und Ihre Fristen, und irgendwann wird Ihr Chef jemanden finden, über den Sie sich Gedanken machen können.

Erkennen Sie, dass Sie hier der fragliche Controlling-Supervisor sein könnten? Der Stanford-Professor und Autor Robert Sutton schlägt vor, Ihre Aufmerksamkeit auf eine größere Perspektive zu richten, anstatt auf die Details, die Sie kontrollieren möchten. Sutton nennt das „ Lasadoras Gesetz , ”Benannt nach Tommy Lasadora, Manager von Los Angeles Dodgers. „Ich glaube, das Managen ist wie eine Taube in der Hand zu halten. Wenn Sie es zu fest halten, werden Sie es töten, aber wenn Sie es zu locker halten, werden Sie es verlieren.

Folgen Sie Nikelle auf Twitter und Facebook

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:

  • 10 besten Städte für junge Leute, um reich zu werden
  • Den ganzen Tag an einem Schreibtisch? 5 Übungen, die Sie für Ihre Gesundheit machen müssen
  • 10 Smart Money Moves vor 2016