Geld Karriere

Whirlpool durch Importe und 3 Aktien verletzt, die 52-Wochen-Hochs reiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Monsanto Company (NYSE: MON): Schlusskurs 103,08 USD

Die Monsanto Company und führende Erzeugerorganisationen in Brasilien haben eine Vereinbarung getroffen, die die Einführung von Produkten der nächsten Generation wie Intacta RR2 PRO-Sojabohnen unterstützt. Durch die Bedingungen erhalten die teilnehmenden Landwirte eine neue Lizenz, die es ihnen ermöglicht, Sojabohnen mit der neuen Intacta RR2 PRO-Technologie zu kaufen, die in der Vegetationsperiode 2013-2014 verfügbar sein sollte. Die Aktie schloss an diesem Tag um 0,65 Prozent bei 103,08 USD und wurde in einer 52-Wochen-Spanne von 69,70 USD bis 102,84 USD gehandelt.

Sind diese Aktien ein Kauf oder Verkauf? Lassen Sie sich von uns bei der Entscheidung unterstützen. Lesen Sie jetzt unseren Wall St. Cheat Sheet Stock Picker Newsletter >>

Tecumseh Produkte (NASDAQ: TECUB): Schlusskurs 7,58 USD

Tecumseh sagte, dass es in den letzten Monaten mit Sagent Advisors zusammengearbeitet habe, die das Unternehmen beauftragt habe, eine Reihe strategischer Alternativen zu prüfen, darunter eine mögliche Veräußerung. Trotz des Geschwätzes hat das Unternehmen kein Angebot zu einem Kaufpreis von 8 USD je Aktie erhalten, und es kann keine Gewissheit darüber bestehen, dass eine Transaktion abgeschlossen wird. Die Aktie schloss an diesem Tag um 6,31 Prozent bei 7,58 USD, nachdem sie in einer 52-wöchigen Spanne von 3,23 USD bis 7,14 USD gehandelt worden war.

Welches College hat Jennie Finch besucht?

Whirlpool Corporation (NYSE: WHR): Schlusskurs 107,70 USD

In einer Pressemitteilung erklärte LG Electronics USA, dass es die Verletzungsergebnisse der United States International Trade Commission vom Mittwoch in einer Antidumping-Untersuchung für Waschmaschinen bestreitet, in der die Kommissare entschieden haben, dass die heimische Industrie, insbesondere Whirlpool, durch Waschmittelimporte aus Korea „erheblich verletzt“ wird . Wayne Park, President und Chief Executive von LG Electronics, erklärte: „LG respektiert die Arbeit, die die ITC-Mitarbeiter und -Kommissare in diese Entscheidung gesteckt haben, aber wir sind mit dem Ergebnis nicht einverstanden, das US-Einzelhändlern und Verbrauchern schaden wird, indem die Preise für einige Länder künstlich erhöht werden beliebteste Waschmaschinen. “ Das Unternehmen sagte auch, es werde seine Berufungsoptionen prüfen, wenn die endgültige Entscheidung der ITC im Februar veröffentlicht wird. Die Aktie schloss an diesem Tag um 3,64 Prozent bei 107,70 USD und wurde in einer 52-Wochen-Spanne von 52,91 USD bis 107,94 USD gehandelt.

Wo ist Chris Collinsworth aufs College gegangen?

Tyler Technologies (NYSE: TYL): Schlusskurs 53,08 USD

Tyler Technologies hat mit zwei Gemeinden in Maine Vereinbarungen getroffen, um die Enterprise Resource Planning-Lösung von Tyler Munis zu liefern. Die Stadt Mount Desert hat eine 10-Jahres-Vereinbarung getroffen, um über Tylers Software als Serviceplattform auf Munis zuzugreifen, und die Stadt Ellsworth hat eine traditionelle On-Premise-Installation von Munis ausgewählt. Die Aktie schloss an diesem Tag um 1,94 Prozent bei 53,08 USD, nachdem sie in einer 52-wöchigen Spanne von 34,17 USD bis 52,44 USD gehandelt worden war.

Verpassen Sie nicht : Kann Microsoft Windows Phone die Wiedergabe beenden? Folgen Sie dem Leader?