Geld Karriere

Was tun, wenn Sie Ihren Job aufgrund einer Naturkatastrophe verlieren?

Welcher Film Zu Sehen?
 
Texas Golfküste im Hurrikan Harvey

Was machst du, wenn du nicht arbeiten kannst? | Joe Raedle / Getty Images

Golden Tate macht Amerika wieder großartig

Schadensschätzungen und Todesopfer machen nach einer Naturkatastrophe in der Regel Schlagzeilen. Aber eine Sache, die in der Diskussion verloren gehen kann, ist, was mit denen passiert, die arbeitslos sind. Wenn ein Hurrikan , wie Irma oder Harvey, zerstört deine Stadt, solltest du zur Arbeit gehen? Kannst du überhaupt zur Arbeit gehen? Und wenn Sie dorthin gelangen, kann Ihr Unternehmen dann überhaupt eröffnen? Dies sind Dinge, mit denen sich die Menschen vor Ort auseinandersetzen müssen, lange nachdem die Nachrichtenkameras die Szene verlassen haben.

Für diejenigen, die in einer Katastrophe stecken, ist die Bereinigung nur der Anfang. Und wenn sie nicht in der Lage sind, wieder zu arbeiten, wird das viel schwieriger.

Leider sind die Menschen, die am meisten zu verlieren haben, auch diejenigen, die zunächst wenig zu tun haben. Wenn Ihr Auto von einer Flut oder einem Tornado weggefegt oder zerstört wird, was ist, wenn Sie es nicht zum Laufen bringen können? Ihr Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, Ihnen bei der Ermittlung Ihrer Transportbedürfnisse zu helfen. Bedeutet das, dass Sie Ihren Job verlieren, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, zur Arbeit zu kommen? In einigen Fällen ja. Es geht nicht nur darum, Ihr persönliches Eigentum zu zerstören oder ohne Strom zu bleiben. Einige Gemeinden sind physisch und wirtschaftlich völlig zerstört und erholen sich nie wirklich.

Schauen Sie sich zum Beispiel Teile von New Orleans an. In einigen Stadtteilen verursachte der Hurrikan Katrina dauerhaften Schaden. Viele Menschen zogen weg und viele Unternehmen mussten dauerhaft schließen.

Was passiert also und was sollten Sie tun, wenn Sie sich inmitten einer Naturkatastrophe befinden? Natürlich möchten Sie zuerst die Sicherheit für sich und Ihre Familie gewährleisten. Aber nachdem der Schaden behoben ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht zu Ihrer normalen Routine zurückkehren können - eine Chance, dass Sie wieder arbeiten können, ist einfach keine Option.

Zum Glück haben wir einen Plan dafür. Und es gibt Programme, die denjenigen helfen sollen, die in solchen Situationen gefangen sind.

Verlieren Sie Ihren Job durch eine Naturkatastrophe

Viele Menschen werden nach Naturkatastrophen vertrieben. | Karl Spencer / iStock / Getty Images

  • Mehr als 500.000 Arbeitsplätze sind nach den Hurrikanen Rita und Katrina verflogen.

Wie bereits erwähnt, sorgen wirtschaftliche Schäden und Todesfälle in der Regel nach einer großen Katastrophe für Schlagzeilen. Arbeitsplätze gehen aber auch aus verschiedenen Gründen verloren. Menschen werden vertrieben oder Gebäude gehen verloren oder werden verurteilt. Tatsache ist, dass viele Arbeiter nicht die Möglichkeit haben, nach einem Sturm einfach wieder zur Arbeit zu gehen. Selbst wenn die Mitarbeiter selbst nicht betroffen wären, könnten es Unternehmer, Ausrüstung und Vermögenswerte gewesen sein. Sie können nicht wirklich zur Arbeit erscheinen, wenn Ihr Gebäude untergetaucht ist, kein ausreichendes Wasser oder Strom zur Verfügung steht oder aufgrund von Straßensperrungen nicht zugänglich ist.

Was ist mit der Katastrophe oder unmittelbar danach? Können Sie entlassen werden, weil Sie nicht zur Arbeit erschienen sind?

Kann ein Arbeitgeber Sie zwingen, unter unsicheren Bedingungen zu arbeiten?

Florida bereitet sich auf den Hurrikan Irma vor

Arbeitgeber haben Arbeitnehmer bedroht, die versuchten, dem Sturm zu entkommen. | Brian Blanco / Getty Images

  • Pizza Hut wurde kürzlich unter Beschuss genommen, weil er Mitarbeitern gedroht hatte, die evakuiert wurden, bevor der Hurrikan Irma Florida traf.

Das ist eine knifflige Frage . Wenn Sie wissen, dass eine große Katastrophe bevorsteht - sagen wir, es gibt eine Tornado-Warnung, ein großer Schneesturm steht vor der Tür oder ein Hurrikan brennt nieder - kann ein Arbeitgeber Sie entlassen, weil Sie nicht aufgetaucht sind? Die Antwort lautet leider in den meisten Fällen ja. Dies war eine Frage, die kürzlich auftauchte, als der Hurrikan Irma Florida traf. Es gab Berichte von Arbeitgebern auf Mitarbeiter herabkommen dafür, dass ich nicht zur Arbeit komme. Worauf es wirklich ankommt, sind die spezifischen Gesetze in Ihrem Staat. Schuld Arbeitsrecht Gesetze .

Bevor wir uns mit der Art der Hilfe befassen, die Sie erhalten können, wenn Sie entlassen oder entlassen werden, werfen wir einen Blick auf die anderen „indirekten“ Verluste, die bei Naturkatastrophen auftreten.

Hat Stephen ein Schmied eine Tochter?

Arbeitsplätze und andere indirekte Verluste

Hurrikan Irma Satellitenbild

Es betrifft mehr als nur die Umgebung. | Nationales Hurricane Center

  • Wirtschaftliche Kosten sind viel schwieriger zu berechnen als Schadensschätzungen und können sich letztendlich zu viel höheren Beträgen summieren.

Jobs sind nur ein Teil des wirtschaftlichen Puzzles, wenn es darum geht, Sturmschäden zu berechnen. Gemäß Die Auswirkungen von Naturkatastrophen In einem Bericht des Board on Natural Disasters aus dem Jahr 1999 müssen Sie berücksichtigen, dass viele Unternehmen schließen müssen, auch wenn sie nicht beschädigt sind.

„Eine gerissene Stromleitung kann leicht beobachtet und die Reparaturkosten bewertet werden. Weit weniger offensichtlich sind Verluste wie die von Branchen, die aufgrund mangelnder Stromversorgung geschlossen werden müssen, Unternehmen mit Strom, die ihr Geschäft verlieren, weil Lieferanten oder Käufer keinen Strom haben, und Unternehmen, die ihr Geschäft verlieren, weil Mitarbeiter von Unternehmen vom Stromausfall betroffen sind haben die Einkommen gesenkt und folglich weniger ausgegeben “, heißt es in dem Bericht.

Es sind also nicht nur diejenigen, die in Gefahr sind, von einer Katastrophe betroffen. Wenn Sie beispielsweise Ölarbeiter in North Dakota sind, müssen Sie sich möglicherweise Sorgen um Ihren Job machen, wenn ein Hurrikan Texas und Louisiana aufgrund der Schließung von Raffinerien trifft. Wenn Sie gesamtwirtschaftliche Probleme berücksichtigen, werden Naturkatastrophen zu mehrdimensionalen Problemen.

Es gibt jedoch Bundesprogramme, die diesen Katastrophen helfen sollen, ihre Arbeit zu beenden.

Bundesprogramme, die Ihnen helfen sollen

Dieses Bild zeigt eine Luftaufnahme eines Hauses, das in Houston überflutet wurde

Es gibt Regierungsprogramme, um den Bedürftigen zu helfen. | Staff Sgt. Jordan Castelan / USA. Luftwaffe über Getty Images

  • Ja, die Regierung hat Ihren Rücken: das Katastrophenhilfeprogramm

Die gute Nachricht: Es gibt ein Bundesprogramm, das denjenigen helfen soll, die aufgrund von Katastrophen arbeitslos werden. Es heißt das Katastrophenhilfeprogramm und es funktioniert ähnlich wie die Arbeitslosenversicherung. 'Das Disaster Unemployment Assistance (DUA) -Programm bietet Arbeitslosengeld für Personen, die als direkte Folge einer vom Präsidenten erklärten schweren Katastrophe arbeitslos geworden sind', heißt es in der Beschreibung auf Benefits.gov. Ja, da draußen gibt es Hilfe.

Aber wie qualifizierst du dich?

Qualifizierst du dich?

überflutete Straße mit Menschen zu Fuß

Sie müssen als direkte Folge der Katastrophe arbeitslos sein. | Joe Raedle / Getty Images

  • Sie müssen zwei Hauptanforderungen erfüllen.

Es gibt zwei Hauptanforderungen, nach dem Nationales Arbeitsrechtsprojekt . Sie sind '1) Die Person muss als' direkte Folge 'einer schweren Katastrophe arbeitslos sein, und 2) Die Person hat keinen Anspruch auf eine reguläre Arbeitslosenversicherung (UI) aus irgendeinem Staat.' Und wie bei der traditionellen Arbeitslosenversicherung müssen die Arbeitnehmer aktiv nach einem neuen Arbeitsplatz suchen und diesen annehmen, wenn er verfügbar ist. Außerdem müssen sie wöchentlich nachweisen, dass sie Arbeit suchen. Die Schlüsselqualifikation ist jedoch, dass Sie als direkte Folge einer Katastrophe arbeitslos sein müssen.

Qualifiziert? Großartig. Was können Sie jetzt erwarten?

Was Sie bekommen und wie lange

zerstörte Häuser

Sie erhalten maximal 26 Wochen. | Andrea Booher / FEMA Foto

  • Es ist so ziemlich das Gleiche wie die Arbeitslosenversicherung und Sie erhalten sie für maximal 26 Wochen

Wie bereits erwähnt, ähneln die Leistungen bei Katastrophenhilfe der Arbeitslosenversicherung den traditionellen Leistungen der Arbeitslosenversicherung. Als solche erhalten diejenigen, die sich qualifizieren, wöchentlich Leistungen für maximal 26 Wochen oder sechs Monate.

Laut dem National Employment Law Project erhalten „DUA-Empfänger die gleichen wöchentlichen Leistungen, auf die sie Anspruch gehabt hätten, wenn sie sich in dem Staat, in dem sie beschäftigt waren, für die UI qualifiziert hätten. Die DUA-Leistungen dürfen jedoch mindestens die Hälfte der durchschnittlichen wöchentlichen UI-Leistungen des Staates betragen. “ Der Betrag, den Sie am Ende erhalten, hängt davon ab, wie viel Sie vor der Katastrophe verdient haben.

wie viel ist michael vic jetzt wert

Schließlich sind Naturkatastrophen kein Scherz. Schauen Sie sich an, was nach einem der jüngsten Hurrikane passiert ist: Harvey.

Hurrikane, Erdbeben, Überschwemmungen und mehr

Hochwasser

Die Arbeitslosigkeit nahm mit der Naturkatastrophe zu. | Tobin / Wikimedia Commons

  • Nach dem Hurrikan Harvey arbeitslose Ansprüche um 62.000 erhöht national - und Experten geben dem Hurrikan die Schuld.

Zum Mitnehmen gibt es hier Programme, die diejenigen unterstützen, die durch Naturkatastrophen von ihrer Arbeit verdrängt werden. Wenn Sie sich jedoch an etwas anderes erinnern sollten, könnten Sie betroffen sein, selbst wenn Sie Hunderte oder Tausende von Kilometern entfernt sind. Ihr Haus ist möglicherweise unbeschädigt, aber das Gebäude Ihres Arbeitgebers befindet sich möglicherweise unter Wasser oder ist umgepustet. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das für Katastrophen anfällig ist - seien es Hurrikane, Erdbeben oder sogar Vulkane -, seien Sie bereit und sich bewusst, dass Dinge passieren können. Und nur weil Sie es intakt überstehen könnten, könnte Ihre Beschäftigungssituation eine andere Geschichte sein.