Unterhaltung

Was ist Tyler Perrys Vermögen und warum tötet er seinen berühmtesten Charakter?

Links: Tyler Perry | Astrid Stawiarz / Getty Images für SiriusXM, rechts: Tyler Perry in Boo! Ein Madea Halloween | Lionsgate Films

Tyler Perry macht wirklich alles. Er ist Schauspieler, Dramatiker, Komiker, Produzent und einer der finanziell erfolgreichsten Regisseure Hollywoods.

Im Jahr 2011 wurde er von Forbes als bestbezahlter Mann in der Unterhaltungsbranche aufgeführt. Celebrity Net Worth berichtete später 2013 war er der einzige Filmemacher in der Geschichte, der in den letzten fünf Jahren fünf seiner Filme an der Abendkasse auf Platz 1 eröffnet hat und namhafte Regisseure wie Steven Spielberg, Martin Scorcese, James Cameron und Quentin Tarantino.



wie kam booger mcfarland zum namen booger

Eine der Figuren in vielen von Perrys Filmen, die auf einen Großteil seines Erfolgs zurückzuführen sind, ist Madea. Im Oktober 2018 schockierte Perry die Fans, als er ankündigte, dass er die berühmte Figur, die er fast zwei Jahrzehnte lang auf der großen Leinwand porträtierte, nicht mehr spielen würde und Madea somit 2019 getötet werden würde.

Hier ist, was wir über Madeas Tod wissen und wie viel Perry heute wert ist und wie er sein riesiges Vermögen gemacht hat.

Tyler Perrys Vermögen

In diesen Tagen hat Perry ein Nettovermögen von satten 600 Millionen Dollar.

Er wurde 1969 in New Orleans geboren und als Kind von seinem Vater und Freunden der Familie misshandelt. Perry wandte sich dann dem Schreiben als Therapieform zu. Eine Reihe von Kurzgeschichten, die er zusammenstellte, wurde zur Grundlage für sein Musical Ich weiß, dass ich verändert wurde Das konzentriert sich auf Themen wie Kindesmissbrauch, Vergewaltigung und Glauben an Gott.

Während des nächsten Jahrzehnts schrieb Perry weitere Drehbücher und entwickelte eine große Fangemeinde mit geschätzten 35.000 Menschen pro Woche, die an seinen Bühnenproduktionen teilnahmen. 2005 finanzierte er mit dem Geld aus seinem Ticketverkauf seinen ersten Film, Tagebuch einer verrückten schwarzen Frau. Der Film brachte im Inland über 50 Millionen US-Dollar ein. Perry schreibt, inszeniert und produziert meistens alle seine Projekte selbst und nimmt daher einen beträchtlichen Teil des Gewinns mit nach Hause.

Wie viel verdient Brian Shaw?

Er hat auch das Buch geschrieben Lassen Sie keine schwarze Frau ihre Ohrringe abnehmen: Madeas ungehemmte Kommentare zu Leben und Liebe, Das wurde ein Bestseller der New York Time und produzierte die langjährige TBS-Sitcom Tyler Perrys Haus von Payne. Darüber hinaus hat er in einer Reihe von Filmen mitgewirkt, die nicht seine eigenen sind, darunter Alex Cross , Exfreundin , und Teenage Mutant Ninja Turtles .

Madeas Tod

Was Madea betrifft, enthüllte Perry, dass er glaubt, dass es Zeit ist, ihren Charakter zurückzuziehen.

'Das ist es. Es ist Zeit für mich, diesen alten Mistkerl zu töten. Ich bin müde!' er erzählte Bevy Smith von ihr SiriusXM Radiosendung Abschrägungen, bevor ich hinzufügte: 'Ich möchte einfach nicht in ihrem Alter sein und sie spielen. Also werden wir uns von ihr verabschieden. '

Kinogänger sehen den letzten der geliebten Charaktere auf der Leinwand in Ein Begräbnis der Familie Madea voraussichtlich am 1. März 2019. Sie wird ihren letzten Cameo-Auftritt in einer Abschiedsbühnen-Tour machen, die in Arbeit ist und auch 2019 herauskommen wird.

Das Publikum wurde Madea erstmals 1999 in dem Stück mit dem Titel vorgestellt Ich kann alles alleine schlecht machen. Die Figur erschien dann in mehreren von Perrys TV-Shows und Filmen, darunter Tagebuch einer verrückten schwarzen Frau , Madeas Familientreffen , Madea geht ins Gefängnis, und Madeas Zeugenschutz .

Der Charakter wurde von Perrys Mutter, seiner Tante und Eddie Murphys Auftritt in inspiriert Verrückter Professor II: Die Klumps .

Weiterlesen: Eddie Murphys Vermögen und wie viel er für Kindergeld zahlt

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!

wie viel verdient sidney crosby