Berühmtheit

„Twilight“ war nicht der erste Film, der Robert Pattinson davon abhielt, mit der Schauspielerei aufzuhören

Welcher Film Zu Sehen?
 

Vor Dämmerung , Schauspieler Robert Pattinson erwog, die Welt der Schauspielerei für immer hinter sich zu lassen. Aber obwohl das Mega-Franchise Pattinson zu einem A-Lister machte, war es nicht der Film, der seine Meinung über das Aufhören zunächst änderte.

Der Film, der Robert Pattinson dazu brachte, mit der Schauspielerei aufzuhören

  Robert Pattinson bei'The Batman' premiere.
Robert Pattinson | Lia Toby/Getty Images

Pattinson hatte es schwer, die Filmrollen zu bekommen, die er wollte, bevor er die Figur seines Lebens bekam Dämmerung . Aber es war Der Film Kleine Asche Das hatte ihn einmal dazu gebracht, seine Entschlossenheit, vollständig zu schauspielern, in Frage zu stellen. Der Film erzählte die Geschichte einer Affäre, die zwei verschiedene Künstler miteinander hatten. Um der Rolle gerecht zu werden, musste Pattinson Dinge tun, auf die er nicht sehr stolz war.

„Ich habe einmal beschlossen, mit der Schauspielerei aufzuhören; es war, als ich es tat Kleine Asche . Ich spielte Salvador Dali und musste viele Szenen machen, in denen ich nackt war, und ich musste auch masturbieren. Ich meine es ernst. Mein Orgasmusgesicht ist für die Ewigkeit festgehalten“, sagte Pattinson einmal in Deutschland Interview (über HuffPost ).

Pattinson erwog auch ernsthaft, nach seiner Karriere aufzuhören Dämmerung Das Vorsprechen lief nicht so, wie er es sich vorgestellt hatte.

Howie Long und Diane Addonizio Beziehung

„Mein ganzes Selbstvertrauen ist einfach ins Bett gefallen. Das Vorsprechen war eines der schlimmsten Vorsprechen, die ich in meinem ganzen Leben gemacht habe. Ich erinnere mich, dass ich meine Eltern angerufen und gesagt habe: ‚Ich bin fertig, ich kann mich nicht mehr quälen‘, und am nächsten Tag bekam ich ein Twilight-Vorsprechen“, sagte er einmal weiter HFPA im Gespräch .

„Twilight“ war nicht der einzige Film, der Robert Pattinson davon abhielt, mit der Schauspielerei aufzuhören

Vor Dämmerung , Pattinson spielte in dem weniger bekannten Film mit Wie man ist . Der Film war ein Indie-Drama, das einem aufstrebenden Künstler folgt, der kein Glück mehr hat und wieder bei seinen Eltern einzieht. Wie man ist Regisseur Oliver Irving war der Meinung, dass der Film Pattinsons schauspielerische Ambitionen wiederbelebte.

„Er dachte darüber nach, die Schauspielerei aufzugeben und vielleicht nur Musik zu machen, als diese Rolle auftauchte“, sagte Irving Personen im Jahr 2009. „Er wollte die Rollen spielen, die er nicht bekam.“

Irving teilte mit, dass Pattinson nach schwierigeren Rollen nach seiner suchte Harry Potter Rolle . Wie man ist
„hat ihn wieder in Schwung gebracht.“

Das hätte vielleicht geholfen Wie man ist forderte Pattinson auf, sein Aussehen herunterzuspielen, während andere Filme sein Aussehen zu ihrem Vorteil nutzen würden.

„Ich sagte: ‚Du darfst dir bis zum Shooting nicht die Haare schneiden‘“, erinnerte sich Irving. „Wir mussten ihm den umständlichsten Haarschnitt geben, den wir nur konnten, und wir haben seine Hosenlänge ein bisschen zu hoch geschnitten.“

Robert Pattinson fühlte sich bei frühen Vorsprechen von seinen Schauspielkollegen in den Hintergrund gedrängt

Was Pattinsons frühe Karriere-Herausforderungen vielleicht etwas schwieriger machte, war der Erfolg seiner eigenen Zeitgenossen und Freunde. Während Der Schauspieler sprach für die Rollen vor er wollte, seine Freunde Andrew Garfield und Eddie Redmayne taten dasselbe. Obwohl Garfield und Redmayne es damals vielleicht leichter hatten als Pattinson.

„Eddie Redmayne und Andrew Garfield waren so verdammt gut beim Vorsprechen, es ist einfach unglaublich. Du würdest sie sehen, und dann, wenn du draußen wartest, würdest du buchstäblich Casting-Direktoren drinnen sagen hören: „Oh mein Gott! Oh, mein Gott!‘ Und du würdest sagen: ‚Verdammt noch mal, wer ist drinnen?‘ Und Eddie kam heraus und sagte: ‚Hey, Kumpel‘“, erinnerte sich Pattinson GQ .

Der Schauspieler erinnerte sich an einen bestimmten Moment, in dem ihm Redmayne peinlich war, nachdem sie für dieselbe Rolle vorgesprochen hatten.

„Ich würde etwas tun, in dem ich dachte, es wäre eine Komödie, und plötzlich dieses schwere Schluchzen hören. Ich denke, wer hat es geschafft, ein Schluchzen daraus zu machen?! Und dann kommt der verdammte Eddie raus, gottverdammt“, sagte Pattinson.

VERBUNDEN: Warum Robert Pattinson dankbar ist, dass er in sehr jungen Jahren nicht erfolgreich war