Athlet

Turk Wendell Bio: Frühes Leben, Baseball, Aberglaube & Vertrag

Aberglaube ist im Sport weit verbreitet. Viele Spieler haben verschiedene Aberglauben-Praktiken, die sie vor und nach dem Spiel befolgen. Ein Spieler, dessen Name auftaucht, wenn er im Baseball das Wort Aberglaube hört, ist Turk Wendell.

Wendell hatte viele abergläubische Übungen und wurde auch vom Männerjournal als abergläubischster Athlet aller Zeiten ausgezeichnet.

Turk Wendell ist ein 53-jähriger ehemaliger amerikanischer Baseball-Werfer. Er war ein Entlastungskrug und spielte für 4 Mannschaften in Major League Baseball . Während seiner Karriere schlug er in 552 Innings und verdiente einen Laufdurchschnitt von 3,93.



Türke Wendell Alter

Turk Wendell, 53, ehemaliger amerikanischer Pitcher

Heutzutage verbringt Wendell seine Zeit auf seiner Ranch mit Jagen, Fischen und Landwirtschaft.

Um mehr Details über Wendells Baseballkarriere, Aberglaube-Routine und Nachkarriere zu erfahren, bleiben Sie bis zum Ende bei uns.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name Steven John Turk Wendell
Geburtsdatum 19. Mai 1967
Geburtsort Pittsfield, Massachusetts, USA
Spitzname Türkisch
Religion Unbekannt
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Unbekannt
Bildung Wahconah Regional High School, Quinnipiac University
Horoskop Stier
Name des Vaters Charles D. Wendell
Name der Mutter Beatrice Wendell
Geschwister Charles (Bruder), Audrey, Tricia, Terri und Debra (Schwestern)
Alter 54 Jahre alt
Höhe 6 Fuß 2 Zoll (1,88 m)
Gewicht 205 Pfund (92,9 kg)
Körpermaß Nicht verfügbar
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Schwarz
Geschlagen Schalten
Werfen Richtig
Familienstand Geschieden
Ex-Frau Barbara McLoone
Kinder Wyatt Dylan Wendell (Sohn), Dakota Karoline Wendell (Tochter)
Beruf Ehemaliger Baseballspieler
Reinvermögen 6 Millionen US-Dollar
Gehalt Unbekannt
Amateur-Draft 1988 (112. Gesamt)
Mannschaften Chicago Cubs (1993-1997), New York Mets (1997-2001), Philadelphia Phillies (2001, 2003), Colorado Rockie (2004)
Aktiv seit 2012- heute
Sozialen Medien Nicht verfügbar
Trikot-Nummer 99
Mädchen Trikots, Jacken, Fotos
Erstes MLB-Spiel 17. Juni 1993
MLB letztes Spiel 13. Mai 2004
Karriererekord 36-33
Karriere spielen 1988-2004
Mädchen Handsignierte Baseballkarte , Signiert Rawlings Baseball
Letztes Update Juli 2021

Türke Wendell | Frühes Leben und Familie

Turk Wendell wurde am 19. Mai 1967 in Pittsfield, Massachusetts geboren. Er wurde als drittes Kind von sechs Geschwistern geboren und hat einen Bruder namens Charles und Schwestern namens Audrey Tricia, Terri und Debra.

Der Name von Wendells Vater ist Charles D. Wendell und der Name seiner Mutter ist Beatrice Wendell. Sein Vater war Vorarbeiter bei General Electric. Ebenso war seine Mutter Hausfrau.

Der ehemalige Spieler bekam seinen Spitznamen Turk, als er 3 Jahre alt war. Sein Großvater nannte ihn Turk nach einem seiner Kumpels, da Wendell immer dumme Sachen machte.

Seit er denken kann, wollte Wendell Baseballspieler werden. Als er aufwuchs, unterstützte er die Boston Red Sox. Ebenso war sein Lieblingsspieler Carl Yastrzemski.

Young Turk besuchte die Wahconoah Regional High School und wurde 1985 in seinem Abschlussjahr zum All-Western Massachusetts Baseballteam ernannt.

Später, für das College, besuchte Wendell die Quinnipiac University. Während seiner College-Zeit spielte er auch Sommerball in der Cape Cod League für Falmouth Commodores.

Wendell schloss das College 1988 mit einem Associate-Abschluss in Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften ab.

Türke Wendell mit seinem Sohn

Türke Wendell mit seinem Sohn

Turk heiratete am 1. Februar 1997 Barbara McLoone. 2009 ließen sie sich jedoch scheiden. Sie haben zwei Kinder namens Wyatt (Sohn) und Dakota (Tochter).

Genau wie ihr Vater folgen seine beiden Kinder vielen abergläubischen Praktiken. Dakota ist ein rein amerikanischer Fußballspieler aus dem Bundesstaat Minnesota.

Sie trägt während der Spiele immer das gleiche weiße Stirnband und vermeidet es, während der Spielunterbrechung auf gemalte Linien zu treten.

Wyatt ist ein Krug für das Indian Hills Community College. Er folgt einigen der verrückten Traditionen seines Vaters.

Körpermessung & Spielstil

Damit ein Pitcher im Baseball erfolgreich ist, braucht man einen starken Ober- und Unterkörper. Wendell war ein guter Werfer mit einer guten körperlichen Stärke, die ausreichte, um beim Pitchen Kraft zu erzeugen.

Wendell ist 1,88 m groß und wiegt etwa 92,9 kg. Aus der Berechnung der angegebenen Größen- und Gewichtsdaten ergibt der BMI von Wendell 26,3.

Im Baseball gibt es 7 Arten von Krügen. Turk war die meiste Zeit seiner Karriere als Krug tätig. Er konnte einen Zwei-Naht-Fastball, einen Slider oder einen Wechsel werfen. Er warf auch einen Vier-Naht-Fastball, der als der härteste gilt.

Insgesamt galt Wendell als Werfer mit überdurchschnittlicher Kontrolle, durchschnittlicher Nickbewegung und unterdurchschnittlicher Kraft. Ebenso hatte er auch einen guten Pick-Off-Move.

Lesen Sie auch: Sean Hjelle: Baseball-Karriere, Bildung, Frau und Kinder >>

Türke Wendell | Professionelle Karriere

Anfang

Im Amateur-Draft 1988 entwarf Atlanta Braves Wandel als 12. Pick. Während seiner Zeit in der Minor League begann Wendell Pitcher.

Während er für Pulaski spielte, endete seine erste Saison mit 3 Siegen und 8 Niederlagen. Über 101 Innings schlägt Wendell 87 Teige mit einem 3,83 ERA aus. Während seiner Jugendsaison begann nur er wegen seiner Routinen Aufmerksamkeit zu erregen.

1989 teilte er die Saison zwischen Durham und Midwest auf. Später in den Jahren 1990 und 1991 spielte Wendell für Greenville. Seine erste Saison war nicht sehr beeindruckend, aber er erholte sich und erzielte in der zweiten Saison ein 11-33 mit einer 2,56 ERA.

Später im Jahr 1991 wurde Wendell an die Chicago Cubs gehandelt. Er spielte dann in ihrem Minor-League-System für zwei Spielzeiten.

Wie viel verdient John Madden mit Madden Football?

MLB-Debüt

Am 17. Juni 1993 gab Wendell sein MLB-Debüt gegen die Cardinals.

Später, im Jahr 1996, spielte Wendell die beste Saison seiner Spielerkarriere. Über 70 Spiele verzeichnete Wendell 18 Saves und eine 2,84 ERA.

Neue Reise

Am Ende der Saison 1997 tauschten Cubs Wendell zu New York Mets. Wendell trägt seit seinem Eintritt bei den Mets die Nummer 99.

1998 stellte Wendell den Vereinsrekord auf, indem er in 9 Spielen in Folge auftrat. Ebenfalls 1999 trat Wendell in seine erste Nachsaison ein.

Turk Wendell beim Aufwärmen

Turk Wendell beim Aufwärmen

In der World Series 2000 schlug Wendell zweimal gegen die Yankees.

In den Jahren 1999 und 2000 führte er das Team in den aufgeschlagenen Spielen. Als Mets erschien Wendell in 77 Spielen mit einem ERA von 3,59 als Durchschnitt.

Spätere Karriere

2001 tauschten die Mets Wendell zu Philadelphia Phillies. Wendell verpasste die Saison 2002 wegen einer Ellbogenverletzung. Später im Jahr 2003 kehrte er zurück und trat in 56 Spielen mit einem Rekord von 3-3 und einem ERA von 3,38 auf.

Nach der Saison 2003 wurde Wendell Free Agent. Obwohl er in den Colorado Rockies kostenlos spielen wollte, erlaubte ihm die Player Association nicht. Wendell erschien in 12 Spielen mit einem ERA von 7,02.

wie alt ist kay adams nfl

Türke Wendell | Aberglaube

Men’s Journal wählte Turk Wendell zum abergläubischsten Sportler

Wendell und seine abergläubischen Praktiken boten den Fans immer eine Show innerhalb eines Spiels. Wendell hatte so viele Routinen, die er während oder vor oder nach dem Spiel durchführte.

Seine Teamkollegen und Trainer forderten ihn oft auf, diese Routinen einzustellen.

Beim Betreten oder Verlassen des Feldes sprang er immer hoch über die erste oder dritte Grundlinie. Wendell drehte sich immer um und winkte dem Mittelfeldspieler zu und wartete, bis er zurückgewunken war, um zu starten.

Zwischen den Innings putzte er sich immer die Zähne. Ebenso aß er während der Spiele schwarzes Lakritz.

Wendell liebt die Jagd, besonders Hirsche. Früher trug er eine Halskette, die aus den Klauen und Zähnen verschiedener Tiere bestand, die er jagte oder tötete.

In seinen frühen Jahren verwendete Wendell die Halskette mit der Nummer 13 darin.

Ebenso würde er 3 Kreuze in den Pitcher's Mound ziehen. Turk Wendell ist heute vor allem für diese abergläubischen Praktiken bekannt als für sein Können.

Wendell hielt Socken für nutzlos. Auch bei der Hochzeit seiner Schwester trug er keine Socken. So wechselte er später mangels Socken zu High-Top-Schuhen.

Türke Wendell | Nennenswerte Werke

Gegen die Verwendung von Steroiden sprechen

Im Jahr 2004 beschuldigte Wendell, nachdem er bei Colorado Rockies unterschrieben hatte, öffentlich Barry-Anleihen der Einnahme von leistungssteigernden Medikamenten über die Denver Post.

Später, im Jahr 2006, erzählte Wendell Daily Herald, dass sein alter Cubs-Teamkollege Sammy Sosa auch Drogen konsumiert.

Er erklärte weiter, dass Trainer, Manager und Besitzer auch von Spielern wissen, die Drogen nehmen. Wendell ist der erste Major-Ligaspieler, der jemanden des Drogenkonsums beschuldigt.

Wohltätigkeit

Wendell war während und nach seiner Baseballkarriere immer an Wohltätigkeitsorganisationen beteiligt. Im Jahr 2000 verlieh die New York Press Photographers Association Wendell den Good Guy Award.

Im Jahr 2006 als Mitglieder von Helden der Diamantentour, Wendell besuchte Truppen, die in Afghanistan stationiert waren.

Später, nachdem er von der Reise inspiriert worden war, meldete er sich nach seiner Rückkehr zur Armee. Aber wegen seiner Farbenblindheit wurde ihm der aktive Kampfdienst verweigert.

Lesen Sie auch: Tim Beckham Bio: MLB, Statistiken, Vertrag, Vermögen, Seeleute & Dating >>

Türke Wendell | Postkarriere

Von Anfang an hatte Wendell den Plan, nach dem Abitur seines Sohnes nach Iowa zurückzukehren. Im Jahr 2018 machte Wendells Sohn seinen Abschluss und zog später, innerhalb von 9 Tagen, zurück. Wendell nennt Iowa Gottes Land.

In der Vergangenheit hatte Wendell eine 209 Hektar große Ranch im Süden von Denver. Er verkaufte es und besitzt derzeit eine etwa 47 Hektar große Ranch in Lowa. Er kaufte Land und ein Haus für 6,75.000 Dollar.

Ebenso pachtet er weitere 120 Hektar. Wendell verbringt seine Zeit mit Gartenarbeit, Landwirtschaft und Jagd.

Wendell vor seiner Ranch

Wendell vor seiner Ranch

Um auf Wegen und Hügeln auf und ab zu fahren, verwendet Wendell ein Geländefahrzeug. Ebenso nutzt er John Deere Gator, um sich auf seiner Farm zu bewegen.

Die meiste Zeit, während seiner ungeraden Tage, verrichtet er Gelegenheitsjobs in der Nähe von Farmen. In seinen Hinterhöfen pflanzt er Karotten, Tomaten, Mais, Kastanien und Zucchini.

Hinter Wendells Haus befindet sich eine Jagdzieleinrichtung. Er fängt und jagt auch Hirsche.

Ebenso gibt es in jedem Zimmer seines Hauses Geweihe. Wendells Keller ist voll von handsignierten Schlägern, gerahmten Trikots und Baseballkarten, den Schlägern seiner Teamkollegen.

Obwohl er die neue Extra-Inning-Regel nicht mag, schaut Wendell jetzt auch Baseballspiele an.

Türke Wendell | Gehalt & Vermögen

Turk Wendell verdiente in seiner MLB-Karriere über 14 Millionen Dollar.

In seiner Rookie-Kampagne in der MLB verdiente Wendell 1.12.000 US-Dollar. Im Laufe des Jahres stieg auch sein Gehalt. Nachdem er 1998 an die Mets gehandelt wurde, verdiente er in seiner ersten Saison 6.61.500 US-Dollar.

Später im Jahr 1999 unterzeichnete Wendell einen der einzigartigen Verträge in der Sportgeschichte. Um seine Trikotnummer 99 zu ehren, stimmte Wendell einem 3-Jahres-Vertrag im Wert von 9.999.999,99 US-Dollar zu. Selbst nachdem er 2002 an die Phillies verkauft wurde, verdiente er immer noch ein sechsstelliges Gehalt.

Obwohl Wendell 9.00.000 Dollar von Chiba Lotter Marines aus Japan angeboten wurden, beabsichtigte er, nach Colorado zurückzukehren. Später unterzeichnete er einen reduzierten Minor-League-Deal von 7.00.000 US-Dollar mit den Colorado Rockies.

Ab 2021 beträgt das Nettovermögen von Wendell 6 Millionen US-Dollar.

Häufig gestellte Fragen

Woraus bestand die Turk Wendell-Halskette?

Wendell trug früher die Halskette, die aus den Klauen und Zähnen verschiedener Tiere bestand, die er jagte oder tötete.

Ist Türke Wendell verheiratet?

Ja, Turk Wendell ist verheiratet, aber 2009 ließ er sich scheiden. Er heiratete Barbara Wendell am 1. Februar 1997. Sie haben einen Sohn namens Wyatt Dylan Wendell und eine Tochter namens Dakota Karoline Wendell.

Welchem ​​Aberglauben pflegte Türke Wendell zu folgen?

Turk folgte während eines Spiels oder davor vielen Aberglauben. Einige seiner berühmten sind Zähneputzen vor dem Inning, essen Lakritz, tragen die Halskette und springen über die Linie.

Ebenso drehte Wendell vor dem neuen Inning immer um und winkte dem Mittelfeldspieler zu. Er würde warten, bis er zurückgewinkt wurde, um anzufangen.

Wie sind die MLB-Statistiken von Turk Wendell?

Wendell schlug in seiner MLB-Karriere über 552 Innings. Ebenso gewann er 36 Spiele und verlor 33. Ebenso hatte er einen Laufdurchschnitt von 3,93 und insgesamt 515 Strikeouts verdient.