Nachricht

Toto Wolffs Frau Susie Wolff ist stolze Mutter von drei Kindern

Welcher Film Zu Sehen?
 

Torger Christian Wolff, besser bekannt als Toto Wolff, ist ein ehemaliger Rennfahrer, der zum Motorsport-Manager und Investor wurde. Er ist mit der ehemaligen Rennfahrerin Susie Stoddard verheiratet und zieht drei Kinder groß.

Das ist Wolff besitzt einen Anteil von 33 % am Mercedes-AMG Petronas F1-Team und ist Milliardär. Derzeit ist er Teamchef und CEO seines Unternehmens.

Toto wurde in Wien, Österreich, als Sohn eines rumänischen Vaters und einer polnischen Mutter geboren und begann seine Rennkarriere 1992 im Alter von zwanzig Jahren.

Wolff gewann 1994 und 2006 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und das 24-Stunden-Rennen von Dubai.

  Der österreichische Milliardär und Motorsportmanager Toto Wolff
Der österreichische Milliardär im Motorsport, Toto Wolff (Quelle: speedcafe.com)

Wenn man seine Karriere analysiert, kann man leicht zu dem Schluss kommen, dass er ein besserer Geschäftsmann als ein professioneller Rennfahrer ist.

wie viel ist jimmy johnson wert

Obwohl er in seiner Spielerkarriere einige Momente erlebt hatte, gewann er weniger Meisterschaften, als ihm lieb gewesen wäre.

Er verdiente offenbar nicht viel mit seiner Rennkarriere. Doch sein Glück änderte sich, als er ins Geschäft einstieg und 2009 einen Anteil am Williams-Formel-1-Team kaufte.

Abgesehen davon ist er eine Partnerschaft mit seiner Frau eingegangen Susie gab ihm genug Mut, auch in zahlreichen anderen Bereichen außerhalb des Sports zu investieren. Derzeit sind sowohl Susie als auch Toto Vorstandsmitglieder verschiedener Unternehmen.

Toto Wolffs Ehefrau: Susie Wolff und ihre Karriere

Die schottische Rennfahrerin Susie Stoddart wurde am 6. Dezember 1982 als Tochter ihrer Eltern John und Sally in Oban geboren.

Ihre Eltern besaßen in ihrer Heimatstadt einen Motorradhändler und ihr Vater nahm oft an Radrennwettbewerben teil.

Susie und ihr älterer Bruder David sind seit ihrer Kindheit mit Skifahren und Radfahren aufgewachsen. Er war nur achtzehn Monate älter und die beiden waren wie Freunde.

Bereits mit dreizehn Jahren hatte sie beschlossen, Rennfahrerin zu werden.

  Susie Wolff
Susie Wolff (Quelle: Thinking Heads)

Sie besuchte jedoch die Universität Edinburgh und studierte ein Jahr lang internationale Betriebswirtschaft, bevor sie das Studium abbrach, um ihre Rennkarriere zu beginnen.

Susie war Testfahrerin beim Williams Formel-1-Team, das ihrem Mann Toto Miteigentümer war, und arbeitete dort bis 2015.

Wolff nahm von Ende der neunziger Jahre bis 2015 an Wettbewerben teil, darunter am Deutschen Tourenwagen Masters und am Grand Prix.

Leider zog sie sich 2015 aus dem aktiven Sport zurück, ohne große Trophäen zu gewinnen.

Im Anschluss an ihre professionelle Rennkarriere hat Susie in den Sport investiert und war als Führungskraft in verschiedenen Sportunternehmen und -teams tätig, darunter Venturi Racing und F1 Academy.

Im Jahr 2016 wechselte sie als Analystin für die Formel-1-Berichterstattung zu Channel 4.

Heirat mit Toto Wolff und Kindern

Susie Stoddart traf Toto Wolff zum ersten Mal um 2010 und war ein Jahr lang zusammen, bevor sie ihre Hochzeit bekannt gaben.

Da beide demselben Beruf nachgingen und ähnliche Ambitionen hatten, ließ die Entscheidung, ob sie zusammenkommen würden, nicht lange auf sich warten. Schließlich machte Toto ihr mit einem Ring einen Heiratsantrag, während sie im Urlaub in Venedig waren.

  Toto Wolff und seine Frau Susie
Toto Wolff mit seiner Frau Susie (Quelle: ESPN)

Ihre Hochzeit fand 2011 auf Capri, einer Insel in Italien, statt. Nach etwa sechs Jahren Ehe brachte Susie am 10. April 2017 ihren Sohn Jack zur Welt.

Ebenso hat Wolff zwei weitere Kinder aus seiner früheren Beziehung. Obwohl Susie eine Stiefmutter ist, behandelt sie sie wie ihre eigenen und ist stolz darauf, dass sie sie gut großzieht.

Obwohl sie Geschäfte in ganz Europa haben, lebt das Paar mit seinen Kindern in Monaco.