Geld Karriere

Top-Aktien in Handelsnachrichten: Tyson, Gilead, Clorox, Zoltek, Threshold

Welcher Film Zu Sehen?
 

Tyson Foods, Inc. (NYSE: TSN): Im Geschäftsjahr 2012 wird ein Rückgang des gesamten inländischen Proteins einschließlich der Produktion von Hühnchen, Rindfleisch, Schweinefleisch und Puten erwartet. Da die Exporte wahrscheinlich stark bleiben werden, prognostizieren wir einen Rückgang der gesamten Verfügbarkeit von Protein im Inland um 2-3% im Vergleich zum GJ11, was weiterhin zu einer Verbesserung der Preise führen dürfte. Die Aktien von Tyson Foods, Inc. werden mit 5,64% gehandelt höher heute.

Gilead Sciences, Inc. (NASDAQ: GILD): Nachdem Gilead im vierten Quartal einen höheren Umsatz als erwartet gemeldet hat, ist Oppenheimer der Ansicht, dass die Prognose für 2012 für das Unternehmen konservativ ist, und geht davon aus, dass der Umsatz mit HIV-Behandlungen des Unternehmens weiter steigen wird. Das Unternehmen behält ein Outperform-Rating bei. Die Aktien von Gilead Sciences, Inc. werden mit 7,79% gehandelt höher heute.

Die Clorox Company (NYSE: CLX): Das Unternehmen erwartet für das Jahr ein Umsatzwachstum von 2 bis 4%. Die Aktien von The Clorox Company werden mit 1,76% gehandelt höher heute.

wie viel geld hat jeff gordon

Zoltek Companies, Inc. (NASDAQ: ZOLT): CEO Zsolt Rumy kommentierte: „Wir schätzen, dass dieses große Turbinensegment der Windenergieerzeugung in den nächsten zehn Jahren oder länger jährlich um 15 bis 25% zunehmen wird. Diese positiven Marktgrundlagen sollten es uns ermöglichen, ihre Führungsposition als Hauptlieferant von Kohlefasern für Hersteller von Windkraftanlagen zu behaupten und auszubauen. “ Die Aktien von Zoltek Companies, Inc. werden mit 38,24% gehandelt höher heute.

Threshold Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ: THLD): Threshold Pharmaceuticals gab bekannt, dass mit der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, eine globale Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung von TH-302, Thresholds niedermolekularem Hypoxie-Medikament, unterzeichnet wurde. TH-302 wird derzeit in einer globalen klinischen Phase-3-Studie bei Patienten mit Weichteilsarkom untersucht, einer randomisierten Phase-2-Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom, für die im Februar Top-Line-Ergebnisse erwartet werden, sowie in weiteren klinischen Studien in andere solide Tumoren und hämatologische Malignome. Merck (NYSE: MRK) erhält Co-Development-Rechte, exklusive globale Vermarktungsrechte und bietet Threshold eine Option zur Co-Kommerzialisierung des Therapeutikums in den USA. Im Gegenzug erhält Threshold eine Vorauszahlung von 25 Mio. USD und könnte bis zu 35 USD erhalten M in zusätzlichen Entwicklungsmeilensteinen im Jahr 2012. Threshold kann auch eine Meilensteinzahlung in Höhe von 20 Mio. USD erhalten, die auf positiven Ergebnissen seiner randomisierten Phase-2-Studie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs basiert. Die potenziellen Meilensteinzahlungen belaufen sich auf insgesamt 525 Mio. USD, darunter 280 Mio. USD an regulatorischen und Entwicklungsmeilensteinen und 245 Mio. USD an umsatzabhängigen Meilensteinen. In den USA wird Threshold die Hauptverantwortung für die Entwicklung von TH-302 bei der Indikation von Weichteilsarkomen tragen. Threshold und Merck KGaA werden TH-302 gemeinsam bei allen anderen verfolgten Krebsindikationen entwickeln. Die Merck KGaA zahlt 70% der weltweiten Entwicklungskosten für TH-302. Die Aktien von Threshold Pharmaceuticals, Inc. werden mit 77,51% gehandelt höher heute.

Möchten Sie solche Nachrichten in Echtzeit, damit Sie einen Vorteil erzielen können? Klicken Sie hier für Wall St. Cheat Sheet Pro.

Um den Reporter zu dieser Geschichte zu kontaktieren: Derek Hoffman unter staff.writers@wallstcheatsheet.com

Um den für diese Geschichte verantwortlichen Herausgeber zu kontaktieren: Damien Hoffman unter editors@wallstcheatsheet.com