Top-Listen

Top 10 der besten Rollerfahrer im Moment [2021 Update]

Scootering, eine der Extremsportarten, wurde zuerst auf den Straßen Asiens als unterhaltsames Fortbewegungsmittel auf kurzer Distanz populär. Es wurde jedoch in den frühen 20er Jahren unter kleinen Kindern in ganz Amerika zu einer Begeisterung.

Verschiedene Tricks wie echte Slides aus dem Skateboarding und Backflips aus dem BMX (Fahrrad-Motocross) wurden in der Folge mit wachsender Begeisterung entwickelt.

Endlich ist Rollerfahren mittlerweile zu einer der legitimen Extremsportarten geworden.



Mit wachsender Anerkennung und Liebe zum Rollerfahren werden weltweit viele Weltklasse-Wettbewerbe ausgetragen. Infolgedessen sind viele professionelle Fahrer in diesem Sport entstanden.

In unserer heutigen Liste erfahren wir, wer die Top Ten der besten Rollerfahrer der heutigen Zeit sind:-

Top 10 der besten Rollerfahrer des Jahres 2021

10. Robbie Menzies

Robbie Menzies ist einer der bekanntesten professionellen Rollerfahrer, der derzeit in Helensvale an der Gold Coast lebt.

Der am 24. Mai 1995 in England (seiner Heimatstadt) geborene Fahrer begann im Jahr 2008 mit dem Rollerfahren in einem Indoor-Skatepark in England.

Robbie Menzies

Robbie-Menzies (Quelle: Instagram)

Ebenso folgt der Fahrer dem für sich einzigartigen Steeze- und Flow-Fahrstil. Außerdem liebte er es, herumzufließen und hielt es für seinen besten Trick.

Als Pro Rider hat Menzies gewonnen 4. Platz beim Aussie ISA-Wettbewerb und 3. Platz bei den ISA-Weltmeisterschaften 2012.

Ebenso wichtig, er sammelt tolle Inspirationen von Tom Dugan BMX und verfolgt seine Videos.

Top 12 der beliebtesten Sportarten in Amerika [Ausgabe 2021] >>

9. Matt Mckeen

Matthey J.McKeen ist ein professioneller Rollerfahrer, der am 13. September 1992 in Philadelphia, USA, geboren wurde. Er hat sich mit seinem Signature-Deck und seinen Bars einen Namen gemacht.

Außerdem erhält er die receiving Bester Straßenfahrer des Jahres 2006 für die Auszeichnungen des Scooter Resource Forums wurde zu einer seiner größten Errungenschaften.

Matt hat eine lebenslange Gelegenheit, für die zweite Staffel von MTV gefilmt zu werden Nitrozirkus im Jahr 2009 und wurde eine bekannte Sportfigur.

8. Ben Thomas

Ben Thomas, besser bekannt als Da Bennis, ist ein australischer Rollerfahrer. Er wurde am 9. September 1995 geboren. Der Fahrer begann im Alter von 12 Jahren mit dem Rollerfahren und entwickelte nach und nach eine wahre Liebe für den Sport.

Im Jahr 2012 hatte Ben seine erste Weltmeisterschaft in Manchester, England, und sicherte sich den 2. Platz.

Ebenso sicherte er sich die Plätze 3 und 4 in der Pro Series 2015 bzw. 2016.

Ben erklärt, dass er immer von Natur aus kompetitiv war, was dazu führte, dass er bei allem, was er tat, am besten war.

Thomas verfolgt einen Tech- und Spine/Box-Fahrstil. Flip Kick-less Rewind Spine ist einer seiner Lieblingstricks. Er hat Patenschaften erhalten von Opferroller und das Stufe 7 Bekleidungsmarke.

Neben dem Rollerfahren liebt er Paintball als Sport und hofft auch, darin Karriere zu machen.

7. Jamie Hull

Einer der aufstrebenden Freestyle-Fahrer und Gewinner verschiedener Wettbewerbe, der nächste Fahrer kommt ebenfalls aus Australien. Geboren am 21. März 1994, fließt Jamie Rider Street-Style Scootering und ist stark im Street-Terrain.

Jamie liebt es, mit seinen Tricks zu experimentieren und Matt Mckeen zu vergöttern. Hull begann seine Rollerkarriere im Jahr 2007. Jamie Hull trägt den Künstlernamen Jamie Rider.

Jamie Hull mit seinem Signature Deck

Jamie-Hull-mit-seinem-Signature-Deck: Quelle Instagram

Ryan Wiliams war für diesen Fahrer schon immer eine Quelle der Inspiration. In den letzten Jahren reist Jamie mit seinem Idol und den Nitro Circus-Legenden Ryan Williams und Travis Pastrana durch Großbritannien.

6. Jeremy Malott

Um Kinder weltweit für das Scootering zu begeistern und diesen Sport weiter auszubauen, betrat Jermy die Welt der Scooter-Spiele.

Geboren am 20. November 1996 in Kalifornien, ist Malott ein bekannter Name und ein Profi BMX Fahrer auf unserer Liste. Mit dem ersten Eintrag im Jahr 2008 verfügt Jeremy über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Rollerfahren.

Er erklärt, dass die US-Meisterschaft und SD8 einige seiner größten Erfolge auf seinem Karriereweg sind.

Ebenso sind Corked 20, Flip Drop-In, 1080 Barspin einige der besten Tricks, die Jeremy gezeigt hat. Er hat eine tiefe Leidenschaft für das Scooter-Spiel und strebt immer nach neuen Tricks.

Die Top Ten der besten Nike Schuhe >>

5. Max Peters

Geboren am 25. September 1994, ist Max Peter einer der Besten seines Fachs. Zweifellos fällt Max als talentiertester Rollerfahrer und exzellenter Park-Terrain-Fahrer unter die Top 5 unserer Liste.

Im Gegensatz zu anderen wurde Peters innerhalb von etwa zwei Jahren nach seinem Start ein Experte für den Sport, wo er zugibt, dass Videos und das Internet sehr geholfen haben. Dieser Profi lebt jetzt in Seaford in Victoria, Australien.

Ebenso lernte Peter die ersten Tricks, wie Einwärts und Tucks. Der Typ glaubt wirklich, dass Übung den Menschen perfekt macht und arbeitet hart daran, mehr Tricks zu lernen und zu präsentieren.

Er hat an einigen weiteren Tricks gearbeitet, wie zum Beispiel nach innen zum Double Whip Flyout, Quint Whip Air und 360 Bri-Triple Whips.

Neben dem Rollerfahren interessiert sich Peter auch für das Motorradfahren.

4. Dylan Morrison

Dylan Morrison ist einer der jüngsten Rollerfahrer auf der Liste. Er ist einer der talentiertesten und einflussreichsten Rollerfahrer der Welt. Er wurde am 3. Juni 1998 in Cheltenham-England geboren.

Ebenso begann Morrison seine Reiterkarriere im Jahr 2010. Er verdiente sich seinen Namen als bester Fahrer im Parkgelände.

Dylan Morrison, ist einer der besten Rollerfahrer

Dylan Morrison ist einer der besten Rollerfahrer

Wenige Erfolge dieses professionellen Fahrers sind der 2. Platz in der Australian Championship 2014 und der Spitzenplatz in der Pro Series 2014.

Ganz zu schweigen davon, dass Morrison einige der besten Tricks gezeigt hat, wie Backflip und Drop-In. Max Peter war für Dylan schon immer eine Quelle der Inspiration.

3. Brandon James

Brandon James erlangte innerhalb von nur vier Jahren Erfahrung im Rollerfahren und ist ein etablierter Name im Scootering. James kommt aus England, geboren am 24.08.1995.

Apropos Rollerkarriere, sie begann im Jahr 2009. Im Gegensatz zu anderen Fahrern fährt James lieber auf der Straße oder auf dem Ledge als im örtlichen Skatepark.

Darüber hinaus sind einige seiner Lieblingstricks auf Rollern 180s, Nose Manuals, Front Boards und Back Smiths.

Ebenso wichtig hält James sein Karriereziel, nach Amerika zu reisen und dort am Wettbewerb teilzunehmen. Es ist einer der Lebensträume dieses Rollerfahrers.

2. Ryan Williams

Mit R-Willy als Künstlername, Ryan Williams, der am 22. Juli 1994 in Australien geboren wurde. Willy begann im Jahr 2006 mit dem Rollerfahren. Nachdem Ryan seine Leidenschaft für Big-Air-Tricks entdeckt hatte, begann Ryan mit 15 Jahren mit BMX.

was macht apolo ohno jetzt

In ähnlicher Weise trat Williams 2009 dem Nitro Circus-Team bei, was zu seinem Erfolg führte.

Er holte sogar sieben Goldmedaillen auf Roller und BMX in Big Air und den besten Tricks bei Nitro World Games und XGames.

Als Pionier im Freestyle-Scootering steht Willy als Inspiration für die Kinder weltweit.

Dieser Typ ist einer der zweithöchsten bezahlten Rollerfahrer und hat über Dutzende von Weltneuheiten gelandet, wie zum Beispiel Double Flair, Double Front Flip, Frontflip Inward Bri Flip, Cash Roll, Double Front Flip 360, Flair 540, Cork 1080, etc.

1. Dakota Schütz

Dakota Scheutz wird am 19. März 1996 in Kalifornien als ältestes Kind von fünf Jahren von Herrn Gary Schütz und Frau Cherly Schütz geboren.

Aus einer sportbegeisterten Familie stammend, hat Dakota seine Liebe für den Sport von Kindheit an gewonnen.

Als er miterlebte, wie ein älteres Kind namens Tawan Tails, Flips und verschiedene Tricks auf einem Roller machte, entwickelte Dakota eine Leidenschaft für das Rollerfahren.

Dakota Scheutz, derzeit bester Rollerfahrer

Dakota Scheutz führt die Liste als derzeit bester Rollerfahrer an.

Heute ist Dakota Schütz ein weltbekannter professioneller Freestyle-Scooter-Fahrer aus Amerika.

Gewinner zum Weltmeister im ISA-Scooter-Wettbewerb in drei aufeinander folgenden Jahren, d. h. 2012, 2013, 2014, Dakota ist auch die zwei besten hochbezahlten Rollerfahrer.

Darüber hinaus hat Kota viele Wettbewerbe gewonnen. Zum Beispiel ist er einer von nur zwei Personen, die alle 40 Tricks in Tricknology absolviert haben, einer Online-Challenge, bei der Fahrer so viele Tricks wie möglich absolvieren.

Dakota hält die meisten Siege für den Freestyle-Scooter ISA-Weltmeisterschaft 2016, später im Guinness-Buch der Rekorde 2018 veröffentlicht.

Darüber hinaus gewann er auch die FISE World als bester Fahrer und behauptete seinen Spitzenplatz als aktuell bester Rollerfahrer.

Die Top Ten der besten Autobiografien aller Zeiten >>

Abschluss

Tja! Hier schließen wir unsere heutige Liste der Top 10 der besten Rollerfahrer der Welt ab. Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen dabei geholfen hat, die nötigen Ideen zu diesen weltberühmten Fahrern zu bekommen.

Diese Fahrer sind ihrer Leidenschaft für das Rollerfahren gefolgt und wachsen ständig. Daher empfehlen wir unseren Lesern, Ihrem Herzen und Ihrer Leidenschaft zu folgen.

Weiter lesen! Fahr weiter!!