Geld Karriere

Dies ist das teuerste Land der Welt für Geburten

Welcher Film Zu Sehen?
 
Das Endergebnis einer Schwangerschaft und Geburt: Ein Baby

Das Endergebnis einer Schwangerschaft und Geburt: Ein Baby | iStock.com/Bodler

Babys sind teuer. Es geht auch nicht nur darum, Windeln, Kinderbetreuung und kindersichere Schlösser für alle Ihre Schränke zu kaufen. Sie müssen langfristig denken. Bildungskosten, Sport und außerschulische Aktivitäten - und vergessen Sie nicht all die Kalorien, die sie benötigen, um ein gesunder Erwachsener zu werden. Die Kosten können bis in die Stratosphäre reichen. Trotzdem ist ein Baby eine der aufregendsten und lohnendsten Erfahrungen im Leben.

Wie groß ist Dustin Johnson der Golfer?

Aber die Kosten beginnen lange bevor das Baby tatsächlich ankommt. Es gibt Arztbesuche und zusätzliche Schlafzimmer zu planen. Spielzeug, Babypartys und Kinderbetten - zusätzlich zu der Planung, die erforderliche Zeit für Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub von der Arbeit zu nehmen. Eine der größten Ausgaben, wenn Sie sie nicht einmal berücksichtigt haben, sind die tatsächlichen Kosten für die Geburt. Das heißt, die Rechnung, die Sie vom Krankenhaus erhalten, in dem Ihr neuer Sohn oder Ihre neue Tochter geboren wird.

In den Vereinigten Staaten können diese Kosten stark variieren. Da uns ein zentrales Gesundheitssystem fehlt, zahlen private Versicherer in der Regel den größten Teil einer Geburt. Oder wenn Sie nicht versichert sind, landen Sie noch weiter im Unkraut. Die meisten anderen Länder haben eine Art zentrales nationales Gesundheitssystem. Dies erleichtert die Verwaltung erheblich und kann häufig auch durch eine private Versicherung ergänzt werden.

Da es so viele Variablen gibt, können die Kosten für die Geburt von Land zu Land schwanken. Das Coyne College, eine in Chicago ansässige Handelsschule, hat kürzlich die Geburtskosten weltweit untersucht veröffentlichte einen Brief mit den Ergebnissen .

Wir haben 10 Länder aus der ganzen Welt ausgewählt und sie auf den folgenden Seiten von den niedrigsten bis zu den teuersten bewertet.

1. Argentinien

Ein Paar tanzt zu Tangomusik in Buenos Aires, Argentinien

Ein Paar tanzt zu Tangomusik in Buenos Aires, Argentinien Julian Finney / Getty Images

Sie würden auch Tango spielen, wenn Ihre Krankenhausrechnungen so niedrig wären. Obwohl es nicht gerade kostenlos ist, betragen die durchschnittlichen Kosten für eine Geburt in Argentinien 2.237 US-Dollar pro Auftrag des Coyne College. Für einen Kaiserschnitt betragen die durchschnittlichen Kosten 2.972 USD.

2. Kanada

Kanadische Fans feiern am Ende eines Hockeyspiels

Kanadische Fans feiern am Ende eines Hockeyspiels Alexander Nemenov / AFP / Getty Images

Während die Kosten für die Gesundheitsversorgung in den USA für ihre extrem hohen Kosten bekannt sind, sinken die Kosten für ein Routineverfahren im 49. Breitengrad dramatisch. In Kanada betragen die durchschnittlichen Kosten für ein Baby 3.195 USD und für einen Kaiserschnitt 5.980 USD.

3. Chile

Die Anden in Chile

Die Anden in Chile | Rodrigo Arangua / Getty Images

An der Grenze zu Argentinien, aber mit etwas höheren Preisen, liegt Chile. Chilenen zahlen im Durchschnitt 3.589 US-Dollar, um ein Baby zu bekommen. Für einen Kaiserschnitt ist dieser Preis identisch: 3.589 USD.

4. UK.

Architektur in London

Architektur in London | Chris Dorney / Shutterstock

Bürger des Vereinigten Königreichs haben den Vorteil des Nationalen Gesundheitsdienstes, um die meisten Gesundheitsprobleme abzudecken. Der NHS deckt Schwangerschaft und Geburt ab, aber die Menschen können Entscheiden Sie sich auch für private Optionen . Infolgedessen sind die Kosten im Vergleich zu den USA relativ erschwinglich. Eine Geburt in Großbritannien kostet im Durchschnitt 4.609 USD.

5. Australien

Sydney, Australien

Sydney, Australien | iStock.com

mit wem ist kurt angle verheiratet

Die durchschnittliche Geburt unter 5.000 US-Dollar liegt unter 5.000 US-Dollar. Für Australier kostet eine Geburt 5.312 US-Dollar. Ein Kaiserschnitt hingegen kostet 7.901 US-Dollar.

6. Schweiz

Zürich Schweiz via Facebook

Zürich bei Nacht | Zürich Schweiz via Facebook

In der Schweiz sind die Dinge tendenziell teuer. Dazu gehört ein Baby, das durchschnittlich 7.751 US-Dollar kostet. Ein Kaiserschnitt kostet im Durchschnitt 9.965 USD.

7. Singapur

Vom Pool auf dem Dach des Marina Bay Sands Resort Hotels in Singapur aus können Besucher einen Blick auf die Skyline der Stadt werfen

Besucher sehen vom Pool auf dem Dach des Marina Bay Sands Resort Hotels in Singapur aus einen Blick auf die Skyline der Stadt Roslan Rahman / AFP / Getty Images

Ein Baby in dem kleinen Stadtstaat Singapur zu bekommen, ist nicht gerade billig. Obwohl das Land ein nationales Gesundheitssystem hat (und eines, das es ist) zählt zu den besten der Welt ) wird der Service nicht kostenlos angeboten. Infolgedessen kostet eine Geburt durchschnittlich 8.045 USD und 10.195 USD für einen Kaiserschnitt.

8. Hong Kong

Ein Mädchen benutzt ihr Handy, während es durch Hongkong schlendert

Ein Mädchen benutzt sein Handy, während es durch Hongkong schlendert Anthony Wallace / Getty Images

Das kurze Coyne College hebt Hongkong vom Rest Chinas ab. In Hongkong ist es nicht billig, ein Baby zu bekommen - die durchschnittlichen Kosten für eine Geburt betragen 12.172 USD, und ein Kaiserschnitt beträgt 15.866 USD.

für wen hat boomer esiason gespielt?

9. Vereinigte Staaten

Eine amerikanische Flagge

Eine amerikanische Flagge | Spencer Platt / Getty Images

Wie Sie vielleicht vermutet haben, befinden sich die Vereinigten Staaten am teureren Ende des Spektrums. Es gibt viele komplizierte Gründe, warum Gesundheitsverfahren (wie die Geburt) in den USA so teuer sind, und dies spiegelt sich wider, wenn Sie die Kosten senken. Zum Beispiel kostet eine Geburt im Durchschnitt 10.808 USD und ein Kaiserschnitt 16.106 USD. Es geht jedoch oft viel höher.

10. Japan

Sonnenuntergang in Tokio, Japan

Tokio, Japan Sonnenuntergang | Kazuhiro Nogi / AFP / Getty Images

Der letzte Ort, an dem Sie arbeiten wollen? Japan. Obwohl es laut Coyne College 'weithin als einer der sichersten Orte für die Geburt anerkannt ist', sind die Kosten astronomisch. Die durchschnittliche Lieferung in einem japanischen Krankenhaus kostet mehr als 61.000 US-Dollar.

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 10 besten (und schlechtesten) Staaten, um 2017 eine Familie zu gründen
  • 10 familienfreundlichste Orte in den USA
  • Scheidung: Eine Harvard-Studie besagt, dass dies Ihre Ehe zerstören könnte