Unterhaltung

Laut The Reality Star ist dies Kim Kardashians bester Stylist

Welcher Film Zu Sehen?
 

Kim Kardashians Modewahl ist auf der ganzen Welt bekannt. Sie ist dafür bekannt, sehr mutige Outfits anzuziehen. Und mit fast 150 Millionen Followern auf Instagram hat sie zweifellos auch Einfluss auf die Trends der letzten Jahre. Hinter Kardashians Erfolg steht jedoch jemand, der ihr Leben und ihren Stil wirklich zum Besseren verändert hat.

Kim Kardashian wurde als Stilikone anerkannt

Kim Kardashian

Kim Kardashian | Frazer Harrison / Getty Images

Im Jahr 2018 wurde Kardashian vom Council of Fashion Designers of America (CFDA) mit dem Influencer Award ausgezeichnet. Es war ein besonderer Moment für das Reality-Starlet, da sie Mode schon lange liebte, obwohl es eine Weile dauerte, bis sie von der Modebranche als Ikone anerkannt wurde. Sie teilte in ihr Dankesrede dass selbst einige Menschen in ihrer Nähe nicht an ihre Bemühungen glaubten, ihre modischen Fähigkeiten zu demonstrieren.

'Es war vielleicht sieben Jahre her, als ich eine Publizistin hatte und sie fragte, was meine Ziele seien, was meine Träume seien und ich sagte, ich möchte nur auf dem Cover eines Modemagazins sein', teilte Kardashian mit. 'Sie sagte zu mir:' Lassen Sie uns einige realistische Ziele erreichen, denn das wird niemals passieren. '

Kardashian erfüllte sich schließlich 2014 ihren Traum, als sie und ihr Ehemann Kanye West zusammen auf dem Cover der Vogue waren. Einige Zeit später landete sie auch ein Solo-Cover. Natürlich teilte Kardashian mit, dass sie dafür gesorgt habe, dass diese Publizistin „eine signierte Kopie“ ihres ersten Vogue-Covers erhielt.

Kim Kardashian lacht über ihre alten Modewahlen

Als Kardashian in den 2000er Jahren zum ersten Mal berühmt wurde, war ihr Stil ganz anders als heute. Früher trug sie viele Gürtel, Jeans und große Schmuckstücke - Dinge, die ihr jetzt peinlich sind. Kardashian gibt zu, dass sie zusammenzuckt, wenn sie zurückblickt die Outfits, die sie früher trug obwohl sie versucht, ihr altes Ich zu verstehen.

Wo spielt Reggie Bush Fußball?

In ihrer Titelgeschichte für Vogue Arabia Kardashian teilte mit: „Ich schaue zurück und muss lachen; es hat so viel Spaß gemacht. Es war, wer ich war, was ich mir leisten konnte und was ich damals wusste. “

Dies ist, wer Kim Kardashian für ihren besten Stylisten hält

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von geteilt Kim Kardashian West (@kimkardashian) am 13. Juli 2019 um 9:02 Uhr PDT

Kardashian enthüllte in ihrer Vogue Arabia-Geschichte, dass West maßgeblich zur Veränderung ihres Stils beigetragen hat.

West selbst ist ein bekanntes Gesicht in der Mode. Er hatte seinen Einstieg in die Musikindustrie, aber heutzutage verdient er hauptsächlich Geld mit seiner Modelinie: Yeezy. Er debütierte seine Linie auf der New York Fashion Week im Jahr 2015, obwohl West seitdem keine Runway-Shows mehr veranstaltet.

Stattdessen entschied er sich für eine Weile dafür, seine Kleidung mit Kardashian und anderen berühmten Gesichtern zu bewerben trage seine Marke auf den Straßen von Südkalifornien. Heutzutage ist sein Unternehmen auch dafür bekannt, gefragte Kleidung und Schuhe zu hohen Preisen zu verkaufen.

Auf jeden Fall haben Kardashian und West 2014 geheiratet, und es scheint, dass es für ihr Image großartig war, ihn bei sich zu haben.

Sie sagte zu ihm in der Vogue Arabia: „Als ich dich traf, hast du mir die größte Renovierung im Schrank gegeben. Ich habe damals nicht verstanden, warum Sie so ziemlich alles loswerden wollten, was ich besaß, aber ich tat so, als ob ich es getan hätte. Sie haben mir all diese verschiedenen Designer gezeigt, von denen ich noch nie gehört hatte. Jetzt verstehe ich es total. Jetzt bin ich sehr zuversichtlich, was ich trage. Du warst mein bester Stylist. '

Es war jedoch nicht nur West, der ihr half. Kardashian sorgte auch dafür, dass andere einflussreiche Leute in der Mode wie Zac Posen und Rachel Roy angeschrien wurden.