Geld Karriere

Dies sind die Dinge, die Donald Trump als Präsident mit seinem Geld tun kann (und nicht)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Präsident Donald Trump hat einen Wert von über 3 Milliarden US-Dollar , so muss er kaum auf seine Ausgaben achten. Der Privatjet, Hubschrauber, Rolls Royce und das goldverkleidete Penthouse in New York City beweisen, dass Mr. Trump buchstäblich keine Kosten spart, um das zu haben, was er will. Das große Geschäft der Trump-Organisation hat Bedenken ausgelöst, wie der Präsident sein persönliches Geschäftsleben verwalten soll, damit er sich nicht schrecklich in das Geschäft des Präsidenten verwickelt.

Der größte Teil des Landes geht einfach davon aus, dass der Präsident der Vereinigten Staaten bestimmte Checks and Balances hat, an die er sich halten muss, und das tut er auch. Der Großteil des eingeschränkten Geschäfts bezieht sich jedoch auf Ausführungsverordnungen und Befugnisse. Überraschenderweise hat der Präsident bei der Verwaltung seiner Finanzen weitaus mehr Spielraum, als viele Bürger vielleicht erkennen. Dies sind die Dinge, die Donald Trump mit seinem Geld tun kann und was nicht, während er als Präsident dient.

1. Trump kann Geld aus privaten Interessen annehmen

Donald Trump Treffen mit der Presse im Weißen Haus

Trump kann Geschenke aus privaten Interessen annehmen. | Dietsch-Pool / Getty Images

Ein Präsident der Vereinigten Staaten akzeptiert Geldgeschenke aus privaten Interessen ist absolut nichts neues. Während Vergütungsklausel stellt fest, dass es für einen Bundesbeamten illegal ist, Geschenke aus dem Ausland anzunehmen. Die Klausel ruft den Präsidenten nicht genau heraus. Darüber hinaus werden in der Klausel keine Zahlungen an die Unternehmensorganisationen von Präsident Trump als illegal eingestuft.

Nächster: Präsident Trump erklärt Interessenkonflikte.

2. Für Präsident Trump bestehen keine Interessenkonflikte

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump veranstaltet eine Wahlnacht in New York City

Trump sollte seine Gesellschaft an seine Kinder weitergeben. | Chip Somodevilla / Getty Images

„Das Gesetz ist völlig auf meiner Seite, das heißt, das Präsident kann keinen Interessenkonflikt haben . ” Diese Worte kamen direkt aus Präsident Trumps Mund und verstehen das, es ist wahr. Obwohl Mitglieder des Präsidialkabinetts und des Weißen Hauses durchaus Interessenkonflikte haben können, befreit Titel 18 Abschnitt 208 des US-amerikanischen Kodex sowohl den Präsidenten als auch den Vizepräsidenten von solchen Konflikten. Ja, dies deutet darauf hin, dass der Präsident bestimmte Kenntnisse für seine eigenen Kapitalgewinne nutzen könnte.

Nächster: Präsident Trump weiß, wie er von seinem neuen Job profitieren kann.

3. Ja, Trump kann nebenbei noch Geld verdienen

Donald Trump und Xi Jinping

Seine Resortpreise sind in die Höhe geschossen. | Jim Watson / AFP / Getty Images

was macht kurt warner jetzt

Seien Sie versichert, dass Mr. Trumps Taschenbuch nicht viele Treffer erzielt, während er das Oval Office gedrückt hält. Immerhin ist er ein ziemlicher Geschäftsmann. Sie sehen, der Präsident hat die Anerkennung seiner Resorts erhöht, seit er im Amt ist. Trump hat auch Gastgeber des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in seinem Mar-a-Lago Resort, nur um sein persönliches Endergebnis zu verbessern.

Nächster: Sein Geschäft in ein Vertrauen zu verwandeln, war alles für die Show

4. Er kann sogar leise Geld von seinem Vertrauen abheben

Donald Trump

Er soll von seinem Gehalt leben, muss es aber nicht. | Mario Tama / Getty Images

Beim Präsidenten Trump drehte sein Geschäft um Für seine Söhne wurde ein Vertrauen geschaffen. Während Herr Trump von dem Gehalt leben soll, das er als Präsident erhält, kann er ruhig Geld aus dem Vertrauen abheben. Im Wesentlichen hat Präsident Trump die Kontrolle über sein Unternehmen nicht aufgegeben. Wenn er Artikel mit großen Tickets kaufen möchte, kann er seinen Treuhändern einfach sagen, dass sie ihm die Mittel dafür zur Verfügung stellen sollen.

Nächster: Steuerzahler sind nicht glücklich, für Trumps Urlaub zu bezahlen.

5. Trump kann bezahlte Präsidentschaftsreisen in seine eigenen Resorts unternehmen

Die beiden sollen Golf spielen

Er kann Mar-a-Lago jederzeit besuchen. | Joe Raedle / Getty Images

Federn in Palm Beach wurden gekräuselt. Präsident Trump genießt sein Mar-a-Lago Resort und Anwesen, und wer würde das nicht? Das Problem ist jedoch, dass die US-Steuerzahler diese Reisen jetzt finanzieren. Gemäß Zeit Die Steuerzahler zahlen 3 Millionen US-Dollar für jede Reise des Präsidenten nach Mar-a-Lago. Bis März 2017 hatte die Stadt Palm Beach über 570.000 US-Dollar gezahlt, um die Sicherheit des Präsidenten zu verbessern.

Nächster: Finden Sie heraus, wie viele Apps Trump auf seinem Smartphone hat.

6. Angeblich kann Trump nur die Twitter-App haben

Trump und Obama geben sich die Hand.

Trump tritt die Nachfolge von Obama als Social-Media-Präsident an. | Jim Watson / AFP / Getty Images

Der frühere Präsident Barack Obama war der erste Oberbefehlshaber, der soziale Medien als Plattform für seine Kandidatur und darüber hinaus nutzte. Die Affinität von Präsident Trump zu Twitter hat andererseits zu erheblichen Unruhen im ganzen Land geführt. Wenn es um Sicherheitsmaßnahmen und den Präsidenten geht, ist es entscheidend, zu verhindern, dass Herr Trump durch einen Instagram-Feed blättert und Daten hochfährt. Nach Angaben des Weißen Hauses Der Präsident hat nur eine App auf seinem Handy, und es ist Twitter. Mit anderen Worten, er kauft nicht bis spät in die Nacht mit der Amazon-App ein und kauft keine zusätzlichen Leben in Candy Crush.

Nächster: Hier ist eines der beiden Dinge, die Trump im Amt nicht tun kann.

7. Trump kann veröffentlichte Werke im Amt nicht urheberrechtlich schützen

Trumpf von hinten links, fest auf dem Kopf vor einem schwarzen Hintergrund

Er kann im Amt nichts veröffentlichen. | Brendan Smialowski / AFP / Getty Images

Während Trumps Tweets könnten zusammengestellt werden In ein wohl witziges Buch würde er es nicht veröffentlichen können. Als Bundesangestellter gilt jede geschaffene Arbeit als gemeinfrei. Und da der Präsident rund um die Uhr arbeitet, gilt alles, was der Präsident geschrieben hat, für andere als kostenlos, sofern es sich nicht um Verschlusssachen handelt. Das schließt Reden ein.

Nächster: Wenn es um Geschenke geht, ist ein maximaler Wert zulässig.

8. Teure Geschenke von ausländischen Regierungen sind nicht erlaubt

Trump gibt Putin die Hand

Er kann keine Geschenke über 375 US-Dollar annehmen. | Saul Loeb / AFP / Getty Images

375 US-Dollar ist der Höchstwert für einen Präsidenten Geschenk. Wenn ein ausländischer Regierungsbeamter Herrn Trump ein Geschenk macht, geht in der Regel alles, was 375 US-Dollar übersteigt, an das Nationalarchiv. Präsidenten können Geschenke von Privatpersonen erhalten, aber alles im Wert von mehr als 350 $ muss in Finanzberichten enthalten sein.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!