Geld Karriere

Das Schlimmste, was ich je in einem Vorstellungsgespräch gehört habe

Welcher Film Zu Sehen?
 
Zeichen für ein Vorstellungsgespräch

Mann auf Vorstellungsgespräch auf einer Einstellungsmesse | Foto von Justin Sullivan / Getty Images

Wenn Sie einen Einblick suchen, was Sie in einem Vorstellungsgespräch nicht tun sollten, gibt es möglicherweise keinen besseren Weg zu lernen, als auf der anderen Seite des Tisches zu sitzen. Über das Jahrzehnt mehr als ich Hochschule abgeschlossen Ich habe viele Interviews geführt, aber erst als ich anfing, selbst Interviews zu führen, wurde mir klar, wie einfach es war, den Fuß in den Mund zu nehmen, während ich mich an einen verkaufte potentieller Arbeitgeber - und kosten sich dabei den Job.

Nehmen Sie einen Kandidaten, den ich für eine Stelle in meinem vorherigen Unternehmen interviewt habe. Er hatte gute Erfahrungen, war höflich und gut gesprochen und professionell gekleidet. Aber als ich anfing, einige Fragen zu stellen, warum er und sein letzter Arbeitgeber sich getrennt hatten, machte er einen großen Fehler.

Er habe den Job wegen Vetternwirtschaft verlassen, erklärte er. Wenn Sie keine engen Freunde oder Familienmitglieder des Eigentümers waren, konnten Sie nicht weiterkommen, schimpfte er, offensichtlich immer noch von der Erfahrung beeindruckt. Während seine Beschwerden bei seinem letzten Arbeitgeber legitim waren, war es unangemessen, sie in einem Interview zu verbreiten. Ich stellte sein Urteilsvermögen in Frage und machte mir Sorgen, dass es schwierig sein könnte, mit ihm zu arbeiten. Letztendlich war seine Antwort ein Faktor für meine Entscheidung, vorzuschlagen, dass wir ihn als Kandidaten nicht weiterbringen.

Ich bin weit davon entfernt, der einzige Interviewer zu sein, der durch das verwirrende oder bizarre Verhalten eines Kandidaten in einem Interview ausgeschaltet wurde. Fragen Sie HR-Profis nach dem schlechtesten Vorstellungsgespräch, das sie jemals geführt haben, und die Horrorgeschichten kommen heraus. Barry Maher Der Autor und Redner erzählte von einem Interview, das er beim Abendessen in einem Restaurant geführt hatte. Die Kandidatin bat nicht nur um einen Hundebeutel für ihre Reste, sondern nahm auch das Brot aus dem Gemeinschaftskorb auf dem Tisch, wischte zusätzliche Teebeutel und warf ein paar Zuckerbeutel darauf. Was als nächstes geschah, war noch unglaublicher.

Mann und Frau beim Vorstellungsgespräch in einem Restaurant

Mann und Frau in einem Restaurant Quelle: iStock

'Der Kellner kam mit dem Kreditkartenbeleg zurück', sagte Maher zu The Cheat Sheet. 'Ich habe es unterschrieben und wie gewöhnlich das Trinkgeld in bar hinterlassen, und die Frau und ich standen auf, um zu gehen.'

'Nach ein paar Schritten sagte sie:' Oh, nur eine Minute 'und ging zurück zum Tisch. Ihr Rücken war zu mir, also konnte ich nicht sehen, was sie tat. Aber als sie zurück zu mir ging, muss ich sagen, ich habe den Tisch ziemlich genau untersucht. Ich dachte wirklich, sie hätte das Trinkgeld aufgegriffen. Sie hatte es nicht getan, aber unglaublich, sowohl die Salz- als auch die Pfefferstreuer waren weg. ' Maher beschloss, ihr den Job nicht anzubieten.

Das Stehlen der Gewürze ist ein extremes Beispiel für schlechtes Verhalten bei Vorstellungsgesprächen, aber es gibt viele andere Möglichkeiten, um Ihre Chancen auf eine Anstellung zu verringern. Wir hatten einige Karriereexperten, die ihre Geschichten über die schlimmsten Dinge erzählten, die ein Kandidat jemals in einem Vorstellungsgespräch gesagt hatte, damit Sie aus den Fehlern anderer lernen können.

Steve Harvey Zwillinge Brandi und Karli

'Wann fange ich an?'

'Das Schlimmste, was ich jemals in einem Vorstellungsgespräch gehört habe, war' OK, wann fange ich an? '' Pierre Tremblay, Leiter der Personalabteilung bei Dupray , ein Unternehmen, das Dampfreiniger und Dampfbügeleisen verkauft, sagte gegenüber The Cheat Sheet. Der Kandidat warf die mutmaßliche Frage bei Tremblay nur fünf Minuten nach einem einstündigen Interview für eine Position als Produktmanager in der E-Commerce-Abteilung des Unternehmens.

'Sie sollten nie davon ausgehen, dass Sie automatisch den Job bekommen', sagte Tremblay. „Wir haben wahrscheinlich vier bis fünf weitere Kandidaten in der Reihe. Die Übermut eines Kandidaten beeinträchtigt seine allgemeine Attraktivität. '

'Ich tue dir einen Gefallen.'

Vorstellungsgespräch, Besprechung, Büro

Vorstellungsgespräch | Apfel

'Ich hatte eine junge Dame für eine leitende Redaktionsposition und ich gab ihr einen Auftrag und sie verpasste die Frist', sagte Brenda Della Casa, die Gründerin und Herausgeberin von Badass Living , sagte. 'Als ich zwei Tage später nachfuhr, schlug sie vor, mir einen Gefallen zu tun, indem sie ihre Talente mit mir teilte.'

„Als ich erklärte, dass dies nicht die Einstellung der Person war, auf die ich gehofft hatte, griff sie mich an, weil ich sie nicht mochte. Unnötig zu erwähnen, dass sie nicht eingestellt wurde. “

'Ich wurde wegen Mordes ersten Grades angeklagt.'

Mann in Handschellen

Mann in Handschellen | Foto von Kevork Djansezian / Getty Images

In den 1980er Jahren war Bruce Ailion Makler und Anwalt bei RE / MAX Stadt und Land fragte einmal einen Mann, den er für einen Job als Immobilienmakler interviewte, ob er jemals wegen eines Verbrechens verurteilt worden sei. Er wurde für eine Schleife geworfen, als der Befragte antwortete: 'Ich wurde wegen Mordes ersten Grades angeklagt, aber ich habe den Rap geschlagen.'

Die Erwähnung einer Mordanklage - selbst einer, die nicht zu einer Verurteilung führt - wird wahrscheinlich vielen Interviewern unangenehm sein. Ziemlich oder nicht, es könnte Ihre Chancen auf einen Job beeinträchtigen. Aber Ailion beschloss, den Kandidaten anzuhören.

'Es hätte das Ende des Interviews sein können, aber der Bewerber hatte eine gute Erklärung, die Sinn machte und auscheckte', sagte Ailion. 'Er wurde eingestellt.'

'Ich weiß nicht, was Ihr Unternehmen tut.'

Mitarbeiter im Praktikum werden entlassen

Mitarbeiter erhalten schlechte Nachrichten über ihre Arbeit 20th Century Fox

wie alt ist patrick mahomes frau

'Ich hatte einmal einen Kandidaten für eine Assistentenstelle, der sagte:' Ich weiß nicht, was Ihr Unternehmen tut, aber ich kann alles lernen ', sagte Jill Jacinto, die tausendjähriger Karriereexperte für Werke erzählte The Cheat Sheet.

'Ich hörte auf, etwas zu hören, was sie danach sagte, und das Interview endete 15 Minuten später', sagte Jacinto. 'Für jemanden, der das Geschäft nicht erforscht, ist es völlig lächerlich, besonders in diesem wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt.'

'Ich bin einfach nicht motiviert.'

Mann schläft an seinem Schreibtisch

Mann schläft an seinem Schreibtisch | Quelle: iStock

Chris Huntley, Inhaber von Huntley Wealth & Insurance Services Ich hatte große Hoffnungen auf den Mann, den er für eine Position als Marketingassistent interviewte. Immerhin war der Kandidat hochqualifiziert und wurde von einem engen Freund an ihn verwiesen. Aber als Huntley ihn nach seiner schwächsten Qualität fragte, ging es schnell nach Süden.

'[Er] lehnte sich in seinem Stuhl zurück, seufzte und sagte:' Ehrlich gesagt bin ich heutzutage einfach nicht motiviert ', erinnerte sich Huntley. Der Befragte machte die Sache noch schlimmer, als er hinzufügte: „Manchmal frage ich mich, ob ich einfach ganz aus diesem Geschäft aussteigen sollte. Sie wissen, was ich meine?'

Unnötig zu erwähnen, dass Huntley von der Antwort des Kandidaten etwas abgeschreckt war und sich letztendlich entschied, ihm den Job nicht anzubieten. Der ahnungslose Bewerber hat jedoch nicht verstanden, dass er einen schlechten Eindruck hinterlassen hat.

'Er hatte tatsächlich die Kühnheit, mich zu fragen, warum ich ihn nicht einstellen würde, da er das Interview' festgenagelt 'hat', sagte Huntley. „Die Lektion des Tages - auch wenn Sie eine persönliche Verbindung zu Ihrem Interviewer haben, bringen Sie Ihr A-Spiel mit. Ein Interview ist ein Interview. “

Folgen Sie Megan weiter Facebook und Twitter

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 10 Jobs von zu Hause aus, die über 50.000 US-Dollar kosten
  • Schlechte Jobs? 7 Jobs mit den höchsten Umsatzraten
  • 5 Unprofessionelle Verhaltensweisen, an denen Sie möglicherweise schuld sind