Geld Karriere

Die wahre Geschichte von Melania Trumps verfallener Hautpflegelinie

Welcher Film Zu Sehen?
 

Neben der Modellierung, First Lady Melania Trump hat etwas Unternehmertum im Blut. Nachdem ihre Schmuckstücke 2010 erfolgreich bei QVC verkauft wurden, brachte sie eine Reihe luxuriöser Kaviar-Hautpflegeprodukte auf den Markt. Aber wenn Sie blinzelten, würden Sie das nicht wissen - die Produkte schafften es kaum in die Hände von irgendjemandem. Sie waren verschwunden, bevor der Verkauf überhaupt anlaufen konnte.

Hier erzählen wir Ihnen die schmutzige Geschichte, warum die Hautpflegelinie nie wirklich gestartet ist. Racked hat gründlich berichtet zu diesem Thema im Jahr 2016, das ein Melania-Sprecher befürwortete. Einige Informationen wurden auch veröffentlicht in Gerichtsdokumenten .

Kaviarkomplex C6

Melania Caviar Skin Care Kollektion

Sie begann in den frühen 2000er Jahren mit der Entwicklung der Produkte. | Melania Trump über Facebook

Der in Melanias Linie von Gesichtslotionen, Peelings und Reinigungsmitteln verwendete Kaviar wurde aus Südfrankreich importiert. Sie begann die Produkte in den frühen 2000er Jahren mit Hilfe eines Chemikers und Hautexperten in Palm Beach, Florida, zu entwickeln. Kaviar enthält Eiweiß, Vitamine und Omega-3-Fettsäuren, die eine gesunde Haut fördern und Falten minimieren können.

wie viele ringe hat jimmy johnson

Melania plante, die Produkte in Kaufhäusern von Lord & Taylor und bei QVC zu verkaufen. Der Preis lag zwischen 50 und 150 US-Dollar.

Nächster: Wie Dennis Rodman es bewarb

Du hast es gesehen Promi-Lehrling

Melania Trump Lehrling

Ein falsch geschriebener Name und für Dennis Rodman war es vorbei. | Melania Trump über Twitter

Im Jahr 2013 erschien Melania auf Promi-Lehrling Dennis Rodman, Trace Adkins und Lil John die Produkte zu erklären. Die Stars erstellten dann eine Marketingkampagne für die Linie. (Donald Trump hat Rodman berühmt gefeuert für die falsche Schreibweise von Melanias Namen auf einem Plakat.)

Melania bewarb auch die Hautpflegelinie auf Die Aussicht , Guten Morgen Amerika und CNBC. Sie benutzte die Produkte persönlich und sogar zieh sie ihrem kleinen Sohn Barron Trump an jede Nacht. Ihre Social-Media-Manager haben die Linie auf Twitter und Facebook angepriesen.

Nächster: Sie mischten Geschäft und Vergnügen.

Neuer Sonnenschein kommt ins Bild

Melania Trump Haut

Von dort ging es bergab. | Melania Trump über Twitter

In 2012, Melania hat sich angemeldet mit New Sunshine, LLC aus Indiana als Holdinggesellschaft für die Hautpflegelinie. Das Unternehmen wurde von zwei wohlhabenden Geschäftsleuten geführt: John Menard Jr. von der Baumarktkette und dem Versicherungsmanager Stephen Hilbert. Donald und Melania waren mit den beiden Männern befreundet und alle machten gemeinsam Urlaub auf dem Anwesen von Trumps in Palm Beach.

In getrennten Unternehmungen investierten die Führungskräfte von New Sunshine 200 Millionen US-Dollar in Bräunungslotionen und Bräunungssalon-Management-Software. Sie arbeiteten auch mit den Kardashians und JWoww (von Jerseyufer ), die beide Linien von Hautbronzern verkaufen.

Nächster: Ärger bricht aus.

Aufruhr bei New Sunshine

Solarium im Solarium im Fitnessstudio

Als die Bräunungsindustrie versiegte, war es auch New Sunshine. | Ridofranz / iStock / Getty Images

Bald nachdem die Tinte auf Melanias Vertrag trocken war, Neuer Sonnenschein implodierte . Menard und Hilbert haben ihre Investition in Bräunungsprodukte in Höhe von 200 Millionen US-Dollar verloren. Menard entließ Hilbert, der sich weigerte zu gehen. Menard verklagte daraufhin Hilbert und seine Frau Tomisue, die Hilberts Verwaltungsgesellschaft kontrollierten.

Wie alt ist Gillian Turner Fox News

Hilbert konterte; ebenso Tomisue, der behauptete Menard setzte sie unter Druck einen Dreier mit ihm und seiner Frau zu haben. (Menard bestritt die Anklage.) Menard beschloss auch, Melania zu verklagen und versuchte, ihren Vertrag für nichtig zu erklären, indem er Hilbert behauptete hatte keine Autorität es ohne seine Zustimmung zu unterschreiben. Durch ein Schiedsverfahren kamen die Parteien zu einem Deal für eine nicht genannte Summe.

Nächster: Wie sich dies auf den Kaviarkomplex C6 auswirkte

Das Ende der Hautpflegelinie

Melania Trump sieht düster oder wütend aus

Es war vorbei, bevor es begann. | Brendan Smialowski / AFP / Getty Images

Infolge der Turbulenzen und Rechtsstreitigkeiten bei New Sunshine war Melanias Hautpflegelinie bereits vor ihrer vollständigen Markteinführung beendet. 'Es gab keine verfügbaren Produkte' für Kunden zum Kauf, Melania sagte aus Sie behauptete vor Gericht, New Sunshine habe den Vertrag nicht eingehalten.

Melania teilte der Richterin mit, dass sie auf Facebook und Twitter Beschwerden von Personen erhalten habe, die die Anzeigen gesehen hätten und das Produkt nun noch nicht kaufen könnten. 'Dies ist keine Möglichkeit, Geschäfte zu machen', sagte sie. „Sie haben mich beschuldigt. Ich hatte nichts damit zu tun. “

Nächster: Wie Melania reagierte

Melania verklagt New Sunshine

Sie behauptete, Lizenzgebühren und Schadensersatz geschuldet zu haben. | Gewinnen Sie McNamee / Getty Images

Melania konterte Ein Jahr später wurde die Behauptung, sie sei mit New Sunshine einverstanden, fälschlicherweise gebrochen. Obwohl sie bereits 250.000 US-Dollar für die Unterzeichnung erhalten hatte, behauptete sie, dass ihr 50 Millionen US-Dollar für die verlorenen Lizenzgebühren und den Schaden an ihrer Marke zustehen würden. Sie außergerichtlich beigelegt .

wie viele kinder hat randy martin

Nächster: Melanias anderer Geschäftszweig

Melanias Schmucklinie

Melania Trump Schmuck

Sie entwarf auch eine Schmucklinie. | Melania Trump über Twitter

Wie bereits erwähnt, hatte Melania auch andere Geschäftsaktivitäten. 2010 stellte sie eine Schmuck- und Uhrenlinie mit ihrem Namen vor. Sie hat die Stücke selbst entworfen, sie erzählte der New York Times . Sie bewarb und verkaufte den Schmuck zu Preisen von 30 bis 200 US-Dollar bei QVC.

Nächster: Sollte sie Produkte verkaufen, während First Lady?

Marketing im Weißen Haus

Donald und Melania Trump

Es wurde kostenlose Werbung für ihre Marke. | Alex Wong / Getty Images

Im Januar 2017 geriet Melania auf ihrer offiziellen Webseite des Weißen Hauses unter Beschuss erwähnte ihre Linie von Schmuckprodukten über QVC verkauft. Nachdem die Washington Post kommentiert hatte, dass die Nutzung der offiziellen Website des Weißen Hauses zur Erwähnung ihrer „Markenartikel für den Einzelhandel ungewöhnlich“ sei, wurde die Website auf aktualisiert Entfernen Sie die QVC-Referenz .

Möglicherweise wird Melania nach ihrer Zeit im Weißen Haus weitere Produkte entwickeln und vermarkten. 'Ich habe Design studiert, also habe ich viele, viele Ideen für Zuhause, für Kleidung', sagte sie in einem 2011 Fox Business Interview . 'Ich liebe Schönheit und Mode, also werden wir in Zukunft sehen.'

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!