Kultur

Die massive Vermögenslücke ist nur ein Grund, warum dies der am meisten gehasste Staat in Amerika ist

Jeder hat eine Meinung zu seiner Heimatstadt und dem Staat, in dem er lebt. Es ist natürlich, dieses Gefühl des Stolzes zu haben, und es ist natürlich, eine leichte Verachtung für alles andere zu haben.

Außer in Florida. Es ist einer der Staaten Amerikaner wollen nicht leben mehr, und das ist nur eines seiner Probleme. Jedermann hasst Florida . Jeder Staat hat seine Reize und seine Nachteile, aber Florida ist das schwarze Schaf der Vereinigten Staaten. Hier sind einige Gründe, warum jeder den Sunshine State hasst.

1. Das Sommerwetter stinkt…

Hübsche Dame genießen Sie den regnerischen Tag

In Florida regnet es. Die ganze Zeit. | iStock.com/gpointstudio



Die beste Antwort, wenn Ihnen jemand sagt, dass er Florida im Sommer besucht hat, lautet: 'Warum?', Wenn Sie einer der Millionen Besucher sind Disney World und die anderen Themenparks in Orlando, seien Sie bereit, nass zu werden. Die Stadt bekommt mehr als sechs Zoll Regen von Juni bis September. Oh, und die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt während der Saison bei etwa 90 Grad.

Nächster: Das Wetter ist nach dem Sommer noch schlechter.

ist erica enders immer noch mit richie stevens verheiratet?

2.… und das Wetter nach dem Sommer ist nicht besser.

NOAA

Hier unten ist Sommer, dann gibt es Hurrikansaison. | NOAA GOES Projekt über Getty Images

Wenn Sie die glühenden Sommertemperaturen in Florida überleben und nicht vom Regen weggespült werden, werden Sie mit schlechterem Wetter belohnt. Es wird Hurrikansaison genannt und Florida ist zentral gelegen. Das Washington Post kartierte 100 Jahre Hurrikane in Florida, und es sieht aus wie verwirrtes Haar in einem Duschabfluss.

Nächster: Ben Franklin hätte es geliebt.

3. Achten Sie auf Blitze. Wie im Ernst, pass auf.

Blitzeinschläge sind in Florida viel zu häufig. | iStock

Wenn diese allgegenwärtigen Sommerstürme und die folgenden Hurrikane nicht gefährlich genug sind, überlassen Sie es dem Blitz, den Einsatz zu erhöhen. Blitze können überall im Land einschlagen, aber nur Florida bringt Sie ständig in Gefahr. Der Staat hat 17 der 30 besten Städte in den USA für Blitzeinschläge .

Nächster: Florida ist ein Paradies für diese Leute.

4. Überall Mücken

Aedes aegypti Mücken

Besorgen Sie sich Insektenspray. | Christophe Simon / AFP / Getty Images

Niemand mag es, von Mücken gebissen zu werden, aber Florida ist ein absolutes Paradies für die Phlebotomisten der Natur. Dank des Zika-Virus sind Mücken heute ein massives Problem für die öffentliche Gesundheit und nicht mehr nur ein Schädling.

Nächster: Wer braucht einen Zoo?

5. Die Tierwelt ist geradezu beängstigend

In der Sydney Wildlife World liegt eine zentralianische Teppichpython gewickelt

Zwei Wörter: Wilde Pythons Greg Wood / AFP / Getty Images

Von Zika geplagte Mücken sind nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Floridas Tierschädlinge geht. Alligatoren sind überall um dich herum. Feuerameisen können Sie in eine setzen Essen . Wilde Pythons übernehmen. Und Palmetto-Käfer sind nur eklig. Das sind alles Dinge, die Florida zum schlimmsten machen.

Nächster: Sie wissen nie, wann Sie einen Badeanzug benötigen.

6. Du solltest das Wasser besser lieben

Verkehr der Highway Seven Mile Bridge bei Sonnenaufgang

Florida verliert einen Kampf mit steigendem Meeresspiegel. | SEASTOCK / iStock / Getty Images

In Florida sollten Sie immer einen Badeanzug tragen, nicht nur, weil überall Wasser ist. Steigender Meeresspiegel macht den Staat noch feuchter. Nach fast jeder Metrik, die von studiert wurde Climate Central Florida ist der Staat, der am stärksten von steigenden Meeren betroffen ist. Einer Schätzung für 2012 1,6 Millionen Menschen in Florida lebten weniger als 1 Meter über dem Meeresspiegel.

Nächster: Die Eingeborenen sind unruhig.

7. Andere Staaten haben keine solchen Twitter-Konten.

Florida Man Twitter Seite

Florida Man Twitter Seite | Florida Man über Twitter

Sicher, jeder Staat hat seinen Anteil an Heiligen und Sündern, aber die Einwohner Floridas nehmen den Kuchen für verrücktes Verhalten. So sehr, dass es eine gibt Twitter-Konto widmet sich der Dokumentation all der verrückten Dinge, die Floridians tun.

Nächster: Trotz dieser Nachteile kommen die Touristen immer noch in Scharen.

8. Es hat einige der schlechtesten Flughäfen des Landes.

Miami Flughafenterminal

Der Miami International Airport hat nicht viele Fans. | iStock.com/ icholakov

Touristen aus der ganzen Welt strömen nach Orlando für seine Themenparks und Miami für seine Strände. Und was begrüßt die ankommenden Touristen, die bereit sind, sich zu entspannen und ihr Geld auszugeben? Entweder einer der hässlichsten Flughäfen des Landes oder einer der am meisten gehassten Flughäfen. Willkommen in Florida!

Nächster: OK, lass uns ernst werden.

9. Schreckliche Bildungsausgaben

Klassenzimmer

Florida gibt nicht viel für seine Studenten aus. | maroke / iStock / Getty Images

Wir haben gerade einige Zeit damit verbracht, Floridas Schwächen zu analysieren, aber es gibt einige schwerwiegende Gründe, warum es der schlimmste Staat in den USA ist. Ein Grund dafür ist, dass Florida schrecklich in Bezug auf Bildungsausgaben ist. Es Platz vierzig in Geld ausgegeben pro Schüler bei weniger als 9.000 $ pro Schüler.

Nächster: Unappetitliche Betrüger sind überall.

10. Betrug im Gesundheitswesen ist eine Wolke über dem Sunshine State.

Arztrechnung und Krankenversicherung

Medizinischer Betrug ist in Florida weit verbreitet. | dailyplus / iStock / Getty Images

Es gibt Unmengen von Rentnern in Florida, und dazu kommen unappetitliche Menschen, die versuchen, sie auszunutzen. Betrug im Gesundheitswesen ist weit verbreitet.

Da sind die 2018 Bundesgebühren gegen eine Gruppe, die eine Pillenmühle in Südflorida betreibt. Oder der 1 Milliarde US-Dollar Medicare-Betrug Fall von 2017. Or. en ein weiterer Betrugsfall 2017 das beinhaltete auch Identitätsdiebstahl. Das Wesentliche ist, dass Betrug im Gesundheitswesen im Sunshine State weit verbreitet ist.

Nächster: Eine Lücke, die Evel Knievel nicht überschreiten konnte.

11. Die Vermögenslücke ist lächerlich

Menschen und Autos bewegen sich die Straße entlang in der Nähe von Fahrradparkplätzen

Die Kluft zwischen Arm und Reich ist atemberaubend. | iStock.com/lavendertime

wie alt ist peyton mannings frau

Das Economic Policy Institute hat die Zahlen geknackt, und die Zahlen sind atemberaubend. In Florida nehmen die besten 1% der Erwerbstätigen 25,6% des Einkommens mit nach Hause. Die 1% macht 34,7 mal mehr Geld als die anderen 99%. Im Jahr 2013 gehörten vier U-Bahn-Gebiete in Florida zu den zwölf am meisten ungleich In den USA verdienten die besten 1% mindestens 45-mal mehr als der Rest der Bevölkerung.

Nächster: Pass auf deine Brieftasche auf.

12. Identitätsdiebstahl ist weit verbreitet

Identitätsdieb der sozialen Sicherheit

Identitätsdiebstahl ist in Florida nur allzu häufig anzutreffen. | blyjak / iStock / Getty Images

Als ob der Betrug im Gesundheitswesen, über den wir gerade gesprochen haben, nicht schlimm genug wäre, ist Florida einer der schlimmsten Staaten für Identitätsdiebstahl. Im Jahr 2016 gab es 34.384 Beschwerden über Identitätsdiebstahl oder 166,8 pro 100.000 Menschen. Die Lektion lautet also: Beobachten Sie Ihre physischen und virtuellen Geldbörsen, während Sie in Florida sind.

Nächster: Bestehen ist teuer.

13. Der Alltag kostet viel

Frau wählt Lecho-Tomate am Lebensmittelgeschäft

Die Lebenshaltungskosten im Sunshine State sind hoch. | sergeyryzhov / Getty Images

Ja, du hast Recht. Florida hat keine staatliche Einkommenssteuer, aber andere Ausgaben machen das Leben dort sehr kostspielig. Es hat einige der höchsten Lebensmittelkosten in den Vereinigten Staaten. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, zahlen Sie eine Tonne für die Kfz-Versicherung. Und Florida ist einer der Staaten, in denen Sie auf Bundesebene die meisten Einkommenssteuern zahlen.

Nächster: Pass auf dich auf, Jack.

14. Kriminalität ist weit verbreitet

Tatort für die Fahrzeugsuche

Florida ist einer der gefährlichsten Staaten in Amerika. | iStock.com/Prathaan

Wir werden das Problem nicht auf Zehenspitzen umgehen: Florida ist gefährlich. Tatsächlich ist es eines der gefährlichsten Staaten in Amerika und das berücksichtigt nicht einmal die Hurrikane, Blitze und wilden Tiere, über die wir vor einiger Zeit gesprochen haben. Jacksonville hat einige der schlimmsten Waffengewalt in den USA und ist eine der Städte, in denen die Mordrate im Jahr 2017 gestiegen ist.

Nächster: Apropos Waffen ...

15. Es gibt viele Waffen

eine Anzeige von Sturmgewehren auf einer Holzwand unter einer amerikanischen Flagge

Waffen sind überall in Florida. | Jim Watson / AFP / Getty Images

Vor einer Minute haben wir die allgemeine Gewalt in Jacksonville angesprochen, aber seien wir fair. Der gesamte Bundesstaat Florida ist in dieser Hinsicht ein Risiko. Immerhin gab es 343.288 registrierte Waffen im Bundesstaat im Jahr 2017. Beachten Sie auch, dass Florida ein verborgener Carry-Bundesstaat ist.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!

Weiterlesen: Wird Ihre Stadt die Heimat eines der neuen Teams der wiedergeborenen XFL sein?