Geld Karriere

Die vielen Möglichkeiten, wie Tankstellen Ihr Geld nehmen können (und tun)

Welcher Film Zu Sehen?
 
Ansicht des Valero-Tankstellenschildes, das den Tag zeigt

Verbraucher sollten an der Pumpe auf ehrliche Fehler und Abzocke achten. | Justin Sullivan / Getty Images

Wenn Sie die Preise und die Routine an Tankstellen für selbstverständlich halten, treten Sie dem Club bei. Die meisten Menschen müssen sich mehr Sorgen machen als über den globalen Ölpreis und wie sich dies auf die Kosten auswirkt, die Sie an Ihrer lokalen Pumpe zahlen. Immerhin durchlaufen diese Dinge alle Bundes- und Landesvorschriften, oder?

Wie wir im Laufe der Jahre gesehen haben, hat auch die Regierung alle Hände voll zu tun. Unabhängig davon, wie sehr wir möchten, dass sie die Pumpenbetreiber der Polizei überwachen, können die Aufsichtsbehörden nicht den erforderlichen Boden abdecken, um festzustellen, welche Stationsinhaber ehrlich sind und welche nicht. Auch hier muss der Verbraucher beim Auffüllen des Autos auf seinen eigenen Rücken achten.

Diejenigen, die nie darüber nachgedacht haben, wurden für Geld genommen, haben wenig Benzin, sind dem Köder zum Opfer gefallen und vieles mehr. Hier sind die vielen Abzocke von Tankstellen, die im Laufe der Jahre bei Verbrauchern versucht wurden.

1. Der angegebene Preis ist tatsächlich der Preis „nur Barzahlung“.

Während Sie Benzin benötigen und einige Optionen haben, fahren die meisten Leute mit dem niedrigeren Preis in die Station. Sobald Sie jedoch Ihr Auto einfahren und den Tank auffüllen, erhalten Sie einen höheren Preis, da Sie mit einer Kreditkarte bezahlt haben. Diese Taktik, die New York Inspektoren gewichtet und misst gefunden an einer Long Island Station während einer Untersuchung stellt einen schwerwiegenden Verstoß dar. Die Verbraucher bemerken dies jedoch normalerweise nicht einmal.

mit wem ist die Bretagne verheiratet?

2. 'Pump Jumping'

TEANECK, NJ - 6. OKTOBER: Ein Tankwächter pumpt Benzin bei $ 2,97 pro Gallone 6. Oktober 2008 in Teaneck, New Jersey. In vielen Teilen der Nation fallen die Benzinpreise.

Die Praxis des Pumpenspringens saugt Geld aus den Taschen ahnungsloser Verbraucher. | Chris Hondros / Getty Images

In einem CBS Austin-Bericht über Stationen in Texas stießen die Ermittler auf ein Texaco mit 17 Verstößen von 'Pump Jumping'. Dieser Satz bezieht sich auf die Politik von Stationen, die Geld an der Pumpe halten, bevor Sie mit dem Pumpen beginnen. Wenn Sie bezahlen gehen, decken Sie am Ende das Benzin ab, das Sie gekauft haben Mehr welcher Dollarbetrag auch immer auf dem Zähler vorhanden war. Um diesen Betrug zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Anzeigen bei Null beginnen, bevor Sie beginnen. Wenn dich jemand anderes füllt, behalte es im Auge.

3. Ihr Auto hat weniger Kraftstoff als die Anzeige anzeigt.

Ein Mann beobachtet eine Kraftstoffpumpe, während er an einer Tankstelle sein Auto füllt.

Manchmal erhalten Sie weniger Gas, als das Messgerät angibt, dass Sie gepumpt haben. | Adam Berry / Getty Images

In einigen Fällen addieren sich die Zahlen auf dem Messgerät, jedoch nicht in Ihrem Gastank. Anders ausgedrückt, Sie haben vielleicht 10 Gallonen bezahlt, sind aber nur mit 9,1 oder 9,2 Gallonen weggefahren. Die Inspektoren von New Jersey teilten dem Bergen Daily Record mit, dass sie häufig kaputte Messgeräte finden, die Pendlern dies antun. Im Laufe eines Jahres fanden sie 153 Verstöße in 3.010 Pumpen geprüft. Das sind ungefähr 5% derjenigen, die sie messen konnten, was wir überraschend hoch finden.

4. 87-Oktan-Gas zu 93-Oktan-Preisen

NEW YORK, NY - 28. OKTOBER: Ein Zeichen für eine Exxon-Tankstelle steht in einem Brooklyn-Viertel am 28. Oktober 2016 in New York City. Da niedrigere Gaspreise den Ölunternehmen weiterhin Schaden zufügen, ist die Welt

Einige Leute bezahlen für Gas mit hoher Oktanzahl, bekommen aber das billige Zeug. | Spencer Platt / Getty Images

Einige Abzocke an Tankstellen grenzen an Straftaten. Beispielsweise fanden Ermittler in New York und vielen anderen Bundesstaaten Tankstellenbetreiber, die Benzin mit 89 Oktan als 93 Oktan bezeichneten. Dieser Betrug schadet den Verbrauchern in mehrfacher Hinsicht. Offensichtlich ist es empörend, Kunden mehrere Dollar mehr für billig zu berechnen. Diese Vorgehensweise kann jedoch auch die Leistung Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen. Luxusautos und andere leistungsstarke Modelle benötigen Benzin mit hoher Oktanzahl, um Spitzenwerte zu erreichen.

5. Ändern des Preises nach Stunde

CHARLOTTE, NC - 30. SEPTEMBER: Leere Pumpen werden mit Plastiktüten an einer BP-Tankstelle an der Ecke von Independence und Idlewild am 30. September 2008 in Charlotte, North Carolina, abgedeckt. Ein durch Hurrikane verursachter Gasmangel in der Region hat viele Tankstellen trocken gelassen, und Autofahrer bemühen sich, Benzin für ihre Fahrzeuge zu finden. Diese Tankstelle erhielt gestern Abend eine Sendung Benzin, wurde um 6 Uhr morgens eröffnet und hatte um 11:30 Uhr keinen Kraftstoff mehr.

Die Preise steigen und fallen oft nach Lust und Laune des Eigentümers. | Davis Turner / Getty Images

Während Sie diesen vielleicht als guten alten amerikanischen Kapitalismus bezeichnen, ist es leicht zu verstehen, warum sich die Verbraucher betrogen fühlen, wenn Senderbesitzer dies tun. Ganz einfach, sie erhöhen den Preis basierend auf ihren Launen oder dem, was sie von Kunden zu bekommen glauben. Laut Verbraucherreporter Matt Granite können Tankstellen erhöhen ihre Preise Täglich mehrere Cent bei Tageslicht und Feiertagen. Dann, von spät in der Nacht bis in die frühen Morgenstunden, senken sie sie wieder auf den Normalzustand.

6. 91 Oktangas, wenn Sie nach 89 fragen

PHILADELPHIA - 21. APRIL: Verbraucher füllen ihre Tanks an einer Sunoco-Tankstelle am 21. April 2006 in Philadelphia, Pennsylvania auf.

Ob Sie es glauben oder nicht, Tankstellen ignorieren manchmal Anfragen und pumpen höherpreisiges Gas Jeff Fusco / Getty Images

Was unehrliche Taktiken angeht, könnte dieser den Kuchen nehmen. Ein Tankwart hört einen Kunden nach 89-Oktan-Gas fragen und beginnt mit dem Pumpen der 91-Oktan. Wenn der Fahrer auf die Anzeige zurückblickt, addieren sich alle Zahlen - mit Ausnahme der Oktanzahl an der Pumpe. Auch hier müssen Verbraucher die Person beobachten, die das Gas pumpt, wenn Sie es nicht selbst tun.

7. Defekte LED-Anzeigen

Die Leute füllen ihre Autos an einer Chevron-Tankstelle

Die Leute füllen ihre Autos an einer Chevron-Tankstelle. | Justin Sullivan / Getty Images

Manchmal hält eine abgenutzte (d. H. Defekte) LED-Anzeige die Fahrer im Dunkeln, wenn sie ihren Tank füllen. Normalerweise kümmern sich die Leute nicht darum und gehen davon aus, dass die Maschine richtig zählt. Wie wir jedoch gesehen haben, können Panzer kaputt sein und die Besitzer dürfen nichts dagegen unternehmen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Gaspumpen mehr Gas abgeben, als sie verlangen, aber diese Fälle sind weniger wahrscheinlich.

8. Wirklich ehrliche Fehler

SAN RAFAEL, CA - 22. FEBRUAR: Ein Schild zeigt Benzinpreise weit über $ 3,00 pro Gallone an einer Union 76-Tankstelle am 22. Februar 2008 in San Rafael, Kalifornien an. Die Gaspreise stiegen auf den höchsten Stand seit Juni 2007, wobei der Preis für eine Gallone von bleifreiem Normalwert am vergangenen Tag um 2,9 Cent stieg, um den nationalen Durchschnitt von 3,115 USD pro Gallone zu erreichen. Trotz des Ölhandels über 101 USD pro Barrel in dieser Woche ist die Gasversorgung auf dem höchsten Stand seit 14 Jahren.

Ehrliche Fehler können dich auch verarschen. | Justin Sullivan / Getty Images

Selbst ehrliche Fehler führen dazu, dass die Verbraucher an der Pumpe abgezogen werden. Staatliche Inspektoren für Gewichte und Maße stellen fehlerhafte Kalibrierungen, defekte Absperrzähler und andere Probleme fest, die zu Kundenmangel führten. Tankstellenbesitzer haben fast immer keine Ahnung, dass diese Dinge passieren. Trotzdem schicken sie dich mit weniger Geld, das du haben solltest, zurück auf die Straße.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!