Kultur

Die 'besten Leute': 6 der engsten Berater von Donald Trump

Donald Trump Kampagnen in Fort Lauderdale

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump spricht während einer Wahlkampfveranstaltung Joe Raedle / Getty Image

Als gewählter Beamter ist Donald Trump nicht einfach unerfahren - er hat überhaupt keine Erfahrung.

Diese Beobachtung ist keine Beleidigung. Trump wurde buchstäblich noch nie in ein öffentliches Amt gewählt, und er wird es Ihnen als Erster sagen. Er hat seinen Mangel an Erfahrung bewaffnet und argumentiert, dass die Wahl einer Person außerhalb des Establishments das System schockieren und echte Veränderungen ermöglichen würde, wenn die jahrelange Wahl von Karrierepolitikern die Probleme des Landes nicht lösen kann.



Natürlich wird auch Trump zugeben, dass er das Fachwissen anderer braucht, um ihm in einigen Bereichen zu helfen. Auf die Frage, wie er mit komplizierten Fragen der Wirtschaft, Diplomatie und nationalen Sicherheit umgehen soll, hat Trump geantwortet, dass er weiß, wie man „die besten Leute“ anstellt, um ihn bei diesen Fragen zu unterstützen.

Wer sind momentan Trumps 'beste Leute'? An wen wendet er sich, wenn er nicht genau weiß, was er tun soll? Die folgenden sechs Trump-Berater sind die einflussreichsten Personen in der Nähe des Kandidaten.

1. Kellyanne Conway (Kampagnenmanagerin)

In seiner letzten Kampagnenumstellung hat Trump Paul Manafort (der Corey Lewandowski ersetzte) als Kampagnenmanager abgelöst. Pollster Kellyanne Conway leitet jetzt die Trump-Kampagne.

wann heiratet kris bryant

Conway ist ein bekanntes Gesicht im Beltway. Nachdem sie ein Jurastudium abgeschlossen und anschließend am George Washington University Law Center in DC Jura unterrichtet hatte, arbeitete sie für mehrere Wahlbüros und gründete dann ihre eigene Kanzlei. Das Wahlbüro. Conway gründete auch WomanTrend, eine Schlüsselabteilung von The Polling Company, die sich darauf konzentriert, Unternehmen mit weiblichen Verbrauchern zu verbinden.

Als Wahlbehörde hat Conway im Laufe der Jahre mit vielen GOP-Schwergewichten zusammengearbeitet, darunter Jack Kemp, Dan Quayle, Newt Gingrich und Trumps Vizepräsident Mike Pence. Sie ist auch als Kommentatorin bei Fox News, ABC, CBS, NBC, CNN und anderen großen Medien aufgetreten.

'Kellyanne ist eine enorme Bereicherung für unser schnell wachsendes Kampagnenteam', sagte Trump in einer Erklärung, als Conway es war im Juli eingestellt. „Sie ist eine Daten- und Messaging-Expertin und im Fernsehen großartig. Es ist großartig, sie an Bord zu haben. “

Zusätzlich zu ihrer Daten- und Messaging-Expertise Viele Analysten glauben dass Conway angeheuert wurde, um Trump zu helfen, sein Image bei Frauen zu verbessern. Dies ist ein Bereich, in dem er wirklich Hilfe gebrauchen könnte, da frühere Umfragen dies ebenso gezeigt haben wie 70% der Frauen halte eine ungünstige Meinung von Trump. Die Kampagne hofft sicherlich, dass Conway durch mehr Einfluss einen Weg finden wird, Trump für Frauen attraktiver zu machen.

CLEVELAND, OH - 12. MÄRZ: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump signiert Autogramme für Gäste, die für eine Kampagnenveranstaltung am I-X Center am 12. März 2016 in Cleveland, Ohio, gesammelt wurden. (Foto von Jeff Swensen / Getty Images)

(Foto von Jeff Swensen / Getty Images)

2. Steve Bannon (Geschäftsführer)

Der andere große Schritt, den die Trump-Kampagne in dieser Woche unternahm, war die Beförderung von Steve Bannon zum „Chief Executive“. Bannon hat als Investmentbanker und Filmemacher gearbeitet und ist seit 2012 Vorstandsvorsitzender von Breitbart News LLC, der Muttergesellschaft des konservativen Breitbart News Network (Bannon hat sich vorübergehend von Breitbart verabschiedet, um an der Kampagne zu arbeiten).

Dies ist ein Zeichen dafür, dass ein bereits hitziges Präsidentenrennen noch schlimmer wird. Während Manafort sich bemühte, Trumps Image zu zähmen, ist Bannon für seine kämpferische Persönlichkeit bekannt und wird wahrscheinlich in die entgegengesetzte Richtung gehen und Trump dazu ermutigen, aggressiver zu sein. 'Wenn Sie nach einem Ton oder Drehpunkt suchen, wird Bannon Sie in eine dunkle, rassistische und spaltende Richtung lenken.' sagte GOP-Berater Rick Wilson. 'Es wird eine nationalistische, hasserfüllte Kampagne sein.'

3. Sen. Jeff Sessions (Vorsitzender der nationalen Sicherheit)

Senator Jeff Sessions (R-AL) hält eine Rede

Sen. Jeff Sessions (R-AL) hält eine Rede beim RNC | Alex Wong / Getty Images

Senator Jeff Sessions (R - Alabama) war der erste Senator, der Trump am 28. Februar unterstützte. Seitdem sind viele andere wichtige Vermerke eingegangen, aber zu dieser Zeit waren die meisten Menschen davon überzeugt, dass Trumps Hauptkampagne unweigerlich implodieren würde und nicht wert war Ernsthafte Betrachtung.

Dieser frühe Glaube brachte Sessions einen Platz am Tisch ein. Er wurde zum Vorsitzenden des außenpolitischen Beirats von Trump ernannt März . Laut Sessions ist Trumps Haltung zur Außenpolitik zurückhaltender als Sie vielleicht erwarten. '[Trumps Außenpolitik] ist Realismus, es ist Vorsicht, es ist vorsichtiger, wie wir unsere Männer und Frauen in Gefahr bringen, nicht in übermäßige Anstrengungen zur Veränderung und Schaffung von Demokratien in Ländern verwickelt zu sein, die nicht dazu bereit sind.' Sitzungen sagte Fox News im Mai .

4. Walid Phares (Berater für Terrorismusbekämpfung)

Professor Walid Leuchttürme

Professor Walid Leuchttürme | Quelle: www.walidphares.net

Das vielleicht prominenteste Argument in Trumps Rhetorik ist, dass er dieses Land vor Terrorismus schützen kann.

'Ich habe eine Botschaft für euch alle: Das Verbrechen und die Gewalt, von denen unsere Nation heute betroffen ist, werden bald ein Ende haben', sagte Trump während seine RNC-Rede . „Ab dem 2. Januar 2017 wird die Sicherheit wiederhergestellt.“

Trump rekrutierte Phares, einen versierten Akademiker, um ihm bei seiner Strategie zur Terrorismusbekämpfung zu helfen. Phares erwarb einen Master in internationalem Recht an der Université de Lyon in Frankreich und einen Doktortitel in internationalen Beziehungen und strategischen Studien an der University of Miami. Er unterrichtet an der BAU International University in Washington, D.C.

Als Phares 2012 zum außenpolitischen Berater von Mitt Romney ernannt wurde, stieß der Schritt auf Kritik. Während des libanesischen Bürgerkriegs in den 1980er Jahren Phares lehrte Ideologie an christliche Milizen, die für Tausende von zivilen Opfern verantwortlich waren. Um es milde auszudrücken, dieses Stück Phares 'Geschichte passt nicht gut zu vielen Menschen.

5. Ivanka Trump (Tochter)

Ivanka Trump hält eine Rede

Ivanka Trump | Alex Wong / Getty Images

Der Republikanische Nationalkonvent war eine Familienangelegenheit: Donald Trump Jr., Eric Trump und Tiffany Trump hielten alle landesweit im Fernsehen gehaltene Reden.

Aber es war Ivanka Trumps Rede das war das am meisten erwartete. Sie hatte den zweitbesten Platz des gesamten Konvents in Bezug auf die Zuschauerzahl und sprach direkt vor ihrem Vater. Es ist leicht zu verstehen, warum Ivanka einen so guten Platz bekommen hat. Von allen Trump-Kindern ist sie die größte Berühmtheit. Sie hatte eine wichtige Rolle in Der Lehrling . Sie war auf dem Cover von Seventeen, Forbes und Golf Magazine. Sie ist auch eine starke Rednerin und reist oft mit Trump, um bei Kundgebungen zu sprechen. Tatsächlich war es Ivanka, die stellte Trump vor als er die Ankündigung machte, dass er für den Präsidenten kandidierte.

Ivanka hat auch ihren Vater in der Entscheidung Manafort gegen Lewandowski beeinflusst, und sie ist es beriet ihn auch in anderen Angelegenheiten . Es ist selten, dass die Tochter eines Kandidaten in einer Kampagne so viel Einfluss hat wie Ivanka.

6. Dan Scavino Jr. (Direktor für soziale Medien)

Ein Donald Trump-Anhänger hält ein Telefon mit Trump

Donald Trump Telefonhülle von einem Unterstützer gehalten | Isaac Brekken / Getty Images

Scavino war schon lange vor dem Präsidentenrennen 2016 in der Nähe von Trump. Mit 16 Jahren begann er auf dem Golfplatz des Briar Hall Country Club zu arbeiten. Trump kaufte den Platz 1996 und benannte ihn in Trump National Golf Club um. Scavino wurde Trumps persönlicher Caddy und im Laufe der Zeit arbeitete er sich durch die Reihen, um Executive VP des Trump National Golf Club zu werden.

wie viel verdient frottee

Außer Trumps Kindern ist niemand in den oberen Rängen der Trump-Kampagne dem Kandidaten auf persönlicher Ebene näher als Scavino.

Mehr aus dem Spickzettel:
  • 5 von Donald Trumps Lieblingsautos
  • Donald Trumps Morgenroutine: 5 Dinge, die er jeden Tag tut
  • 3 Dinge, die ein Präsident Trump gegen Elektroautos tun würde