Unterhaltung

Die besten 90er Bands und Musiker

Welcher Film Zu Sehen?
 
Salt-N-Pepa auf der Bühne tanzen und singen

Salz-N-Pepa | Theo Wargo / Getty Images

Nur wenige Dinge im Leben sind spaltender als der Musikgeschmack. Die Leute streiten sich um Genres, Bands und einzelne Künstler und sogar um Versionen desselben Songs. Nominierungen und Auszeichnungen werden vergeben, was häufig zu Massenkontroversen führt. Und im Ernst, Musiker sind bereit, für ihre Kunst zu sterben: Einige der Darsteller auf dieser Liste wurden angeblich wegen Branchenstreitigkeiten getötet.

Diese Liste wird also wahrscheinlich sozusagen bei einigen einen Akkord schlagen, während andere wütend werden. Was nicht zu Recht argumentiert werden kann, ist, was für ein unglaubliches Jahrzehnt die 90er Jahre für die Musik waren. Der Beginn des Grunge und der erste echte kommerzielle Erfolg des Hip-Hop sind durch die 90er Jahre gekennzeichnet, in denen die alternativen Formen gezeigt werden, die Rebellion und politische Unruhen annehmen können. Darüber hinaus sind die Stimmen einer Generation in allen Künstlern der 90er Jahre zu hören, von der Popsängerin bis zum Heavy-Metal-Sänger.

Die Auswahl eines Musikakts über dem anderen entspricht der Auswahl eines Lieblingskindes, daher wird diese Liste nicht eingestuft. Es ist vielmehr eine Reise durch eine Zeit, die viele als die letzte große Ära der Musik betrachten. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um 30 der größten Musiker der 90er Jahre zu genießen, egal ob sie Musik machen oder weitergezogen sind, Jahrzehnte überbrückt oder sich so schnell aufgelöst haben, wie sie begonnen haben.

1. Nirvana

Natürlich gibt es eine andere berüchtigte Band, die Grunge in den 1990ern wirklich definiert hat. Nirvana startete ebenfalls in Seattle, beginnend Ende der 80er Jahre. Aber es dauerte nicht bis zu ihrem zweiten Album, Keine Ursache (1991), dass sie von den Massen anerkannt wurden, nachdem sie beim Major-Label DGC Records unterschrieben hatten. Im folgenden Jahr trat die Band im MTV VMAs und erhielt die Auszeichnungen für den besten neuen Künstler und das beste alternative Video.

Die kurzlebige Gruppe war voller Probleme. Der Sänger und Gitarrist Kurt Cobain fühlte sich verdient mehr Lizenzgebühren als der Rest der Mitglieder aufgrund seiner Songwriting-Beiträge, die Spannungen in der Gruppe verursachten. Es gelang ihnen jedoch, eine Einigung zu erzielen, und sie nahmen ein weiteres Album auf. Im Uterus (1993), bevor er Anfang 1994 eine letzte Tournee begann.

Während der Tour fand Cobains Frau Courtney Love ihn bewusstlos in ihrem Hotelzimmer. Cobain, ein ehemaliger Heroinsüchtiger, hatte einen Rückfall erlitten und sich bereit erklärt, in eine Behandlungseinrichtung zu gehen. Anschließend entkam er und wurde am 8. April 1994 nach einer selbst zugefügten Schrotflintenwunde tot aufgefunden. Die Band löste sich effektiv auf und begann, ihren Nachlass aufzuteilen.

Die übrigen Hauptmitglieder, Dave Grohl und Krist Novoselic, haben seitdem mehrere Male zusammen gespielt, insbesondere mit Sir Paul McCartney bei einer Hurricane Sandy-Spendenaktion im Jahr 2012. Ab 2014 sind Grohl, Novoselic und Cobain in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

2. Ein Stamm namens Quest

Die 80er und 90er Jahre markierten die wahren Anfänge des Rap, und die frühen 90er Jahre wurden durch das definiert, was heute als alternativer Hip-Hop bekannt ist. Die in Queens, New York, ansässige Gruppe A Tribe Called Quest wurde in den 80er Jahren gegründet, startete jedoch erst, als sie 1989 bei Jive Records unterschrieben Erstes Album im nächsten Jahr beginnt das Jahrzehnt mit Die instinktiven Reisen der Menschen und die Wege des Rhythmus .

Es dauerte jedoch nicht bis zu ihrem zweiten Versuch, Die Low-End-Theorie (1991), dass das Gesetz eine echte Wirkung zeigte. Sie schufen während des gesamten Jahrzehnts weiterhin Musik und veröffentlichten sie Mitternachts-Rumtreiber (1993), Beats, Reime und Leben (1996) und Die Liebesbewegung (1998). Beats, Reime und Leben befasste sich insbesondere mit der wachsenden Hip-Hop-Rivalität zwischen Ost- und Westküste. ATCQ gab das bekannt Die Liebesbewegung war ihr letztes Album als Band und wurde 1999 für den Grammy Award als bestes Rap-Album nominiert.

wie viel ist michael vic jetzt wert

Am 22. März 2016 wurde ATCQ-Mitglied Phife Dawg starb aufgrund von Komplikationen durch Diabetes. Anschließend wurde ein Album vor seinem Tod aufgenommen, Wir haben es von hier bekommen ... Vielen Dank 4 für Ihren Service wurde veröffentlicht. Die übrigen Mitglieder führten Songs aus dem Album auf Samstag Nacht Live und es war die Rede von einem mögliche Welttournee in der Zukunft.

3. Pearl Jam

Es wurde gesagt, dass Grunge 1990 in Seattle, Washington, wirklich begann. Dies ist teilweise ein Hinweis auf Pearl Jam, eine einflussreiche Gruppe bei der Bildung des alternativen Rock-Subgenres, das die 90er Jahre definierte. Beginnend mit ihrem bekanntesten Album, Dies (1991) wurde die Band im folgenden Jahr ein Breakout-Erfolg, und die Platte wurde schließlich mit Platin ausgezeichnet.

Was an der Gruppe wunderbar ist, ist, wie sie Live-Auftritte definiert haben und wie sie dies auch heute noch tun. Das Langlebigkeit ihrer Musik kann in jedem Album besonders gesehen werden Ausbeute (1998), die eine Rückkehr zum frühen Sound der Band zeigten und gleichzeitig ihre Themen weiterentwickelten.

Die Band hat in den letzten anderthalb Jahrzehnten kontinuierlich neue Musik und Tourneen produziert. Am 11. April 2017 wurde Pearl Jam wird in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen . 2017 ist das erste Jahr, in dem sie berechtigt sind, da ein Act erst 25 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung anerkannt werden kann.

4. R.E.M.

Einer der größten Einflüsse von Nirvana war R.E.M., dessen gefeierte 31-jährige Karriere 'den Punkt markiert haben soll, an dem Post-Punk zu alternativem Rock wurde' Jede Musik . In der Tat, die Angebote der Band, von Murmeln (1983) bis In jetzt zusammenbrechen (2011) zeigen einen einzigartigen Klang, der seine Wurzeln bewahrt und sich im Laufe der Jahre anpasst.

Obwohl sie in den 80er Jahren begannen, war R.E.M. Die bahnbrechende Single 'Losing My Religion' lief Keine Zeit mehr (1991), das siebte Album der Band. Während es der Gruppe gelang, in kurzer Zeit zahlreiche Qualitätsrekorde zu produzieren, war Touring eine andere Geschichte. 1995 litten drei der vier Mitglieder unterwegs unter schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen. Und 1997 verließ Schlagzeuger Bill Berry die Band und ließ den Gitarristen Peter Buck, den Bassisten Mike Mills und den Sänger Michael Stipe ohne ihn weitermachen.

Neben ihrer Grammy-preisgekrönten Musik und ihrem Status als eine der größten Rockbands aller Zeiten hat R.E.M. war auch eine politisch aktive Gruppe. Ihre liberalen und fortschrittlichen Ideale wurden zusammen mit ihrer Musik angepriesen, und sie nutzten oft ihre Plattform und ihre Schlagkraft, um ihre Unterstützung für verschiedene Zwecke auszudrücken.

Nachdem die Band 2007 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden war, nahm sie weiterhin Musik auf. 2011 lösten sie sich endgültig auf, obwohl die Zusammenstellungen und Neuveröffentlichungen alter Alben in den letzten Jahren fortgesetzt wurden.

5. Metallica

Die neunziger Jahre waren auch eine entscheidende Ära für Metall. Metallica trat 1981 in die Szene ein und hatte einen Hit mit ihrem gefeierten dritten Album Meister der Puppen (1986). Es war jedoch ihr selbstbetiteltes fünftes Album, das 1991 veröffentlicht wurde (auch bekannt als Das schwarze Album ), die sie in den Mainstream brachte. Metallica ist dafür bekannt, das Subgenre des Thrash Metal zu definieren größte Metal-Bands aller Zeiten und wurde auf Platz 61 eingestuft Liste der 100 größten Künstler von Rolling Stone .

Mit einer 10-Album-Diskographie und mehr als 100 Millionen Alben Während ihrer 36-jährigen Karriere weltweit verkauft, ist es vielleicht am beeindruckendsten, dass die Band keine Anzeichen eines Stopps zeigt. Obwohl sie in den 90ern nur drei Alben herausbrachten, Alles wurde mit Platin ausgezeichnet Der erste erhielt die begehrte Diamant-Zertifizierung. Außerdem haben sie acht Grammys Awards erhalten, die meisten aller Metal-Bands.

Im Laufe der Jahre gab es viele Veränderungen in der Band, einschließlich des Todes des Bassisten Cliff Burton und des Ausscheidens seines Ersatzes James Newsted im Jahr 2001. Schlagzeuger Lars Ulrich war maßgeblich an der Abschaltung der Musik-Sharing-Site Napster im Jahr 2002 beteiligt.

Metallica wurde 2009 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Obwohl sie sicherlich ein Markenzeichen der 90er Jahre waren, ist es auch die Langlebigkeit von Metallica, die sie zu einem Teil der „Big Four“ des Thrash Metal macht.

6. U2

Wenn es um experimentelle Musiker geht, ist U2 seit beeindruckenden 40 Jahren führend. Ihre 80er-Jahre-Melodien tendierten zu einem Punk-Sound. Nachdem sie mit ihrem mit einem Grammy ausgezeichneten Album kommerziellen Erfolg erzielt hatten, Der Joshua Tree (1987) und anschließende Kritik an ihrem nachfolgenden Rockumentary Rassel und Summen (1988) beschlossen sie, im letzten Jahrzehnt des Jahrtausends mit einem elektronischeren Klang die Gänge und den Ring zu wechseln.

So Achtung Baby (1991) wurde geboren und markierte eine bedeutende Veränderung in der Musik, die die Band herausbrachte. Dies gepaart mit Zooropa (1993) haben U2 neu definiert. Die begleitende Zoo TV Tour war eine tiefgreifende Abweichung von der Norm, um eine Erfahrung mit „sensorischer Überlastung“ für das Publikum.

Die Nutzung der neuen Technologie der Zeit und das interaktive Erlebnis der Live-Übertragung haben möglicherweise dazu geführt Pop (1997) und die PopMart Tour, die als Tiefpunkt in der Karriere der Gruppe gelten.

Das Jahrzehnt endete damit, dass U2 zurück ins Studio ging, um zu ihren Wurzeln zurückzukehren, was das Ergebnis war Alles, was Sie nicht zurücklassen können (2000). In den Jahren seitdem ist die Band weiter gewachsen und hat sich weiterentwickelt, jedoch nie in dem Maße, wie sie es in den 1990er Jahren getan hat. Unabhängig davon haben sie sich ihren Platz als eine der größten Bands aller Zeiten mit einer Platte von 22 Grammys, 2 Best Original Song Golden Globes und einem fest gesichert iHeartRadio Music Innovator Award für ihren Aktivismus.

7. Whitney Houston

Hin und wieder kommt ein Künstler vorbei, dessen Stimme beispiellos ist. Aber es ist eine ganz bestimmte Kombination aus Talent, Timing, Gelegenheit und Präsenz, die einen Star wie Whitney Houston ausmacht. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum es noch nie zuvor oder seitdem jemanden gegeben hat, der vergleichen kann.

Houston war vom ersten Tag an gefragt. Sie modellierte als Teenager und unterschrieb 1983 ihren ersten Plattenvertrag. Houston gewann 1986 ihren ersten Grammy und gewann fünf weitere sowie einen Hall of Fame-Grammy. In der Tat nach dem Guinness Weltrekorde Sie ist die am meisten ausgezeichnete Künstlerin aller Zeiten.

Die 90er Jahre waren wirklich das Jahrzehnt von Houston. Ihre wohl kultigste Single, eine Version von Dolly Partons 'Ich werde dich immer lieben', erschien 1992 aus ihrer ersten Hauptrolle in Der Leibwächter . Ihr viertes Album, Meine Liebe ist deine Liebe , wurde 1998 veröffentlicht und ist ihre am meisten von der Kritik gefeierte. Im Jahr 2000 wurde Houston bei den Soul Train Awards zum Künstler des Jahrzehnts ernannt.

Nach einer niedrigen Phase in den frühen 00ern veröffentlichte sie ein letztes Album, Ich sehe zu dir (2009). Tragischerweise war ihr Comeback nur von kurzer Dauer. Am 11. Februar 2012 wurde Houston in ihrer Badewanne gefunden ertranken mit Faktoren, die mit dem Drogenkonsum zusammenhängen. Der Zeitpunkt ihres Todes fiel mit den Grammys zusammen, bei denen Jennifer Hudson eine Hommage an sie aufführte.

8. Panther

Pantera wurde in den 1980er Jahren gegründet und ist eine weitere revolutionäre Metal-Band. Ihr Durchbruch war das Album Cowboys aus der Hölle (1990), wobei sie das Subgenre von erfanden Rillenmetall . Der Höhepunkt des neuen Sängers Paul Anselmo zusammen mit einer wiederbelebten Anstrengung der Abbott-Brüder schuf das, was als ihr charakteristischer Sound angesehen wird.

Für die Gruppe wurde es nur besser Vulgäre Zurschaustellung von Macht (1992) und sein Follow-up Weit darüber hinaus getrieben (1994). Letzterer erzielte der Band ihre erste Grammy-Nominierung. Nach diesen Erfolgen begann Anselmo jedoch, Heroin zu missbrauchen, und wurde danach ins Krankenhaus eingeliefert Überdosierung Trotzdem machte die Gruppe weiterhin Wellen und erzielte 1997 und 1998 zwei weitere Grammy-Nominierungen.

In den folgenden Jahren konnte Pantera nie wieder das Niveau erreichen, auf dem sie Anfang bis Mitte der 90er Jahre waren. Ihr letztes Album, Den Stahl neu erfinden , wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und 2003 offiziell aufgelöst. Jede Chance auf ein Wiedersehen wurde ruiniert, als 2004 „Dimebag Darrell“ Abbott von einem Fan ermordet wurde, als er mit seiner neuen Band Damageplan auftrat.

9. The Notorious B.I.G.

Musik gibt vielen Künstlern die Möglichkeit, nach ihrem Tod weiterzuleben. Obwohl seine Zeit in der Rap-Szene sehr kurz war, war Christopher Wallace, bekannt unter seinem Künstlernamen The Notorious B.I.G. (oft abgekürzt als „Biggie“), machte einen großen Eindruck und tut dies auch heute noch. Beginnend mit seinem Debütalbum, Bereit zu sterben (1994) wird Biggie zugeschrieben, die Aufmerksamkeit wieder auf Hip-Hop-Künstler an der Ostküste gelenkt zu haben.

Weithin als einer der angesehen beste Rapper Biggie pflegte zunächst Freundschaften mit anderen Rapperinnen, darunter Tupac Shakur. Die beiden waren sich jedoch bald uneins, als 1995 eine Rivalität an der Küste einsetzte, ein Jahr, in dem Biggie mit seinem Projekt Junior M.A.F.I.A., einer Gruppe aufstrebender Rapper, die er betreute, Wellen schlug.

Nur sechs Monate nach Shakurs Mord im Jahr 1996, dessen Verdächtiger Biggie war, wurde Biggie bei einem Drive-by-Schießen getötet. Weniger als einen Monat später sein zweites Album mit dem unheimlichen Titel Leben nach dem Tod , wurde veröffentlicht und erhielt schnell eine Diamant-Zertifizierung.

Die Musik und das Gedächtnis des Rapper sind weiterhin in die Populärkultur eingebunden. Biggies Witwe, Faith Evans, hat angekündigt, dass sie eine veröffentlichen wird Duettalbum mit ihrem verstorbenen Ehemann im Mai 2017 mit dem Titel Der König und ich .

10. Mariah Carey

Die Karriere der Sängerin Mariah Carey begann wie etwas aus einem Film. Nachdem sie einige Jahre lang versucht hatte, es im Musikgeschäft zu schaffen, zwischen Kellnerinnenjobs und dem Versuch, Miete zu machen, hin und her zu springen, traf sie eine Freundin, die sie zu einer Party mitnahm. Dort gab sie ihre Demo dem Leiter von Columbia Records - und der Rest war Geschichte. Careys selbstbetiteltes Debütalbum wurde 1990 veröffentlicht und sie erhielt zwei Grammys für ihre erste Single 'Vision of Love'.

Obwohl ihr zweites Album ein kleiner Flop war, war ihr drittes Angebot, Musikbox (1993) schlug einen Pop-Prinzessin-Akkord und wurde von ihrem von der Kritik gefeierten Urlaubsalbum gefolgt Fröhliche Weihnachten (1994) und fünfte LP Tagtraum (1995). Ihre folgenden zwei Alben, Schmetterling (1997) und Regenbogen (1999) wurden nicht so gut aufgenommen, aber sie markierten eine Ausbruchphase für Carey, als sie unabhängiger wurde und sich mit Rhythmus und Blues beschäftigte.

Wenn die 90er Jahre Careys Zeit waren zu glänzen, zogen die frühen 00er Jahre eine dunkle Wolke über den Stern. Sie erlebte eine Zeit unberechenbaren Verhaltens und wurde schließlich wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Film, Funkeln (2001) und der dazugehörige Soundtrack waren schlecht, ebenso wie ihr nächstes Album, Bettelarmband (2002). Es dauerte nicht bis Die Emanzipation von Mimi (2005), dass sie ein Comeback machte, mit dem Rekordranking als Bestseller des Jahres .

Seitdem hat Carey vier Studioalben mit unterschiedlichem Erfolg veröffentlicht. Ihre Stimme wurde wiederholt kritisiert, da ihre beeindruckende Bandbreite und ihr Gesangsstil ihre Handschrift sind. Trotz der Tatsache, dass ihre Schlagkraft nachgelassen hat, war Carey in den 90er Jahren ein Superstar und es wird ihr zugeschrieben, dass sie viele der größten Popsänger beeinflusst hat, die folgen werden.

11. Krähen zählen

Das Alt-Rock-Genre hat viele Variationen, einige weicher als andere. Es ist sinnvoll, Counting Crows in diese Kategorie zu fallen, da sie als akustisches Duo mit dem Singer-Songwriter Adam Duritz und dem Gitarristen David Bryson begannen. Als sie größer wurden, tourte die Band stark und entwickelte einen charakteristischen Sound.

1993 schlug das Video zu ihrer Überraschung „Mr. Jones “hat viel Sendezeit auf MTV und August und alles danach (1993) wurde schnell zum am schnellsten verkauftes Album zu der Zeit nach Nirvanas Keine Ursache . Trotzdem war und ist der Act am bekanntesten für ihre ausgedehnten Tourneen während des Jahrzehnts, für ihre Alben Satelliten wiederherstellen (1996) und Dieses Wüstenleben (1999).

Obwohl sie seit einigen Jahren kein Album mehr herausgebracht haben, hat Counting Crows ihre Relevanz in den letzten Jahrzehnten auf interessante Weise beibehalten: Ihre Songs sind in mehreren populären Filmen erschienen. Am bemerkenswertesten ist die Single 'Accidentally in Love' aus dem Shrek 2 Soundtrack, der 2004 für den Oscar für den besten Original-Song nominiert wurde.

12. Salt-N-Pepa

Künstlerinnen, insbesondere im Hip-Hop-Genre, haben Salt-N-Pepa zu verdanken, dass sie den Weg geebnet haben. Cheryl 'Salt' James, Sandra 'Pepa' Denton und DJ Deidra 'Spinderella' Roper debütierten mit Heiß, cool und bösartig (1986), der für seine Single „Push It“ für einen Grammy nominiert wurde. Der Alubm wurde mit Platin ausgezeichnet und war damit der erste weibliche Rap-Act, der diese Auszeichnung erhielt.

Salt-N-Pepa veröffentlichte in den 80ern ein weiteres Album. Ein Salz mit einem tödlichen Pepa (1988), aber es war in den 90er Jahren Schwarze Magie und seine Single 'Let's Talk About Sex', die sie wirklich auf die Landkarte gebracht hat. Mit ihrem vierten Album, Sehr nötig (1993) waren sie die ersten Rapperinnen, die einen Grammy für die Single 'None of Your Business' mit nach Hause nahmen.

mit wem ist bill belichick verheiratet

Das bahnbrechende Trio löste sich nach seinem größten Hit-Album in den frühen 00ern auf, ist aber seitdem mehrmals zusammen aufgetreten, einschließlich der Zwei-Jahreszeiten-VH1-Serie Die Salt-N-Pepa Show . Ab 2017 sind sie Headliner der bevorstehenden 'I Love The 90s' -Tour.

13. Wu-Tang-Clan

Es braucht Talent, um erfolgreich zu sein, aber ein einzigartiges Geschäftsmodell kann auch dazu beitragen, einen Star zu machen. Als der Wu-Tang-Clan 1993 bei RCA unter Vertrag genommen wurde, veröffentlichten sie ihr von der Kritik gefeiertes Debüt. Betritt den Wu-Tang (36 Kammern) als Einheit. Dies geschah jedoch mit der Bedingung, dass sie dann als Solokünstler ausbrechen konnten. In den nächsten Jahren veröffentlichten RZA, Method Man, Ghostface Killah und der Rest der Crew ihre eigenen Projekte, die alle sehr geschätzt wurden.

Obwohl verschiedene Mitglieder in den Aufzeichnungen des jeweils anderen erschienen, war dies erst 1997 der Fall Wu Tang für immer dass sie alle als Gruppe wieder zusammen kamen. Diese Bemühungen wurden 1998 für Grammy für das beste Rap-Album nominiert und schlossen effektiv ein Kapitel für die Gruppe ab, beendeten ihren anfänglichen Fünfjahresplan und ermöglichten es ihnen, erneut als Einzelpersonen fortzufahren.

Leider hat diese zweite Runde der Solo-Bemühungen einen übermäßig gesättigten Markt geschaffen und war bei weitem nicht so gut aufgenommen wie die erste. Das Ende des Jahrzehnts brachte das allerletzte Wu-Tang-Album mit sich, auf dem alle ursprünglichen Mitglieder vertreten waren. Der W. . Während noch als einer der größte Rap-Gruppen Die 90er Jahre waren zweifellos der Höhepunkt von Wu-Tang.

14. Die Preiselbeeren

Das Debütalbum von The Cranberries bietet eine Art volkstümlichen Sound mit Rockelementen und ist faszinierend betitelt Alle anderen tun es. Warum können wir es nicht? (1993) konnten nicht sofort nach der Veröffentlichung grafisch dargestellt werden. Mit Hilfe von MTV begannen sie jedoch, etwas Aufsehen zu erregen. Die Gruppe folgte mit ihrem zweiten Album, Keine Notwendigkeit zu streiten (1994), die mit Platin ausgezeichnet wurde.

Der Erfolg von Singles wie 'Zombie' führte dazu, dass die Band für ihr drittes Album einen härteren Sound annahm. Den gläubigen Verstorbenen (1996). Zu der Zeit Das Kriegsbeil begraben (1999) wurde veröffentlicht, die Gruppe hatte begonnen, an Popularität zu verlieren, ihre anschließende Tour war jedoch die größte, die es je gab. Trotzdem beschlossen sie, sich nach der Veröffentlichung von aufzulösen Wach auf und riech den Kaffee (2001), ihr fünftes Album.

Im Jahr 2009 vereinigte sich die Band und veröffentlichte Rosen im Jahr 2012. Ihr 'unplugged' größtes Hit-Album, Etwas anderes , ist für den 28. April 2017 geplant.

15. Allgemein

Common (ehemals Common Sense), einer der lyrisch tiefgründigsten Rapper aller Zeiten, wurde in der Chicagoer Hip-Hop-Szene für sein Debütalbum bekannt. Kann ich einen Dollar ausleihen? (1992). Aber es war sein zweites Album, Auferstehung (1994), das katapultierte ihn zum Ruhm. Die Single 'I Used to Love H.E.R.', obwohl es sich anscheinend um eine Frau handelte, brachte Common in die Hip-Hop-Rivalität an der Küste, als sie die Kommerzialisierung kritisierte, die den damaligen Rapper an der Westküste zugeschrieben wurde.

Mit seinem dritten Versuch, Eines Tages wird alles Sinn machen (1997) musste Common seinen Namen verkürzen. Obwohl es kein finanzieller Erfolg war, wurde das Album von Kritikern geliebt und brachte dem Rapper einen Großauftrag bei MCA Records ein. Er veröffentlichte zwei Platten unter dem Label, Wie Wasser für Schokolade (2000) und Elektrischer Zirkus (2002).

Trotz seiner gefeierten Arbeit in den 90ern war es nicht bis Sein (2005), dass er sich seinen Platz in der Geschichte gesichert hat, wobei das Album Gold gewann und vier Grammys-Nominierungen erzielte. Common schreibt und rappt weiter und spielt und produziert. Er gewann einen Grammy und einen Oscar für das Mitschreiben des Songs „Glory“ für den Film 2014, Selma .

16. Steintempelpiloten

Die Fähigkeit einer Band, sich inmitten von Mitgliederwechseln und den unterschiedlichen Klängen der Zeit neu zu erfinden, ermöglicht in vielen Fällen eine lange Lebensdauer. Steintempelpiloten (oft als STP abgekürzt) sind ein solches Beispiel. Beginnend mit ihrem Debütalbum, Ader (1992) hat die in San Diego ansässige Gruppe zweieinhalb Jahrzehnte damit verbracht, mit den Schlägen zu rollen, obwohl sie nie ihren frühen Ausbruchserfolg erreicht haben.

STP, bekannt für die akustischen Darbietungen des ursprünglichen Sängers Scott Weiland, veröffentlichte ein rekordverdächtiges zweites Album. Lila (1994) mit dem Hit „Interstate Love Song“. Die Band entschied sich an diesem Punkt, die Richtung zu ändern und loszulassen Kleine Musik… Lieder aus dem Geschenkeladen des Vatikans , die die Wiederbelebung des Glam Rock umfasste. Die Verschiebung fand jedoch während einer turbulenten Zeit in Weilands Leben statt und die Band trennte sich, um separate Projekte zu verfolgen, bevor sie sich wieder zusammenschloss, um etwas zu schaffen Unterlassen Sie. 4 (1999) und Shangri-La Dee Da (2001).

Nach einer weiteren, längeren Pause reformierte sich die Band 2012 kurzzeitig, woraufhin Weiland entlassen wurde. STP spielte und nahm weiterhin mit Sänger Chester Bennington auf, der im November 2015 abreiste. Einen Monat später Weiland starb im Alter von 48 Jahren startete die Band 2016 eine Suche für einen neuen Sänger.

17. Alanis Morissette

Obwohl viele erfahrene Künstler es erst weit in ihre Karriere hinein schaffen, ist bekannt, dass der richtige jugendliche Rand einen Künstler zum Ruhm treibt. Alanis Morissette begann als kanadischer Popsänger und veröffentlichte ein Dance-Pop-Debüt und eine weichere balladengetriebene zweite Anstrengung. Nachdem sie keinen kommerziellen Hit produziert hatte, begann sie mit einem neuen Manager zu arbeiten, erhielt einen Plattenvertrag und machte sich auf den Weg Gezackte kleine Pille (1995), ein alternatives Album, das schnell zu einem wurde massiver Erfolg und verdiente ihr zahlreiche Grammys.

Das ' Königin der Alt-Rock-Angst ”Fuhr fort, Melodien zu produzieren, aber trotz einiger weiterer Hit-Singles war sie nicht in der Lage, sie neu zu erschaffen Gezackte kleine Pille Triumph mit Follow-Ups Vermutlich ehemaliger Infatuation Junkie (1998), Unter Teppich gefegt (2002) und So genanntes Chaos (2004). Ihre späteren Bemühungen, Aromen der Verstrickung (2008) und Chaos und helle Lichter (2012) setzte diesen Trend fort.

Trotz ihres mangelnden kommerziellen Erfolgs in den letzten 20 Jahren Gezackte kleine Pille hat gezeigt, wie viel Einfluss ein Album Jahre später haben kann. Im Jahr 2015 wurde eine Sammleredition zum 20-jährigen Jubiläum mit vier CDs veröffentlicht, die das 10-jährige Jubiläum beinhaltete Jagged Little Pill Acoustic.

Im Jahr 2016 erschien Morissette auf Die Late Late Show mit James Corden und sang eine 'modernisierte' Version ihrer Single 'Ironic' mit Verweisen auf heutige Kultur Dies zeigt, dass Populärkultur wirklich zyklisch ist.

18. Kein Zweifel

Manchmal muss eine Band auseinander fallen, bevor sie wirklich zusammenkommen kann. No Doubt hat in seinen Gründungsjahren viele Veränderungen durchgemacht, darunter den Selbstmord des ursprünglichen Sängers John Spence, den Abgang mehrerer Bandmitglieder und eine bedeutende Klangverschiebung. Es dauerte nicht bis zu ihrem dritten Album, Tragisches Königreich (1995), dass die Gruppe einen kommerziellen Erfolg hatte.

Nachdem sie eines der meistverkauften Alben der Geschichte produziert hatten (es erhielt die Diamant-Zertifizierung) und zwei Grammy-Nominierungen erhalten hatten, Rückkehr des Saturn (2000) war ein Flop. Zu dieser Zeit arbeitete Sängerin Gwen Stefani viel außerhalb der Gruppe, was No Doubt insgesamt sowohl half als auch schadete. Schließlich beschloss Stefani, ihr eigenes Soloprojekt zu verfolgen, und die anderen Mitglieder übernahmen auch verschiedene externe Unternehmungen.

Im Jahr 2012 wurde No Doubt veröffentlicht Drücken und schieben sein erstes Studioalbum seit über 10 Jahren. Obwohl der Gitarrist Tom Dumont ein wenig erfolgreich war, gab er kurz darauf bekannt, dass die Band eine weitere Pause einlegen würde. Obwohl sie seitdem zusammen aufgetreten sind, gibt es keine Pläne, ab sofort neue Musik zu veröffentlichen 2016 .

19. Müll

Nachdem Duke Erikson, Butch Vig und Steve Marker als Produzenten und Toningenieure im Musikgeschäft gearbeitet hatten, wollten sie ihren eigenen Sound kreieren. Mit Wurzeln im Grunge brachten sie die Sängerin Shirley Manson mit der Absicht, eine Pop-Platte aufzunehmen. Ihre versehentliche erste Single 'Vow' fand so viel Beachtung, dass sie beschlossen, ein vollständiges selbstbetiteltes Album zu erstellen, das 1995 veröffentlicht wurde.

Mit drei Grammy-Nominierungen im Jahr 1997, darunter zwei für ihre Single „Stupid Girl“, hatte Garbage einen großartigen Start. Ihr zweites Album, Version 2.0 , debütierte auf Platz 1 in Großbritannien und brachte ihnen 1999 zwei weitere Grammy-Nominierungen. Die Band tourte weiterhin ausgiebig und beendete das Jahrzehnt mit einem internationalen Hit, 'The World Is Not Enough', für den James Bond-Film von der selbe Name.

Während des nächsten Jahrzehnts nachfolgende Alben Schöner Müll (2001), Blutet wie ich (2005) und Absoluter Müll (2007) stießen auf gemischte Rezeption. Unabhängige Alben Nicht deine Art von Leuten (2012) und Seltsame kleine Vögel (2016) haben positive Bewertungen erhalten. 2017 starteten sie mit Blondie die Rage and Rapture Tour.

20. DC

Die Idee für die ursprüngliche Mädchengruppe TLC wurde tatsächlich ohne eines der ursprünglichen Mitglieder entwickelt. Tionne 'T-Boz' Watkins, Lisa 'Left Eye' Lopes und Rozonda 'Chilli' Thomas wurden von verschiedenen Parteien engagiert und veröffentlichten ihr erstes Album, ein funky R & B- und Hip-Hop-Album mit dem Titel Ooooooohhh… Auf dem TLC-Tipp (1992) mit kritischem Beifall. Das Album läutete eine neue Ära der Frauenpower ein, die erst später von den britischen Spice Girls erreicht wurde.

1994s Folgealbum, CrazySexyCool wurde zitiert von Rollender Stein als eines der größten Alben aller Zeiten. Mit vier Single-Charts erhielt TLC 1996 zwei Grammys. Trotz ihrer Popularität und ihres offensichtlichen Erfolgs meldete das Trio um diese Zeit Insolvenz an. Inmitten von Fehden innerhalb der Gruppe veröffentlichten sie ihr drittes Album, Fanpost (1999), die drei Grammys verdiente und über 14 Millionen Exemplare verkaufte.

Die Gruppe legte zu diesem Zeitpunkt eine Pause ein, arbeitete jedoch an einem vierten Album, als Lopes 2002 bei einem Autounfall ums Leben kam. Das Album 3D (2002) haben die Erwartungen ihrer früheren Bemühungen nicht erfüllt, und obwohl Watkins und Thomas weiterhin als Duo auftreten, haben sie seitdem keinen Rekord mehr aufgestellt. Ein endgültiges Album soll jedoch im Sommer 2017 veröffentlicht werden, finanziert durch eine Kickstarter-Kampagne.

21. Björk

Der aus Island stammende Björk veröffentlichte 1977 mit nur 12 Jahren erstmals ein gleichnamiges Solo-Debüt. Sie trat weiterhin mit verschiedenen Bands auf, darunter The Sugarcubes, die laut Angaben als die „größte Rockband, die aus Island hervorgegangen ist“ gelten Rollender Stein . Aber es dauerte nicht bis zu ihren ersten beiden Soloalben. Debüt (1993) und Post (1995), dass der Künstler international anerkannt wurde.

Wenn Björks einzigartiger Dance-Pop- und Techno-Sound Kritiker anzog, brachten ihre gemeinsamen Videos sie ins Rampenlicht. Ihr 1997er Album, Homogen , zeigte eine Veränderung in ihrem Image und wurde mit Platin ausgezeichnet. Björk schrieb und produzierte auch die Partitur für den Film Tänzer im Dunkeln sowie die Hauptrolle im Film.

Björk ist weiterhin einer der beständigsten Popmusiker und hat in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Alben veröffentlicht. Ihr Musikstil, ihre Stimme und ihre Kunst bleiben ein Thema in der Populärkultur, obwohl sie in den letzten Jahren keine allgemeine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Björks Fähigkeit, sich ständig neu zu erfinden und in der Branche zu experimentieren, macht sie zu einer ewigen Ikone.

22. Tupac

Wie bereits erwähnt, ist die Karriere einer Ikone nicht immer lang, sondern zeigt eine dauerhafte Kraft, die auch nach ihrem Tod anhält. Tupac Amaru Shakur, eine künstlerisch ausgebildete kalifornische Transplantation, begann seine professionelle Rap-Karriere Anfang der 90er Jahre bei Digital Underground. Er veröffentlichte zwei Soloalben, 2Pacalypse Now (1991) und Streng 4 Mein N.I.G.G.A.Z… (1993), die beide einen mäßigen kommerziellen Erfolg hatten.

Nach einer kurzen Zusammenarbeit als Thug Life veröffentlichte Tupac sein gut aufgenommenes drittes Album, Ich gegen die Welt (1996), was seinen Erfolg auslöste. Aber es war Alles Auge auf mich (1996), sein letztes Album unter seinem eigenen Namen, für das er am bekanntesten wurde. Er nahm auch die Aufzeichnung auf Der Don Killuminati: Die 7-Tage-Theorie unter dem Pseudonym Makaveli, der nach seinem Tod freigelassen wurde.

Nach verschiedenen rechtlichen und persönlichen Kämpfen, einschließlich sexueller Übergriffe, für die er Zeit verbüßt ​​hatte, wurde Tupac am 7. September 1996 bei einer Schießerei schwer verletzt und starb einige Tage später im Alter von 25 Jahren im Krankenhaus. Seit seinem Tod starb Tupac Das Erbe hat in Form von posthumen Alben, Zusammenstellungen, Dokumentationen und akademischen Studien weitergelebt. Am 7. April 2017 wird er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

23. Fiona Apple

Eine andere junge Sängerin, Fiona Apple, war das Produkt einer talentierten Familie. Ihre Mutter war Sängerin, ihr Vater Schauspieler und ihre Großeltern mütterlicherseits Tänzerin und Sängerin. Apples Debütalbum, Gezeiten (1996) wurde mit 17 Jahren geschrieben und mit Platin ausgezeichnet.

Ihr Follow-up, Wenn der Bauer ... (1999) schnitten ebenfalls gut ab, hatten jedoch nicht den gleichen kommerziellen Erfolg wie sein Vorgänger. Im Jahr 2000 hatte Apple jedoch einen Zusammenbruch auf der Bühne und erwog, das Musikgeschäft aufzugeben. Sie löschte schließlich Außergewöhnliche Maschine (2005) und erhielt eine Grammy-Nominierung für das beste Pop-Vocal-Album.

Ihr letztes Album, Das Leerlaufrad… kam 2012 heraus, aber in den Jahren zuvor und seitdem hat sie zu verschiedenen Soundtracks und Compilations beigetragen. Für den Frauenmarsch 2017 in Washington schrieb sie eine Art Gesang mit dem Titel 'Tiny Hands'.

24. Die zertrümmernden Kürbisse

Laut dem Sänger und Gründungsmitglied Billy Corgan waren The Smashing Pumpkins immer „das nächste“ Etwas. Wegen des Zustroms von Grunge und Alternative Rock wurde die Band mit Gruppen wie Jane's Addiction, Nirvana und Pearl Jam zusammengeschleift, trotz ihrer Proteste, dass sie ein einzigartiger Sound waren. In der Tat, ihr zweites Album, Siamesischer Traum (1993) erlangten Mainstream-Anerkennung, obwohl sie Einflüsse wie geschichtete Gitarren und einen Traum-Pop-Sound beinhalteten.

Nach ihrem anfänglichen Erfolg haben The Smashing Pumpkins mit ihrem dritten Album, Mellon Collie und die unendliche Traurigkeit , ein Doppelalbum mit 28 Titeln. Obwohl kritisch und kommerziell erfolgreich, war die Tour für dieses Album mit Konflikten behaftet, einschließlich der Entlassung des Schlagzeugers Jimmy Chamberlin, nachdem er im Zusammenhang mit Drogenbesitz verhaftet worden war, und des Todes durch Überdosierung ihres damaligen Keyboarders Jonathan Melvoin.

Nach den weniger populären Alben Verehren (1998) und Machina / Die Maschinen Gottes (2000) löste sich die Band auf.

Einige Jahre später kündigte Corgan an, dass sich die Band reformieren würde, allerdings ohne einige der ursprünglichen Mitglieder. Trotz Änderungen in der Aufstellung haben The Smashing Pumpkins mehr Rekorde veröffentlicht, darunter Zeitgeist (2007) und Denkmäler einer Elegie (2014). Es scheint zu geben Potenzial für ein Wiedersehen in der Zukunft, aber dies ist noch unbestätigt.

25. Drittes Auge blind

Ende der 90er Jahre tendierte der alternative Rock des Jahrzehnts mehr zum Pop. Das selbstbetitelte Album von Third Eye Blind produzierte 1997 fünf Singles, die alle kommerziell erfolgreich waren. Insbesondere 'Semi-Charmed Life', das es auf Platz 4 der Billboard Hot 100 schaffte. Mit ihrem zweiten Album, Blau (1999) gingen ihre Verkäufe zurück, aber sie stürzten sich auf Tour.

Leider hat Third Eye Blind ihren anfänglichen Erfolg nie übertroffen. Aus der Ader (2003) war das letzte Album der Band mit Elektra Records, da sie bei der Konvergenz mit Atlantic Records effektiv aus dem Label entfernt wurden.

Ihr viertes Album, Ursa Major , wurde im Jahr 2009 veröffentlicht und führte zu der Brennen des Gitarristen Tony Fredianelli während der Tour. Third Eye Blindes folgende Bemühungen: Dopamin (2015) war ebenfalls ein Miss, aber die Band hat weiterhin Musik produziert und zuletzt EP veröffentlicht Wir sind Drogen im Jahr 2016.

26. Janet Jackson

Janet Jackson begann unter der Leitung ihres Vaters Joseph Jackson, mit dem sie und ihre Geschwister eine umstrittene Beziehung hatten. Nach zwei Popalben ging sie alleine aus und ihr dritter Versuch, Steuerung (1986) erhielt ihre drei Grammy-Nominierungen.

Jacksons viertes Album, Rhythm Nation 1814 (1989) adaptierte ein sozialbewusstes Thema und verwandelte sie von einem sexy Teenie-Star in einen erwachsenen Künstler. Die Tour für das Album war auch sehr erfolgreich. Sie erhielt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, einen Grammy für das Musikvideo „Rhythm Nation“ und den Titel „Queen of Pop“. Sie setzte diesen Trend mit ihrem fünften Album, J, fort ein Netz (1993).

Trotz einer Tonverschiebung auf ihrer sechsten Platte, Das Samtseil (1997) fuhr Jackson fort, die Top-Charts zu erreichen und Grammys mit nach Hause zu nehmen. Ihr Erfolg trug dazu bei, die Künstlerin als Verbündeten der Schwulengemeinschaft zu etablieren.

Ihr Erfolg setzte sich bis ins neue Jahrtausend fort, bis der berüchtigte Vorfall „Garderobenfehlfunktion“ im Super Bowl im Jahr 2004 zu ihrer Musik führte auf die schwarze Liste gesetzt auf einer Reihe von Stationen. In den letzten zehn Jahren hat sich Jackson mehr auf ihre Schauspielkarriere konzentriert, aber ihre Beiträge zur Musikgeschichte sind zeitlos.

27. Radiohead

Wo ist Joe Flaco aufs College gegangen?

Eine andere international anerkannte Rockgruppe, Radiohead, begann als Schuljunge in England. Ihr Debütalbum, Pablo Honig (1993), die sich in ihrer Heimat schlecht verkauften, nahmen in Israel und den USA zunehmend Fahrt auf.

Mit ihrer ersten Single 'Creep', die in den Charts aufstieg, verspürten sie den Druck, diesen Erfolg mit ihrem Follow-up wiederherzustellen. Die Biegungen (1995). Obwohl es zu dieser Zeit keine großen Wellen schlug, wurde das Album weiter aufgenommen kritische Anerkennung .

Aber es war ihre dritte Anstrengung, OK Computer (1997), die Radioheads Namen in der Populärkultur der 90er Jahre für immer festigten. Es enthielt einen elektronischen Sound und berief sich auf Themen, die für die Moderne relevant waren, und wurde 1998 bei den Grammys als bestes alternatives Musikalbum ausgezeichnet. Die Band nahm sich dann Zeit, um ein Follow-up zu veröffentlichen, das schließlich in Form von zwei Alben erschien. Kind A. (2000) und Amnesiac (2001), was gut lief.

Nach ihrem sechsten Album Huldigt dem Dieb (2003) trennten sich Radiohead von ihrem Label. Die Mitglieder machten eine Pause, um sich auf ihr persönliches Leben und ihre Soloprojekte zu konzentrieren, kehrten aber mit zurück In Regenbogen (2007) und brach erneut die Form. Sie haben ein Pay-What-You-Want-Modell eingeführt, mit dem Fans das Album von ihrer Website herunterladen können. Die Band hat ihre nachfolgenden Alben weiterhin digital veröffentlicht und immer mehr Anerkennung gefunden.

28. Shania Twain

Shania Twain stammt ausgerechnet aus Kanada und stammt aus sehr bescheidenen Anfängen. Sie schrieb und sang schon in jungen Jahren, aber ihre Karriere begann erst mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Jahr 1993. Das Album war kein Hit, aber es half ihr, eine Beziehung zu ihrem zukünftigen Ehemann „Mutt Lange. Die Verbindung führte zu ihrem zweiten Album, Die Frau in mir (1995), was ein kritischer und kommerzieller Erfolg war.

Twains drittes Album, Komm vorbei (1997) wurde bald die Bestseller-Album aller Zeiten von einer Musikerin. Dies war wahrscheinlich der Höhepunkt ihrer Karriere. Der vierte Versuch des Künstlers, Oben! (2002) rockten ebenfalls die Charts, brachten aber nicht die gleiche kritische Anerkennung.

Nach einer längeren Pause von der Veröffentlichung von Musik, während der sie zeitweise tourte, brachte Twain die Nachricht, dass a neues Album kam. Der Rekord ist für die Veröffentlichung im Mai 2017 geplant.

29. Lauryn Hill

Obwohl R & B-Künstlerin Lauryn Hill das ist, was manche als „One-Hit-Wunder (Album)“ betrachten, hatte sie einen bedeutenden Einfluss auf die Musik der 90er Jahre. Sie war Mitglied der Fugees, als ihr zweites Album, Die Punktzahl (1996) gewann zwei Grammys und erreichte Platz 1 auf dem US Billboard 200.

Während sie auch schauspielerte, veröffentlichte Hill ihre erste und bislang einzige Soloaufnahme. Die Miseducation von Lauryn Hill (1998). Das Album war ein monumentaler Erfolg und brachte Hill 10 Grammy-Nominierungen und fünf Auszeichnungen in einem einzigen Jahr ein, die meisten aller Frauen zu dieser Zeit.

Nach ihren vielen Erfolgen am Ende des Jahrzehnts brachte das Jahr 2000 eine dramatische Veränderung mit sich: Hill verließ das Land fast vollständig öffentliches Auge seit ein paar Jahren. Ihre einzige veröffentlichte Arbeit während dieser Zeit, eine Konzert-DVD von ihr MTV Unplugged Besondere, MTV Unplugged 2.0 , machte es sehr schlecht, und sie brachte erst fast ein Jahrzehnt später neue Musik heraus.

In den Jahren seitdem hat sie gelegentlich gespielt, einschließlich einer kurzen und chaotischen Tour mit den Flüchtlingen, die aufgrund ihrer unberechenbaren Natur endete. Im Jahr 2013 verbüßte Hill eine dreimonatige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung. Sie tauchte weiterhin sporadisch in Projekten auf, darunter in der Nina Simone-Dokumentation von 2015 Was ist passiert, Miss Simone? , der Soundtrack, für den sie als Produzentin fungierte und sechs Songs ihre Stimme verlieh.

30. Blink-182

Als Teil der kalifornischen Punk-Revolution der 90er Jahre begann Blink-182 1992 als bescheidenes Trio, das von Tom DeLonge und Mark Hoppus ins Leben gerufen wurde. Sie löschten Cheshire Cat (1995) und Dude Ranch (1996) bevor Schlagzeuger Scott Raynor aus der Band entlassen wurde. Nach dem Hinzufügen von Schlagzeuger Travis Barker und Veröffentlichung Einlauf des Staates (1999) erhielt die Gruppe schließlich die Anerkennung des Mainstreams.

Als erster großer Name im Pop-Punk beendete die Band die 90er Jahre mit einem Multi-Platin-Album und häufigen Medienauftritten. Sie setzten ihren Erfolg mit fort Ziehe deine Hose und Jacke aus (2001), wonach eine Verschiebung begann. Das gleichnamige fünfte Album von Blink-182 wurde 2003 veröffentlicht und zeigte einen neuen Sound, der die Fangemeinde spaltete. Die Gruppe im Jahr 2005 angekündigt dass sie eine 'unbestimmte Pause' einlegten.

Nach einem Flugzeugabsturz, bei dem mehrere Menschen ums Leben kamen und Barker schwer verletzt wurde, kam das Trio wieder zusammen, wenn auch nicht ohne Konflikte. Nachbarschaften (2011) und EP Hunde essen Hunde (2012) erhielten gemischte Kritiken und die umstrittenen Interaktionen zwischen Bandmitgliedern eskalierten. 2015 verließ DeLonge die Band endgültig und der Sänger und Gitarrist Matt Skiba trat offiziell bei. Zusammen löschten sie Kalifornien (2016), das zweite Album von Blink-182, das das Billboard 200 übertrifft. A. Deluxe-Version des Albums ist für den 19. Mai 2017 geplant.

Überprüfen Unterhaltungs-Spickzettel auf Facebook!