Geld Karriere

Die Vor- und Nachteile einer Roth IRA

Welcher Film Zu Sehen?
 
Quelle: iStock

Quelle: iStock

Roth IRAs gibt es schon seit mehr als einem Jahrzehnt, aber viele Menschen wissen immer noch nicht, was sie sind und wie sie arbeiten. Das Roth IRA kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld für den Ruhestand anzulegen, wenn Sie sich sowohl der vielen Vor- als auch der Nachteile dieser Investitionsmöglichkeit bewusst sind.

aus welchem ​​land kommt luka doncic?

Was ist eine Roth IRA?

Das Roth IRA ist ein Rentenkonto, das von Ihnen einzeln oder von Ihnen und Ihrem Ehepartner eröffnet werden kann. Beiträge, die Sie zu einer Roth IRA leisten, sind zwar nicht steuerlich absetzbar, können jedoch im Ruhestand eine sehr wertvolle zukünftige Einnahmequelle darstellen. Alle Gelder, die Sie erhalten, einschließlich der aus Ihren Investitionen verdienten Zinsen, können während der Pensionierung steuerfrei vom Konto abgebucht werden, wodurch Sie eine zusätzliche Einkommensquelle erhalten, die nicht den meisten vom IRS erhobenen Einkommensteuergesetzen unterliegt.

Roth IRAs sind am sinnvollsten, wenn Sie erwarten, dass Sie im Ruhestand eine höhere Steuerklasse haben als die Steuerklasse, in der Sie sich derzeit befinden, während Sie arbeiten. Dies mag zwar unmöglich klingen, aber aufgrund anderer Rentenkonten könnten Sie tatsächlich in eine höhere Steuerklasse eingestuft werden, da Ihr Einkommen höher erscheint als bei Ihrer Arbeit. Wenn Sie Ihr Geld in eine Roth IRA investieren, können Sie dieses Geld vor Steuern schützen, die Ihnen im Ruhestand noch mehr Einkommen bringen.

wer ist odell beckham jr papa

Vorteile einer Roth IRA

  • Flexibilität - Mit der Roth IRA können Sie Ihr Geld steuerfrei abheben, solange das Konto seit mindestens fünf Jahren geöffnet ist und Sie 59,5 Jahre alt sind. Sie können das Geld jedoch jederzeit abheben. Unter anderen Umständen können Sie das Geld steuerfrei abheben, wenn Sie diese Kriterien nicht erfüllen. Dazu gehören ein Tod in der Familie, eine Behinderung des Kontoinhabers oder eine Ausbildung.
  • Keine obligatorischen Abhebungen - Herkömmliche IRA-Konten erfordern, dass Sie im Alter von 70,5 Jahren mit dem Abheben von Geld beginnen. Roth IRAs verlangen nicht, dass Sie jemals eine Auszahlung vornehmen, wenn Sie dies nicht möchten, obwohl jedes Geld in der Roth IRA, das an andere Generationen weitergegeben wird, als Verteilung über ihre Lebenszeit betrachtet werden muss.
  • Sparen im Ruhestand - Im Gegensatz zu einigen Rentenkonten können Sie mit Roth IRAs auch nach Ihrer Pensionierung weiter sparen. Tatsächlich können Sie während Ihres Ruhestands weiterhin einen Beitrag leisten, wenn Sie arbeiten, solange Sie die Einkommensanforderungen nicht überschreiten, und Sie können dieses Geld nach Ihrem Tod sogar an andere Familienmitglieder weitergeben.

Nachteile einer Roth IRA

  • Nicht steuerlich absetzbar - Alle Beiträge, die Sie zu einer Roth IRA leisten, sind nicht steuerlich absetzbar, sodass Sie bei Ihren jährlichen Steuern kein Geld sparen können. Eine traditionelle IRA hingegen ist steuerlich absetzbar.
  • Beiträge reduzieren nicht das Bruttoeinkommen - Jedes Geld, das Sie zu einer Roth IRA beitragen, verringert Ihr Bruttoeinkommen nicht, sodass Sie aufgrund eines niedrigeren Einkommens keine weiteren Steuervergünstigungen erhalten können. Herkömmliche IRA reduzieren Ihr Bruttoeinkommen und bieten Ihnen Zugang zu einer Vielzahl von Steuervergünstigungen.
  • Einkommensgrenzen - Im Gegensatz zu herkömmlichen IRAs sind Sie nicht berechtigt, einen Beitrag zu einer IRA zu leisten, wenn Ihr Einkommen einen bestimmten Betrag überschreitet. Dies kann zu Problemen mit Ihren Rentenkonten führen, wenn Sie eine Roth IRA eröffnet haben und Ihr Einkommen dann über die Beitragsberechtigungsgrenzen hinaus wächst. Für Einzelpersonen beträgt dieses Limit 114.000 USD für eine Einzelperson und 191.000 USD für verheiratete Familien.

Die Roth IRA ist eine großartige Möglichkeit, um für den Ruhestand zu sparen, vorausgesetzt, Sie erfüllen die erforderlichen Richtlinien für die Eröffnung eines Roth IRA-Kontos. Sie sind flexibler als viele andere Altersvorsorgekonten wie eine traditionelle IRA und bieten im Vergleich zu anderen Altersvorsorgekonten viele Steuervorteile. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation und Ihrem Leben erhalten Sie möglicherweise nicht die besten Steuervorteile, die von der Roth IRA angeboten werden.

Die Roth IRA kann ein wertvolles Instrument sein, um im Ruhestand Zugang zu steuerfreiem Einkommen zu erhalten, ist jedoch möglicherweise nicht für Ihre spezielle Situation geeignet. Sie müssen Ihre finanziellen Aussichten sorgfältig prüfen, bevor Sie ein Roth IRA-Rentenkonto eröffnen, um sicherzustellen, dass Sie alle Vorteile dieser Art von Konten erhalten.

Mehr vom Personal Finance Spickzettel:

  • Warum Sie den Hype um einen rekordverdächtigen Dow ignorieren sollten
  • Das Geheimnis des Ruhestands, über das niemand spricht
  • Welche Art von Ruhestand kann Ihnen 1 Million US-Dollar bringen?