Geld Karriere

Die 15 derzeit am meisten gehassten Multi-Level-Marketing-Unternehmen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn Sie ein Social-Media-Konto haben, haben Sie wahrscheinlich eine Nachricht von einem alten Freund erhalten, mit dem Sie seit Jahren nicht mehr gesprochen haben. Aber normalerweise greift diese Person nicht zu, weil sie dich vermisst - sie versucht, deine Beziehung wiederzubeleben, damit sie dir etwas verkaufen kann.

Multi-Level-Marketing (MLM), auch als Direktvertrieb bekannt, ist eine Strategie, mit der einige Unternehmen ihre Produkte verkaufen. Berater werden bezahlt, indem sie das Produkt direkt an Freunde und Familie verkaufen und neue Verkäufer für ihre „Downline“ gewinnen. Für diese Art von Waren gibt es keine physischen Filialen. Wenn Sie Ihre Leggings oder Anti-Falten-Creme bestellen möchten, müssen Sie Ihren örtlichen Vertriebsmitarbeiter anrufen.

Nicht alle MLM-Unternehmen sind Pyramidenschemata - aber viele werden allgemein von den Menschen, die für sie arbeiten, und den potenziellen Kunden, die es satt haben, ständig von Freunden belästigt zu werden, um die Produkte zu kaufen, beschimpft. Entdecken Sie im Voraus die am meisten gehassten mehrstufigen Markierungsunternehmen - einschließlich des Unternehmens, für das eine Klage in Höhe von einer Milliarde Dollar anhängig ist ( Nummer 7 ).

1. LuLaRoe

LuLaRoe

LuLaRoe | lularoe weg Instagram

  • Gegründet: 2012
  • Industrie: Damenbekleidung

Eine der häufigsten Beschwerden über MLM-Unternehmen ist, dass neue Berater viel Geld aufbringen müssen, um das anfängliche Inventar zu bezahlen. Eines der schlimmsten davon ist die Direktvertriebsfirma LuLaRoe, die neue Mitarbeiter dazu zwingt, Inventar im Wert von 6.000 USD zu kaufen, um loszulegen. Der Bekleidungshändler ist bekannt für seine verrückten Drucke und Muster, aber Berater können nicht auswählen, was sie mögen - sie erhalten jede Version, die das Unternehmen senden möchte, und es wird dann erwartet, dass sie sie verkaufen.

LuLaRoe hat derzeit mehr als ein Dutzend Klagen von verärgerten ehemaligen Beratern anhängig.

Nächster: Rodan + Felder

2. Rodan + Felder

Rodan + Felder

Rodan + Felder | Rodanfields über Instagram

  • Gegründet: 2007
  • Branche: Hautpflege

Sie erinnern sich vielleicht an Rodan + Fields in ihrer früheren Iteration, als sie Aknemedikamente über Infomercial verkauften. Oder als Estee Lauder die Marke kaufte und die Produkte in Geschäften verkaufte. Jetzt verführen sie Mütter, die zu Hause bleiben, mit dem Versprechen einer lukrativen, flexiblen Karriere. freie Ferien und sechsstellige Einkommen. Sie müssen lediglich einige hochwertige Hautpflegeprodukte über den Direktvertrieb verkaufen.

Das Unternehmen steht derzeit vor einem Sammelklage in Bezug auf die unfaire Vermarktung ihres Lash Boost Augenserums. Das 150-Dollar-Produkt wurde anscheinend ohne angemessene Haftungsausschlüsse für Nebenwirkungen verkauft, darunter „Änderung (en) der Irisfarbe, Herabhängen der Augenlider, juckende Augen, Verfärbung der Augen / Lider, Ausdünnung und Verlust der Wimpern / Verlust der Wimpernhaare, Augenempfindlichkeit, Augeninfektionen und Sehstörungen. “

Nächster: Herbalife

3. Herbalife

Herbalife

Herbalife | Frederic J. Brown / AFP / Getty Images

  • Gegründet: 1980
  • Branche: Ernährung

Willst du den Beweis, dass Menschen Herbalife hassen? Die Federal Trade Commission schickte Schecks an 350.000 Menschen, die Geld verloren hatten, als sie Herbalife-Geschäfte führten. Dies ist einer der größte Siedlungen und Verteilungen, die die Agentur jemals gemacht hat.

Obwohl sie nie offiziell als Pyramidensystem bezeichnet wurden, zwang die PR-Katastrophe das Unternehmen, sich umzustrukturieren und ernsthaft zu überdenken Marketing-Bemühungen . Der Großteil der Gewinne stammte aus der Rekrutierung neuer Verkäufer, nicht aus dem Verkauf von Produkten. Und das ist genau die Definition eines Pyramidenschemas - ob sie es zugeben oder nicht.

Nächster: Anrufe

4. Anrufe

Anruf

Advocare | Advocare / Wikimedia Commons

  • Gegründet: 1993
  • Industrie: Nahrungsergänzungsmittel

Möglicherweise haben sie Profisportler wie Drew Brees, die für ihre Produkte werben, aber das bedeutet nicht, dass Sie allen Behauptungen von AdvoCare glauben sollten. Dieses MLM Unternehmen verkauft Shakes, Nahrungsergänzungsmittel und Pillen. Um mit AdvoCare wie mit anderen erfolgreich zu sein, müssen Sie mehr Mitarbeiter einstellen, um dieselben Produkte zu verkaufen. Wenn Sie Ihre Familie und Freunde ständig dazu bringen, Dinge von Ihnen zu kaufen, kann dies zu angespannten Beziehungen führen.

Nächster: Nerium

5. Nerium

Nerium

Nerium | neriumintl via Instagram

  • Gegründet: 2011
  • Branche: Hautpflege

Das Besondere an den meisten Hautpflegeprodukten ist, dass Sie mit genügend überzeugenden Vorher- und Nachher-Fotos einige Ihrer Freunde und Familienmitglieder davon überzeugen müssen, es zumindest einmal zu versuchen. Aber wenn Nerium das Hautpflegesystem ist, das Sie aufstellen, hoffen Sie besser, dass diese Freunde einige tiefe Taschen haben.

Nerium ist im Vergleich zur Konkurrenz teuer. Komplette Anti-Aging-Maßnahmen kosten 250 US-Dollar oder mehr. Kritiker stellen auch die Verwendung von weißem Oleander in Frage, einer giftigen Pflanze. Dies erschwert die Arbeit der Vertriebsmitarbeiter erheblich - selbst wenn es ihnen gelingt, eine große Downline zu rekrutieren.

Das Sammelklage hilft auch nicht.

Nächster: Monat

6. Monat

Monat

Monat | monatlich über Instagram

  • Gegründet: 2014
  • Branche: Haarpflege

Monatliche Mitarbeiter schütteln gerne ihre atemberaubenden Locken und behaupten, dass dieses Wunder-Haarpflegesystem jedem helfen kann, dasselbe zu erreichen. Inzwischen ist das Unternehmen von Klagen geplagt behaupten dass das Produkt Glatzenbildung, Juckreiz, Haarausfall und Kopfhautreizungen verursacht. In diesem Fall ist es also nicht nur die Verkaufstaktik, die die Leute dazu bringt, es zu hassen - es ist das eigentliche Produkt.

Nächster: Jugend

7. Jugend

Jugend

Jugendgründer | jeunessehq via Instagram

  • Gegründet: 2009
  • Branche: Hautpflege

Die Sammelklage gegen MLM Jeunesse aus Südflorida ist groß Milliarden Dollar groß . Die Klage besagt, dass die Gründer, Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte auf höchster Ebene ein illegales Pyramidensystem betreiben, das wie eine unschuldige Direktvertriebsfirma aussieht.

Hinterzimmerabkommen, Geldwäsche, Steuerhinterziehung, erzwungene unbezahlte Arbeit, Krebsheilungen und Verstöße gegen ausländische Gesetze werden als zusätzliche Straftaten innerhalb des Unternehmens bezeichnet.

Nächster: Es klappt!

8. Es funktioniert!

Es klappt

Es klappt! | itworksadventure via Instagram

  • Gegründet: 2001
  • Branche: Gewichtsverlust

Wenn das Abnehmen von Pfund so einfach wäre wie das Tragen eines Wickels oder das Trinken eines Shakes, wäre niemand übergewichtig.

Berater für es funktioniert! häufig beschäftigen vor und nach Fotos Hervorragende Ergebnisse hervorheben. Sie behaupten, dass Kunden das Auftreten von Cellulite minimieren, lose Haut straffen und dauerhafte Gewichtsverlustergebnisse in nur 45 Minuten erzielen können. Was erwähnen sie nicht? Die Tatsache, dass Nahrungsergänzungsmittel sind nicht von der FDA reguliert. Selbst wenn sie nicht funktionieren, würden die Kunden nichts davon wissen.

Nächster: doTerra

9. doTerra

doTerra

doTerra | Doterra weg Instagram

  • Gegründet: 2008
  • Industrie: Ätherische Öle

Direktvertrieb ätherische Öle sind ein großes Geschäft. Diese natürlichen Pflanzenstoffe werden vermarktet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu lösen, von Schlaflosigkeit über Depressionen bis hin zu Erkältungen. Aber ist DoTerra das Wundermittel, das sie zu sein behaupten - oder ein Albtraum für Verkaufsberater?

Kritiker fragen, ob die Behauptung der Öle „ zertifizierte therapeutische Qualität 'Oder wenn das nur ein erfundener Marketingbegriff ist. In beiden Fällen brauchen Sie niemanden, der Ihnen ätherische Öle über Facebook verkauft - Sie finden sie ganz gut in Ihrem örtlichen Gesundheitsgeschäft.

Nächster: Amway

10. Amway

Amway

Amway | Goh Chai Hin / AFP / Getty Images

  • Gegründet: 1959
  • Branche: Gesundheit, Schönheit und häusliche Pflege

Das größte und älteste MLM hat auch einige der größten Kritiker. Amway erzielte 2017 einen Umsatz von 8,6 Milliarden US-Dollar, was es zu einer echten Erfolgsgeschichte im Direktvertrieb macht. Aber nicht jeder ist begeistert von dem, was er verkauft - oder wie er es verkauft.

MLM-Unternehmen werben häufig für Flexibilität und die Möglichkeit, schnell reich zu werden. Amway-Händler sind jedoch nicht immer erfolgreich. Einer ehemaliger Vertreter Sagen Sie es so:

„In den zwei Jahren, in denen ich angeblich mein Amway-Geschäft aufgebaut habe, habe ich fast 10.000 US-Dollar an Bändern, Seminaren, Büchern, Benzin und Reisekosten für Seminare außerhalb der Stadt verloren. Mein Einkommen? Insgesamt weniger als 500 US-Dollar. Da ich arbeitslos war - und für jeden Job ohne Burger-Flipping so gut wie arbeitslos -, kamen diese 10.000 US-Dollar ausschließlich von meiner Großmutter, die auch meine größte (und einzige) Amway-Kundin war und teure, konzentrierte Amway-Produkte kaufte, die sie nicht brauchte. jeden Monat, um mich zu unterstützen. “

Nächster: Primerica

11. Primerica

Primerica

Primerica | Primerica über Instagram

  • Gegründet: 1977
  • Branche: Finanzdienstleistungen und Versicherungen

Primerica-Vertriebsmitarbeiter werden ermutigt, an ihren „warmen Markt“ zu verkaufen, einschließlich enger Freunde und Familienmitglieder. Einige Kritiker des Unternehmens behaupten, dass die Mitarbeiter unterqualifiziert und schlecht gerüstet sind, um komplexe Finanzprodukte wie Lebensversicherungen zu verkaufen.

Das Unternehmen wurde 2012 von einer Klage betroffen, in der behauptet wurde, dass Unternehmensvertreter auf bestimmte Berufe wie Lehrer und öffentliche Angestellte abzielen hohes Risiko Altersvorsorgeprodukte. Das Unternehmen musste über 15 Millionen US-Dollar zahlen, um 238 Klagen beizulegen.

Nächster: Younique

12. Younique

Younique

Younique | younique_corporate via Instagram

  • Gegründet: 2012
  • Branche: Kosmetik

Unternehmenskritiker behaupten, dass „Moderatoren“ ein Skript verwenden, wenn sie versuchen, das Unternehmen neuen Mitarbeitern vorzustellen. Sie können alle Arten von Anreizen versprechen, aber wie die meisten anderen Direktvertriebsunternehmen wird das Verkaufsteam hauptsächlich durch die Rekrutierung neuer Mitarbeiter für den Verkauf der Produkte bezahlt.

Während viele Kunden das Produkt lieben, sind die Verkaufstaktiken oft bestenfalls zwielichtig. Können Sie anderswo hochwertiges Make-up finden? Wahrscheinlich.

Nächster: Niveau

13. Le-Vel

Niveau

Le-Vel | le_velofficial via Instagram

  • Gegründet: 2012
  • Branche: Gesundheit und Wellness

Wenn Sie jemanden gesehen haben, der einen neugierig aussehenden Aufkleber auf der Haut trägt, sind Sie möglicherweise mit einem Promotor der Marke Le-Vel in Kontakt gekommen. Wenn Sie glauben, dass Vitamin-Ernährungspflaster genau das sind, was Sie in Ihrem Leben vermisst haben, führen Sie ein Gespräch mit ihnen.

Das Unternehmen verkauft diese Patches an Hilfe mit Gewichtsmanagement, geistige Klarheit, erhöhte Energie, verbesserte Durchblutung und Appetitkontrolle. Arbeiten Sie? Das müssen Sie selbst entscheiden - aber es wird nicht billig sein, es herauszufinden. Wie bei anderen MLM-Unternehmen verdienen Sie umso mehr, je mehr Leute Sie für den Verkauf magischer Vitaminpflaster einstellen.

Nächster: Nu Haut

14. Nu Skin

Nu Haut

Nu Haut | Nuskin via Instagram

  • Gegründet: 1984
  • Branche: Körperpflegeprodukte

Nur weil es sie schon seit Jahrzehnten gibt, sind sie nicht legitim. Nu Skin war untersucht von der Federal Trade Commission (FTC) in den frühen 90er Jahren nach Vorwürfen, dass sie das Verdienstpotential für Verkäufer überbewertet und andere irreführende Marketingpraktiken angewandt hätten. Sie mussten Siedlungen an fünf Staaten zahlen.

Trotz dieser Rechtsstreitigkeiten und des allgemeinen Misstrauens gegenüber dem Unternehmen stellen sie weiterhin neue Vertriebsmitarbeiter ein, um für ihre Produkte zu werben.

Nächster: Arbonne

15. Arbonne

Arbonne

Arbonne | Arbonne über Instagram

  • Gegründet: 1975
  • Branche: Hautpflege

Direktvertriebsunternehmen sind bei Frauen beliebter als bei Männern - tatsächlich sind 75% aller Branchenberater weiblich. Arbonne Hautpflegeprodukte gibt es schon seit langer Zeit und sie haben eine große Fangemeinde, aber sie haben auch einige Hasser.

Nach der Rückkehr aus der Insolvenz im Jahr 2009 ist das Unternehmen derzeit stabil. Trotzdem das Hoch Kosten der Produkte Plus die Unwahrscheinlichkeit, bedeutendes Geld mit dem Verkauf zu verdienen, macht diese Marke zu einer der am meisten gehassten.

Lesen Sie mehr: Pyramidensysteme und 14 andere Betrügereien gegen Babyboomer

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!

aleksander "der Sensenmann" emelianenko