Geld Karriere

Die 1 Thing Hope Hicks haben uns alle überrascht

Die Ankündigung des Ausscheidens von Hope Hicks aus dem Weißen Haus war für einige eine Überraschung. Sie verließ ihren Job jedoch zu einer Zeit, als die Nachteile des Bleibens offensichtlich die Vorteile überwogen.

Hier ist ein Überblick über Hicks Reise zur Trump-Administration. Wir werden uns ansehen, was sie den ganzen Tag im Weißen Haus gemacht hat ( Seite 4 ), was Donald Trump einen 'dummen' Fehler nannte ( Seite 6 ) und das einzige, was uns alle überrascht hat ( Seite 15 ).

Die Frau Trump vertraute am meisten

Sie war eine der engsten Beraterinnen von Trump. | MSNBC über YouTube



Hope Hicks war einer der engsten Berater von Präsident Donald Trump. Sie verstand ihn und beschützte ihn unabhängig von den Kosten. Hicks und Trump haben eine enge Beziehung, die nicht viele verstehen, was erklärt, warum er sie Berichten zufolge wie eine Tochter behandelt. Die New York Times beschreibt sie als Trumps Vertraute und Pförtnerin. Die nächste Person, die Hicks 'Arbeit übernimmt, muss große Schuhe füllen.

Nächster : Sie hat ein Händchen für schlechte Nachrichten.

Der Überbringer der schlechten Nachrichten

Hope Hicks

Hicks war gut darin, dem Präsidenten schlechte Nachrichten zu überbringen. | Mandel Ngan / AFP / Getty Images

Trump vertraut Hicks so sehr, dass es Teil ihrer Aufgabe war, ihm negative Nachrichten zu erzählen. 'Sie hat immer ein tadelloses Timing', sagte Jason Miller, ehemaliger leitender Kommunikationsberater der Trump-Kampagne, in einem Interview für das Town & Country Magazin. 'Wenn eine schlechte Geschichte auftauchte, meldete sie sich freiwillig und sagte:' Ich gehe einfach und erzähle es ihm. Ich habe es verstanden. “Wir mussten es alle tun. Sie war einfach besser darin. “

Nächster : Eine Schulter zum Anlehnen

Trumps persönlicher Berater

Trump unterschreibt Rechnungen

Sie wurde als jemand gesehen, der zu Trump durchkommen konnte. | Shawn Thew-Pool / Getty Images

was ist randy orton netto?

Anscheinend gibt Hicks gute Ratschläge. In einer New York Times Artikel Trump lobte Hicks für ihre Fähigkeit, ihn zu beraten.

'Ich bin glücklich, sie zu haben. Sie hat ein sehr gutes Urteilsvermögen. Sie wird oft Ratschläge geben, und sie wird dies auf eine sehr zurückhaltende Art und Weise tun, so dass dies nicht unbedingt in Form von Ratschlägen erfolgt. Aber es wird sehr gut geliefert “, sagte Trump. Jetzt, da seine loyalste Angestellte auf dem Weg nach draußen ist, fragen sich einige, wie sich das auf Trump auswirken wird.

Nächster : Was war ihr Job?

Was genau hat Hope Hicks den ganzen Tag gemacht?

Hope Hicks verlässt Air Force One

Hicks Schweigen trug zur Verwirrung über ihre Rolle im Weißen Haus bei. | Nicholas Kamm / AFP / Getty Images

Es ist schwer zu sagen, weil Hicks berühmt wurde für ihr Schweigen. Sie versuchte ihr Bestes, um sich aus dem Rampenlicht herauszuhalten, und für kurze Zeit war sie erfolgreich. Cheri Jacobus, eine Reporterin für The Hill, schlägt vor, dass Hicks Rolle in erster Linie ein Mittel sein sollte emotionale Unterstützung für Trump. Jacobus zitiert einen anonymen Twitter-Nutzer, der Hicks mit einer „Komfortziege“ verglichen hat. Schreibt Jacobus:

Eine namenlose Person auf Twitter überlegte, dass die jüngste in einer langen Reihe von scheidenden Kommunikationsdirektoren des Weißen Hauses, Hope Hicks, nie wirklich Kommunikationsdirektorin gewesen sei, sondern dass ihre Rolle der der im Stall platzierten „Komfortziege“ ähnlich war des Sekretariats, um ihn ruhig zu halten. Während Donald Trump sicherlich kein Vollblut ist, das die Triple Crown gewinnt, scheint die Analogie ansonsten zutreffend zu sein.

Anscheinend Jacobus 'Artikel sorgte für Aufsehen . Kurz nachdem es auf der The Hill-Website veröffentlicht wurde, wurde es entfernt. Jacobus beschloss, ihren Artikel stattdessen auf ihrer Facebook-Seite zu veröffentlichen.

Nächster : Loyalität steht an erster Stelle.

Hicks dampfte Donald Trumps Anzug - während er ihn noch trug

Trump verlässt den Hubschrauber für den Präsidenten

Trump würde seine Anzüge dämpfen lassen, während er sie trug. | Nicholas Kamm / AFP / Getty Images

Hicks war von Anfang an ein treuer Angestellter. Anscheinend mag Donald Trump es, jederzeit faltenfrei zu sein. Er meint es so ernst mit seinem Aussehen, dass er Hicks seine Anzüge dämpfen ließ, während er sie noch trug Lass Trump Trump sein , ein Sammelband des ehemaligen Kampagnenmanagers Corey Lewandowski. Als Hicks während der Präsidentschaftskampagne von Trump Pressesprecherin war, nahm sie ihren Job sehr ernst. Lewandowski sagte in seinem Buch:

„[Trump würde schreien] hol die Maschine! Und Hope würde den Dampfer herausnehmen und anfangen, Mr. Trumps Anzug zu dämpfen, während er ihn trug! Sie würde zuerst die Jacke dämpfen und dann auf einem Stuhl vor ihm sitzen und seine Hose dämpfen. '

Nächster : Ein Fehler, von dem man sich nur schwer erholen konnte

Einen 'dummen' Fehler machen

Der hoffnungsvolle US-Präsident Donald Trump hält bei der Maryland Republican Party eine Bemerkung

Ihre Aussagen haben Trump Berichten zufolge in Wut versetzt. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

Trump war Berichten zufolge nicht allzu begeistert von Hicks 'Eingeständnis während der Sitzung des House Intelligence Committee, dass sie für ihn lügt. Eine Quelle aus dem Weißen Haus erzählte Die New York Post dieser Trump war wütend und fragte: 'Wie könnte sie so dumm sein', um zuzugeben, dass sie dem Präsidenten 'Notlügen' erzählt. Vielleicht war dies laut CBS News der letzte Strohhalm für Hicks, der in Tränen ausgebrochen war.

Was war Tony Dorsett Trikotnummer?

Nächster : Ein störendes Muster

Nicht das erste Mal

Hope Hicks bei einer Trump-Rallye

Trump beschimpfte sie routinemäßig auf dem Feldzug. | Chip Somodevilla / Getty Images

Dies war nicht das erste Mal, dass Trump angeblich Hicks angeschrien hat. Insidern zufolge war dies ein regelmäßiges Ereignis, insbesondere wenn er auf dem Feldzug war.

In seinem Buch Lass Trump Trump sein Lewandowski schrieb darüber, wie oft Trump Mitarbeiter angeschrien hat. Laut dem Buch schrie Trump Hicks sogar an, weil sie eines Tages vergessen hatte, den Dampfer für seine Kleidung mitzubringen. Lewandowski sagte, Trump schrie: 'Wie zum Teufel kannst du die Maschine vergessen?' Lewandowski behauptet, Hicks habe nie vergessen, den Dampfer nach diesem Vorfall mitzubringen.

Nächster : Kommt Hope Hicks mit einem Alleskönner heraus?

Ein Sammelbuch?

Hope Hicks und Steve Bannon

Könnte sie an einem Buch arbeiten? | Nicholas Kamm / AFP / Getty Images

Während eines 2016 Interview Mit Forbes deutete Hicks irgendwann in der Zukunft auf ein mögliches Buch hin. Es scheint, dass dies eher früher als später passieren könnte. Sie wurde seit ihrer Ankündigung von Buchverlegern und Filmproduzenten kontaktiert Tägliche Post . Ein Insider des Weißen Hauses erzählte der Veröffentlichung, dass Hicks ein Tagebuch über ihre Arbeit im Weißen Haus und ihre Interaktionen mit Donald Trump geführt habe.

Nächster : Ein finanzielles Polster

Ein großer Zahltag

US-Präsident Donald Trump spricht an Bord der Air Force One mit der Presse

Ihr Einblick in das Weiße Haus von Trump ist ein Vermögen wert. | Nicholas Kamm / AFP / Getty Images

Wenn Hicks beschließt, mit einem Tell-All fortzufahren, könnte sie einen großen Zahltag bekommen. Der New Yorker Literaturagent Eric Myers sagte gegenüber Daily Mail, dass Hicks kein Problem damit haben würde, einen Vorschuss von 10 Millionen Dollar zu erhalten, wenn sie sich bereit erklären würde, die Bohnen über Trump und die Vorgänge hinter den Türen des Weißen Hauses zu verschütten. Dies würde dazu beitragen, ihr derzeitiges Vermögen zu stärken, das auf ungefähr 200.000 US-Dollar geschätzt wird. Berichte Stadt Land.

Nächster : Geschäft und Vergnügen mischen

Ihre angebliche Affäre

Hope Hicks, Direktorin für strategische Kommunikation im Weißen Haus

Ihre angebliche Affäre war ein offenes Geheimnis. | Andrew Harrer-Pool / Getty Images

Die angebliche Beziehung von Hicks zum ehemaligen Trump-Kampagnenmanager Corey Lewandowski hat kürzlich viel Aufmerksamkeit erhalten. Dies liegt daran, dass der ehemalige Berater des Weißen Hauses, Sam Nunberg, auf CNN ging und behauptete, Lewandowski und Hicks seien es eine Affäre haben . Feuer und Wut Autor Michael Wolff auch spielt auf eine Affäre an zwischen den ehemaligen Mitarbeitern in seinem Buch. Wolff behauptet, Trump sagte, Hicks sei das 'beste Stück Schwanz, das Lewandowski jemals haben wird'.

Nächster : Ein privates Gespräch wird sehr öffentlich.

Ein schreiendes Match mit ihrer Mitarbeiterin

Hope Hicks

Hicks wurde gesehen, wie er Ex-Trump-Adjutanten Corey Lewandowski in Manhattan angeschrien hat. | Chip Somodevilla / Getty Images

Wir alle werden von Zeit zu Zeit wütend auf unsere Mitarbeiter, aber es kommt selten zu einer öffentlichen Auseinandersetzung. Hicks bekam 2016 unerwünschte Aufmerksamkeit, als sie in einem schreienden Match mit Lewandowski gesehen wurde. Berichte Die New York Post. Sie wurden in einer Straße in Manhattan gesehen, als sie sich gegenseitig anschrien, als Leute vorbeikamen.

Niemand scheint zu wissen, worum es bei dem schreienden Match ging, aber angesichts der Affärenvorwürfe hätte es ein Liebesstreit sein können. Ein Zeuge sagte der Zeitung: 'Hope hat Corey angeschrien. Ich bin mit dir fertig!' Es war hässlich. Sie wurde mit geballten Fäusten verdoppelt. Er stand da und sah schockiert aus, mit den Händen auf dem Kopf. “

Nächster : Zu viel Druck

Der Schein des Scheinwerfers wurde zu viel

Hope Hicks

Sie hasst es offenbar, in der Öffentlichkeit zu sprechen. | Mandel Ngan / AFP / Getty Images

Eine Sache, die viele als ironisch empfanden, war, dass Hicks eine öffentliche Rolle spielte, aber nicht gerne öffentlich sprach. In mehreren Berichten wird darauf hingewiesen, wie sehr sie versucht hat, nicht in der Öffentlichkeit zu sprechen, selbst wenn das Thema sie betraf oder sie direkt einbezog. Dies erwies sich für diejenigen, die sie während der Sitzung des House Intelligence Committee befragten, als frustrierend. Als es um die Russland-Untersuchung des Panels ging, weigerte sie sich, Fragen zu ihrer Zeit im Weißen Haus zu beantworten. berichtet CNN .

Während eines Interviews mit GQ sagte Hicks der Interviewerin, sie könne nur mit Donald Trump über Hicks sprechen, während Hicks im selben Raum sitze. „Sie lehnte meine Bitte um ein Gespräch ab. Stattdessen arrangierte sie etwas Surrealeres: Ich konnte reden Über sie mit Donald Trump, in Vorderseite von ihr “, sagte GQ-Reporter Olivia Nuzzi .

Nächster : Das gibt Ärger.

Persönliche Gefahr

Robert Mueller steht vor einer Statue der Richterin und dem Siegel des Justizministeriums.

Hicks könnte in der Mueller-Untersuchung verwickelt sein. | Saul Loeb / AFP / Getty Images

Quellen erzählt Vanity Fair Hicks leidet persönlich unter ihrer Zeit im Weißen Haus. Ihr Job hat nicht nur zu emotionalem, sondern auch zu finanziellem Stress geführt, sagen Insider des Weißen Hauses. Die Kombination aus steigenden Anwaltskosten und dem unerbittlichen Interesse an ihrem persönlichen Leben hat sie überwältigt.

'Sie ist in einer immensen persönlichen Gefahr', sagte eine Quelle in der Nähe des Weißen Hauses gegenüber Vanity Fair. 'Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Untersuchung von Müller viel ernster ist, als jeder von uns gedacht hat.'

Nächster : Es gibt mehr.

Mehr Drama

Weißes Haus in Washington D C Von der Rasenansicht

Das Weiße Haus verteidigt Hicks. | hanusst / iStock / Getty Images

Obwohl Hicks kein Fan von Drama ist, scheint es sie heutzutage zu finden. Hicks sprach während der Sitzung des House Intelligence Committee nicht viel, aber sie erwähnte, dass eines ihrer E-Mail-Konten kompromittiert war. Quellen aus dem Weißen Haus erzählten NBC News dass Hicks über ihr E-Mail-Konto für die Donald Trump-Kampagne und ihr E-Mail-Konto für das Weiße Haus sprach und dass einer von ihnen gehackt worden war.

Nächster : Hier ist das, was uns am meisten überrascht hat.

was ist jimmy johnson vermögen?

Dies ist die einzige Sache, die uns am meisten überrascht hat

Präsident Donald Trump

Sie hat noch nichts Negatives über Trump zu sagen. | Pool / Getty Images

Trotz einiger überraschender Momente in ihrer Karriere im Weißen Haus ist eines höchst überraschend: Hicks hatte nichts Schlechtes über Donald Trump zu sagen. Ihr Verhalten ist ein starker Kontrast zu einigen, die mit dem Präsidenten zusammengearbeitet haben (und vielen, die dies nicht getan haben). Vielleicht war es ihr klügster Schachzug von allen. Es mag schwierig sein, mit Trump zu arbeiten, aber Hicks hat darauf geachtet, eine wichtige Regel zu befolgen, wenn es darum geht, einen Job zu verlassen: Brennen Sie keine Brücken.

Im Moment hütet sie seine Geheimnisse, trotz Telefonanrufen von Verlegern und Filmproduzenten. Wir müssen nur abwarten, ob sich ihre Loyalität auszahlt.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!