Berühmtheit

Tammy Wynette sagte einmal, sie habe bis zur Scheidung von George Jones nicht einmal eine Persönlichkeit gehabt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Legendär Land Musik Star Tammy Wynette enthüllte einmal, dass sie bis nach ihr „nicht einmal eine Persönlichkeit hatte“. Scheidung von George Jones . Obwohl sie bereits als Solokünstlerin Erfolge erlebt hatte, bevor sie ihn traf, war sie „versteinert“, nach ihrer Hochzeit ohne ihn aufzutreten, weil sie „ein totales Wrack“ war.

  (L) Foto von Tammy Wynette und George Jones c. 1995. (R) Foto von Tammy Wynette und George Jones c. 1970.
Tammy Wynette und George Jones | (L) Harry Langdon/Getty Images (R) GAB-Archiv/Redferns

Tammy Wynette sagte, sie habe vor ihrer Scheidung „viele gute Jahre“ mit George Jones gehabt, aber auch „einige schlechte Jahre“.

Während eines Interviews mit Larry König , Wynette dachte über ihre Ehe mit Jones nach, die 1975 mit einer Scheidung endete. „Wir hatten viele gute Jahre, [und] wir hatten einige schlechte Jahre. Bei uns hat es nicht geklappt“, sagt sie.

Laut Wynette wäre sie möglicherweise anders an das Suchtverhalten von Jones herangegangen, „hätte [sie] mehr über Drogen- und Alkoholabhängigkeit gewusst“.

wer ist abby auf fox news

„Da ich mein Drogenproblem hatte … hätte ich sein Problem vielleicht ein bisschen besser verstehen können“, erklärte sie. „Und weißt du, mit AA und all den Unterstützungsprogrammen hätte ich ihm vielleicht mehr helfen können.“

Wynette fügte jedoch hinzu, sie „konnte es nicht verstehen“.

„Ich hatte noch nie jemanden gekannt, der getrunken hat“, bemerkte sie. Sie gestand, dass sie früher darüber gelacht hatte sie „nörgelte“ ihn wegen des Trinkens aber sagte: 'Ich habe es einfach nicht verstanden und ich wollte es nicht verstehen.'

Tammy Wynette sagte einmal, sie habe keine Rolle oder Persönlichkeit, „nicht bis nach“ der Scheidung von George Jones

Während sie mit King sprach, fragte er Wynette wie ihre Scheidung von Jones beeinflusste ihre Tat. „Ich hatte keine Show, erst nachdem George Jones und ich uns scheiden ließen“, antwortete sie. „Ich hatte nicht einmal eine Persönlichkeit. Ich bin mit George auf die Bühne gegangen, wir haben unsere Shows zusammen gemacht …“

Was ist Rick Fox Nettowert?

Sie erklärte, dass Jones sagen würde: „Du singst so und so, und ich werde so und so singen; du singst dies und ich singe das.“

„Und das haben wir“, fügte sie hinzu. „Und nachdem wir uns drei Monate später scheiden ließen, machte ich meine erste Show alleine. Und ich war wie versteinert.“

Wynette sagte, sie habe das Gefühl: „Ich kann das nicht, ich kann nicht alleine arbeiten. Ich habe das noch nie gemacht, außer ganz am Anfang.“

„Ich war ein totales Wrack“, bemerkte sie, sagte aber, dass sie danach „endlich eine Persönlichkeit“ habe. „Ich habe gelernt, mit den Leuten zu sprechen, mich mit den Leuten zu identifizieren und Feedback von den Leuten zu bekommen. Und erst dann betrachtete ich mich als Akt.“

Tammy Wynette erklärte, dass ihre eigene Sucht mit legalen Drogen begann

  Tammy Wynette posiert 1984 in Los Angeles, Kalifornien, für ein Porträt.
Tammy Wynette | Harry Langdon/Getty Images
Verwandt

Tammy Wynette hatte trotz ihres Ruhms kein Selbstvertrauen, Freunde sagten: „Sie wusste nie, dass sie Tammy Wynette war“

Wynette erklärte King, dass sie wie Jones selbst eine Sucht erlebt habe. „Ich hatte vier große Operationen in einem Jahr“, sagte sie. „Und ich würde zwei Wochen später wieder arbeiten gehen.“

mit wem ist klay thompson verheiratet

Sie fügte hinzu: „… Das bringt dich nur um, das ist Dummheit. Aber so habe ich mir das damals nicht vorgestellt. Ich dachte, ich muss wieder auf die Straße, ich muss zurück zur Arbeit. Also nahm ich eine Schmerztablette.“

Wynette gestand, dass sie auf einem rutschigen Abhang begann, der mit dem Versuch begann, ihren Schmerz zu bewältigen. „Wenn ich so starke Schmerzen hatte, nahm ich eine [Pille] und der Schmerz hörte auf. Und eine Stunde später dachte ich, meine Güte, ich habe diese Schmerzen jetzt nicht “, sagte sie. „Wenn ich noch eine Pille nehme, verschwindet sie [und] kommt nicht wieder.“

Schließlich sagte sie: „Ich würde eine nehmen, wenn ich keine Schmerzen habe.“

Der Sänger von „Stand by Your Man“ sagte, Sucht „spielt nur Gedankenspiele mit dir“ und „wird zu einem schrecklichen, schrecklichen Zyklus“.

Leider war Wynette erst 55 Jahre alt, als sie 1998 starb. Ihr Tod wurde zuerst als Blutgerinnsel in ihrer Lunge gemeldet, aber eine späte Autopsie ergab ein Herzproblem. Ihre Töchter verklagte ihren Arzt , unter Berufung auf ihre Sucht als einen beitragenden Faktor, und sie einigten sich privat auf einen unrechtmäßigen Tod.

So erhalten Sie Hilfe: Wenden Sie sich in den USA an die Verwaltung von Drogenmissbrauch und psychischen Gesundheitsdiensten Hotline unter 1-800-662-4357.