Technologie

Die Datensoftware von Tableau zeigt, wie veraltet Microsoft wirklich ist

Welcher Film Zu Sehen?
 

Quelle: http://www.tableausoftware.com/products#video

Wie viele Siege hat Jeff Gordon in seiner Karriere?

Tableau-Software (NYSE: DATA) angekündigt ein Update seiner Datenvisualisierungssoftware das macht es nur allzu deutlich Microsoft (NASDAQ: MSFT) PowerPoint ist nicht mehr mit der Art und Weise kompatibel, wie Personen Daten erhalten, analysieren und präsentieren.

Wie Das New York Times Berichten zufolge können Benutzer mit Tableaus Version 8.2 von der Erstellung einzelner Karten und Diagramme zur Verwendung von a wechseln Reihe von Datenvisualisierungen, um eine Geschichte zu erzählen . Mit der Software können Benutzer einen Fall anhand einer Reihe von Datenpunkten präsentieren und über jeder Abbildung narrative Felder platzieren, um verschiedene Datenpunkte hervorzuheben und einen Fall zu erstellen.

Dies gefährdet Microsoft PowerPoint als Präsentations-Standby, nicht aufgrund einer neuen Benutzeroberfläche oder auffälliger Designs für dieselben Standarddiagramme. Stattdessen funktioniert Tableau grundlegend anders als PowerPoint und arbeitet problemlos mit der Art und Weise, wie Benutzer Daten online abrufen, anstatt davon auszugehen, dass die Daten für eine Präsentation bereits gesammelt, heruntergeladen und angeordnet wurden.

Stellen Sie sich vor, wie Sie vor fünf Jahren möglicherweise Daten für eine Präsentation zusammengestellt haben. Sie hätten wahrscheinlich die benötigten Daten sorgfältig zusammengestellt, Zahlen in ordentlichen Spalten in einem Excel-Dokument platziert, sie möglicherweise aus Papierdokumenten eingegeben oder aus Dateien kopiert, die Ihnen jemand per E-Mail gesendet hatte. Sie würden sich diese Daten genau ansehen und herausfinden, welche Auswirkungen dies auf den Punkt hatte, den Sie anstrebten. Sie ordnen es in den entsprechenden Zeilen und Spalten an und teilen der Software beim Erstellen Ihrer PowerPoint-Präsentation genau mit, was im Diagramm angezeigt werden soll. Möglicherweise geben Sie die Daten erneut ein und wählen manuell Farben und Formen aus, um die anzuzeigen Anstieg der Verkaufszahlen oder Rückgang der Betriebskosten.

Das Problem ist jedoch, dass Menschen nicht mehr so ​​mit Daten arbeiten.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

Auf welchem ​​Team ist Reggie Bush?

Wenn Sie sich heute und in Zukunft hinsetzen, um eine Präsentation zu halten, verfügen Sie wahrscheinlich nicht über alle Daten, die Sie visualisieren möchten, die bereits in einer Excel-Tabelle gespeichert sind. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie die große Menge an Daten nutzen, die online verfügbar sind, und Daten aus einer Vielzahl von Online-Quellen zusammenführen, um sie in Ihrer Präsentation zu verwenden.

Tableau verbindet Benutzer mit Datenquellen wie Tabellenkalkulationen, Datenbanken und sogar Big Data-Quellen, sodass sie Daten von all diesen verschiedenen Orten zu umfassenden Visualisierungen und Berichten kombinieren können. In einem Video, das die Funktionsweise von Tableau demonstriert, zeigt das Unternehmen, wie die Fähigkeit der Software, all diese Daten zu verwenden, ihre Visualisierungen über die statischen Balkendiagramme und Kreisdiagramme hinausschiebt, die die Benutzer in PowerPoint einbetten.

Tableau vermarktet seine Software als „Business Intelligence-System“, und der Tableau Server-Dienst bietet Benutzern die Möglichkeit dazu erstellen und teilen '' Dashboards „Online auf ihre Datensätze zuzugreifen, damit sie mit Teammitgliedern zusammenarbeiten können, um Daten zu interpretieren und zu visualisieren. Laut Tableau kann die Funktion von Unternehmen mit kleinen Arbeitsgruppen bis zu Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern skaliert werden. Die Software stellt unsere traditionelle Beziehung zur Datenanalyse vollständig auf den neuesten Stand und soll es den Benutzern ermöglichen, „Fragen“ zu ihren Daten zu stellen. Sie können Parameter und Bereiche ändern und mithilfe der Tableau-Funktion Daten automatisch erneut überprüfen, um die Schlussfolgerungen zu finden, nach denen sie suchen müssen, wenn sie in Excel oder PowerPoint arbeiten.

Die Diagramme von Tableau können sogar neue Daten veranschaulichen, wenn sie sich ändern, und die Software bietet die Integration mit Zwangsversteigerung (NYSE: CRM), Google (NASDAQ: toget) (NASDAQ: togetL) Analytics, Google Maps und andere Datenanalyseplattformen. Insbesondere Google ist eine beliebte Ressource für diejenigen, die mit Datenanalysen experimentieren möchten. Die mangelnde Integration von Microsoft in die Datenquellen seiner Konkurrenten ist ein weiterer wachsender Nachteil für PowerPoint.

Was bedeutet das für Microsoft? Mit zunehmender Verbreitung von Plattformen wie Tableau und der Darstellung von Datenvisualisierungen, von kleinen Blogs bis hin zu Funktionen wichtiger Nachrichtenseiten, gewöhnen sich die Benutzer zunehmend an die Interaktion mit Daten auf eine Weise, mit der PowerPoint nicht Schritt halten kann. PowerPoint-Karten und -Diagramme können einen Punkt veranschaulichen, aber nur einen statischen Punkt. Microsoft bietet keine Tools an, mit denen Benutzer Daten in derselben Software analysieren können, mit der sie Präsentationen erstellen.

Im Mai kündigte Microsoft die Einführung von Office Mix an, einem Dienst, mit dem Lehrer dies tun können Erstellen und teilen Sie interaktive Lektionen mit PowerPoint. Während Office Mix es Benutzern ermöglicht, Präsentationen mit Audio und Video zu versehen, ist es wirklich auf Bildungsanwendungen ausgerichtet und fügt keine nützlicheren Datenanalyse- oder Visualisierungstools hinzu, die für Unternehmen nützlich wären.

mit wem ist Larry Bird verheiratet?

Wie CIO weist darauf hin, dass Tableaus echte Konkurrenten im Bereich Business Intelligence sind Klicken (NASDAQ: QLIK) und TIBCOs (NASDAQ: TIBX) Spotfire, die beide dedizierte Business Analytics-Plattformen bieten, die für die Datenanalyse und -visualisierung wesentlich leistungsfähiger sind als PowerPoint. Unabhängig davon, ob Microsoft den Bereich Business Analytics und Intelligence betrachtet und diese spezialisierteren Dienste als direkte Konkurrenten betrachtet, muss es sich der Realität stellen, dass das Erstellen von Software für Geschäftspräsentationen heute ein viel komplexeres Spiel ist als vor fünf Jahren. und PowerPoint muss entweder aufholen oder zurückgelassen werden.

Mehr von Wall St. Spickzettel:

  • 3 Gründe, warum Sie sich Sorgen um die Wirtschaft machen sollten
  • 3 Dinge, die Sie aus Angela Ahrendts 'erstem Memo an Apple-Mitarbeiter beachten sollten
  • Wie Microsoft Windows 8 in Mobile fehlgeschlagen ist