Kultur

Surf-and-Turf-Rezepte, die Sie zu Hause machen können

Sind Sie es leid, zwischen Fleisch und Meeresfrüchten wählen zu müssen? Sie müssen sich nicht damit zufrieden geben, nur eines Ihrer Lieblingsspeisen zuzubereiten, wenn Sie eine Mahlzeit zubereiten können, die beides beinhaltet. Ein Surf-and-Turf-Gericht enthält neben einer Portion Fleisch wie Schweinefleisch eine Portion Meeresfrüchte wie Garnelen oder Hummer. Wise Geek erklärt, dass der Begriff 'Surf-and-Turf' wurde in den späten 1960er Jahren an beiden US-Küsten populär und wurde als Möglichkeit für Restaurants genutzt, für ihr breites Angebot zu werben. Ein Surf-and-Turf-Entrée ist heute genauso beliebt wie damals und eine gute Wahl für alle, die sich nach einer eleganten, herzhaften und köstlichen Mahlzeit sehnen.

Wenn Sie ernsthaft nach Meeresfrüchten und Fleisch verlangen, empfehlen wir Ihnen, sofort eines dieser sechs Surf-and-Turf-Rezepte zuzubereiten. Sie werden nicht enttäuscht sein.

1. Gegrilltes Surf-and-Turf mit würziger Knoblauch-Schalotten-Butter

Surf-and-Turf-Rezepte

Surf-and-Turf | iStock.com



Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Gäste bei Ihrem nächsten Cookout zu begeistern? Bereiten Sie sich auf eine Vorspeise vor, die mit Sicherheit jeden Appetit stillt Bon Appétits Rezept über Epicurious für gegrilltes Surf-and-Turf mit würziger Knoblauch-Schalotten-Butter. Die würzige Knoblauchbutter verleiht dem Gericht nicht nur einen spektakulären Geschmack, sondern sorgt auch dafür, dass die Hummerschwänze beim Kochen auf dem Grill schön feucht bleiben. Es dient 6.

Zutaten:

  • ½ Tasse (1 Stick) Butter, Raumtemperatur
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 2 große Schalotten, geviertelt
  • 4 große Knoblauchzehen, halbiert
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 (8 bis 10 Unzen) New Yorker Streifensteaks (jeweils etwa ¾ Zoll dick)
  • 3 (10 Unzen) ungekochte Hummerschwänze, aufgetaut, wenn sie gefroren sind, längs halbieren

Anleitung: Die ersten 7 Zutaten im Prozessor mischen und fast glatt rühren. Verteilen Sie 1 gehäuften Teelöffel gewürzte Butter auf jeder Seite jedes Steaks und auf jeder Hummerhälfte. 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Die restliche gewürzte Butter in einen kleinen Topf geben.

Grillen vorbereiten. Stellen Sie die Pfanne mit Butter am Rand des Grills ein, bis die Butter geschmolzen und durchgewärmt ist. Grillen Sie die Steaks ca. 4 Minuten pro Seite, bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben. Hummer mit der Schalenseite nach unten grillen, 5 Minuten. Umdrehen und grillen, bis das Fleisch in der Mitte nur noch undurchsichtig ist, ca. 3 Minuten. Steaks und Hummer auf Teller geben. Mit warmer, gewürzter Butter servieren.

wie viel ist Chuck Wepner wert

2. Mini Surf-and-Turf Burger

Mini Krabbenküchlein

Mini Surf-and-Turf Burger | iStock.com

Coastal Living verleiht der klassischen Kombination aus Fleisch und Meeresfrüchten mit diesem Mini-Surf-and-Turf eine unterhaltsame Note Burger . Bereiten Sie Ihre Mini-Burger und Krabbenkuchen vor, stapeln Sie die Pastetchen auf ein Stück geröstetes Brot, spießen Sie sie mit Zahnstochern auf und servieren Sie sie mit einer Kombination aus Cocktail und Tartarsauce. Als Party-Vorspeise oder Hauptgericht servieren.

Zutaten:

Zubereitung: Kombinieren Sie Cocktail- und Tartarsaucen in einer kleinen Schüssel. Bereiten Sie Mini-Burger vor, decken Sie sie ab und halten Sie sie warm. Bereiten Sie Mini-Krabbenkuchen vor, decken Sie sie ab und halten Sie sie warm.

Legen Sie Mini-Burger auf geröstete Brotquadrate. Stapeln Sie Mini-Krabbenkuchen darauf. Spieß mit dekorativem Zahnstocher. Mit Cocktailsauce servieren.

3. Surf-and-Turf Cajun Pasta

Koblauchgarnele

Garnelen kochen | iStock.com

Machen Sie ein bereits herzhaftes Gericht noch füllender mit Das Rezept der Pionierin . Perfekt gewürztes Steak und Jumbo-Shrimps werden auf Nudeln gelegt und sorgen für ein köstliches Abendessen, das nichts für schwache Nerven ist. Es dient 4.

Zutaten:

wie viel ist kawhi leonard wert
  • 4 (6 Unzen) Rinderfiletsteaks, 1½ Zoll dick
  • cajun Gewürz
  • 2 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Pfund Jumbo-Shrimps, entdarmt und Muscheln entfernt
  • 1 ganze kleine rote Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1 ganze grüne Paprika, entkernt, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1 ganze rote Paprika, entkernt, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Weißwein
  • 1½ Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • ¾ Tassen Sahne
  • ½ Tasse Parmesan, gerieben
  • 2 ganze Tomaten, gewürfelt
  • Gehackte Petersilie nach Geschmack
  • 1 Pfund Fettuccine, Rigatoni oder andere Nudeln

Anleitung: Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen in der Packung. Abtropfen lassen, wenn die Nudeln noch al dente sind. nicht verkochen. Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vorheizen.

Steaks großzügig mit Cajun-Gewürzen würzen. 1 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Die Steaks auf beiden Seiten dunkelgoldbraun anbraten. Auf einen ofenfesten Teller oder eine Auflaufform legen. In den Ofen geben und ca. 12 Minuten weitergaren, bis die mittlere Seltenheit erreicht ist.

Fügen Sie zusätzlich 1 Esslöffel Butter und einen weiteren Esslöffel Olivenöl zur Pfanne hinzu und lassen Sie diese schmelzen / heiß werden. Garnelen großzügig mit Cajun-Gewürzen würzen und in die Pfanne geben. Kochen, bis es undurchsichtig und tief goldbraun ist. Auf einen Teller legen und beiseite stellen.

Zwiebel und Paprika hineingeben und einige Minuten kochen lassen, bis sie goldbraun und farbig sind, aber immer noch etwas knusprig. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie für 30 bis 45 Sekunden. Gemüse auf einen Teller legen und beiseite stellen.

Gießen Sie den Wein und die Hühnerbrühe bei starker Hitze in die Pfanne. 3 bis 5 Minuten auf hoher Stufe kochen und den Boden der Pfanne zum Ablöschen abkratzen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und gießen Sie die Sahne unter ständigem Rühren / Rühren ein. Die Sauce einige Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sahne die Mischung zu verdicken beginnt. Fügen Sie Parmesan hinzu und rühren Sie, um zu schmelzen. Probieren Sie die Gewürze und passen Sie sie nach Bedarf an.

Zum Schluss fügen Sie der Sauce Gemüse hinzu und achten Sie darauf, dass alle Säfte, die auf den Teller abgelaufen sind, enthalten sind. Rühren und 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis die Mischung sprudelnd und heiß ist. Fügen Sie abgetropfte Fettuccine, gehackte Petersilie hinzu und werfen Sie, um zu kombinieren. Spritzen Sie mehr Hühnerbrühe hinein, wenn mehr Flüssigkeit benötigt wird.

Nudeln auf Tellern anhäufen und in der Mitte ein warmes Steak nisten. Garnelen um den Rand der Platte legen. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und servieren!

4. Gegrillte Surf-and-Turf Kabobs

Geschälte rohe Garnelen am Spieß

Shrimp Kabobs | iStock.com

Betty Crockers Surf-and-Turf Kabobs sind perfekt zum Grillen im Sommer. Rindfleisch und Garnelen werden mit einer scharfen Teriyaki-Marinade überzogen, auf Spieße gelegt und gegrillt, bis die Garnelen rosa sind. Egal, ob Sie nach einer besonderen Vorspeise oder einem lustigen Abendessen suchen, dieses Rezept ist eine gute Wahl! Es dient 12.

Zutaten:

  • ¾ Pfund Rinderfiletsteak ohne Knochen (¾ Zoll dick), fettfrei
  • 12 ungekochte, entdarmte, geschälte, mittlere oder große Garnelen, aufgetaut, wenn sie gefroren sind, Schwanzschalen entfernt
  • ½ Tasse Teriyaki-Marinade und Sauce (aus einer 10-Unzen-Flasche)
  • ¼ Teelöffel grob gemahlener Pfeffer
  • 12 Bambusspieße (4 bis 6 Zoll)

Anleitung: Schneiden Sie Rindfleisch in 24 (¾-Zoll) Stücke. In einer mittelgroßen Schüssel Rindfleisch, Garnelen und Teriyaki-Sauce mischen. Mit Pfeffer bestreuen. Startseite; 30 Minuten unter häufigem Rühren im Kühlschrank lagern. In der Zwischenzeit die Spieße mindestens 30 Minuten vor dem Gebrauch in Wasser einweichen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Grillrost mit Kochspray einsprühen. Gas- oder Holzkohlegrill erhitzen. Fädeln Sie an jedem Spieß 1 Rindfleischstück, 1 Garnele und ein weiteres Rindfleischstück ein, wobei zwischen jedem Stück Platz bleibt. Reservemarinade. Legen Sie die Kabobs auf den Grill. Decken Sie den Grill ab. Bei mittlerer Hitze 5 bis 6 Minuten kochen, einmal wenden und ein- oder zweimal mit Marinade bestreichen, bis die Garnelen rosa sind. Verbleibende Marinade verwerfen.

5. Surf-and-Turf im asiatischen Stil

Gegrilltes Steak und Garnelen, Garnelen

Surf-and-Turf im asiatischen Stil | iStock.com

Geben Sie Ihrem Surf-and-Turf süße asiatische Aromen William Rices Rezept , die in der zu finden sind Steak Lover's Kochbuch und über Food.com. Dieses unwiderstehliche Gericht besteht aus Filet Mignon, Garnelen und einer scharfen Sauce und eignet sich hervorragend für Versammlungen und zu jeder Zeit, wenn Sie sich ein übertriebenes Abendessen unter der Woche gönnen möchten. Es dient 4.

Zutaten:

  • 4 Filet Mignon, jeweils ca. 4 Unzen
  • 2½ Esslöffel Pflanzenöl
  • ⅓ Tasse gehackte Schalotte plus ¼ Tasse gehackte Schalotte
  • 1 Esslöffel geschälter und gehackter frischer Ingwer plus
  • 2 Teelöffel geschälter und gehackter frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch plus
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Reiswein oder 2 Esslöffel Wasser
  • ¾ Tasse natriumarme Hühnerbrühe oder ¾ Tasse natriumarme Gemüsebrühe
  • ¼ Tasse Austernsauce
  • 1 Esslöffel Sojasauce plus
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • ½ Esslöffel Sesamöl
  • 6 Unzen mittelgroße Garnelen, geschält und gehackt
  • 1 Teelöffel Szechuan-Pfefferkörner, gemahlen

Zubereitung: Das Fleisch trocken tupfen, dann beidseitig mit 2 EL Öl bestreichen und beiseite stellen. Kombinieren Sie die ¼ Tasse Frühlingszwiebeln, 1 Esslöffel Ingwer und 1 Esslöffel Knoblauch in einer kleinen Schüssel; Kombinieren Sie in einer anderen kleinen Schüssel die Maisstärke und den Reiswein. Kombinieren Sie in einem 2-Tassen-Maß die Brühe, Austernsauce, 1 Esslöffel Sojasauce und das Sesamöl; Stellen Sie alle Schalen in die Nähe des Ofens.

Kombinieren Sie die gehackten Garnelen, Szechuan Pfeffer, ⅓ Tasse Frühlingszwiebeln, 2 Teelöffel Ingwer, 2 Teelöffel Knoblauch und 2 Teelöffel Sojasauce in einer kleinen Schüssel; gut mischen und beiseite stellen. Die Steaks ca. 4 Minuten braten, bis sie angebraten und auf einer Seite schön gebräunt sind. drehen und noch 3 Minuten braten; Verteilen Sie den Garnelenbelag gleichmäßig auf jedem Filet und braten Sie das Fleisch weiter, bis der Belag undurchsichtig ist und etwa 1 Minute lang zu bräunen begonnen hat. Übertragen Sie die Steaks auf eine warme Platte oder 4 warme Teller.

Während die Steaks kochen, erhitzen Sie einen Wok oder eine Pfanne und geben Sie den restlichen ½ Esslöffel Pflanzenöl und die Frühlingszwiebel-Ingwer-Knoblauch-Mischung in den Wok. rühren, bis die Frühlingszwiebeln weich sind, ca. 30 Sekunden, dann die Flüssigkeiten in den Messbecher geben; zum Kochen bringen. Rühre die Maisstärkemischung um und rühre sie in den Wok. Wenn die Sauce etwa 1 Minute dick wird, löffeln Sie 2 Esslöffel der Mischung auf jedes Steak und geben Sie den Rest der Sauce auf den Tisch.

6. Pork 'n' Shrimp Surf 'n' Turf

Garnelen kochen

Garnelen kochen | iStock.com

Wenn Sie Schweinefleisch Steak vorziehen, werden Sie es genießen Das Kauspielzeug' s Version des Fleisch- und Meeresfrüchteklassikers. Schweinefleisch wird mit Butter und Salbei gebraten, gefolgt von Brandy, Dijon-Senf, Chiliflocken, Ingwer, Hühnerbrühe und Sojasauce. Weiter kochen, bis die Sauce etwas weniger geworden ist, und dann in einer separaten Pfanne die Garnelen in Weißwein, Butter, Zitronenschale und Saft sowie Petersilie anbraten. Zum Schluss braten Sie Ihr Gemüse an und stellen das Gericht zusammen, indem Sie das Schweinefleisch auf eine Seite des Tellers, ein Stück Garnele auf die andere Größe und das Gemüse in die Mitte legen.

Zutaten:

wo wohnt jimmy johnson jetzt?

Schweinemedaillons

  • 2 Pfund Schweinefilet (geschnitten in 1½-Zoll-Medaillons)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Zweige Salbei
  • ¼ Tasse Brandy
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 2 Teelöffel frischer Ingwer (fein gehackt)
  • ¼ Tasse Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Garnele

  • 1 Pfund Jumbo-Shrimps (geschält und entdarmt, Schwänze an)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel fein gehackter Knoblauch
  • ½ Tasse Weißwein
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Zitrone (Schale und Saft)
  • 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Gemüsebündel

  • 1 Pfund grüne Bohnen (Enden geschnitten)
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 Sommerkürbis (in 1-Zoll-Runden geschnitten)
  • 1 Esslöffel Knoblauch
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung: Für die Schweinemedaillons eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Fügen Sie einen Spritzer Olivenöl hinzu. Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in die Bratpfanne geben. Pro Seite 3 bis 4 Minuten anbraten, bis sie außen goldbraun und innen 165 Grad Fahrenheit sind. Fügen Sie während des Kochens Butter und Salbei hinzu. Die Butter schmelzen und das Schweinefleisch damit begießen.

Stellen Sie sich von der Pfanne weg, fügen Sie den Brandy hinzu und kochen Sie, bis der Geruch des Alkohols abgeklungen ist. Fügen Sie den Dijon-Senf, Chiliflocken, Ingwer, Hühnerbrühe und Sojasauce hinzu. Kochen, bis die Sauce etwas reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss gehackte Petersilie hinzufügen.

Für die Garnelen eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Fügen Sie einen Spritzer Olivenöl hinzu. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in die Bratpfanne geben. Nach 2 Minuten den Knoblauch dazugeben und duftend anbraten. Den Weißwein dazugeben und 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Butter, Zitronenschale und Saft und Petersilie hinzu. Wirbeln Sie, um die Butter aufzunehmen. Garnelen insgesamt ca. 4 bis 5 Minuten kochen, bis sie rosa und gekräuselt sind.

Schneiden Sie für das Gemüsebündel mit einem 1-Zoll-Ausstecher die Mitte jedes Kürbisrings aus. Einen mittleren Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Kürbis dazugeben und 4 Minuten kochen lassen. Den Kürbis entfernen und zum Abkühlen beiseite stellen. In der Zwischenzeit eine mittelgroße Bratpfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu. Als nächstes fügen Sie die grünen Bohnen und den Knoblauch hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 6 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Legen Sie zum Zusammenbau die grünen Bohnen in die Kürbisringe, um ein Bündel zu bilden. Zum Servieren das Schweinemedaillon auf eine Seite des Tellers legen und mit etwas Pfannensauce beträufeln. Legen Sie ein Stück Garnelen mit einem Spritzer Pfannensauce auf die andere Seite des Tellers. Legen Sie das Gemüsebündel zwischen die beiden Proteine.

Mehr vom Culture Cheat Sheet:
  • 7 Rezepte mit übrig gebliebenem Hühnchen: So lecker, dass niemand es jemals erfahren wird
  • 7 Schnelle und köstliche Rezepte mit Deli Roastbeef
  • 5 proteinreiche Lebensmittel, die Sie nach dem Training essen sollten