Nba

Die Suns haben die Serie 2:2 gegen die Lakers gebunden

Die Phoenix Suns trafen am Sonntag in Spiel 4 gegen die Los Angeles Lakers.

Spiel 4, das im Staples Center stattfand, endete damit, dass die Suns die Lakers 100-92 besiegten und die Serie 2-2 verbanden, um am Dienstag zu Spiel 5 überzugehen.

Die Lakers begannen im ersten Viertel gut, verloren aber nach dem zweiten Viertel die Führung.



Dann ging es für die Lakers noch bergab, nachdem Anthony Davis die gesamte zweite Hälfte verpasst hatte, nachdem er sich eine angespannte linke Leiste zugezogen hatte.

Der Druck lag für das Spiel nach Davis' Abwesenheit ganz auf Lebron James.

Auf der anderen Seite trat Chris Paul für die Phoenix Suns auf und sie gewannen die Lakers und glichen die Serie aus.

Wann hat Peyton Manning geheiratet?

Die Lakers gingen im ersten Viertel in Führung.

Deandre Ayton begann das Viertel mit einem Dunk, dann antwortete James mit einem Layup.

Sie glichen das Spiel erneut mit 9:22 im ersten Viertel aus.

Wesley Mathews ließ dann einen Dreier fallen und Booker antwortete mit einem Eimer.

Lebron James antwortete mit einem Drei-Zeiger.

Dennis Schroders Pass zum Lebron James für einen weiteren Eimer.

Jae Crowder ließ schnell einen Eimer fallen und verkürzte die Führung auf zwei Punkte. Booker warf einen Dreier zu Boden, um den Suns die Führung zu geben.

Anthony Davis ließ einen Sprungwurf fallen und Marc Gasol ließ einen Dreier fallen.

Booker antwortete mit einem verblichenen Pullover. Cameron Payne ließ einen Dreier fallen.

Torrey Craig ließ einen weiteren Drei-Zeiger fallen und übernahm die Führung mit Vier-Punkten-Führung.

Schröder ließ dann schnell einen Sprungwurf fallen und ließ erneut einen Dreier fallen.

Kyle Kuzma lobte Marc Gasol und gab einen weiteren Eimer am Summer, der eine Punktführung übernahm und das Viertel beendete.

Im zweiten Viertel gehen die Suns in Führung.

Andre Drummond begann das Viertel mit einem Dunk.

Cameron Johnson hat sich dann schnell einen Layup einfallen lassen.

Kyle Kuzma ließ danach einen Dreier fallen. Ben McLemore ließ dann einen weiteren Dreier fallen. Die La Lakers gingen mit 9:58 Minuten vor Schluss im Viertel in Führung.

Sie waren 27-37 mit 8:40 im Viertel verbleibend.

Booker zog ein Foul und ließ einen Eimer fallen, was ein Drei-Punkte-Spiel machte. Cameron Johnson ließ einen Drei-Zeiger fallen, der das Ideal auf vier Punkte reduzierte.

Mclemore ließ einen Dreier fallen und baute die Führung aus.

Die Phoenix-Sonnen glichen das Spiel schnell mit 5:13 im Viertel aus.

Crowder ließ dann schnell einen Drei-Zeiger fallen. Matthews antwortete mit einem Drei-Zeiger.

Alex Caruso fügte dann mit einem Dreier zurück und ging mit zwei Punkten in Führung.

James ließ einen Dunk über Mikal Bridges fallen und übernahm die Vier-Punkte-Führung.

Bridges antwortete mit einem Drei-Zeiger.

Sie waren 49-50 mit 1:18 im Viertel verbleibend.

Chris Paul ließ einen Sprungwurf fallen, um die Führung zu übernehmen. Bridges fügte dann einen Drei-Zeiger hinzu.

Das Viertel endete 54-50 mit der Führung der Suns.

Der Phönix dominierte das dritte Quartal.

Die Sonnen ließen schnell einen Eimer fallen, um das Quartal zu beginnen.

Deandre Ayton ließ bei Chris Pauls Pass schnell hintereinander Layup fallen.

Sie waren 60-52 mit 9:26 im Viertel verbleibend.

Ayton ließ einen weiteren Dunk fallen. Kuzma hat sich einen Floater ausgedacht.

Bridges ließ anschließend einen Drei-Zeiger fallen.

Paul ließ einen verblichenen Pullover Rücken an Rücken fallen. Drummond ließ einen Dunk fallen.

Sie waren 68-56 ungefähr zur Hälfte des Quartals.

Drummond ließ einen Dunk fallen, und Payne antwortete mit Eimern.

wie heißt julio jones richtiger name?

James ließ danach einen Floater fallen und Paul antwortete mit einem Eimer.

Sie waren 77-64 mit ungefähr einer Minute zu spielen und Crowder ließ einen Floater fallen.

Das Viertel endete mit 81-65 und die Phoenix Suns gingen in der Halbzeit in Führung.

Die Phoenix Suns gingen in Führung und gewannen das Spiel.

Die Lakers begannen mit einem Eimer im Viertel.

Sie waren 85-67 mit 9:50 im Viertel verbleibend.

Kuzma ließ dann einen Layup fallen und am anderen Ende gab Paul Ayton einen weiteren Eimer.

Schroder ließ einen Dreier fallen und Lebron James ließ dann einen Layup fallen.

Sie waren 88-74 zur Hälfte des Viertels. Marc Gasol verlor einen Dreier und verkürzte die Führung auf 11 Punkte.

Bridges ließ dann einen Drei-Zeiger fallen. James schnappte sich einen Layup und Booker ließ einen Pullover fallen.

Caruso ließ dann einen Dreier fallen. Paul hat sich dann einen Fadeaway-Pullover ausgedacht.

Gasol lässt einen Dreier fallen und Crowder kommt mit einem Dreier.

Sie gehen mit 10 Punkten in Führung, wobei 1:19 im Viertel verbleiben.

Caruso ließ einen Layup fallen, dann kam Craig mit einem Dunk auf den nächsten Ballbesitz.

wie viel ist alex ovechkin wert?

James ließ einen Layup fallen, dann endete das Viertel 100-90, wobei die Suns die Führung übernahmen.

Scoring-Highlights.

Sechs Spieler der Phoenix Sun punkteten im zweistelligen Bereich.

Chirs Paul führte die Suns mit 18 Punkten, 3 Rebounds und 9 Assists an.

Devin Booker verlor 17 Punkte, 7 Rebounds und 5 Assists.

Jae Crowder verlor 17 Punkte, 7 Rebounds und 4 Assists.

Deandre Ayton verlor 14 Punkte und 17 Rebounds Double-Double.

Mikal Bridges steuerte 11 Punkte, 4 Rebounds und 2 Assists bei.

Cameron Payne führte die Bank der Sonnen an und erzielte 13 Punkte, 4 Rebounds und 4 Assists.

Auf der anderen Seite verlor Lebron James 25 Punkte, 12 Rebounds Double-Double und 6 Assists.

Während nicht alle Starter im zweistelligen Bereich punkten konnten.

Marc Gasol verlor 12 Punkte und führte die Bank der Lakers an.

Kyle Kuzma verlor 11 Punkte, 4 Rebounds und 2 Assists.

Alex Caruso steuerte 10 Punkte, 3 Rebounds und einen Assist bei.