Geld Karriere

Sunoco Inc. Ergebnis des vierten Quartals Sneak Peek

S & P 500 (NYSE: SPY) -Komponente Sunoco, Inc. (NYSE: SUN) wird am Donnerstag, dem 2. Februar 2012, seine neuesten Ergebnisse bekannt geben. Sunoco ist über seine Tochtergesellschaften ein Erdölraffinerie-, Vermarkter- und Chemiehersteller.

Sunoco, Inc. Gewinnvorschau Spickzettel

Ertragserwartungen an der Wall Street: Die durchschnittliche Schätzung der Analysten geht von einem Nettoverlust von 28 Cent pro Aktie aus, was einem Gewinnsprung von 11 Cent im Vorjahresquartal entspricht. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung von 27 Cent gesunken. Vor einem bis drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung gesunken. Es ist auch von 3 Cent im letzten Monat gefallen. Für das Jahr prognostizieren Analysten einen Verlust von 40 Cent pro Aktie, ein Anstieg gegenüber dem Nettogewinn von 1,79 USD im letzten Jahr.



Leistung in der Vergangenheit: Das Unternehmen erzielte einen Gewinn von 57 Cent pro Aktie gegenüber einer durchschnittlichen Schätzung des Nettogewinns des letzten Quartals. Dies ist der vierte Monat, in dem die Schätzungen nicht eingehalten wurden.

mit wem ist Jessica Mendoza verheiratet?

Einblicke investieren: Wird das iPad 3 der nächste Katalysator für Apples Lager sein?

Umsatzerwartungen an der Wall Street: Im Durchschnitt prognostizieren Analysten für dieses Quartal einen Umsatz von 8,14 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 20,4% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Analysten prognostizieren für das Jahr einen Gesamtumsatz von 45,64 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 21,7% gegenüber dem Vorjahresumsatz von 37,49 Milliarden US-Dollar.

Analystenbewertungen: Analysten scheinen Sunoco gegenüber relativ gleichgültig zu sein, da sechs von zehn befragten Analysten ein Hold-Rating beibehalten.

Ein Blick zurück: Im dritten Quartal verzeichnete das Unternehmen einen Verlust von 1,1 Milliarden US-Dollar (9,62 US-Dollar pro Aktie) bei einem Gewinn von 65 Millionen US-Dollar (54 Cent) im Vorjahr, was den Erwartungen der Analysten entsprach. Der Umsatz stieg von 9,32 Mrd. USD um 30,4% auf 12,15 Mrd. USD.

Wichtige Statistiken:

Das Unternehmen verzeichnete in den letzten vier Quartalen ein zweistelliges prozentuales Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr. In diesem Zeitraum verzeichnete das Unternehmen ein durchschnittliches Wachstum von 24,9%. Der größte Anstieg war im letzten Quartal zu verzeichnen, als der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 30,4% stieg.

Zu beobachtende Wettbewerber: Valero Energy Corporation (NYSE: VLO), Western Refining, Inc. (NYSE: WNR), Alon USA Energy, Inc. (NYSE: ALJ), Holly Corporation (NYSE: HOC), Tesoro Corporation (NYSE: TSO), Delek US Holdings, Inc. (NYSE: DK), Calumet Specialty Products Partners, LP (NASDAQ: CLMT), Murphy Oil Corporation (NYSE: MUR), CVR Energy, Inc. (NYSE: CVI) und Frontier Oil Corporation (NYSE: FTO) ).

Aktienkursentwicklung: Vom 28. Dezember 2011 bis zum 27. Januar 2012 war der Aktienkurs um 2,06 USD (-5,1%) von 40,43 USD auf 38,37 USD gefallen. Der Aktienkurs erlebte zwischen dem 21. November 2011 und dem 30. November 2011 eine seiner besten Strecken im letzten Jahr, als die Aktien sieben Tage lang in Folge stiegen und in diesem Zeitraum um 9,2% (+ 3,27 USD) stiegen. Zwischen dem 21. Juli 2011 und dem 8. August 2011 war eine der schlimmsten Perioden zu verzeichnen, in der die Aktien 13 Tage lang in Folge fielen und in diesem Zeitraum um 29,9% (- 12,72 USD) fielen.

wie viel wiegt manny pacquiao?

(Unternehmensgrundlagen von Xignite Financials. Gewinnschätzungen von Zacks)

Einblicke investieren: Wird das iPad 3 der nächste Katalysator für Apples Lager sein?