Geld Karriere

Studie zeigt den häufigsten ersten Job unter den reichsten Menschen der Welt

Viele der erfolgreichsten Menschen der Welt, die zusammen 2,3 Billionen US-Dollar kontrollierten, arbeiteten normale erste Jobs. Der frühere Präsident Barack Obama zum Beispiel geschöpftes Eis bei einem Honolulu Baskin Robbins. Das Personalvermittlungsunternehmen Aaron Wallis fand 15 ähnliche erste Arbeitserfahrungen der 100 reichsten Menschen der Welt. Die reichsten der Welt hatten insbesondere einen gemeinsamen Job (auf Seite 10).

1. Bauarbeiter

Links: Ein Bauarbeiter. | shih-wei / iStock / Getty Images, rechts: John Menard Jr. | Joe Robbins / Getty Images für NASCAR

  • Zwei der Milliardäre begannen als Bauarbeiter.

Diese Arbeit ist hart für Ihren Körper und zahlt sich im Allgemeinen nicht gut aus. Der durchschnittliche Stundensatz für einen Bauarbeiter der Einstiegsklasse? 13,80 $ . Aber viele Menschen bekommen Gewerkschaftsauftritte und verdienen ihren Lebensunterhalt auf Baustellen. Für mindestens zwei Milliardäre unter den Top 100 war dies jedoch nicht genug.



John Menard Jr., der jetzt einen Wert von 7,3 Milliarden US-Dollar hat, demonstriert eine Geschichte, in der es um Lumpen geht. Er baute Scheunen, um seine Studiengebühren an der Universität von Wisconsin zu bezahlen. Menard Jr. übersetzte seine handwerklichen Fähigkeiten und gründete schließlich eine Baumarktkette, Menard's, die heute die drittgrößte Baumarktfirma in den USA ist. nach Forbes .

Nächster: Wenn Sie Zahlen knacken können, ist der Aufstieg einfacher.

2. Buchhalter

Links: Ein Buchhalter bei der Arbeit. | utah778 / iStock / Getty Images, rechts: Phil Knight | Steve Dykes / Getty Images

  • Vier Milliardäre begannen als Buchhalter.

Milliardäre können von überall her kommen, was Sie inspirieren sollte. Sie können der Kabine entkommen, selbst wenn Sie wie vier unserer Milliardäre sind, die als Zahlenknacker angefangen haben. Buchhalter mögen langweilig erscheinen, aber sie haben im Allgemeinen hochbezahlte Jobs ( 48.000 USD jährlich im Durchschnitt).

Ihre Zahlen zu kennen, erweist sich als erfolgreich. Der Mitbegründer von Nike, Phil Knight, begann als Buchhalter, laut ACCA . Jetzt ist er 25,1 Milliarden US-Dollar wert. Und Sie können das Unternehmen erkennen, das dem ehemaligen Buchhalter Arthur Blank sein Nettovermögen von 2,6 Milliarden US-Dollar gegeben hat. Blank war Mitbegründer von The Home Depot, nachdem er aus einem anderen Unternehmen entlassen worden war.

Nächster :: Dieser Job scheint einfach zu sein, aber Sie benötigen starke technische Fähigkeiten.

3. Mechaniker

Links: Ein Mechaniker | Minerva Studio / iStock / Getty Images, rechts: | Racsoagrafal / Wikimedia Commons

  • Zwei Milliardäre begannen als Mechaniker.

Ein Mechaniker mag ein Arbeiter sein, erfordert aber spezielle Fähigkeiten. Es ist eine Beschäftigung, die Sie in jungen Jahren beginnen und plötzlich professionell machen können. Dies scheint bei zwei der reichsten Menschen der Welt der Fall zu sein.

Wir kennen einen Milliardär, Kelcy Warren , der als Teenager als Schweißer für die Firma seines Vaters diente. Nachdem Warren dank seines Vaters eine starke Arbeitsmoral entwickelt hatte, bekam er einen Job bei Lone Star Gas. blieb in einer schwierigen Zeit in der Ölindustrie stark; und erwarb Energy Transfer Partners. Jetzt ist der Texaner ungefähr 3 Milliarden Dollar wert.

Nächster: Dieser gemeinsame erste Job gibt den meisten Menschen Albträume.

4. Einzelhandelsassistent

Links: Ein Einzelhandelsarbeiter. | Kena Betancur / Getty Images, rechts: Amancio Ortega | Miguel Riopa / AFP / Getty Images

  • Unter den 100 größten Milliardären begannen drei im Einzelhandel.

Diejenigen, die im Einzelhandel arbeiten, werden dafür bezahlt, lange zu arbeiten und Kunden zu missbrauchen. Das durchschnittlicher Stundenlohn ist etwas mehr als 10 $ pro Stunde. Und diese drei Milliardäre sind der Beweis dafür, dass Sie selbst dann an die Spitze gelangen können, wenn Sie bei Hollister oder Old Navy festsitzen.

Ein Beispiel für eine Einzelhandelsarbeiter wurde Milliardär : Amancio Ortega, dessen erster Job darin bestand, einem Hemdmacher in seiner Heimatstadt zu helfen. Der Spanier mit einem Wert von 66,4 Milliarden US-Dollar ist vor allem als Gründer von Zara bekannt, dem größten Modehändler der Welt.

Nächster: Dieser Job bringt Ihnen Struktur und Teamwork bei.

5. Militär

Links: Er trat beim Militär ein. | ChrisSupersea / iStock / Getty Images, rechts: John Paul DeJoria | Ethan Miller / Getty Images für Keep Memory Alive

  • Zwei der 100 größten Milliardäre starteten beim Militär.

Ein militärischer Einstiegsjob bedeutet nicht, dass Sie ein Grunzen sind. es kann sei ein ziemlich großartiger Auftritt . Fast jeder beginnt an der gleichen Startlinie im Militär. Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund - rassisch, wirtschaftlich und geografisch - kommen zusammen, um für ein gemeinsames Ziel zu arbeiten. Und sie fördern ihre Karriere, indem sie sich auf Fähigkeiten spezialisieren.

Ein Milliardär, John Paul DeJoria, lebte als junger Erwachsener in seinem Auto. Er trat schließlich in das Militär ein und diente der US-Armee, bis er einen Kredit in Höhe von 700 USD erhielt und ein Haarpflegeunternehmen gründete, John Paul Mitchell. DeJoria brachte einen anderen bekannten Namen hervor, als er Patron Tequila gründete. Jetzt ist er 2,9 Milliarden US-Dollar wert. laut Business Insider .

Nächster: Ein praktisches Sprungbrett für die Reichsten der Welt

6. Rechtsassistent

Links: Ein Rechtsassistent. | djedzura / iStock / Getty Images, rechts: Sumner Redstone. | Frazer Harrison / Getty Images

  • Zwei der 53 Milliardäre waren Rechtsassistenten.

Sie benötigen eine Schulausbildung oder eine Zertifizierung, um in den Rechtsbereich einzusteigen, und das ist sicherlich richtig, wenn es darum geht, Rechtsassistent zu werden. Diese Milliardäre wurden wahrscheinlich vollwertige Anwälte.

Sie können den Namen eines Rechtsanwalts erkennen, Sumner Redstone , der am US-Berufungsgericht in San Francisco arbeitete, nachdem er seinen Bachelor-Abschluss und seinen J.D.-Abschluss in Harvard gemacht hatte. Bevor Redstone zum Executive Chairman von CBS und Viacom ernannt wurde, unterrichtete er Rechtswissenschaften an der Boston University und arbeitete für den US-Generalstaatsanwalt. Wie ist das für einen Lebenslauf? Jetzt ist er 4,7 Milliarden US-Dollar wert.

Nächster: Dieser begehrte Beruf wird Ihre Karriere ankurbeln.

7. Ingenieur

Techniker Ingenieur prüft Drähte

Sie haben es wahrscheinlich durch das College geschafft, bevor sie einen Job bekommen haben. | iStock / Getty Images

  • Fünf der Milliardäre aus diesem Bericht haben sich als Ingenieure durchgesetzt.

Die Leute arbeiten hart, um Ingenieure zu werden. Es dauert Jahre der Schule und oft einen fortgeschrittenen Abschluss, um Ihren Fuß in die Tür zu bekommen. Obwohl es viele Arten von Ingenieuren gibt, erfordern sie alle eine große Kompetenz und Wissensbasis.

wo hat tony romo College-Football gespielt?

Nächster: Finanzen machen Geld.

8. Aktienhändler

Börsenmakler

Es ist ein stressiger erster Job, aber er hat sich für diese Milliardäre ausgezahlt. | Mario Tama / Getty Images

  • Von den 100 reichsten Menschen der Welt begannen neun als Börsenmakler.

Wenn Sie Geld verdienen möchten, ist Finanzen der richtige Ort. Das ist ziemlich intuitiv. Und vielleicht werden deshalb viele Börsenmakler wahnsinnig reich. Dem Bericht zufolge hatten neun der 100 reichsten Menschen der Welt ihren ersten professionellen Job als Börsenmakler.

Nächster: Dieser Job steht in direktem Zusammenhang mit dem Gründungserfolg.

9. Softwareentwickler

Links: Ein Software-Techniker. | Rawpixel Ltd / iStock / Getty Images, rechts: Bill Gates | Sean Gallup / Getty Images

  • Fünf der 100 reichsten Menschen der Welt begannen als Software-Ingenieure.

Können Sie sich vorstellen, in ein Vorstellungsgespräch ohne Erfahrung einzusteigen und einem Arbeitgeber vorzuschlagen, dass Sie für einen Einstiegsjob als Softwareentwickler durchschnittlich 65.000 US-Dollar erhalten müssen? Viele Menschen tun es und einige werden Milliardäre.

Ein klassisches Beispiel für einen Computerprogrammierer, der zum Milliardär wurde: Bill Gates, der Gründer von Microsoft. Jetzt im Wert von 79,3 Milliarden US-Dollar, laut Thrillist , 'Gates hat eine Gig-Debugging-Software zur Steuerung von Energienetzen für das Luft- und Raumfahrtunternehmen TRW Inc. erhalten.' - als er 15 Jahre alt war!

Nächster: Der häufigste erste Job unter den Elite-Milliardären der Welt

10. Verkauf

Links: Ein Verkäufer von Tür zu Tür. | Camrocker / iStock / Getty Images, rechts: Mark Cuban | Doug Pensinger / Getty Images

  • 10 der Milliardäre begannen als Verkäufer.

Wenn Sie es ernst meinen, Milliardär zu werden, möchten Sie vielleicht in den Verkauf gehen. Als häufigster erster Job unter den reichsten Menschen der Welt begannen 10 mit dem Verkauf. Hier kann es zu Überschneidungen kommen, wie man sagen könnte, arbeiten beispielsweise im Einzelhandel auch im Vertrieb. Das Lernen zu verkaufen wirkt sich jedoch eindeutig auf die zukünftigen Einnahmen aus.

Einige Beispiele: A. Der 12-jährige Mark Cuban begann mit dem Verkauf von Müllsäcken von Tür zu Tür. Und der Gründer der Virgin Group, Richard Branson, züchtete und verkaufte als 11-Jähriger Vögel an Klassenkameraden und verkaufte dann Weihnachtsbäume.

11. Übersetzer

Links: Ein Übersetzer bei der Arbeit. | Dominique Faget / AFP / Getty Images, rechts: Fahim Hashimy | Andreaswil / Wikimedia Commons

  • Nur ein Milliardär aus der Studie begann als Übersetzer.

Die meisten Menschen beginnen ihre Karriere nicht als Übersetzer, was starke Fähigkeiten erfordert und sich auszahlen lässt so niedrig wie 24.000 $ pro Jahr in den USA Aber einer unserer 53 Milliardäre hat auf diese Weise angefangen. Wir kennen die Details nicht (in der Studie werden keine Personen genannt), aber wir kennen einen Geschäftsmann, Fahim Hashimy, der als junger Englischlehrer und Übersetzer für die US-Armee in Afghanistan begann.

Jetzt besitzt der 35-jährige Millionär ein Medienimperium und eine Fluggesellschaft sowie Logistik- und Bauunternehmen. Hashimy erzählte BBC „Nicht alle sprachen Englisch und ich hatte Glück, dass ich es tat. Ich hatte auch den Ehrgeiz und die Vision, gefolgt von harter Arbeit und Engagement. “

Nächster: Lassen Sie uns diese Analysten analysieren.

12. Analyst

junge Frau mit Laptop

Dies ist ein Kontrast zu einigen Arbeitern. | SolisImages / iStock / Getty Images

  • Vier der Milliardäre begannen als eine Art Analyst.

Wenn Sie sich heutzutage Stellenausschreibungen ansehen, werden Sie wahrscheinlich ziemlich oft 'Analysten' sehen. Es wird immer beliebter, und immer mehr Unternehmen müssen sich mit Daten befassen, um effizienter arbeiten zu können. Laut unserem Bericht ist dies eine ziemlich beliebte Rolle für angehende Milliardäre.

Nächster: Ein umstrittener erster Job, besonders für einen zukünftigen Milliardär.

Wie viele Superbowl-Ringe hat Michael Oher?

13. Politiker

Politiker

Wahrscheinlich hatte diese Person einige Verbindungen. | Brendan Smialowski / AFP / Getty Images

  • Ein Milliardär begann als Politiker.

Wer wird ein gewählter Beamter, bevor er seinen ersten Gehaltsscheck verdient? Es ist schwer vorstellbar, dass jemand zum ersten Mal Politiker ist, aber es passiert. Wir wissen nicht, wer diese Person ist, aber wir gehen davon aus, dass es sich um jemanden mit einem privilegierten Hintergrund und vielen Verbindungen handelt.

Es ist leicht zu denken wohlhabende Unternehmer, die zu Politikern wurden , wie Michael Bloomberg, Ross Perot und der vielleicht berühmteste US-Präsident Donald Trump. Die Forschung zeigt jedoch mindestens einen Milliardär, der in der Politik angefangen hat. Es wäre sicherlich eine intensive Art, eine Karriere zu beginnen.

Nächster: Sie werden Erfolg sehen, wenn Sie diese Fähigkeit auf Ihre beruflichen Ziele anwenden.

14. Marketing

Links: Ein Marketingprofi. | iStock / Getty Images, rechts: Ted Turner | Chip Somodevilla / Getty Images

  • Zwei der reichsten Menschen der Welt haben ihre ersten Berufserfahrungen in einer Marketingrolle gesammelt.

Sie sagen, um einen guten Job zu bekommen (oder einen, der sich auszahlt), muss man sich selbst verkaufen. Mit anderen Worten, ein guter Vermarkter zu sein, kann Sie weit bringen. Der wahre Coup hier ist, dass einige Leute sich gut genug vermarkten können, um ohne Erfahrung einen Auftritt im Marketing zu bekommen.

Zum Beispiel wenn Ted Turner wurde aus dem College geworfen Er arbeitete so erfolgreich für die Werbeagentur seines Vaters, dass er schließlich das Geschäft übernahm. Turner verkaufte es für 7,5 Milliarden US-Dollar an Time Warner, und jetzt ist der Gründer von CNN 2,3 Milliarden US-Dollar wert.

Nächster: Sie sind nicht dazu verdammt, für immer Handarbeit zu leisten.

15. Hersteller

Links: Ein Fabrikarbeiter. | Frederic J. Brown / AFP / Getty Images, rechts: Zhou Qunfei | STR / AFP / Getty Images

  • 'Hersteller' ist nicht eindeutig, aber Sie können davon ausgehen, dass dieser Milliardär in einer Fabrik gearbeitet hat.

Hier ist ein Arbeiterjob - und keine Sorge, es ist nicht der letzte. In dem Bericht heißt es 'Hersteller', was viele Dinge bedeuten kann, aber wir gehen mit 'Fabrikarbeitern' vom Boden bis zum oberen Ende der Einkommensverteilungskurve. Und mindestens ein Milliardär unter den Top 100 hat es geschafft.

Wir kennen einen Hersteller, der zum Milliardär wurde: Zhou Qunfei (genannt „ reichste selbstgemachte Frau der Welt “). Mit 16 Jahren brach sie die Schule ab, um in einer Fabrik 12-Stunden-Schichten Polierglas zu arbeiten, um ihre Familie zu unterstützen. Mit einem Nettowert von 10,6 Milliarden US-Dollar besitzt Qunfei 32 Fabriken, die Apple und Samsung mit Glasbildschirmen beliefern.

Siehe die vollständiger Bericht und Analyse von Aaron Wallis.