Technologie

Stock Buzz: Home Depot-Gewinne steigen, Dick's Jumps um 7%, Groupon Giddy

Welcher Film Zu Sehen?
 

Aktien von Home Depot Inc. (NYSE: HD) sind im Morgenhandel nur um 1 Prozent gefallen. Der Baumarkt meldete im ersten Quartal einen Gewinn von 1 Milliarde US-Dollar (68 Cent pro Aktie) gegenüber 812 Millionen US-Dollar (50 Cent pro Aktie) im Vorjahr. Das Unternehmen erzielte jedoch einen Umsatz von 17,8 Milliarden US-Dollar und lag damit leicht unter den Schätzungen.

Eine genauere Betrachtung: Home Deport Earnings Spickzettel >>

Saks Inc. (NYSE: SKS) Aktien fielen im frühen Handel um 3,5 Prozent, sind aber jetzt am Tag unverändert. Der Nettogewinn des Modehändlers stieg auf 32,1 Mio. USD (18 Cent pro Aktie) gegenüber 28,4 Mio. USD (16 Cent pro Aktie) im Vorjahr. Das bereinigte Nettoergebnis lag bei 17 Cent pro Aktie, wobei Schätzungen um 1 Cent fehlten.

Verpassen Sie nicht: Disney lässt John Carter seine Magie nicht stehlen

Groupon Inc. (NASDAQ: GRPN) Aktien steigen im Handel um 17 Prozent. Das Unternehmen berichtete am späten Montag, dass sich sein Verlust im ersten Quartal auf 4,5 Millionen US-Dollar gegenüber 146,5 Millionen US-Dollar im Vorjahr verringert hatte. 'Wir freuen uns, ein Rekordquartal zu melden, das unsere Fortschritte bei der Erschließung der Möglichkeiten im lokalen Handel für Händler und Kunden weltweit zeigt', sagte Andrew Mason, CEO von Groupon. Groupon Earnings Cheat Sheet >>

Aktien von Dicks Sportartikel Inc. (NYSE: DKS) ist heute Morgen um über 7 Prozent gestiegen. Das Unternehmen verzeichnete einen Anstieg des Nettogewinns um 52,4 Prozent auf 57,2 Millionen US-Dollar (45 Cent pro Aktie) gegenüber 37,5 Millionen US-Dollar (30 Cent pro Aktie) im Vorjahr. „Wir hatten ein außergewöhnlich starkes erstes Quartal, als wir ein Rekordergebnis mit einer Steigerung des Ergebnisses je Aktie um 50% bei einem Umsatzwachstum von 15% erzielten. Wir haben auch eine gesunde Bilanz geführt und gleichzeitig durch unsere Dividenden- und Aktienrückkaufprogramme Kapital an die Aktionäre zurückgegeben “, sagte Edward W. Stack, Vorsitzender und CEO.

Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) Aktien stiegen am Dienstagmorgen leicht über 3 USD. Berichten zufolge teilten Quellen Digitimes mit, dass Apple die G / F2-Dünnschicht-Touch-Technologie für sein geplantes 7,85-Zoll-iPad verwenden wird, das angeblich im vierten Quartal dieses Jahres herauskommen soll. Das 'iPad Mini', wie es von der Presse synchronisiert wird, soll mit der G / F2-Technologie ausgestattet sein, die von Nitto geliefert wird, während Nissha Printing und TPK den Touchscreen produzieren werden.

Investor Insight: Onkel Sam muss diese 30 Unternehmen lieben