Berühmtheit

Stevie Nicks und Lindsey Buckingham kommen wieder zusammen, um Christine McVies Tod zu ehren

Welcher Film Zu Sehen?
 

Stevie Nicks und Lindsey Buckingham wurden durch die wieder zusammengebracht Tod von ihrem lieben Freund und Fleetwood Mac Bandkollege, Christine McVie . Folgendes wissen wir über McVies Beerdigung, möglicherweise das erste Mal, dass Nicks und Buckingham zusammen gesehen wurden, seit der Gitarrist aus der klassischen Rockband gefeuert wurde.

  Fleetwood Mac-Stars Stevie Nicks und Lindsey Buckingham stehen zusammen auf der Bühne und nehmen einen Preis entgegen.
Stevie Nicks und Lindsey Buckingham | Lester Cohen/Getty Images

Stevie Nicks und Lindsey Buckingham teilten ihre Ehrungen, nachdem ihre Fleetwood Mac-Bandkollegin Christine McVie im November 2022 gestorben war

Christine McVie, am besten bekannt als Keyboarderin, Sängerin und Songwriterin für Fleetwood Mac, starb am 30. November 2022. Die Familie des Musikers gab bekannt, dass der 79-Jährige „friedlich verstorben“ sei eine kurze Krankheit .

Kurz nach McVies Tod teilte Stevie Nicks eine Instagram Hommage an ihren Bandkollegen. „Vor ein paar Stunden wurde mir gesagt, dass mein bester Freund auf der ganzen Welt seit dem ersten Tag des Jahres 1975 gestorben war“, schrieb Nicks. „Ich wusste nicht einmal, dass sie krank war … bis spät am Samstagabend. Ich wollte in London sein; Ich wollte nach London – aber wir sollten warten. Seit Samstag schwirrt also immer wieder ein Song in meinem Kopf herum. Ich dachte, ich könnte es ihr vielleicht vorsingen, und deshalb singe ich es ihr jetzt vor.“ Sie teilte den Text zum Song „Hallelujah“ von HAIM, geschrieben in ihrer eigenen Handschrift.

ist devon toews verwandt mit jonathan toews

Der ehemalige Fleetwood Mac-Gitarrist Lindsey Buckingham hat seinem Freund ebenfalls eine emotionale Hommage gepostet. „Der plötzliche Tod von Christine McVie ist zutiefst herzzerreißend“, sagte er getwittert auf einem Foto einer handschriftlichen Notiz. „Sie und ich waren nicht nur Teil der magischen Familie von Fleetwood Mac, Christine war für mich eine musikalische Kameradin, eine Freundin, eine Seelenverwandte und eine Schwester. Über vier Jahrzehnte lang haben wir uns gegenseitig geholfen, ein wunderschönes Werk und ein bleibendes Vermächtnis zu schaffen, das bis heute nachhallt.“

Lindsey Buckingham und Stevie Nicks kamen wieder zusammen, um Christine McVie nach ihrem Tod zu feiern

In seiner Laudatio auf Christine McVie, die er teilte Instagram , Schlagzeuger Mick Fleetwood enthüllte, dass die Krankheit des Keyboarders von Fleetwood Mac die Band wieder zusammengebracht hatte.

Wo ist Mike Forelle aufs College gegangen?

„Als wir zum ersten Mal erfuhren, dass wir Christine verlieren könnten, kamen sofort alle in der Band und die Fleetwood Mac-Familie zusammen, mit der Hoffnung und Möglichkeit, dass wir Chris nicht verlieren würden“, schrieb Fleetwood. „Und jetzt, seit dem Verlust von Christine, versuchen wir alle immer noch, uns damit abzufinden, dass sie wirklich weggeflogen ist.“

Es ist Jan. 10, TMZ geteilte Fotos von Stevie Nicks und Lindsay Buckingham bei McVies Trauerfeier im Little Beach House Malibu. Fleetwood und das ehemalige Ehepaar wurden außerhalb der Veranstaltung gesichtet, als sie McVies Vermächtnis ehrten.

Verwandt

Stevie Nicks sagte: „Es ist möglich“, dass sie und Lindsey Buckingham geheiratet hätten, wenn sie nie zu Fleetwood Mac gekommen wären

Das ehemalige Ehepaar und die Bandkollegen von Fleetwood Mac haben eine turbulente Geschichte hinter sich

Das Wiedersehen von Stevie Nicks und Lindsey Buckingham bei der Beerdigung von Christine McVie war ein bedeutsames Ereignis, da es möglicherweise das erste Mal seit der Entlassung des Gitarristen von Fleetwood Mac war, dass die ehemaligen Bandkollegen im selben Raum waren.

Buckingham und Nicks hatten eine notorisch schwierige Beziehung. Sie schlossen sich als Paar Fleetwood Mac an, trennten sich jedoch kurz darauf. Viele der größten Hits der Band handeln von ihrer Achterbahn Beziehung und bittere Trennung . Sie haben auch nicht gezögert, sich in Interviews gegenseitig anzusprechen: Nicks hat ihren Ex-Freund a genannt „sehr mächtiger, kontrollierender Mann“, während Buckingham gesagt hat, dass es so war „dumm“ von ihm um Fleetwood Mac davon zu überzeugen, Nicks der Band beitreten zu lassen.

Im Januar 2018 feuerte Fleetwood Mac Buckingham. Der Gitarrist hat seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass Nicks für seine Entlassung verantwortlich war. „Es wäre wie ein Szenario, in dem Mick Jagger sagt: ‚Entweder Keith [Richards] geht oder ich gehe‘“, sagte Buckingham LA-Zeiten . „Aber ich denke, der Sänger muss bleiben. Das Aushängeschild muss bleiben.“

kay adams guten morgen fußballalter

Der „Dreams“-Sänger hat die Verantwortung für Buckinghams Entlassung vehement zurückgewiesen. In einer Erklärung vom September 2021 an Rollender Stein , Nicks schrieb: „Um es ganz klar zu sagen, ich habe ihn nicht entlassen lassen, ich habe nicht darum gebeten, dass er gefeuert wird, ich habe nicht gefordert, dass er gefeuert wird. Ehrlich gesagt habe ich mich selbst gefeuert. Ich habe mich proaktiv aus der Band und einer Situation entfernt, die ich als Gift für mein Wohlbefinden empfand. Ich war fertig. Wenn die Band ohne mich weitermacht, soll es so sein.“

Im Jahr 2019 hatte Buckingham nach einem Herzinfarkt eine dreifache Bypass-Operation. Er sagte, Nicks habe ihn nach dem Eingriff kontaktiert, aber seitdem habe er nicht mehr viel von ihr gehört. Aber das ehemalige Paar konnte ihre Differenzen beiseite legen, um das Leben ihrer geliebten Freundin und ehemaligen Bandkollegin Christine McVie zu feiern.