Berühmtheit

Stevie Nicks nannte diesen Track, den sie in „American Horror Story“ spielte, den „engagiertesten Song, den sie je geschrieben hat“.

Welcher Film Zu Sehen?
 

Stevie Nicks führte einige ihrer größten Hits auf Amerikanische Horrorgeschichte , von denen sie eines als „das engagierteste Lied, das sie je geschrieben hat“ bezeichnete. Hier ist, über welches Lied Nicks gesprochen hat, das tragische Geschichte dahinter , und warum sie es in der TV-Horrorserie aufgeführt hat.

  Stevie Nicks, der sie aufführte'most committed' song on 'American Horror Story.'
Stevie Nicks | Erika Goldring/WireImage

Stevie Nicks hat einen Song für ihren Ex-Freund Joe Walsh von den Eagles geschrieben

Fleetwood Mac-Star Stevie Nicks schrieb den Song „Hat jemand jemals etwas für dich geschrieben?“ für ihren Ex-Freund, der Sänger der Eagles und Gitarrist Joe Walsh. Sie schrieb es, nachdem er ihr die tragische Geschichte erzählt hatte, wie seine dreijährige Tochter Emma starb.

In den Linernotes von ihr ZeitRaum Album beschrieb Nicks den Moment, als Walsh ihr erzählte, dass er seine Tochter während einer verschneiten Reise nach Colorado verloren hatte. „Er schien große Schmerzen zu haben, obwohl er es gut versteckte“, sagte sie (via Songfakten ). „Er wollte mir nicht sagen, wohin wir gingen, aber er erzählte mir die Geschichte einer kleinen Tochter, die er verloren hatte. Für Joe war sie viel mehr als ein Kind. Sie war dreieinhalb und konnte sich mit ihm identifizieren.“

Walsh überraschte Nicks, indem er sie in einen Park brachte, in dem seine Tochter früher spielte. Er ließ zu Emmas Gedenken einen Trinkbrunnen bauen, mit einer Widmung an sie und alle anderen Kinder.

wie viel ist andy roddick wert

Stevie Nicks nannte den Track „den engagiertesten Song, den sie je geschrieben hat“.

Nach dieser emotionalen Reise, die Fleetwood Mac-Sänger gewidmet „Hat schon mal jemand etwas für dich geschrieben?“ zu Joe Walsh. Sie nannte es „das engagierteste Lied, das sie je geschrieben hat“.

„Also hat er ein Lied für sie geschrieben, und ich habe ein Lied für ihn geschrieben“, teilte Nicks mit. Walshs Lied für seine Tochter trägt den Titel „Song for Emma“.

Nicks enthüllte, dass sie nicht immer sagte, dass das Lied für Walsh sei. „‚Das ist dein Lied‘, sagte ich zu den Leuten, aber es war Joes Lied“, sagte sie. „Danke, Joe, für den engagiertesten Song, den ich je geschrieben habe. Aber mehr als das, danke, dass du mich auf so viele Arten inspiriert hast. Nichts in meinem Leben scheint jemals mehr so ​​dunkel zu sein, seit wir diese Fahrt gemacht haben.“

Der Sänger spielte das Lied in einer Folge von „American Horror Story“.

Stevie Nicks trat in zwei Staffeln auf von Ryan Murphys Anthologie-TV-Serie Amerikanische Horrorgeschichte . Sie spielte 'Hat jemand jemals etwas für dich geschrieben?' in Staffel 3 (von Fans bezeichnet als Zirkel ), Folge 10.

Nicks spielte sich selbst als gleichnamige Musikerin, aber sie war auch eine Hexe in der Show. Sie führte das Lied auf vor einem Publikum von einem, der „Oberste“ Hexe Fiona Goode , gespielt von Jessica Lange. Langes Charakter war von der Aufführung zu Tränen gerührt, weinte und lächelte gleichzeitig.

Nicks erklärte, warum das Lied für die Folge ausgewählt wurde. „‚Hat jemand jemals etwas für dich geschrieben‘ kann für jeden auf der Welt funktionieren, wenn er einen sehr langen, schlechten Tag hatte“, sagte sie.

VERBUNDEN: Stevie Nicks Liebesleben: 2 Bandkollegen von Fleetwood Mac und andere berühmte Männer, mit denen sie ausgegangen ist