Nba

Steph NBA-Rekord und starkes Finish der Warriors bescheren den Sieg über die Bucks, die Rückkehr von Joel Embid gibt den 76er-Sieg über die CelticsEmbid

Stephen Curry NBA-Rekord und starkes Schießen zusammen mit dem starken Finish der Warriors geben diesen Dienstag einen Sieg gegen die Bucks.

GSW beendete ihre Niederlagenserie von drei Spielen mit einem 122-121-Sieg gegen die Bucks im Chase Center.

Die Warriors begannen das Spiel mit einigen starken Scores und machten fünf ihrer ersten sechs Schüsse, während sie mit 18: 5 in Führung gingen.



Alle fünf Warriors-Starter trafen, um die Führung zu übernehmen, aber schließlich antwortete Milwaukee mit 10 Punkten in Folge.

Bucks ohne den amtierenden NBA-MVP Giannis Antetokounmpo folgte den Kriegern, ohne dass sie während des ersten Quartals größere Lücken in der Punktzahl machen konnten.

Sie übernahmen im dritten Viertel sogar die Führung und bauten im vierten Viertel einen Vorsprung von zehn Punkten auf die Warriors auf.

Bald legten die Warriors im vierten Viertel einen 14:1-Lauf hin und überwanden einen 10-Punkte-Rückstand.

In der zweiten Halbzeit gegen ein großartiges Team von zwölf zurückzukommen, ist ein absoluter Sieg, sagte Warriors-Cheftrainer Steve Kerr. Ich bin wirklich stolz auf die Jungs, sie haben wirklich gekämpft.

Warriors reduzierten ihr 12-Punkte-Defizit und feierten ein Comeback, das gegen die Bucks gewann.

Die Bucks konnten Steph Curry nicht aufhalten.

Stephen Curry fing eher langsam an, nahm aber schließlich das Tempo mit 30 seiner 41 Punkte in der zweiten Hälfte auf.

Obwohl er sich nicht vollständig von einer Steißbeinverletzung erholte, verlor er im dritten Viertel 19 Punkte und schloss mit einem Gesamtergebnis von 41 Punkten ab.

Curry ging mit den besten 196 in der Liga ins Spiel, die bisher 3er gemacht und 5 Dreier gemacht und über 200 Dreier gekreuzt haben.

Steph bricht mit 41 Punkten aus, um die Bucks zu gewinnen

Steph bricht mit 41 Punkten aus, um die Bucks zu gewinnen (Quelle: twitter.com )

Ich fand ihn einfach phänomenal, sagte Warriors-Trainer Steve Kerr. Ich meine, Jrue Holiday ist einer der besten Defensive Guards der Liga.

Und ich dachte, Jrue hat die ganze Nacht bei Steph einen großartigen Job gemacht, indem er ihn nur unter Druck gesetzt hat, indem er seine Kraft und Körperlichkeit einsetzte.

Und Steph geht immer noch raus und bekommt 41. Ziemlich beeindruckendes Spiel. Tolle.

Folglich wurde der NBA-Rekord der einzige Spieler, der in acht verschiedenen Saisons über 200 Dreier machte.

Auch Kelly Oubre Jr. kam im vierten Quartal ganz groß raus. Er machte ein Paar Freiwürfe mit 7,7 Sekunden im Spiel.

Anschließend gingen die Warriors in den Defensivmodus, um die Bucks nicht punkten zu lassen, und holten erfolgreich ihren ersten Sieg in vier Spielen.

Oubre holte in der Schlussphase 10 seiner 19 Punkte, darunter 6 Rebounds und einen Assist.

Ebenso machte Kent Bazemore alle vier seiner 3-Punkte-Versuche und schloss mit 18 Punkten ab.

Und James Wiseman machte am Ende der ersten Halbzeit ein Double-Double mit 13 Punkten und 10 Rebounds, darunter 2 Assists.

In der Zwischenzeit führte Jrue Holiday die Anzeigetafel für die Bucks an, als er 29 Punkte, 3 Rebounds und 5 Assists verlor.

Und Chris Middleton erzielte 28 Punkte, 2 Rebounds und 7 Assists. Bobby Portis verlor 13 Punkte und 13 Rebounds Double-Double.

Die Warriors werden nun die Wizards veranstalten und die Bucks treffen am Freitag auf Dallas Mavericks.

Joel Embids Rückkehr gibt den 76ers die Führung.

Joel Embids Rückkehr beschert den Philadelphia 76ers am Dienstagabend den 106-96-Sieg über die Celtics in Boston.

Doc Rivers sagte, sein Star Big Man Joel embiid hatte ein paar Worte für ihn. Ich bin zurück, sagte Embiid dem 76ers-Trainer. Ich habe es bemerkt, antwortete Rivers.

Nachdem er 10 Spiele mit einer Knochenprellung verpasst hatte, kehrte er am Samstag zum Sieg des Teams gegen die Minnesota Timberwolves zurück.

Aber er saß am Sonntag als 76er gegen die Memphis Grizzlies verloren und kehrte zurück, um in der ersten Hälfte gegen die Celtics eine beeindruckende 15-Punkte-Leistung zu zeigen.

Eigentlich, Joel embiid 35 Punkte für die 76er verloren, was sie wieder auf den Spitzenplatz der Eastern Conference mit den Brooklyn Nets brachte.

Ich bin noch nicht ganz dort, aber heute Abend ist ein großer Schritt, sagte Embiid.

wie alt ist floyd mayweather jr

Er nutzt jede einzelne Beule aus, sagte Celtics-Trainer Brad Stevens über Embiids Erfolg, der an die Linie kam.

Die Sixers haben nun sieben ihrer letzten acht Begegnungen mit den Celtics gewonnen.

Beide Teams waren zu Beginn des Spiels Kopf an Kopf, wobei die 76er das 1. Viertel mit nur einem Punkt Unterschied beendeten.

Aber schließlich gingen die 76ers auf einen 22-3 Lauf, der ihren Vorsprung auf die Celtics zweistellig ausbaute. Philadelphia führte in der zweiten Halbzeit mit 21 Punkten.

Boston konnte jedoch nicht mehr ins Spiel zurückkehren und verlor schließlich gegen die 76ers 106-96.

Joel embiid führte die Anklage für die Sixers mit 35 Punkten, darunter 6 Rebounds und einen Assist. Ebenso fügte Danny Green 17 Punkte hinzu.

Joel Embid führte die Anklage für den Sieg gegen die Celtics an.

Joel Embid führte die Anklage für den Sieg gegen die Celtics an. (Quelle: blecherreport.com )

Ebenso machten Ben Simmons 12 Punkte, Tobias Harris und Furkan Korkmaz verloren 10 Punkte.

Jayson Tatum führte Boston mit 20 Punkten an und schoss nur 7 von 17 vom Boden und 3 von 10 aus der Ferne.

Jaylen Brown verlor 17 Punkte, ebenso Kemba Walker und Marcus Smart 14 Punkte.

Boston verpasste Evan Fournier, da sie ihren dritten Sieg in Folge nicht erzielen konnten.

Tatsächlich wird Evan aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen den Rest der Woche ausfallen.

Mit dem Sieg liegt 76er mit 36-16 an der Spitze der Nets und trifft am Samstag auf New Orleans Pelicans.

Während Celtics am Donnerstag gegen die New York Knicks spielen wird.