Geld Karriere

Starz Dumps Netflix für DirecTV Bucks

Starz Entertainment (NASDAQ: LSTZA) und DirecTV (NASDAQ: DTV) gab am Montag bekannt, dass sie ihre Beziehung durch den Abschluss eines Vertriebsvertrags für mehrere Plattformen erweitert haben, mit dem DirecTV Starz-Inhalte für den neuen DirecTV Everywhere-Dienst des Satellitenanbieters anbieten kann.

Die Vereinbarung ermöglicht es DirectTV, Starz Online- und Encore Online-Dienste für DirzTV Everywhere-Dienste für Starz Super Pack-Abonnenten anzubieten. Die Vereinbarung ermöglicht es DirecTV auch, Movieplex, Indieplex, Retroplex, Movieplex On Demand und Movieplex Online auf DirecTV Everywhere zu starten.

DirecTV bietet bereits 15 Starz- und Encore-Kanäle an, davon acht in High Definition für seine Starz Super Pack-Abonnenten. Der neue Vertrag sieht für DirecTV etwa 600 zusätzliche Filme und Fernsehprogramme pro Monat vor. Mit den Diensten Movieplex On Demand und Online werden rund 200 weitere Titel hinzugefügt. Finanzinformationen und andere Details des Geschäfts wurden nicht bekannt gegeben.



Wie alt ist Stephen ein Schmied?

Viele Experten glauben Netflix (NASDAQ: NFLX) verdankt laut Blog einen Großteil des frühen Erfolgs seines Streaming-Media-Dienstes einer ähnlichen Beziehung zu Starz TechnoBuffalo . Der mehrjährige Vertrag ermöglichte es Netflix, seinen noch jungen Service mit Starz-Inhalten zu verbessern Disney (NYSE: DIS) Angebote und andere Top-Filme. Wenn die Liberty Media Starz, der Eigentümer des Unternehmens, beschloss, den Vertrag im Februar auslaufen zu lassen. Es gab viele Spekulationen darüber, wo - wenn überhaupt - das Kabelnetz seine On-Demand-Inhalte platzieren würde.