Unterhaltung

'Star Wars': Imperial Stormtrooper-Anzüge wurden ursprünglich so entworfen, dass sie wie 'lebende Skelette' aussehen.

Welcher Film Zu Sehen?
 

Krieg der Sterne Filme zeigen einige der bekanntesten Kostümdesigns im Filmgeschäft. Ursprünglich in den 1970er Jahren erstellt, George Lucas gab jedem Charakter einen einzigartigen Look und brachte ein Gefühl von Individualität in das Franchise.

Eines der denkwürdigsten Kostüme in der Krieg der Sterne Das Universum ist das des imperialen Sturmtrupplers. Das einfache und dennoch faszinierende Design sorgt für einen einheitlichen Look, der sowohl sauber als auch furchterregend ist. Seit seiner Einführung in die ursprüngliche Trilogie hat sich der imperiale Sturmtruppler zu einer der am meisten gefürchteten Figuren in entwickelt Krieg der Sterne .

Sturmtruppen waren zentrale Charaktere in 'Star Wars'

TR-8R Stormtrooper in Star Wars: Das Erwachen der Macht

TR-8R Stormtrooper in Star Wars: Das Erwachen der Macht | Lucasfilm

VERBINDUNG: 'Star Wars': George Lucas enthüllt seine überraschende Absicht hinter der Schaffung des Lichtschwerts - 'Es war ein Symbol für eine einfachere Zeit'

Obwohl Krieg der Sterne Von Anfang bis Ende gab es eine Reihe denkwürdiger Bösewichte. Sturmtruppen sind möglicherweise eine der bekanntesten. Weil sie in fast jedem Film der enthalten sind Krieg der Sterne Franchise, sie sind zum Synonym für die Marke geworden.

Als Symbol des Galaktischen Reiches waren Sturmtruppen ursprünglich Klone, die Kanzler Palpatine in den Klonkriegen dienen sollten. Als sich Palpatine jedoch als Sith-Lord entpuppte, wurden sie zur ersten Angriffs- und Verteidigungslinie für den Kaiser. Sie entwickelten sich von Dienern der Republik zu angeheuerten Händen, die für die Aufrechterhaltung des Imperiums kämpften.

wie groß ist skifahrerin lindsey vonn

Stormtrooper-Kostüme zeigten aus einem bestimmten Grund ein einzigartiges Design

Kaiserliche Sturmtruppen sehen unvergesslich aus. Ihre glänzend weißen Rüstungen und Helme mit menschenähnlichen Gesichtsausdrücken gaben ihnen ein grimmiges, einschüchterndes Aussehen, das den Zuschauern jedes Mal, wenn ein Sturmtruppler die Szene betrat, Schüttelfrost verursachte.

Die kalten, gnadenlosen Krieger des Imperiums zeigten aus einem bestimmten Grund ihren ikonischen Look. Doug Chiang, Vizepräsident von Lucasfilm, erklärte VERDRAHTET Der Wunsch von George Lucas, „lebende Skelette“ zu schaffen, inspirierte die Stormtrooper-Kostüme.

'George wollte diese ikonischen Bilder schaffen, die wie lebende Skelette aussahen, und deshalb haben Sie das starke Schwarz-Weiß', sagte Chiang. 'Und wenn du siehst, wie die weiße Rüstung aus einem schwarzen Raum kommt, siehst du nur die Rüstung und es ist ein sehr schrecklicher Moment für dich.'

Später erläuterte er die Spezifikationen für das Helmdesign der Sturmtruppen.

'Eines der ikonischen Dinge war, dass der Helm sehr spezifisch ist, er sieht aus wie ein Schädel, es ist ein stilisierter Schädel', sagte er. '[Sie] haben hervorragende Arbeit geleistet, um alle Schlüsselelemente wie die Augenhöhlen und den Mund so zu gestalten, dass sie nur eine Art mechanische Berührung darstellen, aber dennoch auf einen lebenden Schädel zurückgreifen.'

Han Solo und Luke Skywalker konnten ihre Stormtrooper-Verkleidungen nicht tragen

Das originale imperiale Stormtrooper-Kostümdesign passte zu einem bestimmten Körpertyp, wodurch jeder Träger fast die gleiche Größe hatte. Sowohl Harrison Ford (Han Solo) als auch Mark Hamill (Luke Skywalker) mussten ihre Kostüme maßschneidern lassen, da keiner der Schauspieler zum Profil passte.

'Stormtroopers wurden so hergestellt, dass sie auf Schauspieler ausgerichtet waren, die etwa 5 Fuß 10 bis 6 Fuß groß waren, um in die Rüstung zu passen', sagte Madlyn Burkert, Archivarin von Lucasfilm Collections and Exhibitions, gegenüber WIRED. '... Als es an der Zeit war, Han Solo und Luke Skywalker in ihre Verkleidung, die Stormtrooper-Rüstung, zu integrieren, brauchte die Kostümabteilung ein bisschen Magie, um sie fit zu machen.'