Nachricht

Spielerbiografien NFL-Nachrichten: Updates, Neuigkeiten und mehr

Welcher Film Zu Sehen?
 

Spielerbiografien NFL News

Willkommen bei Players Bio NFL News, Ihrer führenden Quelle für die neuesten Updates und Nachrichten aus der aufregenden Welt der National Football League (NFL).

1) Verletzung am Saisonende von Aaron Rodgers

Die Saison 2023 für den Quarterback der New York Jets Aaron Rodgers kam abrupt zum Stillstand, bevor es überhaupt Fahrt aufnehmen konnte.

Während des Eröffnungsspiels der Jets Rodgers erlitt bereits in seinem vierten Spiel eine verheerende Verletzung.

Cheftrainer Robert Saleh enthüllte Reportern, dass, nachdem die Jets einen spannenden 22:16-Sieg in der Verlängerung gegen die Buffalo Bills errungen hatten, Bedenken bestanden, dass der vierfache NFL-MVP sich möglicherweise die Achillessehne gerissen haben könnte.

für welche Mannschaften hat Dwight Howard gespielt?

Leider wurde die Verletzung als Saisonende bestätigt Rodgers .

  Verletzung am Saisonende von Aaron Rodgers
Verletzung am Saisonende von Aaron Rodgers (Quelle: NBC News)

Der unglückliche Vorfall ereignete sich während der ersten Fahrt der Jets am Montagabend, als Rodgers wurde verletzt und benötigte Hilfe von den Trainern des Teams.

Nach einem Besuch im Sanitätszelt wurde er anschließend in die Umkleidekabine transportiert.

Zunächst galt seine Rückkehr aufgrund einer Knöchelverletzung als fraglich, sein Status wurde jedoch später auf „out“ herabgestuft.

Die Jets stellten außerdem ein Update zur Verfügung, in dem es hieß, dass die Röntgenuntersuchungen negative Ergebnisse erbracht hätten.

2) Joe Burrows Vertrag macht alle früheren Quarterback-Verträge zunichte

Die wichtigste Messgröße für den Vergleich von Spielerverträgen ist der „Neugeld“-Durchschnitt, der Aufschluss über den Wert des Deals gibt.

Im Fall der Bengals Joe Burrow , sein Neugelddurchschnitt von 55 Millionen US-Dollar übertrifft den bisherigen Rekord, der Anfang des Jahres vom Quarterback der Chargers aufgestellt wurde Justin Herbert bei 52,5 Millionen US-Dollar.

  Bengals Burrow unterzeichnet den größten Vertrag in der NFL
Bengals Burrow unterzeichnet den größten Vertrag in der NFL (Quelle: TMZ)

Was setzt Burrows Vertrag Zu nennen sind unter anderem der beeindruckende Neugelddurchschnitt und die erhebliche Verletzungsgarantie bei der Unterzeichnung, die sich auf beachtliche 219 Millionen US-Dollar beläuft.

Um dies ins rechte Licht zu rücken: Es ist deutlich höher als die Verletzungsgarantien anderer prominenter Quarterbacks:

  • Die Verletzungsgarantie von Burrow übertrifft die der Cowboys Das ist Prescott um 93 Millionen US-Dollar.
  • Es übertrifft Chiefs Patrick Mahomes ‘ um 77,528 Millionen US-Dollar.
  • Es übertrifft Josh Allen von Bills um 69 Millionen US-Dollar.
  • Das sind 59 Millionen Dollar mehr als die Cardinals Kyler Murray 'S.
  • Es liegt bei 39 Millionen US-Dollar höher als Tut weh '.
  • Es sind sogar 25,27 Millionen Dollar mehr als Herbert Verletzungsgarantie.

Spielerbiografie NFL News: Erstaunliche Tatsache

Höchst- und am schlechtesten bezahlte NFL-Maskottchen

In der NFL haben Maskottchen das Potenzial, ein Gehalt von bis zu 60.000 US-Dollar pro Jahr zu verdienen.

Ein herausragendes Beispiel ist Rowdy, das Maskottchen der Dallas Cowboys, das ein beeindruckendes Jahresgehalt von 65.000 US-Dollar verdient.

Pat Patriot, das Maskottchen der New England Patriots, erhält ebenfalls das gleiche beachtliche Gehalt, wobei beide Maskottchen einen Stundenlohn von 50 US-Dollar erhalten.

Sourdough Sam von den San Francisco 49ers belegt mit einem Jahreseinkommen von 60.000 US-Dollar und einem Stundenlohn von 45 US-Dollar den dritten Platz in Bezug auf den Verdienst.

  Rowdy Dallas Cowboys
Rowdy Dallas Cowboys (Quelle: The Times)

Allerdings hat nicht jedes NFL-Team ein Maskottchen. Von den 32 Teams verfügen fünf über kein Maskottchen.

Was die am schlechtesten bezahlten NFL-Maskottchen betrifft, so gibt es kein einziges Maskottchen am unteren Ende der Gehaltsskala, aber einige verdienen nicht mehr als 50.000 US-Dollar pro Saison. Zu dieser Gruppe gehören Blitz von den Seattle Seahawks und Sir Purr von den Carolina Panthers.

3) CB Amani Oruwariye von den Giants ist in Ordnung, nachdem er vom Übungsfeld verwiesen wurde

Amani Oruwariye, Cornerback und Mitglied des Trainingsteams der New York Giants, erlebte am Mittwoch während des Trainings einen beängstigenden Vorfall.

Berichten zufolge wurde er auf einem Rückbrett vom Übungsplatz getragen und mit einem Krankenwagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Zeugen am Tatort bemerkten, dass Oruwariye beobachtet wurde, wie er seine Arme bewegte, als er abgeführt wurde. Der Krankenwagen verließ mit blinkenden Notlichtern zügig die Einrichtung.

  Giants CB abtransportiert
Giants CB abtransportiert (Quelle: Yardbarker)

Der Vorfall ereignete sich während der Kickoff-Übungen, bei denen Oruwariye in einen Zusammenstoß verwickelt war, der ihn längere Zeit am Boden liegen ließ, bevor er vorsichtig vom Spielfeld entfernt wurde.

Der 27-jährige Amani Oruwariye nutzte die sozialen Medien, um sich über seinen Zustand nach dem Vorfall zu vergewissern.

Oruwariye ist seit fünf Saisons in der NFL, davon vier Jahre bei den Detroit Lions. In dieser Zeit nahm er an 53 Spielen teil und startete in 36 davon.

4) Brady Christensen wird auf die Verletztenliste gesetzt

Die Carolina Panthers haben beschlossen, den linken Verteidiger Brady Christensen aufgrund einer Bizepsverletzung in die Verletztenreserve zu schicken.

Cheftrainer Frank Reich gab Einblick in die Verletzung und gab an, dass Christensen sie sich spät im Spiel gegen Atlanta zugezogen habe.

Zusätzlich zu ihrer Herausforderung müssen die Panthers bereits auf den Startspieler Austin Corbett verzichten, der sich im letzten Spiel der vergangenen Saison gegen die New Orleans Saints einen Kreuzbandriss zugezogen hat.

hat odell beckham jr Kinder?

  Spielerbiografien NFL-Nachrichten: Updates, Neuigkeiten und mehr
Brady Christensen wird auf die verletzte Reserve gesetzt (Quelle: Brady Christensen wird auf die verletzte Reserve gesetzt)

Beim Saisonauftakt zeigte Rookie Chandler Zavala als Corbetts Ersatz eine bewundernswerte Leistung.

Reich wies darauf hin, dass es im bestehenden Kader mehrere potenzielle Ersatzspieler gebe, darunter Cade Mays, Nash Jensen und Justin McCray.

Er erwähnte nicht ausdrücklich die Suche nach Free Agents oder Spielern aus den Trainingsteams anderer Teams. Er erörterte jedoch die Möglichkeit, einen weiteren Cornerback einzusetzen, während er gesondert auf die Verletzung von Jaycee Horn einging.

5) Tua Tagovailoa wurde zum AFC-Offensivspieler der Woche ernannt

Die NFL gab bekannt, dass die Miami Dolphins Quarterback sind Tua Tagovailoa wurde für seine herausragende Leistung in Woche eins gegen die Los Angeles Chargers zum AFC-Offensivspieler der Woche gekürt.

Das markiert Alt Zum zweiten Mal in seiner aufstrebenden NFL-Karriere sicherte er sich die Auszeichnung „Spieler der Woche“.

Der vorherige Vorfall ereignete sich im Jahr 2022, als die Dolphins einen beeindruckenden Rückstandssieg über die Baltimore Ravens hinlegten und sich einen 42:38-Sieg sicherten.

  Spielerbiografien NFL-Nachrichten: Updates, Neuigkeiten und mehr
Dolphins Tua Tagovailoa erhält seinen zweiten Spieler der Woche (Quelle: People)

Im triumphalen Spiel am Sonntag stellte Tagovailoa sein Können unter Beweis, indem er 28 von 45 Pässen für satte 466 Yards absolvierte, drei Touchdowns lieferte und bedauerlicherweise eine Interception lieferte.

Bemerkenswert ist, dass seine 466 Passing Yards die fünfthöchste Gesamtzahl in einem Spiel in der Geschichte der Miami Dolphins waren.

Noch entscheidender war, dass er immer dann die entscheidenden Würfe lieferte, wenn sein Team sie am meisten brauchte.

Es war zweifellos ein bemerkenswerter Saisonstart und Tuas wohlverdiente Anerkennung als AFC-Offensivspieler der Woche untermauert seine außergewöhnliche Leistung.

6) Steelers WR Diontae Johnson kehrt möglicherweise erst nach Woche 6 zurück

Der Verletzungszeitplan von Pittsburgh Steelers Wide Receiver Diontae Johnson wurde weiter geklärt; Leider sind das keine erfreulichen Nachrichten.

Johnson wird aufgrund einer Oberschenkelverletzung, die er sich in Woche 1 zugezogen hat, voraussichtlich etwa vier Wochen pausieren, wie Gerry Dulac von der berichtet Pittsburgh Post-Gazette .

Die voraussichtliche vierwöchige Abwesenheit steht im Einklang mit dem Abschied des Teams in Woche 6, was bedeutet, dass wir ihn möglicherweise erst nach der Abschiedswoche wieder sehen werden.

  Spielerbiografien NFL-Nachrichten: Updates, Neuigkeiten und mehr
Diontae Johnson fällt bis Woche 6 aus (Quelle: Pro Football Rumors)

Die Steelers werden nach ihrem Freilos in Woche 7 gegen die Los Angeles Rams antreten.

In Woche 1 war Diontae Johnson stark in die Offensive involviert und erhielt während seiner 27 Offensiv-Snaps sechs Tore, und es gelang ihm, drei dieser Ziele für insgesamt 48 Yards zu sichern.

Die Oberschenkelverletzung ereignete sich während eines bemerkenswerten Catch-and-Run-Spiels über 26 Yards, was einen der beeindruckendsten Offensivmomente des Teams an diesem Tag darstellte.

7) Michigan State-Cheftrainer Mel Tucker suspendiert

Die Michigan State University hat ihren Football-Cheftrainer suspendiert. Mel Tucker , am Sonntag nach Vorwürfen seiner Beteiligung an sexuellem Fehlverhalten.

Diese Entwicklung stellt eine weitere Ergänzung zu den anhaltenden Problemen der Universität im Zusammenhang mit dem Umgang mit Fällen von sexuellem Übergriff und Belästigung dar und rückt die Einrichtung erneut in den nationalen Fokus.

Die Schwierigkeiten der Michigan State University im Umgang mit sexuellen Übergriffen und Belästigungen wurden durch die öffentliche Aufmerksamkeit erregt Der Fall Larry Nassar .

Wo hat Joe Flacco College-Football gespielt?

  Spielerbiografien NFL-Nachrichten: Updates, Neuigkeiten und mehr
Trainer Tucker suspendiert (Quelle: Yahoo Sports)

Es wurde festgestellt, dass Nassar, ein ehemaliger Sportmediziner der MSU, Hunderte von Frauen sexuell missbraucht hat, während er sich unter dem Vorwand einer medizinischen Behandlung ausgab.

Nach dem Nassar-Skandal sah sich die Universität mit Kritik an ihrem Titel-IX-Verfahren konfrontiert und sah sich mit mehreren aufsehenerregenden Fällen sexuellen Fehlverhaltens konfrontiert.

Die jüngsten Vorwürfe gegen Trainer Tucker sind in diesem breiteren Kontext angesiedelt, was bei den Mitgliedern der Campus-Gemeinschaft Anlass zur Sorge gibt und Fragen aufwirft.