Unterhaltung

Snoop Dogg und sein Vermögen und wie er berühmt wurde

Fans kennen Snoop Dogg aus seinen frühen Tagen als Rapper neben Dr. Dre. Hier ein Blick auf das Vermögen, die Karriere und den Aufstieg von Snoop Dogg.

Snoop Doggs musikalischer Einfluss

Snoop Dogg | Gary Miller / Getty Images

Snoop Dogg | Gary Miller / Getty Images

Snoop Dogg (Calvin Cordozar Broadus) sang und spielte als kleiner Junge Klavier in der Kirche. Als er in der sechsten Klasse war, begann er zu rappen.



Während eines Interviews mit dem Los Angeles Zeiten Snoop Dogg enthüllte, wer seinen Musikstil beeinflusst hat. Er sagte, er lasse sich nicht von Rap-Künstlern, sondern von Soul-Sängern inspirieren. Unter ihnen sind Al Green, Curtis Mayfield und L. J. Reynolds von der Dramatics, berichtet die Veröffentlichung. Snoop Dogg sagte, er sei ein Musikstudent und nähere sich der Musik, als würde er für eine Prüfung lernen. 'Mein Ziel ist es, alle zu übertreffen - um die höchste Note zu erreichen', sagte er.

wann hat randy orton angefangen zu ringen

Snoop Doggs Aufstieg zum Ruhm

Snoop Dogg und Dr. Dre | Die LIFE-Bildersammlung über Getty Images

Snoop Dogg und Dr. Dre | Die LIFE-Bildersammlung über Getty Images

Snoop Dogg hatte als Jugendlicher ein paar Probleme mit dem Gesetz, aber nachdem Mithäftlinge ihn rappen hörten, ermutigten sie ihn, sein Leben umzudrehen und sein Talent einzusetzen. Snoop Dogg bildete schließlich eine Gruppe mit Nate Dogg und Warren G namens 213.

Die Gruppe machte zusammen Rap- und R & B-Musik und verkaufte mehr als 500 hausgemachte Bänder aus dem Kofferraum eines Autos Los Angeles Zeiten . Dr. Dre hörte eines der Bänder und bat Snoop Dogg, auf seinem Album zu rappen. Er rappte und schrieb viele der Songs auf Dr. Dre Das Chronische Album.

Snoop Doggs Alben

1993 veröffentlichte Snoop Dogg sein Soloalbum, Doggy Style , mit Death Row Records. Das Album debütierte auf Platz 1 der Musik-Charts und wurde von der RIAA viermal mit Platin ausgezeichnet. Seine anderen Alben umfassen Der Hundevater (neunzehnhundertsechsundneunzig), Die letzte Mahlzeit (2000), Doggumentary (2011) , Newa links (2017) und Ich möchte mir danken (2019).

Snoop Doggs Auszeichnungen

Eine der frühesten Auszeichnungen von Snoop Dogg war ein MTV Video Music Award für das beste Rap-Video für 'Doggy Dogg World'. Im selben Jahr gewann er einen Billboard Music Award für Top Male Artist. 1995 erhielt er einen Soul Train Music Award für das beste Rap-Album für Doggystyle .

Zu den weiteren Auszeichnungen von Snoop Dogg zählen der Billboard Music Award 1994 für den besten männlichen Künstler, der American Music Award 1995 für den Lieblingskünstler in der Kategorie Rap / Hip-Hop und der BET Award 2003 für die beste Zusammenarbeit für den Song „Beautiful“.

Snoop Doggs Freundschaft mit Martha Stewart

Stewart sagt, sie und Snoop Dogg haben sich in ihrer Show zum ersten Mal in einem Segment getroffen, in dem sie Brownies gemacht haben. Sie trafen sich wieder während eines Fernsehbratens von Justin Bieber. 'Snoop und ich saßen vier Stunden nebeneinander [während des Justin Bieber-Bratens] und atmeten seinen Rauch ein', scherzte Stewart während eines Interviews mit Steve Harvey.

Stewart sagt, jemand sei auf sie zugekommen und hätte gesagt, sie würden ein seltsames Paar in einer Kochshow abgeben. Nicht lange danach kam das Duo mit heraus Martha und Snoops Potluck Dinner Party , die erstmals im Jahr 2016 ausgestrahlt wurde.

Snoop Dogg hat es einmal erzählt Rollender Stein Er hat noch nie jemanden wie Stewart getroffen und dass sie eine großartige Chemie zusammen haben. 'Ich habe noch nie jemanden wie Martha Stewart getroffen', sagte er der Veröffentlichung. 'Wenn wir zusammenkommen, ist dies eine natürliche Kombination aus Liebe, Frieden und Harmonie.'

Das Vermögen von Snoop Dogg

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Snoop Dogg laut Angaben ein geschätztes Nettovermögen von 150 Millionen US-Dollar Promi-Vermögen .

Folgen Sie Sheiresa Ngo weiter Twitter .