Fernseher

„Sister Wives“: Höhepunkte aus Robyn Browns berüchtigter „Purity“-Rede

Im Schwester Ehefrauen Staffel 6, Folge 6, „Robyns Geheimnis“ Robyn Brown hält die mittlerweile berüchtigte Rede über Reinheit, die die Fans sprachlos machte. Hier sind die Höhepunkte von Robyns umstrittener Rede an die Brown-Kinder.

  Robyn Brown überreicht Kody Brown während ihrer Reinheitsrede ein Medaillon'Sister Wives' Season 6 on TLC.
Kody Brown und Robyn Brown, ‘Sister Wives’ Staffel 6 | TLC

Robyn sagt ihren Kindern, dass ihre Jungfräulichkeit „über allen Juwelen steht“

Die Browns sind Anhänger der fundamentalistischen Mormonensekte, der Apostolische Vereinigte Brüder (AUB) , und nach ihrem Umzug nach Las Vegas hatten sie keine Kirche, die sie besuchen konnten. Also hielten sie Sonntagsgottesdienste in Meri Browns Wohnzimmer ab.

Kody Brown bat seine vierte Frau, Robyn, während der Kirche in ihrem Wohnzimmer eine Lektion über das Gesetz der Keuschheit zu geben. „Ich werde tatsächlich mit den Kindern über den größten Fehler meines Lebens sprechen.“ Robyn war „nervös“, es den Kindern zu sagen.

  Robyn Brown hält ihre Rede über Reinheit auf'Sister Wives' Season 6 on TLC.
Robyn Brown, ‘Schwesterfrauen’ Staffel 6 | TLC

Robyn hielt ein Medaillon, um die „Reinheit“ einer Person zu symbolisieren. Sie erklärte: „Du hast diese Reinheit, und diese Reinheit hat mit deinem Körper zu tun. Und diese Reinheit hat mit deinem Verstand zu tun und hat mit deinem Herzen zu tun. Und es ist sehr, sehr, sehr kostbar. Es wird über alle Juwelen geschätzt.“

Sie ermutigte die Brown-Kinder, ihre Reinheit für die Ehe mit der richtigen Person aufzusparen. Robyn erzählte die Geschichte eines Mädchens, das „sich um seine Reinheit kümmerte“, indem es seine Jungfräulichkeit für die Ehe bewahrte.

„Sie wusste, wie wertvoll es war. Und als sie den richtigen Mann fand, konnte sie ihm ihre Reinheit übergeben und sagen: „Das ist deins. Und das ist das ultimative Geschenk, und es gehört dir“, sagt sie, als sie Kody das Medaillon überreicht.

Robyn hatte vorehelichen Sex mit ihrem ersten Ehemann

Während ihrer Teenagerjahre betrachtete sich Robyn als „gutes Mädchen“ und enthielt sich aller Küsse und sexuellen Beziehungen. Als sie im reifen Alter von 19 Jahren nach Montana zog, verlor Robyn die Grundlage ihres Glaubens. Sie sagte, sie sei „rebellisch“ geworden, habe aufgehört, in die Kirche zu gehen, und angefangen, sich mit jemandem zu verabreden. Diese Person entpuppte sich als ihr erster Ehemann, David Jessop.

warum hat jenna wolfe nbc verlassen?
  Das Medaillon, das Robyn Brown während ihrer Rede über Reinheit auf den Teppich warf'Sister Wives' Season 6 on TLC.
‘Schwesterfrauen’ Staffel 6 | TLC

„Es gab nur eine Sache, die er wollte“, sagte Robyn. 'Also wurde ich schwanger', sagte sie über ihre Schwangerschaft mit ihr erstes Kind, Dayton Brown .

Robyn benutzte das Medaillon als Symbol ihrer Jungfräulichkeit und erklärte die schädlichen Auswirkungen, wenn man es ihr gab erster Mann vor der Ehe . Sie erzählt den Brown-Kindern von einem Mädchen, das ihre Reinheit nicht der richtigen Person gegeben hat, und bezieht sich auf sich selbst.

„Ein Mädchen nahm ihre Reinheit und gab sie jemandem, der darum bettelte. Und er bat darum, und er bat darum. Also verschenkte sie es. Sie verschenkte ihre Reinheit. Und er hat es nicht respektiert. Er warf es auf den Boden. Er hat es kaputt gemacht“, sagte sie, während sie das Medaillon auf den Teppich warf.

Robyn sagt, dass es der größte „Fehler“ ihres Lebens war, unehelich mit Dayton schwanger zu werden

In dem Interview erklärte Robyn, wie sie sich fühlte, als sie mit Dayton unehelich schwanger wurde. „Weißt du, als ich herausfand, dass ich schwanger war, war ich zu diesem Zeitpunkt am Boden zerstört. Ich hatte wirklich Angst. Ich hatte Angst davor, dass meine ganze Familie mich ablehnen würde; Ich hatte Angst vor was meine Gemeinde sagen würde “, sagte sie in die Kameras.

Aber sie sagte, sie halte es für 'wichtig', 'Verantwortung' für ihre Handlungen zu übernehmen, und sie sagte ja, als er ihr einen Heiratsantrag machte. Und Robyn blieb neun Jahre in ihrer Ehe mit David und bekam zwei weitere Kinder, Breanna und Aurora.

  Robyn Brown hält Baby Dayton Brown auf einem alten Foto, das auf gezeigt wird'Sister Wives' Season 6 on TLC.
Robyn Brown und Dayton Brown, ‘Sister Wives’ Staffel 6 | TLC

„Sie hat ihr ganzes Leben damit verbracht, es zurückzubekommen, aber du hast nur eins. Und es brach ihr das Herz. Und sie verbrachte ihr ganzes Leben damit, traurig darüber zu sein“, sagte sie den Brown-Kindern unter Tränen.

Dann offenbarte sie ihr Bedauern, dass sie ihre „Reinheit“ nicht für ihren Ehemann Kody aufgehoben hatte. „Als sie schließlich den Typen fand, mit dem sie zusammen sein sollte, musste sie zu ihm gehen und sagen: ‚Schau, ich habe meine Reinheit an jemand anderen verschenkt. Er hat es mir irgendwie geklaut. Und das sollte dir gehören. Aber ich habe es jemand anderem gegeben, und es tut mir so leid.‘ Und es hat ihr das Herz gebrochen“, weinte Robyn.

„Sister Wives“-Fans reagieren auf Robyns „peinliche“ Reinheitsrede

Viele Schwester Ehefrauen Fans glauben, dass Robyns Rede in die schädliche „Reinheitskultur“ einfließt, die viele ex-polygamistische Kinder verlernen müssen. Die meisten Sister Wives-Fans halten es nicht nur für schädlich, ihre erste Ehe als „den größten Fehler“ ihres Lebens zu bezeichnen, wenn man bedenkt, dass ihre ersten drei Kinder aus der Ehe hervorgegangen sind. Viele Schwester Ehefrauen Fans nennen die Rede „peinlich“ und „zucken“. Schauen Sie sich den Clip unten an (via Reddit ):

Ein Fan sagte (via Reddit ), „Da zu stehen und zu weinen und über den Verlust ihrer eigenen ‚Reinheit‘ und den angeblichen Kummer zu sprechen, der ihr dadurch zugefügt wurde, ist übertrieben und belastet die Kinder viel zu sehr, besonders die kleinen Kinder, die wahrscheinlich so verwirrt waren . Ich werde nicht einmal darauf eingehen, wie traumatisch dies für Dayton gewesen sein muss. Sie nannten ihre Rede „ ein weiterer „poor me“-Auftritt von Robyn .“

Neue Folgen von Sister Wives Staffel 17 werden sonntags um 22 Uhr ausgestrahlt. ET auf TLC.

VERBUNDEN: ' Schwesterfrauen-Fans brodeln über Robyn Brown, die angeblich den Familienhund in Staffel 2 getreten hat