Bewertungen

„Sins of Our Mother“ ehrt Tylee Ryan und J.J. Vallow, der die „Doomsday Mom“-Geschichte zurückweist, die Sie zuvor gehört haben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Gegensatz zu früheren Dokumentationen, Fernsehshows und Podcasts über Lori Vallow, Netflix 's Sünden unserer Mutter umgeht den „Doomsday Mom“-Ansatz und konzentriert sich auf die Opfer ihrer Geschichte: Tylee Ryan, J.J. Vallow und ihrem überlebenden Bruder Colby Ryan. Entdecken Sie, wie die dreiteilige Dokuserie, die am 14. September 2022 auf Netflix erscheint, anders ist als das, was Sie zuvor in Bezug auf Loris Geschichte gesehen haben.

  Colby Ryan, Lori Vallow's son, mourning his siblings Tylee Ryan and J.J. Vallow in 'Sins of Our Mother'
Colby Ryan | Netflix

Tylee Ryan und J.J. Vallow wurde im September 2019 vermisst; Sie wurden im Juni 2020 tot aufgefunden

Loris Tochter Tylee, die sie mit Ex-Ehemann Joseph Anthony Ryan Jr. teilte, und ihr Adoptivsohn J.J. verschwand im September 2019 aus Chandler, Arizona. Tylee wurde zuletzt Anfang September im Yellowstone-Nationalpark lebend gesehen, während J.J. wurde zuletzt am 23. September 2019 in seiner Schule gesehen. Freunde und Familie stellten wochenlang die Sicherheit der Kinder in Frage, bis die Behörden Lori im November 2019 zu ihrem Aufenthaltsort befragten. Sie sagte den Beamten J.J. blieb bei ihr Fühle das Feuer Podcast-Co-Moderatorin Melanie Gibb, aber das war nicht der Fall.

Im Februar 2020 wurde Lori in Hawaii festgenommen und wegen Fahnenflucht und der Nichtunterstützung ihrer Kinder angeklagt; diese Anklagen wurden später fallen gelassen (via KTVB ). Einige Monate später, im Juni, erließ die Polizei einen Durchsuchungsbefehl auf dem Grundstück von Loris Ehemann Chad Daybell in Rexburg, Idaho, wo sie die Leichen von Tylee und J.J.

„Sins of Our Mother“ zeigt die Auswirkungen von Loris Taten auf ihre Familie

Sünden unserer Mutter beschönigt nicht die düsteren Details von Loris Geschichte, die mehrere Morde vor der Entdeckung der Leichen von Tylee und J.J. beinhaltet. Die Netflix-Dokumentationen beschreiben auch Loris Ehen vor Chad Daybell, von denen es mindestens fünf gibt, und ihre Verbindungen zur HLT-Kirche. Loris Hintergrund steht jedoch nicht im Mittelpunkt – Tylee und J.J. sind.

Sünden unserer Mutter Drei Episoden enthüllen mehr Details über das Leben von Tylee und J.J. bis zu ihrem Tod. In einem Clip sehen wir Tylees Polizeiinterview an dem Tag, an dem Charles Vallow von Loris Bruder getötet wurde Alex Cox . Wie ihre Mutter ist auch Tylees Herangehensweise an die Situation kühl, ruhig und gesammelt. Als Zuschauer ist es schwer zu sehen, wie Tylee Lori im Schritt folgt, ohne wirklich zu wissen, warum Charles erschossen wurde. Noch erschreckender sind die Bilder von J.J. Er trug den roten Schlafanzug, den er trug, als sie seine Leiche fanden.

Sünden unserer Mutter bietet auch eine einzigartige Perspektive von Loris Mutter Janis Cox. „Sie ist im Gefängnis, und ich denke, sie wird für den Rest ihres Lebens dort bleiben“, sagt Janis in der letzten Folge der dreiteiligen Dokuserie. „Wir hatten eine wundervolle Familie, bevor dies geschah. Ich weiß nicht, ob es stark genug ist, um das auszuhalten. Wir müssen einfach sehen.“

Tylee Ryan und J.J. Vallows Erinnerung übertrumpft Lori Vallows Taten in „Sins of Our Mother“

Der Titel der Netflix-Dokumentationen könnte alles mit Lori zu tun haben, aber das Geschichtenerzählen betont die Leben, die aufgrund ihrer Handlungen verloren gingen. Vielleicht der eindrucksvollste Moment in Sünden unserer Mutter ist das Denkmal, das Colby für seine Geschwister veranstaltet.

An den Stränden von Kauai, Hawaii, wo Tylee und J.J. einmal gelebt hat, erinnert sich Colby an Charles, Tylee und J.J. „Es ist, sie zu ehren und sich an sie zu erinnern, und das ist der richtige Ort“, sagt Colby und denkt darüber nach, wie gerne seine Geschwister dort waren. Colby hält auch eine herzliche Rede, in der er Charles dafür dankt, dass er in seinem Leben die Vaterrolle übernommen hat. „Ohne dich hätte ich nicht das Leben, das ich hatte“, sagt er unter Tränen.

Egal, ob Sie nach einem Update zu Loris Fall suchen, mehr über die Auswirkungen erfahren möchten, die ihre Handlungen immer noch auf ihre Familie haben, oder beides, in dieser Dokumentation finden Sie alles. Strom Sünden unserer Mutter auf Netflix ab 14. September 2022.

VERBUNDEN: Hunter Moore nennt Netflix-Dokumentarfilm „BS“ und enthüllt, warum er nicht an „The Most Hated Man on the Internet“ teilgenommen hat