Geld Karriere

Krankentag? 10 lustigsten Ausreden für das Ausrufen von Arbeit

Krank melden

Erinnerung, krank anzurufen | iStock.com

Gib es zu: Du hast dich krank gemeldet, um zu arbeiten, als du wirklich nur den Tag auf der Couch verbringen und zuschauen wolltest Fremde Dinge. Nun, Sie sind nicht allein, wenn es darum geht, die Wahrheit über Ihre Gesundheit zu sagen. Fünfunddreißig Prozent der Beschäftigten CareerBuilder befragt sagten, sie hätten sich im letzten Jahr krank gemeldet, um zu arbeiten, obwohl sie nicht wirklich unter dem Wetter waren.

Ein Arzttermin war der Grund, warum 27% der Menschen krank anriefen, wenn sie sich nicht gut fühlten. Dies ergab die Umfrage unter 3.100 Vollzeitbeschäftigten. Aber ungefähr die gleiche Zahl - 28% - gab an, dass sie einfach keine Lust hatten, aufzutauchen. Vierundzwanzig Prozent meinten, sie müssten sich entspannen, 18 Prozent waren im Schlaf zurückgeblieben und wollten ein paar Zs fangen, und 11 Prozent mussten persönliche Besorgungen erledigen.



Manche Menschen tun mehr als nur einen Husten vorzutäuschen, wenn sie einen unerwarteten freien Tag nehmen. Die Umfrage befragte auch mehr als 2.500 Arbeitgeber nach einigen der seltsamsten Entschuldigungen, die Mitarbeiter für die Nichterscheinung zur Arbeit gegeben hatten. Ein Befragter sagte, ein Angestellter habe angerufen, um zu sagen, eine Ente habe ihn gebissen. Ein brutal ehrlicher Arbeiter sagte, er könne an diesem Tag nicht kommen, weil er bessere Dinge zu tun habe.

Ihr Chef hat vielleicht kein Verständnis für Ihre Behauptung, dass Sie wichtigere Dinge zu tun haben als Ihren Job, aber eine alberne Ausrede ist für Ihre Karriere möglicherweise nicht annähernd so schädlich wie eine völlige Lüge über Krankheit. 33 Prozent der Arbeitgeber haben überprüft, ob ein abwesender Mitarbeiter wirklich krank ist, stellte CareerBuilder fest, und 22 Prozent haben jemanden entlassen, der sich mit einer falschen Entschuldigung krank gemeldet hat.

Das Bitten um einen Arztbrief war die häufigste Methode, mit der Chefs bestätigten, dass ein Fall von Schnupfen echt war. Einige überprüften jedoch die sozialen Medien eines Mitarbeiters, um festzustellen, was er an seinem freien Tag wirklich vorhatte. Unvorsichtiges Facebooking war das Rückgängigmachen vieler lockerer Mitarbeiter. Mehr als ein Drittel der Arbeitgeber hatte einen Mitarbeiter, der wegen Krankheit gelogen hatte, durch Überprüfen seiner sozialen Medien erwischt, und 27% entließen den Mitarbeiter.

Trotz der kreativen Gründe, die manche Menschen für fehlende Arbeit haben, ist es wahrscheinlich ein größeres Problem, sich keine Zeit zu nehmen, wenn sie wirklich krank sind, als Menschen, die ihre Arbeit aufgeben, um an den Strand zu gehen. 85 Prozent der Arbeitnehmer gaben an, trotz Krankheit zur Arbeit gegangen zu sein OfficeTeam-Umfrage gefunden.

Etwa ein Drittel dieser schnüffelnden und keuchenden Arbeiter gab an, bei Krankheit zur Arbeit gegangen zu sein, weil sie bei ihren Aufgaben nicht ins Hintertreffen geraten wollten, und 12% arbeiteten krank, weil ihr Unternehmen keine Krankheitstage anbot. Sogar Ärzte, die es besser wissen sollten, gehen krank zur Arbeit, a Umfrage gefunden .

Während Menschen, die keine bezahlten Krankheitstage erhalten, verständlicherweise zögern, sich bei schlechtem Wetter anzumelden, ist „Präsentismus“ selbst bei Menschen, die eine Zapfwelle erhalten, ein Problem. Das Erscheinen zur Arbeit während der Krankheit kostet die US-Wirtschaft jedes Jahr 160 Milliarden US-Dollar. nach einigen Schätzungen . Von OfficeTeam befragte Arbeitgeber gaben mit überwältigender Mehrheit an, dass sie es vorziehen, wenn kranke Mitarbeiter zu Hause bleiben.

Rufen Sie also krank an, wenn Sie sich wirklich nicht wohl fühlen, und zögern Sie nicht, Ihre verdiente Zapfwelle zu verwenden, wenn Sie sie für die Bewältigung der normalen Notfälle im Leben benötigen. Denken Sie daran, je seltsamer Ihre Entschuldigung dafür ist, dass Sie nicht aufgetaucht sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie im Büro die Augenbrauen hochziehen, wie dies bei den Befragten der CareerBuilder-Umfrage der Fall war.

10. Der Mitarbeiter hat zu viel Geburtstagstorte gegessen

Regenbogen Geburtstagstorte

Regenbogengeburtstagstorte | iStock.com

Dem Chef zu sagen, dass Sie Bauchschmerzen haben, würde wahrscheinlich ausreichen.

9. Der Mitarbeiter sagte, das Ozon in der Luft habe seine Reifen platt gemacht

Neue Reifen zum Verkauf in einem Reifengeschäft

Neue Reifen zum Verkauf in einem Reifengeschäft iStock.com/ViktorCap

Diese Ausrede klingt verrückt, aber der Mitarbeiter ist nicht völlig unzufrieden damit, eine Verbindung zwischen Ozon und seinen platten Reifen herzustellen. Ozon in der Atmosphäre kann Gummi beschädigen, Erklärte Gizmodo .

Für wen hat Desmond Howard gespielt?

8. Die Mitarbeiterin sagte, sie sei nicht krank, ihr Lama jedoch

Anrufe

Flammen | Hannelore Foerster / Getty Images

Eine Auszeit zu nehmen, um sich um ein Haustier zu kümmern, mag einigen seltsam erscheinen, aber nicht hingebungsvollen Haustiereltern. Immer mehr Unternehmen fangen an und bieten Mitarbeitern, die sich um eine Haustierkatze, einen Hund oder sogar ein Lama kümmern müssen, einen „Pfoten-Mutterschaftsurlaub“ an Öffentliches Radio International .

7. Der Mitarbeiter hatte traumatischen Stress durch eine große Spinne

Mexikanische Vogelspinne

Vogelspinne | iStock.com

Die Angestellte fand eine Spinne in ihrem Haus und musste offenbar zu Hause bleiben, um damit fertig zu werden. Zwischen 3,5% und 6% der Bevölkerung leiden nach Angaben der Huffington Post und Frauen haben eher Angst als Männer.

6. Der Mitarbeiter hat das Spiel seines Lebens gebowlt und konnte es nicht zum Laufen bringen

Bowling

Eine Bowlingkugel trifft Stifte | Mike Ehrmann / Getty Images

Die Chancen eines Profi-Bowlers Bowling ein perfektes Spiel sind 460 zu 1; Für Amateure beträgt die Wahrscheinlichkeit für Bowling 300 1 zu 11.500.

5. Die Mitarbeiterin sagte, ihre Wurzeln zeigten sich

Frau bekommt neue Haarfarbe

Eine Frau, deren Haare gefärbt sind iStock.com/kzenon

Die Angestellte sagte, sie müsse ihren Haartermin einhalten, weil sie wie ein Chaos aussah.

4. Der Schnellkochtopf des Mitarbeiters war explodiert

Dampfkochtopf

Schnellkochtöpfe | PHILIPPE DESMAZES / AFP / Getty Images

Die Küchenkatastrophe erschreckte die Schwester des Angestellten, so dass sie zu Hause bleiben musste.

3. Der Mitarbeiter musste gegen einen Drogendealer aussagen und der Freund des Händlers überfiel ihn

US-Bezirksgericht in Riverside, Kalifornien

Gerichtsgebäude außen | DAVID MCNEW / AFP / Getty Images

Das Opfer eines Gewaltverbrechens zu sein, klingt eigentlich nach einem ziemlich guten Grund für fehlende Arbeit.

2. Die Mitarbeiterin hatte einen Haarentferner unter ihren Armen verwendet und hatte dadurch chemische Verbrennungen

nervös gestresste junge Frau

Gestresste junge Frau | iStock.com/SIphotography

Anscheinend waren die Verbrennungen so schwerwiegend, dass sie ihre Arme nicht an ihren Seiten niederlegen konnte.

1. Der Mitarbeiter aß Katzenfutter anstelle von Thunfisch und war todkrank

Dosen Tiernahrung

Dosen mit Katzenhundefutter Justin Sullivan / Getty Images

Katzenfutter ist natürlich nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt, aber das Essen wird Ihnen wahrscheinlich nicht schaden. Populärwissenschaften berichtet.

Für welche Teams hat Terry Bradshaw gespielt?

Folgen Sie Megan auf Twitter @ MeganE_CS

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 3 Möglichkeiten, sich in dich zu verlieben Job
  • 6 Dinge, die Sie niemals der Personalabteilung mitteilen sollten
  • Unbegrenzter Urlaub: Was Sie über diesen Freizeittrend wissen sollten