Unterhaltung

'Shameless': Emmy Rossum hat vor Staffel 8 fast aufgehört

Welcher Film Zu Sehen?
 

Emmy Rossum ist eine erfahrene Schauspielerin, die während ihrer Jahre im Showbusiness in vielen verschiedenen Genres gearbeitet hat. Von Das Phantom der Oper zu mystischer Fluss Rossum zeichnet sich dadurch aus, dass er konfliktreiche, verletzliche Charaktere darstellt, die sich über ihre Umstände erheben können.

Rossums beliebteste Rolle in den letzten Jahren ist jedoch ihre Rolle in der Hitserie Schamlos . Als Fiona Gallagher spielte Rossum eine ganze Reihe von Emotionen und wurde schließlich ein Fanfavorit, bevor er die Serie nach der neunten Staffel verließ.

Rossum hat mehrfach für ihre Arbeit in der Serie Schlagzeilen gemacht. Vor allem, als sie sich gegen das viel niedrigere Gehalt wehrte, das sie Berichten zufolge während ihrer Arbeit erhalten hatte Schamlos .

Wie wurde Emmy Rossum berühmt?

Emmy Rossum nimmt an der Showtime-Feier der brandneuen Jahreszeiten von teil

Emmy Rossum | Jason Merritt / Getty Images

VERBINDUNG: Wer ist der Ehemann des schamlosen Schauspielers Emmy Rossum?

Rossum wurde 1986 in New York City geboren. Als Einzelkind erzogen Von einer alleinerziehenden Mutter erhielt Rossum frühzeitig Anerkennung für ihre unglaubliche Singstimme.

Im Alter von nur sieben Jahren wurde Rossum eingeladen, sich dem Kinderchor der Metropolitan Opera anzuschließen, wo sie die folgenden fünf Jahre auftrat. Als Wunderkind konnte Rossum in einer Vielzahl von Sprachen auf der Bühne auftreten und mit legendären Persönlichkeiten wie Luciano Pavarotti singen.

Nach einigen Jahren als Sängerin wandte sich Rossum der Schauspielerei zu und trat bald in Fernsehproduktionen auf. Rossum trat in Shows wie Wie die Welt dreht bevor sie im Alter von dreizehn Jahren ihr Filmdebüt gab.

Ihre erste große Filmrolle war der Film von 2003 mystischer Fluss , von Clint Eastwood gerichtet. Rossum machte einen positiven Eindruck auf Kritiker und Fans und trat bald in anderen hochkarätigen Projekten auf, einschließlich der Verfilmung von Das Phantom der Oper .

Emmy Rossum ist bekannt für ihre Arbeit in der Show 'Shameless'.

In den Jahren nach dem Erreichen des Ruhmes, Rossum konzentrierte sich weiterhin hauptsächlich auf Filmprojekte. Einige ihrer populäreren Filmrollen danach Das Phantom der Oper einschließen Das Poseidon-Abenteuer und Dragonball Evolution . Ihr bisher größtes Projekt und das, das ihr am meisten Anerkennung gebracht hat, ist jedoch ihre Arbeit in der Showtime-Reihe Schamlos .

Rossum spielte Fiona Gallagher, das älteste von Frank Gallaghers Kindern. Fiona hat die Aufgabe, die jüngeren Gallagher-Kinder großzuziehen und Mindestlohnjobs zu arbeiten, um die Familie am Leben zu erhalten. Fiona wird bei vielen Gelegenheiten zu Boden gearbeitet und es wird gezeigt, dass sie eine selbstlose Persönlichkeit hat, aber auch ihre eigenen Fehler.

Rossums Arbeit wurde von der Kritik hoch gelobt und sie beschäftigte sich bald mit anderen Aspekten der Serie und führte sogar Regie bei einigen Episoden der Hit-Show.

Emmy Rossum kämpfte um die gleiche Bezahlung für 'Shameless'

Bis 2017 war Rossum ein fester Bestandteil Schamlos . Hinter den Kulissen war jedoch viel los, was vielen Fans wahrscheinlich gar nicht bewusst war - vor allem die intensiven Gehaltsverhandlungen.

Rossum, wie sie offenbarte Der Hollywood Reporter 2017 würde ich mich nicht für die achte Staffel von anmelden Schamlos bis sie ein Gehalt erhielt, das ihrem Co-Star William H. Macy entsprach, der Frank Gallagher spielte. Rossums Argument für gleiches Entgelt war, dass sie viel mehr Zeit auf dem Bildschirm verbrachte als Macy.

'Ich sage Ihnen, die Person, die mich am meisten unterstützt hat, war William H. Macy', erklärte Rossum. 'Das Gegenstück des Mannes in meiner Show zu haben, wie' Ja, sie hat dies und mehr verdient ', war so bestätigend. Und nachdem es veröffentlicht wurde, war es eine schnelle Lösung. “

Letztendlich kehrte Rossum für die achte Staffel der Serie zurück, aber es sollte ihre letzte sein. Trotzdem bleibt ihre Arbeit in der Show bei den Fans überall beliebt.