Unterhaltung

SIEBZEHN hat nur 13 Mitglieder - Woher kommt also ihr Name?

In der K-Pop-Branche gibt es unzählige Jungen- und Mädchengruppen, was bedeutet, dass es viele verschiedene Gruppennamen gibt. Einige brauchen nicht viel Erklärung, aber andere können für diejenigen, die nicht Bescheid wissen, etwas verwirrend sein.

Wie sieht die Frau von Peyton Manning aus?

Zum Beispiel ist SEVENTEEN derzeit eine der beliebtesten Gruppen im K-Pop, aber nicht jeder versteht, woher ihr Name stammt. Immerhin hat SEVENTEEN nur 13 Mitglieder. Warum heißen sie also „SEVENTEEN“? Finden Sie es unten heraus.

SIEBZEHN

SIEBZEHN | ED JONES / AFP über Getty Images



Wie wurde SEVENTEEN populär?

SEVENTEEN debütierten Mitte 2015 mit der Single „Adore U“ und ihrer ersten EP, 17 Karat . Sofort wurden sie die Rookie-Gruppe, die es zu beobachten galt. SEVENTEEN veröffentlichten einige Monate später ein weiteres Album und eine Single und gewannen Ende des Jahres große Preise.

Seitdem hat SEVENTEEN in Südkorea mit Songs wie 'Pretty U', 'Don't Wanna Cry' und 'Home' durchweg Erfolg. Abgesehen von ihrem Heimatland war SEVENTEEN auch in Japan erfolgreich. Einige ihrer Singles und Alben wurden im Nachbarland mit Platin ausgezeichnet.

SEVENTEEN hat es geschafft, sich durch die Veröffentlichung eingängiger Songs mit nahtlos synchronisierter Choreografie von ihren Mitbewerbern abzuheben. Darüber hinaus nehmen die Gruppenmitglieder auch an den verschiedenen Aspekten ihrer Arbeit teil, z. B. am Songwriting, Produzieren und Erstellen von Choreografien.

Laut Fanlegenden war eine der größten Errungenschaften von SEVENTEEN Hilfe für ihre Firma , Pledis Entertainment, kommen aus einer Zeit finanzieller Verluste zurück. Vor dem Debüt von SEVENTEEN ging es Pledis Berichten zufolge nicht gut mit den anderen Gruppen, die es hatte. SEVENTEEN hat es jedoch geschafft, die Dinge umzudrehen. Bis 2017 - während eines der Höhepunkte von SEVENTEEN - sagte Mitglied Hoshi, dass das Geschäft im Unternehmen boomt, und die Fans sahen sogar viele neue Stellenausschreibungen für Stellen dort.

Wer sind die 13 Mitglieder von SEVENTEEN?

VERBINDUNG: Der Manager von SEVENTEEN hat einmal enthüllt, wie es ist, sich um eine so große Gruppe zu kümmern

Mit 13 Mitgliedern ist SEVENTEEN in der Tat eine der größten K-Pop-Gruppen . Während SEVENTEEN häufig als vollständige Gruppe auftritt, werden die Mitglieder gelegentlich auch je nach Spezialität in drei verschiedene Untereinheiten aufgeteilt.

Die Hip-Hop-Einheit besteht aus den Rapper S.Coups, Wonwoo, Mingyu und Vernon.

Die Vocal Unit besteht aus den Sängern Jeonghan, Joshua, Woozi, DK und Seungkwan

Schließlich besteht die Performance Unit aus den Tänzern Jun, Hoshi, The8 und Dino.

Was bedeutet der Name 'SIEBZEHN'?

VERBINDUNG: Warum haben K-Pop-Gruppen so viele Mitglieder?

Vor ihrem offiziellen Debüt sollte SEVENTEEN eigentlich 17 Mitglieder haben, was die ursprüngliche Bedeutung ihres Namens ist. Neben den derzeit 13 Mitgliedern gab es vier weitere Auszubildende in der Aufstellung: Doyoon, Mingming, Dongjin und Samuel. Vor allem hat Mingming eine Musikkarriere in China begonnen, während Samuel ein Solokünstler in Südkorea ist.

Nachdem diese vier Auszubildenden SIEBZEHN verlassen hatten, schuf die Gruppe eine andere Bedeutung für ihren Namen. Gemäß Allkpop , Erklärte SIEBZEHN in der Show Unsterbliche Lied im Jahr 2017, dass ihr Name 13 Mitglieder, 3 Untereinheiten und 1 Gruppe repräsentiert.

K-Pop-Gruppen haben bekanntermaßen sehr kreative Namen, obwohl nicht viele eine ganze Gleichung benötigen, um sie zu verstehen. Dies ist jedoch nur ein weiteres Beispiel dafür, wie sich SEVENTEEN von anderen Künstlern abhebt.