Nachricht

Sergio Aguero Eltern Leonel del Castillo und Adriana Aguero

Welcher Film Zu Sehen?
 

Sergio Aguero wurde am 2. Juni 1988 in Seoul, Brasilien, geboren.

Er wuchs in armen Verhältnissen in den weitläufigen Vororten von Buenos Aires, Argentinien, auf.

Sein Vater ist der Hauptgrund dafür, dass Aguero zu einer der größten Figuren in der Welt des Fußballs geworden ist.

wer ist verheiratet mit aaron rodgers

Leonel tat alles, was er konnte, um Arbeit zu finden und seine Familie zu ernähren, und konzentrierte sich vor allem darauf, die Fußballfähigkeiten seines Sohnes zu verbessern.

  Sergio Kun Aguero, ein ehemaliger Profi-Fußballspieler
Sergio Kun Aguero, ein ehemaliger Profi-Fußballspieler (Quelle: Instagram)

Sergio Leonel Aguero vom Castillo, alias Kun Aguero, ist ein argentinisch-spanischer Ehemaliger Professioneller Fußballspieler der als Stürmer spielte.

Er begann schon in jungen Jahren mit dem Fußballspielen und begann seine Profikarriere beim argentinischen Verein Independiente, wo er der jüngste Spieler (15 Jahre und 35 Jahre) wurde, der in der argentinischen Primera Division spielte.

Im Jahr 2006 machte er einen großen Schritt in die La Liga, unterschrieb bei Atlético Madrid und gewann die UEFA Europa League und den UEFA-Superpokal.

Nach einer herausragenden Leistung bei Atletico wurde er 2011 vom Premier-League-Klub Manchester City verpflichtet.

In seinen zehn Jahren bei City gewann er fünf Meistertitel, sechs EFL Cups und einen FA Cup. Darüber hinaus erhielt er mehrere Einzelauszeichnungen, darunter den Goldenen Schuh der Premier League.

Außerdem hat er die argentinische Fußballnationalmannschaft mit U17-, U20-, U23- und A-Nationalmannschaften vertreten.

Sergio Aguero Eltern Leonel del Castillo und Adriana Aguero

Kun Aguero ist das zweite Kind von Leonel und Adriana.

Leonel und Adriana bekamen ihr erstes Kind, Kun Agueros ältere Schwester namens Yesica, als sie erst 17 bzw. 19 Jahre alt waren.

Sein Vater Leonel war ebenfalls Fußballspieler und zeigte in seiner Jugend vielversprechende Fähigkeiten.

Odell Beckham jr. Geburtsdatum

Er spielte sogar professionell Fußball, konnte aber aus familiären und finanziellen Gründen nicht weitermachen.

Außerdem arbeitete Leonel als Bäcker und verdiente gerade genug, um über die Runden zu kommen.

  Sergio Agüero mit seinen Eltern und Geschwistern
Sergio Agüero mit seinen Eltern und Geschwistern (Quelle: Instagram)

Die Geburt des Fußballspielers hat ihre eigene Geschichte. Vor seiner Geburt musste die dreiköpfige Familie, darunter auch Kuns ältere Schwester, zwei Wochen lang auf Matratzen schlafen, nachdem ihr Haus überschwemmt worden war.

Als sich alles wieder normalisierte, kam es bei Adriana im sechseinhalbten Schwangerschaftsmonat zu einem Blasensprung.

Anschließend wurde sie ins Krankenhaus gebracht, wo sie zwei Monate weinend und allein verbrachte.

Während dieser Zeit arbeitete Leonel hart daran, sein Berufsleben, den Fußball und die Betreuung von Jessica unter einen Hut zu bringen. Dennoch gelang es ihm, seine Frau im Krankenhaus zu besuchen.

Zum Zeitpunkt der Entbindung von Sergio kam es zu Komplikationen und die Ärzte mussten einen Dammschnitt durchführen.

Obwohl das Leben des Jungen seit seiner Geburt ein Kampf war, machten seine harte Arbeit und sein Engagement für den Sport eine Karriere auf höchstem Niveau unvermeidlich.

ist devon toews verwandt mit jonathan toews

Außerdem hat Kun Aguero sechs Geschwister, zwei Brüder, Gaston del Castillo und Mauricio del Castillo, und vier Schwestern, Yesica, Gabriela, Maira und Daiana.

Sergio Aguero Father Beef mit Pep Guardiola

Nachdem Agüeros Vertrag bei Manchester City ausgelaufen war, unterschrieb er bei Barcelona einen Zweijahresvertrag als Free Agent.

Nachdem er bei Etihad gespielt hatte, erhielt der Stürmer Nr. 10 nach dem Ende einer „Ära“ einen wohlverdienten Abschied.

Aguero bestritt sein letztes Premier-League-Spiel gegen Everton mit einem 5:0-Sieg am letzten Spieltag der Saison.

  Pep Guardiola weint beim Abschied von Kun Aguero
Pep Guardiola weint beim Abschied von Kun Aguero (Quelle: YouTube)

Guardiola brach in Tränen aus, als er sich vom argentinischen Spieler verabschiedete. Er sagte: „Wir lieben ihn so sehr – er ist für uns alle ein besonderer Mensch. Wir können ihn nicht ersetzen.“

Im Anschluss an die Veranstaltung machte Agüeros Vater einige kühne Behauptungen in einem Interview mit dem argentinischen Sender Radio La Red.

„Ich glaube seinen Tränen nicht. Nein, das tue ich nicht. Für mich wollte er nie [Aguero]“, sagte er.

Auf die Frage, ob er denke, dass die Tränen für die Kameras seien, sagte er: „Natürlich. Er möchte immer der Hauptdarsteller sein und nicht der Spieler.“