Geld Karriere

Sears Holdings erholt sich stark wie Baumhausnahrungsmittel und Google Pullback im Handel am 20. Januar

Die US-Finanzmärkte beendeten die dritte Januarwoche mit einem guten Ergebnis. In der Handelsaktion am Freitag waren hier die bemerkenswertesten Gewinner und Verlierer in Bezug auf den Preisprozentsatz:

Großer Aktiengewinner des Tages:

Sears Holdings Corporation (NASDAQ: SHLD): Laut Quellen forderte CIT (NYSE: CIT) von Sears (NASDAQ: SHLD) nach seinen enttäuschenden Urlaubsergebnissen ein Akkreditiv, aber CIT gab nach Gesprächen Sears nach, obwohl ihm kein gewährt wurde Akkreditiv, berichtet die New York Post. Eine Quelle sagt, Sears habe 'aggressiv auf den Handel zugegriffen und argumentiert, dass sie viel Liquidität haben'. Die Aktie schloss bei 49,00 USD, ein Plus von 5,65 USD oder 13,03%. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 28,89 USD bis 94,79 USD gehandelt.



Große Aktienverlierer des Tages:

TreeHouse Foods Inc. (NYSE: THS): Der vorläufige Gesamtumsatz des Unternehmens im vierten Quartal stieg um 5% auf ca. 535 Mio. USD gegenüber 510 Mio. USD im vierten Quartal 2010. Das Volumen der Einzelhandelskanäle im vierten Quartal ging um 4% zurück, hauptsächlich aufgrund eines Rückgangs des Dezember-Volumens um 8% deutlich darunter historische Ebenen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der Volumenrückgang auf drei Hauptfaktoren zurückzuführen ist: 1) Verringerung der Einkäufe von Konsumgütern, 2) Verlagerung des Umsatzes von traditionellen Lebensmittelkunden hin zu Einzelhändlern mit alternativen Vertriebskanälen, 3) Negative Auswirkung des warmen Wetters im Mittleren Westen und Nordosten auf den saisonalen Umsatz . Die Aktie schloss bei 56,76 USD, was einem Rückgang von 6,1 USD oder 9,7% entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 46,73 USD bis 67,25 USD gehandelt.

Google Inc (NASDAQ: toget): Der CEO von Intel (NASDAQ: INTC), Paul Otellini, sagte gestern Abend, dass Tablets, die auf dem Windows 8-Betriebssystem von Microsoft (NASDAQ: MSFT) ausgeführt werden, laut Cnet 'für die Produktion in die Warteschlange gestellt' werden. Otellini fügte hinzu, dass Tablets, die auf dem Android-Betriebssystem von Google (NASDAQ: toget) ausgeführt werden, derzeit nicht mit dem iPad von Apple (NASDAQ: AAPL) konkurrieren können. Android-Tablets werden jedoch besser abschneiden, wenn sie mit der neuesten Version von Android, Ice Cream Sandwich, ausgestattet sind, so der CEO. Die Aktie schloss bei 585,99 USD, was einem Rückgang von 53,58 USD oder 8,38% entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 473,02 USD bis 670,25 USD gehandelt.

Möchten Sie solche Nachrichten in Echtzeit, damit Sie einen Vorteil erzielen können? Klicken Sie hier für Wall St. Cheat Sheet Pro.

wie viel geld hat david ortiz

Um den Reporter zu dieser Geschichte zu kontaktieren: Derek Hoffman unter staff.writers@wallstcheatsheet.com

Um den für diese Geschichte verantwortlichen Herausgeber zu kontaktieren: Damien Hoffman unter editors@wallstcheatsheet.com