Unterhaltung

Sarah Ferguson enthüllt schließlich, was sie wirklich über den Prinz-Andrew-Skandal denkt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im November 2019 wurde Königin Elizabeth die zweite Ist zweitälteste Sohn, Prinz Andrew gab ein Fernsehinterview, das Konsequenzen hatte, die er sich nicht hätte vorstellen können. Nach Monaten des Schweigens nach den schwerwiegenden Vorwürfen, dass der Herzog von York sexuelle Beziehungen zu einem der mutmaßlichen Opfer des Pädophilen Jeffrey Epstein hatte, als sie minderjährig war, sprach Andrew mit der BBC-Journalistin Emily Maitlis und bestritt die Ansprüche .

Der König zeigte jedoch kein Mitgefühl für Epsteins Opfer, kam als unglaublich heraus und hinterließ mehr Fragen als Antworten. Das Interview wurde als völlige Katastrophe bezeichnet, Der Niederschlag war fast sofort und es gab eine Person, von der jeder darauf wartete zu hören, und das war Andrews Ex-Frau, Sarah Ferguson.

Sarah Ferguson

Sarah Ferguson | David M. Benett / Dave Benett / Getty Images für IWC

Hatte Fergie einen Anteil an Andrews Entscheidung, das Interview zu führen?

Die Herzogin von York hat sich kurz vor dem Interview mit dem Prinzen keinen Gefallen getan nahm zu Social Media und sang sein Lob.

Fergie beschrieb Andrew als 'wahren und echten Gentleman' und fügte hinzu, dass sie 'zutiefst unterstützend und stolz auf diesen Riesen eines Mannes mit Prinzipien ist, der es wagt, seine Schulter in den Wind zu legen und fest mit seinem Sinn für Ehre und Wahrheit steht'.

wie alt ist wwe brock lesnar

Nachdem das Interview ausgestrahlt worden war, wurde Ferguson für den Posten angegriffen und einige vermuteten, dass sie sogar hinter der Entscheidung ihres Ex steckt, das Interview überhaupt erst zu führen. Ihr Berater, James Henderson, veröffentlichte jedoch eine Erklärung, in der er darauf bestand, dass dies nicht der Fall sei, und erklärte, dass Fergie zu dem Zeitpunkt, als Andrew das Interview führte, im Ausland war.

'Die Herzogin war letzte Woche und in der Woche zuvor in Hongkong, China, Saudi-Arabien und Venedig außer Landes und war nicht an diesem Programm beteiligt, das letzte Woche in Übersee abgeschlossen wurde', sagte Henderson.

Was die Herzogin über die Kontroverse um ihren Ex denkt

Sarah Ferguson und Prinz Andrew

Sarah Ferguson und Prinz Andrew | Indigo / Getty Images

Was hält Ferguson von der Kontroverse um den Prinzen, die als einer der größten Skandale aller Zeiten für die Royals untergehen könnte?

Fergie für die Vogue Arabia geöffnet darüber und über die Verbindung ihres Ex-Mannes mit Epstein.

'Es ist unglaublich schwierig', sagte Ferguson über die Medienprüfung.

Sie fuhr fort: „Wenn ich über Prinz Andrew spreche, spreche ich über Familie, weil die letzten sechs Monate für die Mädchen und mich hart waren… Zu sehen, wie ein so wunderbarer Mann so enorme Schmerzen hat. Er ist der beste Mann, den ich kenne. Es ist einfach unglaublich, was er für Großbritannien getan hat, und es ist alles Unsinn [ihre Stimme erhebt sich, als sie auf den Epstein-Skandal anspielt], also spreche ich über Familien und bin sehr stark darüber. '

Die Herzogin erzählte der Veröffentlichung auch, dass sie jeden Morgen diese Zeilen aus Rudyard Kiplings Gedicht rezitiert: „ Wenn du deinen Kopf behalten kannst, wenn alles um dich herum ist / wenn du ihren Kopf verlierst und dir die Schuld gibst, / wenn du dir selbst vertrauen kannst, wenn alle Männer an dir zweifeln, / aber auch ihre Zweifel berücksichtigen; / Wenn Sie warten können und nicht müde sind, indem Sie warten, oder wenn Sie belogen werden, handeln Sie nicht mit Lügen, / oder wenn Sie gehasst werden, geben Sie dem Hass nicht nach G.'

Weiterlesen: Der wahre Grund, warum Prinz Andrews Ex-Frau Sarah Ferguson jedes Jahr allein Weihnachten verbringen muss

wie alt ist brock lesnar frau